Einrichten von koordinierten Besprechungen mit Microsoft Teams-Räumen und Surface HubSet up Coordinated Meetings with Microsoft Teams Rooms and Surface Hub

Wenn Sie über ein oder mehrere Microsoft Teams rooms-Geräte oder Surface Hubs in einem Besprechungsraum verfügen, können Sie koordinierte Besprechungen einrichten.If you have one or more Microsoft Teams Rooms devices or Surface Hubs in a meeting room, you can set up Coordinated Meetings. Durch koordinierte Besprechungen können Sie Ihre Teams rooms-Geräte und Surface-Hubs so einrichten, dass, wenn Sie an einer Besprechung auf einem Gerät teilnehmen, die anderen Geräte im Chatroom ebenfalls der gleichen Besprechung beigetreten sind.Coordinated Meetings lets you set up your Teams Rooms devices and Surface Hubs so that when you join a meeting on one device, the other devices in the room are also joined to the same meeting. Sie können Ihre Kameras, Lautsprecher und Mikrofone so konfigurieren, dass diejenigen, die den Teilnehmern die optimale Benutzererfahrung bieten, aktiviert sind, während andere deaktiviert sind.You can configure your cameras, speakers, and microphones so that the ones that give participants the best experience are enabled while others are disabled. Dies vermeidet die gefürchteten Echo-und Feedback Geräusche, die Teilnehmer beim Hinzufügen mehrerer Geräte zu einer Besprechung erleben können.This avoids the dreaded echo and feedback noise participants can experience when adding multiple devices to a meeting.

Um koordinierte Besprechungen einzurichten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Teams rooms Devices und Surface Hubs bereits ordnungsgemäß für die Teilnahme an Besprechungen konfiguriert sind.To set up Coordinated Meetings, you need to make sure your Teams Rooms devices and Surface Hubs are already correctly configured to participate in meetings. Am wichtigsten ist, dass für jedes Gerät ein eigenes Exchange Room-Postfach vorhanden sein muss.Most importantly, each device needs to have its own Exchange room mailbox. Informationen zum Einrichten finden Sie in den folgenden Artikeln:For information on how to set them up, see the following articles:

Nachdem Sie bestätigt haben, dass Ihre Teams rooms-Geräte und Surface Hubs automatisch Besprechungen annehmen und erfolgreich daran teilnehmen können, können Sie koordinierte Besprechungen einrichten.After you've confirmed that your Teams Rooms devices and Surface Hubs can automatically accept meetings and join them successfully, you can set up Coordinated Meetings.

Die folgenden Schritte sollten für jeden Besprechungsraum separat durchgeführt werden.The following steps should be completed for each meeting room separately. Geräte in einem Besprechungsraum sollten nicht für koordinierte Besprechungen mit Geräten in anderen Besprechungsräumen eingerichtet werden.Devices in one meeting room shouldn't be set up for Coordinated Meetings with devices in other meeting rooms.

Schritt 1: Planen einer koordinierten Besprechungs ErfahrungStep 1: Plan your Coordinated Meeting experience

Bevor Sie Konfigurationsänderungen vornehmen, müssen Sie entscheiden, welche Geräte was in jedem Besprechungsraum tun sollen.Before you make any configuration changes, you need to decide which devices will do what in each meeting room. Das heißt, Sie müssen für einen bestimmten Besprechungsraum entscheiden, welches Gerät über das aktive Mikrofon, die Kamera und das Whiteboard verfügen soll.That is, for a given meeting room, you need to decide which device will have the active microphone, camera, and whiteboard. Wie Sie Ihre Geräte konfigurieren, hängt von der jeweiligen Umgebung ab, aber hier sind einige allgemeine Empfehlungen für den Einstieg:How you configure your devices depends on your specific environment, but here are some general recommendations to start with:

  • Mikrofon Geräte für Teams-RäumeMicrophone Teams Rooms device
  • Kamera Teams Room-Gerät (standardmäßig aktiviert) und Surface Hub (standardmäßig deaktiviert, aber zulässig, von Teilnehmern aktiviert zu werden)Camera Teams Rooms device (on by default) and Surface Hub (off by default, but allowed to be turned on by participants)
  • Whiteboard Surface HubWhiteboard Surface Hub

Wichtig

Stellen Sie sicher, dass das Mikrofon nur auf einem Gerät aktiviert ist.Make sure you enable the microphone only on one device. Wenn Sie es auf mehr als einem Gerät aktivieren, erleben Sie Audio-Echo und Feedback.If you enable it on more than one device, you'll experience audio echo and feedback.

