Vorbereiten der UmgebungPrepare your environment

Dieser Abschnitt enthält eine Übersicht über die Schritte, die erforderlich sind, um Ihre Umgebung vorzubereiten, damit Sie alle Features von Microsoft Teams-Räumen verwenden können.This section contains an overview of the steps required to prepare your environment so that you can use all of the features of Microsoft Teams Rooms.

  1. Bereiten Sie ein Geräte Konto für jede Microsoft Teams rooms-Konsole vor.Prepare a device account for each Microsoft Teams Rooms console. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Microsoft Teams-Räumen .See Deploy Microsoft Teams Rooms for details.

  2. Stellen Sie sicher, dass eine funktionierende Netzwerk-/Internetverbindung vorhanden ist, die für das Gerät verwendet werden kann.Ensure that there is a working network/Internet connection for the device to use.

    • Sie muss eine IP-Adresse über DHCP empfangen können.It must be able to receive an IP address using DHCP. (Microsoft Teams-Räume können beim ersten Start der Einheit nicht mit einer statischen IP-Adresse konfiguriert werden, aber anschließend kann die statische IP für das Gerät auf dem Gerät oder auf dem Upstream-Switch oder-Router konfiguriert werden.)(Microsoft Teams Rooms cannot be configured with a static IP address at the first unit startup, but afterwards static IP for the device could be configured on the device or on the upstream switch or router.)

    • Diese Ports müssen geöffnet sein (zusätzlich zum Öffnen der normalen Ports für Medien):It must have these ports open (in addition to opening the normal ports for media):

    • HTTPS: 443HTTPS: 443

    • HTTP: 80HTTP: 80

    • Wenn Sie in Ihrem Netzwerk einen Proxy verwenden, benötigen Sie außerdem die Proxyadresse oder Skriptinformationen.If your network runs through a proxy, you'll need the proxy address or script information as well.

      Wichtig

      Microsoft Teams rooms unterstützt keine Proxyauthentifizierung, da dies den normalen Betrieb des Raums stören kann.Microsoft Teams Rooms does not support proxy authentication as it may interfere with regular operations of the room. Stellen Sie sicher, dass Microsoft Teams-Chatrooms von der Proxyauthentifizierung ausgenommen wurden, bevor Sie die Produktion durchlaufen.Ensure that Microsoft Teams Rooms have been exempted from proxy authentication before going into production.

  3. Microsoft erfasst Daten, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.In order to improve your experience, Microsoft collects data. Damit Microsoft Daten sammeln kann, können Sie diese Websites zulassen:To allow Microsoft to collect data, allow these sites:

Erstellen und Testen eines GerätekontosCreate and test a device account

Bei einem Geräte Konto handelt es sich um ein Konto, das der Microsoft Teams rooms-Client verwendet, um auf Features aus Exchange zuzugreifen, wie Kalender, und um Skype for Business zu aktivieren.A device account is an account that the Microsoft Teams Rooms client uses to access features from Exchange, like calendar, and to enable Skype for Business. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von Microsoft Teams-Räumen .See Deploy Microsoft Teams Rooms for details.

Überprüfen der NetzwerkverfügbarkeitCheck network availability

Um ordnungsgemäß zu funktionieren, muss das Microsoft Teams rooms-Gerät Zugriff auf ein kabelgebundenes Netzwerk haben, das diese Anforderungen erfüllt:In order to function properly, the Microsoft Teams Rooms device must have access to a wired network that meets these requirements:

  • Zugriff auf Ihre Active Directory- oder Azure Active Directory-Instanz (Azure AD) sowie auf Ihre Server mit Microsoft Exchange und Skype for Business ServerAccess to your Active Directory or Azure Active Directory (Azure AD) instance, as well as your Microsoft Exchange and Skype for Business servers.
  • Zugriff auf einen Server, der über DHCP eine IP-Adresse bereitstellen kann.Access to a server that can provide an IP address using DHCP. Microsoft Teams-Räume können beim ersten Start der Einheit nicht mit einer statischen IP-Adresse konfiguriert werden.Microsoft Teams Rooms cannot be configured with a static IP address at the first unit startup.
  • Zugriff auf die HTTP-Ports 80 und 443Access to HTTP ports 80 and 443.
  • TCP-und UDP-Ports, wie unter Port-und Protokollanforderungen für Server für lokale Skype for Business Server-Implementierungen oder Microsoft 365-und Office 365-URLs und IP-Adressbereiche für Microsoft Teams oder Skype for Business Online-Implementierungen beschrieben.TCP and UDP ports configured as described in Port and protocol requirements for servers for on-premise Skype for Business Server implementations, or Microsoft 365 and Office 365 URLs and IP address ranges for Microsoft Teams or Skype for Business online implementations.

Wichtig

Verwenden Sie unbedingt eine 1-GBit/s-Kabelnetzwerkverbindung, um sicherzustellen, dass die benötigte Bandbreite verfügbar ist.Be sure to use a wired 1 Gbps network connection to assure you will have the needed bandwidth.

Hinweis

Software Updates für Microsoft Teams-Chatrooms werden automatisch aus dem Microsoft Store für Unternehmen heruntergeladen.Software updates for Microsoft Teams Rooms are automatically downloaded from the Microsoft Store for Business. Weitere Informationen finden Sie unter Voraussetzungen für Microsoft Store für Unternehmen und Bildungseinrichtungen , um zu überprüfen, ob die Raum Konsole auf den Store zugreifen und sich selbst aktualisieren kann.See Prerequisites for Microsoft Store for Business and Education to verify that the room console will be able to access the store and self-update.

ZertifikateCertificates

Ihr Microsoft Teams rooms-Gerät verwendet Zertifikate für Exchange-Webdienste, Microsoft Teams oder Skype for Business, Netzwerkverwendung und Authentifizierung.Your Microsoft Teams Rooms device uses certificates for Exchange Web Services, Microsoft Teams or Skype for Business, network usage, and authentication. Wenn die verwandten Server öffentliche Zertifikate verwenden, was bei Online-und einigen lokalen Bereitstellungen der Fall ist, ist es nicht erforderlich, dass der Administrator weitere Aktionen zum Installieren von Zertifikaten benötigt.If the related servers use public certificates, which is the case for Online and some On-Premises deployments, there should be no further action required on the part of the admin to install certificates. Handelt es sich bei der Zertifizierungsstelle andererseits um eine private Zertifizierungsstelle (die für lokale Bereitstellungen typisch ist), muss das Gerät dieser Zertifizierungsstelle vertrauen, was bedeutet, dass die Zertifizierungsstellenzertifikate auf dem Gerät installiert sind.If, on the other hand, the certificate authority is a private CA (typical for On-Premises deployments) then the device needs to trust that CA which means having the CA + CA chain certificates installed on the device. Durch Hinzufügen des Geräts zur Domäne kann diese Aufgabe automatisch ausgeführt werden.Adding the device to the domain may perform this task automatically.

Sie können Zertifikate genauso installieren wie für jeden anderen Windows-Client.You will install certificates the same way you would for any other Windows client.

Hinweis

Möglicherweise sind Zertifikate erforderlich, damit Microsoft Teams-Chatrooms Skype for Business Server verwenden können.Certificates may be required in order to have Microsoft Teams Rooms use Skype for Business Server.

ProxyProxy

Microsoft Teams rooms wurde entwickelt, um Proxy Einstellungen vom Windows-Betriebssystem zu erben.Microsoft Teams Rooms is designed to inherit Proxy settings from the Windows OS. Greifen Sie wie folgt auf das Windows-Betriebssystem zu:Access the Windows OS in the following manner:

  1. Klicken Sie in der Microsoft Teams-Benutzeroberfläche auf das Zahnradsymbol für Einstellungen, in dem Sie aufgefordert werden, das lokale Administrator Kennwort auf dem Gerät einzugeben (das Standardkennwort ist SFB).In the Microsoft Teams Rooms UI, click on the Settings gear icon where you'll be prompted for the local Administrator password on the device (the default password is sfb).