Schritt 2: Abrufen der UPNs Ihrer GeräteStep 2: Get your devices' UPNs

Wenn Sie in einem Besprechungsraum eine koordinierte Besprechungs Erfahrung einrichten, müssen Sie den Teams rooms Devices und Surface Hubs in diesem Raum mitteilen, mit welchen Geräten Sie koordinieren möchten.When you set up a Coordinated Meeting experience in a meeting room, you need to tell the Teams Rooms devices and Surface Hubs in that room which devices to coordinate with. Dazu fügen Sie den Benutzerprinzipalnamen (User Principal Name, UPN) der Geräte hinzu, die mit seiner Konfiguration koordiniert werden sollen.This is done by adding the user principal name (UPN) of the devices it should coordinate with to its configuration. Wenn Sie die UPNs für jedes Gerät, das Sie für koordinierte Besprechungen einrichten möchten, nicht kennen, können Sie diese über das Microsoft 365 Admin Center finden.If you don't know the UPNs for each of the devices you want to set up for Coordinated Meetings, you can find them using the Microsoft 365 admin center.

Sie müssen einer Administratorrolle zugewiesen sein, um auf das Microsoft 365 Admin Center zugreifen zu können.You need to be assigned an admin role to access the Microsoft 365 admin center. Weitere Informationen finden Sie unter Informationen zu Administratorrollen.For more information, see About admin roles.

Gehen Sie wie folgt vor, um die UPNs ihrer Teams rooms-Geräte und Surface-Hubs zu erhalten:To get the UPNs of your Teams Rooms devices and Surface Hubs, do the following:

  1. Wenn Sie sich beim Microsoft 365 Admin Center anmelden, besuchen Sie https://admin.microsoft.com .Sign in to the Microsoft 365 admin center by visiting https://admin.microsoft.com.
  2. Wechseln Sie zu Benutzer > aktive Benutzer.Go to Users > Active users.
  3. Suchen Sie in der Spalte Anzeigename den Namen Ihres Teams rooms Device oder Surface Hub (Sie können das Suchfeld verwenden, wenn viele Benutzer vorhanden sind).Find the name of your Teams Rooms device or Surface Hub in the Display name column (you can use the Search box if you have many users).
  4. Suchen Sie den UPN in der Spalte username (er sieht so etwas wie Alias@contoso.com oder Alias@contoso.onmicrosoft.com) aus.Find the UPN in the Username column (it'll look something like alias@contoso.com or alias@contoso.onmicrosoft.com).
  5. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jedes Gerät, das an koordinierten Besprechungen teilnehmen soll.Repeat this for each device that will participate in Coordinated Meetings.

Schritt 3: Erstellen eines Bereitstellungs ArbeitsblattsStep 3: Create a deployment worksheet

Nachdem Sie Ihre koordinierte Besprechungs Erfahrung geplant und eine Liste der UPNs Ihrer Geräte gesammelt haben, empfiehlt es sich, ein Bereitstellungs Arbeitsblatt zu erstellen.After you've planned your Coordinated Meeting experience and gathered a list of your devices' UPNs, it's a good idea to create a deployment worksheet. Ein Bereitstellungs Arbeitsblatt hilft Ihnen, die Konfiguration zu visualisieren, die Sie für alle Ihre Geräte festlegen möchten, sodass Sie Ihre Auswahl überprüfen und auf Fehler überprüfen können.A deployment worksheet will help you visualize the configuration you want to set across all of your devices, allowing you to validate your choices and check for errors.