  2. Tippen Sie auf Einstellungen , und klicken Sie dann auf die Schaltfläche zu Windows wechseln , und tippen Sie dann auf die Schaltfläche zur Administratoranmeldung und dann auf die Schaltfläche Administrator (wenn der Computer der Domäne beigetreten ist, wählen Sie anderer Benutzer aus, und verwenden Sie dann .\admin als Benutzernamen).Tap on Settings followed by tapping on the Go to Windows button and then tapping on the go to Admin Sign In button and then clicking the Administrator button (if the computer is domain joined choose Other User, then use .\admin as the user name).

  3. Geben Sie im Feld Suchfenster unten links in regedit ein (entweder lang drücken Sie den Bildschirm, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie als Administrator ausführen) aus.In the Search Windows box bottom left type in regedit (either long press the screen or right click and choose Run as administrator).

  4. Klicken Sie auf den Ordner HKEY_USERS. (Eine Liste der Computerbenutzer-SIDs wird angezeigt.) Stellen Sie sicher, dass der Stammordner HKEY_USERS ausgewählt ist.Click on the HKEY_USERS folder (you'll see a list of machine user SIDs) ensure the root folder HKEY_USERS is selected.

  5. Klicken Sie auf Datei, und wählen Sie dann Hive laden aus.Click on File and then choose Load Hive.

  6. Navigieren Sie zum Ordner C:\Users\Skype , geben Sie im Feld Dateiname den Namen Ntuser. dat ein, und drücken Sie die Schaltfläche öffnen.Browse the to the C:\Users\Skype folder and type in the File name box NTUSER.dat and press the open button

  7. Sie werden aufgefordert, einen Schlüsselnamen für die neu geladene Struktur zu erhalten. Geben Sie Skype ein (die Registrierungseinstellungen für den Skype-Nutzer sollten nun angezeigt werden).You'll be prompted for a Key Name for your newly loaded Hive; type in Skype (you should now see the registry settings for the Skype User).

  8. Öffnen Sie den Skype-Schlüssel und navigieren Sie zu HKEY_USERS \skype\software\microsoft\windows\currentversion\internet-Einstellungen, und stellen Sie sicher, dass diese Einstellungen eingegeben werden:Open the Skype key and browse to HKEY_USERS\Skype\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings then ensure these settings are entered:

    [HKEY_USERS\Skype\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings]

    "MigrateProxy"=dword:00000001

    "ProxyEnable"=dword:00000001

    "ProxyServer"="xx.xx.xx.xx:8080"

    Wenn „ProxyServer“ nicht vorhanden ist, müssen Sie diesen Schlüssel möglicherweise als Zeichenfolge hinzufügen. Ändern Sie „xx.xx.xx.xx:8080“ zu IP/Host und Port Ihres Proxyservers.If ProxyServer doesn't exist you may have to add this key as a string, change the xx.xx.xx.xx:8080 to the ip/host and port of your Proxy server.

  9. Nachdem Sie Ihre Änderungen vorgenommen haben, markieren Sie den Skype-Nutzer Schlüssel (Root-Ordner für Skype), und wählen Sie im Menü der Registrierungsdatei die Option "Hive entladen" aus (Sie werden zur Bestätigung aufgefordert – wählen Sie Ja ).Once you are finished making your changes highlight the Skype User key (root folder for Skype) and choose unload Hive from the Registry file menu (you'll be prompted for confirmation - select Yes ).

  10. Schließen Sie nun den Registrierungs-Editor, und geben Sie in das Feld der Windows-Suche „Abmelden“ ein.You can now close the registry editor and type logoff into the Windows search box.