Fügen Sie in einer Tabellen Kalkulations-App Zeilen für Folgendes in der ersten Spalte hinzu:In a spreadsheet app, add rows for the following in the first column:

EinstellungSetting BeschreibungDescription
AudiostandardAudio default Bestimmt, auf welchem Gerät das Mikrofon aktiv sein soll, wenn eine Besprechung gestartet wird.Determines on which device the microphone will be active when a meeting starts. Dieses Feld kann nur auf einem Gerät (in der Regel in einem Team Room-Gerät) eingestellt werden, true während auf den restlichen Geräten dieses Feld auf " false Audio-Echo und-Feedback verhindern" gesetzt sein muss.Only one device (typically a Teams Rooms device) can have this field set to true while the rest of the devices must have this field set to false to avoid audio echo and feedback.
Audio aktiviertAudio enabled Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung das Mikrofon ein-oder ausschalten können.Determines whether participants in a meeting can toggle the microphone on or off. Bei Geräten, auf denen die Standardeinstellung für Audio festgelegt ist, false sollte diese Einstellung so festgelegt sein false , dass die Teilnehmer nicht versehentlich ein Mikrofon einschalten und audioechos oder Feedback verursachen können.Devices on which Audio default is set to false should have this setting set to false so that participants can't accidentally turn on a microphone and cause audio echo or feedback.

Wenn Audiostandard auf festgelegt ist true , wird diese Einstellung ignoriert, und die Teilnehmer können das Mikrofon stumm schalten oder die Stummschaltung aufheben.If Audio default is set to true, this setting is ignored and participants can mute or unmute the microphone.

Video StandardVideo default Bestimmt, auf welchem Gerät die Kamera aktiv ist, wenn eine Besprechung gestartet wird.Determines on which device the camera will be active when a meeting starts. Für eine optimale Benutzerfreundlichkeit empfehlen wir, dass nur das Gerät "Teams Rooms" auf eingestellt ist, true während alle anderen Geräte auf fest eingestellt sind false .For the best experience, we recommend that only the Teams Rooms device be set to true while all other devices are set to false.
Video aktiviertVideo enabled Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung die Kamera ein-oder ausschalten können.Determines whether participants in a meeting can toggle the camera on or off. Sie können diese Einstellung true auf allen anderen Geräten in dem Ereignis festzulegen, in dem die Teilnehmer verschiedene Video Perspektiven freigeben möchten (beispielsweise, wenn ein Teilnehmer das Surface-Hub-Whiteboard verwendet).You can set this to true on any other devices in the event participants want to share different video perspectives (such as if a participant is using the Surface Hub whiteboard). Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer eine Kamera auf einem Gerät ein-oder ausschalten, wählen Sie diese Option aus false .If you don't want participants to turn a camera on or off on a device, set this to false.

Wenn Video Standard auf festgelegt ist true , wird diese Einstellung ignoriert, und die Teilnehmer können die Kamera ein-oder ausschalten.If Video default is set to true, this setting is ignored and participants can turn the camera on or off.

Whiteboard-StandardWhiteboard default Bestimmt, ob auf dem Gerät "Teams Rooms" ein Whiteboard angezeigt wird, das von einem der Besprechungsteilnehmer freigegeben wurde.Determines whether the Teams Rooms device will display a whiteboard shared by one of the meeting participants. Wir empfehlen, dass Sie diese Einstellung auf, false Wenn Sie über einen Surface-Hub verfügen und true Wenn Sie nicht über eine verfügen.We recommend that you set this to false if you have a Surface Hub and true if you don't have one. Diese Einstellung hat keine Auswirkungen auf Surface Hubs.This setting has no effect on Surface Hubs. Surface Hubs zeigt immer ein Whiteboard an, das von Besprechungsteilnehmern freigegeben wird.Surface Hubs will always display a whiteboard shared by meeting participants.
Whiteboard aktiviertWhiteboard enabled Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung das Whiteboard aktivieren oder deaktivieren können.Determines whether participants in a meeting can toggle the whiteboard on or off. Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer das Whiteboard auf einem Gerät ein-oder ausschalten, setzen Sie diese Einstellung auf false .If you don't want participants to turn the whiteboard on or off on a device, set this to false.

Wenn Whiteboard Standard auf festgelegt ist true , wird diese Einstellung ignoriert, und die Teilnehmer können das Whiteboard aktivieren oder deaktivieren.If Whiteboard default is set to true, this setting is ignored and participants can turn the whiteboard on or off.

Vertrauenswürdige KontenTrusted accounts Hierbei handelt es sich um eine durch trennzeichengetrennte Liste von UPNs für jedes TeamRoom-Gerät oder einen Surface-Hub, von dem das Gerät Besprechungsteilnahme Anforderungen annehmen soll oder an die Besprechungsteilnahme Anforderungen gesendet werden sollen.This is a comma-separated list of UPNs for each Teams Room device or Surface Hub that the device should accept meeting join requests from, or to which meeting join requests should be sent.

Fügen Sie in den nachfolgenden Spalten jedes Ihrer Teams rooms-Geräte und Surface-Hubs hinzu.In subsequent columns, add each of your Teams Rooms devices and Surface Hubs. Füllen Sie in jeder Spalte die Werte aus, die der für den Besprechungsraum gewünschten Erfahrung entsprechen.In each column, fill out the values that correspond to the experience you want for the meeting room. Im folgenden finden Sie ein Beispiel für ein Gerät mit einem Teams und einen Surface-Hub:Here's an example with one Teams Rooms device and one Surface Hub:

  • Teams-GerätTeams device
    • Audio und Video werden beim Start einer Besprechung aktiviert.Audio and video are turned on when a meeting starts. Die Teilnehmer können Audio und Video ein-oder ausschalten.Participants can toggle audio and video on or off.
    • Die Anzeige eines freigegebenen Whiteboards ist deaktiviert.Displaying a shared whiteboard is turned off.
  • Surface HubSurface Hub
    • Audio ist deaktiviert, wenn eine Besprechung gestartet wird.Audio is turned off when a meeting starts. Die Teilnehmer können die Audiofunktionen nicht aktivieren oder deaktivieren.Participants can't toggle audio on or off.
    • Video ist deaktiviert, wenn eine Besprechung gestartet wird.Video is turned off when a meeting starts. Teilnehmer können Video ein-oder ausschalten.Participants can toggle video on or off.
EinstellungSetting TeamRoomTeams Room Surface HubSurface Hub
AudiostandardAudio default true false
Audio aktiviertAudio enabled true false
Video StandardVideo default true false
Video aktiviertVideo enabled true true
Whiteboard-StandardWhiteboard default false false
Vertrauenswürdige KontenTrusted accounts hub@contoso.comhub@contoso.com room@contoso.comroom@contoso.com

Schritt 4: Konfigurieren des Geräts "Teams Rooms"Step 4: Configure Teams Rooms device

Sie können entweder über den Touchscreen des Geräts koordinierte Besprechungen auf einem Teams Room-Gerät einrichten oder, wenn Sie viele Geräte einrichten müssen und dies von einem zentralen Ort aus tun möchten, eine XML-Konfigurationsdatei verwenden.You can either set up Coordinated Meetings on a Teams Rooms device using the device's touch screen or, if you need to set up many devices and want to do so from a central location, you can use an XML configuration file.

Verwenden Sie das Arbeitsblatt, das Sie im vorherigen Schritt erstellt haben, um Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Geräte zu helfen.Use the worksheet you created in the previous step to help you set up your devices.

Verwenden des Touchscreen des Geräts "Teams Rooms"Use the Teams Rooms device's touch screen

Gehen Sie wie folgt vor, um koordinierte Besprechungen auf einem Gerät einzurichten:To set up Coordinated Meetings on a device, do the following:

  1. Wählen Sie ... Weitere > Einstellungen.Select ... More > Settings.
  2. Geben Sie das Administrator Kennwort ein, und wählen Sie Jaaus.Enter the Administrator password and select Yes.
  3. Wählen Sie koordinierte Besprechungenaus.Select Coordinated Meetings.
  4. Wählen Sie unter Optionen die Option koordinierte Besprechung auf ein aus.Under Options, set Coordinated Meeting to on.
  5. Wenn Audiostandard in Ihrem Arbeitsblatt ist true , setzen Sie das Mikrofon des Geräts auf ein, andernfalls lassen Sie es aus.If Audio default in your worksheet is true, set Turn on this device's microphone to on, otherwise leave it off.
  6. Wenn Audio in Ihrem Arbeitsblatt aktiviert ist true , aktivieren Sie unter Aktivieren des Mikrofons dieses Geräts dieOption Personen ermöglichen, wenn Sie an einer Besprechung teilnehmen .If Audio enabled in your worksheet is true, select Let people enable when joining a meeting under Turn on this device's microphone. Diese Option kann nicht deaktiviert werden, wenn das Mikrofon des Geräts aktiviert ist.This option can't be turned off if Turn on this device's microphone is set to on.
  7. Wenn Video in Ihrem Arbeitsblatt standardmäßig aktiviert ist true , aktivieren Sie die Kamera dieses Geräts auf ein, andernfalls lassen Sie es aus.If Video default in your worksheet is true, set Turn on this device's camera to on, otherwise leave it off.
  8. Wenn Video in Ihrem Arbeitsblatt aktiviert ist true , aktivieren Sie unter Aktivieren der Kamera dieses Geräts dieOption Personen aktivieren, wenn Sie an einer Besprechung teilnehmen .If Video enabled in your worksheet is true, select Let people enable when joining a meeting under Turn on this device's camera. Diese Option kann nicht deaktiviert werden, wenn die Kamera dieses Geräts aktiviert ist.This option can't be turned off if Turn on this device's camera is set to on.
  9. Wenn das Whiteboard in Ihrem Arbeitsblatt standardmäßig aktiviert ist true , setzen Sie das Whiteboarding auf diesem Gerät auf ein, andernfalls lassen Sie es aus.If Whiteboard default in your worksheet is true, set Turn on whiteboarding on this device to on, otherwise leave it off.
  10. Geben Sie unter Konten für vertrauenswürdige Gerätejeden UPN ein, der in vertrauenswürdigen Konten auf dem Arbeitsblatt aufgeführt ist.Under Trusted device accounts, type each UPN listed in Trusted accounts in your worksheet. Trennen Sie mehrere UPNs durch Kommas.Separate multiple UPNs with commas.
  11. Wählen Sie Speichern und beendenaus.Select Save and exit.

Nachdem Sie Speichern und beendenausgewählt haben, wird das Gerät neu gestartet und kann an koordinierten Besprechungen teilnehmen.After you select Save and exit, the device will restart and it'll be ready to participate in Coordinated Meetings.

Verwenden der XML-Konfigurationsdatei "Teams Rooms"Use the Teams Rooms XML configuration file

Koordinierte Besprechungen können mithilfe der SkypeSettings.xml XML-Konfigurationsdatei des Geräts "Teams Rooms" eingerichtet werden.Coordinated Meetings can be set up using the Teams Rooms device's SkypeSettings.xml XML configuration file. Die SkypeSettings.xml Datei ist keine statische Datei.The SkypeSettings.xml file isn't a static file. Wenn das Gerät "Teams Rooms" gestartet wird, checkt es C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState eine Datei mit dem Namen ein SkypeSettings.xml .When the Teams Rooms device start, it checks in C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState for a file named SkypeSettings.xml. Wenn die Datei vorhanden ist, liest und wendet das Gerät die in der Datei angegebene Konfiguration an.If the file exists, the device reads and applies the configuration specified in the file. Nachdem Sie die Konfiguration angewendet haben, wird die Datei gelöscht.After it's done applying the configuration, the file is deleted. Weitere Informationen zur SkypeSettings.xml Datei finden Sie unter Verwalten von Konsoleneinstellungen mit einer XML-Konfigurationsdatei.For more information about the SkypeSettings.xml file, see Manage console settings with an XML configuration file.

Die folgende Syntax enthält die Einstellungen für koordinierte Besprechungen in der Konfigurationsdatei:The following is the syntax of the Coordinated Meetings settings in the configuration file:

<CoordinatedMeetings enabled="true">
    <Settings>
        <Audio default="true" enabled="true"/>
        <Video default="true" enabled="true"/>
        <Whiteboard default="false" enabled="false"/>
    </Settings>
    <TrustedAccounts>hub@contoso.com</TrustedAccounts>
</CoordinatedMeetings>

Gehen Sie wie folgt vor, um koordinierte Besprechungen auf einem Gerät einzurichten:To set up Coordinated Meetings on a device, do the following:

  1. Fügen Sie in einem Text Datei-Editor wie Visual Studio-Code oder Notepad das obige XML in eine neue Datei ein.In a text file editor, such as Visual Studio Code or Notepad, paste the above XML into a new file.

  2. Setzen Sie die einzelnen XML-Elemente auf den true entsprechenden false Wert in Ihrer Kalkulationstabelle.Set each of the XML elements to the corresponding true or false value in your spreadsheet. Wenn beispielsweise " Audio Standard " lautet, ist " true festlegen" <Audio default="true"> .For example, if Audio default is true, set <Audio default="true">.

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie TrustedAccounts zu ihrer UPNs-Liste wechseln.Be sure to change TrustedAccounts to your list of UPNs.

  4. Speichern Sie die Datei unter dem Namen SkypeSettings.xml .Save the file with the name SkypeSettings.xml.

  5. Speichern Sie die Datei im Ordner "Teams rooms Device C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState ".Place the file in the Teams Rooms device's C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState folder. Sie können dies auf verschiedene Weise tun:You can do this a few ways:

    • Kopieren der Datei auf das Gerät Ihres Teams rooms Sie müssen die Dateifreigabe aktivieren und eine Netzwerkfreigabe erstellen, bevor Sie Dateien auf Ihr Gerät kopieren können.Copy the file to your Teams Rooms device You'll need to enable file sharing and create a network share before you can copy files to your device. Anschließend können Sie eine Verbindung mit der Netzwerkfreigabe herstellen und die Datei auf das Gerät kopieren.After you do that, you can connect to network share and copy the file to the device. Weitere Informationen finden Sie unter Wartung und Vorgänge in Microsoft Teams-Räumen.For more information, see Microsoft Teams Rooms maintenance and operations.
    • Verwenden einer Gruppenrichtlinie Erstellen Sie eine Gruppenrichtlinie, um die Datei auf das Gerät zu kopieren.Use a Group Policy Create a group policy to copy the file to device. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Gruppenrichtlinien.For more information, see Group Policy Overview.
    • Herunterladen der Datei auf dem Gerät "Teams rooms " Sie können sich mit dem Administratormodus beim Gerät anmelden und die Datei dann von einer Netzwerkfreigabe oder einem USB-Laufwerk auf das Gerät kopieren.Download the file on the Teams Rooms device You can log into the device using Admin mode and then copy the file to the device from a network share or USB drive. Weitere Informationen finden Sie unter Wechseln zum Administratormodus.For more information, see Switching to Admin mode.
  6. Starten Sie das Gerät neu.Restart the device. Sie haben mehrere Möglichkeiten:You can do this a couple ways:

    • Remote-PowerShell Sie können den Befehl shutdown auf dem Gerät mithilfe der Remote-PowerShell ausführen.Remote PowerShell You can run the Shutdown command on the device using Remote PowerShell. Weitere Informationen finden Sie unter Remote Verwaltung mithilfe von PowerShell.For more information, see Remote Management using PowerShell.
    • Neustart starten – Computer Sie können das Restart-Computer Cmdlet auf dem lokalen Computer ausführen und den Computernamen des Geräts angeben, das Sie neu starten möchten.Run Restart-Computer You can run the Restart-Computer cmdlet on your local computer and specify the computer name of the device you want to restart. Weitere Informationen finden Sie unter Restart-Computer.For more information, see Restart-Computer.

Schritt 5: Konfigurieren des Surface HubStep 5: Configure Surface Hub

Sie können den Windows-Konfigurations-Designer verwenden, um ein Bereitstellungspaket zu erstellen, das Sie verwenden können, um koordinierte Besprechungseinstellungen auf Ihre Surface Hubs anzuwenden.You can use Windows Configuration Designer to create a provisioning package that you can use to apply Coordinating Meetings settings to your Surface Hubs. Sie fügen die oben erstellte XML-Datei in den Windows-Konfigurations-Designer ein, um das Bereitstellungspaket zu erstellen.You'll paste the XML file you created above into Windows Configuration Designer to create the provisioning package.

Erstellen einer koordinierten XML-Konfigurationsdatei für Besprechungen für Surface HubCreate Coordinated Meetings XML configuration file for Surface Hub

Sowohl der Windows-Konfigurations-Designer als auch Microsoft InTune werden verwendet, um die koordinierte besprechungskonfiguration auf Ihre Surface Hubs anzuwenden.Both Windows Configuration Designer and Microsoft Intune are used to apply the Coordinated Meetings configuration to your Surface Hubs. Die Konfiguration wird mithilfe von XML definiert.The configuration is defined using XML. Bevor Sie fortfahren, müssen Sie die XML-Datei erstellen, die angewendet werden soll.Before you go further, you need to create the XML that will be applied.

Im folgenden wird die Syntax der XML-Konfigurationsdatei für koordinierte Besprechungen aufgezählt.The following is the syntax of the Coordinated Meetings XML configuration file.

<SurfaceHubSettings>
    <BluetoothAdvertisementEnabled>true</BluetoothAdvertisementEnabled>
    <AutoAcceptProximateMeetingInvitations>true</AutoAcceptProximateMeetingInvitations>
    <CoordinatedMeetings enabled="true"> 
        <TrustedAccounts>room@contoso.com</TrustedAccounts>
        <Settings> 
            <Audio default="false" enabled="false" />
            <Video default="false" enabled="true" /> 
        </Settings> 
    </CoordinatedMeetings>
</SurfaceHubSettings>

Gehen Sie wie folgt vor, um den XML für Windows-Konfigurations-Designer oder Microsoft InTune vorzubereiten:Do the following to prepare the XML for Windows Configuration Designer or Microsoft Intune:

  1. Fügen Sie in einem Text Datei-Editor wie Visual Studio-Code oder Notepad das obige XML in eine neue Datei ein.In a text file editor, such as Visual Studio Code or Notepad, paste the above XML into a new file.

  2. Setzen Sie die einzelnen XML-Elemente auf den true entsprechenden false Wert in Ihrer Kalkulationstabelle.Set each of the XML elements to the corresponding true or false value in your spreadsheet. Wenn beispielsweise " Audio Standard " lautet, ist " true festlegen" <Audio default="true"> .For example, if Audio default is true, set <Audio default="true">.

  3. Stellen Sie sicher, dass Sie TrustedAccounts zu ihrer UPNs-Liste wechseln.Be sure to change TrustedAccounts to your list of UPNs.

  4. Der Windows-Konfigurations-Designer setzt voraus, dass sich die XML-Datei in einer einzigen Zeile befindet.Windows Configuration Designer requires that the XML be on a single line. Entfernen Sie alle Zeilenumbrüche zwischen den Zeilen, damit der XML-Code wie folgt aussieht:Remove all the line breaks between each line so that the XML looks like the following:

    <SurfaceHubSettings><BluetoothAdvertisementEnabled>true</BluetoothAdvertisementEnabled>...
    
  5. Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer.Save the file on your computer.

Nachdem Sie Ihre XML-Konfigurationsdatei erstellt haben, führen Sie die Schritte unter Verwalten von Microsoft Teams-Einstellungen auf Surface Hub aus, um Sie auf Ihre Surface Hubs anzuwenden.After you've created your XML configuration file, use the steps in Manage Microsoft Teams settings on Surface Hub to apply it to your Surface Hubs.