  11. Wählen Sie auf der Anmeldeseite den Benutzer Skype aus.Back at the sign-in screen, choose the Skype user. Wenn alle vorherigen Schritte erfolgreich waren, meldet sich das Microsoft Teams rooms-Gerät erfolgreich an.If all the previous steps were successful, the Microsoft Teams Rooms device will sign-in successfully.

Um diese Anwendung zu verwenden, müssen Sie eine Verbindung mit den unten beschriebenen Endpunkten herstellen können. Die IP-Adressen können Sie anzeigen, indem Sie den Abschnitt mit den IP-Adressen unter der Tabelle erweitern, in der der Datenverkehrsfluss beschrieben wird.To use this application, you must be able to connect to the endpoints described below. To see the IP addresses, expand the IP address section below the table describing the traffic flow.

Name des Firewall-Proxyhosts/PortbeispieleFirewall Proxy Host Name/Port Examples

VerwendungszweckPurpose Quelle oder AnmeldeinformationenSource or Credentials QuellportSource Port ZielDestination CDNCDN ExpressRoute für Office 365ExpressRoute for Office 365 Ziel-IPDestination IP ZielportDestination Port
Authentifizierung und IdentitätAuthentication and identity
Informationen zu Microsoft 365 und Office 365-Authentifizierung und-IdentitätSee Microsoft 365 and Office 365 authentication and identity
Portal und gemeinsame DienstePortal and shared
Siehe Microsoft 365 Admin Center und freigegebenSee Microsoft 365 admin center and shared
SIP-SignalisierungSIP Signaling
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443TCP 443
Webkonferenzen über PSOM-Verbindungen (Persistent Shared Object Model)Persistent Shared Object Model (PSOM) connections web conferencing
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443TCP 443
HTTPS-DownloadsHTTPS downloads
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443TCP 443
AudioAudio
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
TCP/UDP 50000-50019TCP/UDP 50,000-50019
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443, UDP 3478, TCP/UDP 50000-59999TCP 443, UDP 3478, TCP/UDP 50,000-59,999
VideoVideo
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
TCP/UDP 50.020-50039TCP/UDP 50,020-50039
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443, UDP 3478, TCP/UDP 50000-59999TCP 443, UDP 3478, TCP/UDP 50,000-59,999
DesktopfreigabeDesktop Sharing
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
TCP/UDP 50.040-50059TCP/UDP 50,040-50059
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 443, 50000-59999TCP 443, 50,000-59,999
Lync Mobile-Pushbenachrichtigungen für Lync Mobile 2010 auf iOS-Geräten. Für Android-, Nokia Symbian- oder Windows Phone-Mobilgeräte benötigen Sie dies nicht.Lync Mobile push notifications for Lync Mobile 2010 on iOS devices. You don't need this for Android, Nokia Symbian or Windows Phone mobile devices.
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
*. contoso.com*.contoso.com
NeinNo
JaYes
IP-Bereiche für Skype for BusinessSkype for Business IP ranges
TCP 5223TCP 5223
Skype-TelemetrieSkype Telemetry
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
skypemaprdsitus.trafficmanager.netskypemaprdsitus.trafficmanager.net
pipe.skype.compipe.skype.com
NeinNo
NeinNo
n/vN/A
TCP 443TCP 443
Skype-Client – schnelle TippsSkype client quick tips
Clientcomputer oder angemeldeter BenutzerClient Computer or Logged on user
Kurzlebige PortsEphemeral ports
quicktips.skypeforbusiness.comquicktips.skypeforbusiness.com
NeinNo
NeinNo
n/vN/A
TCP 443TCP 443

Hinweis

Der Platzhalter für contoso.com und Broadcast.Skype.com stellt eine lange Liste von Knoten dar, die ausschließlich für Microsoft 365 oder Office 365 verwendet werden.The wildcard for contoso.com and broadcast.skype.com represents a long list of nodes that are exclusively used for Microsoft 365 or Office 365.

Erstellen von BereitstellungspaketenCreate provisioning packages

Sie verwenden Bereitstellungspakete zur Authentifizierung bei Exchange Server, Microsoft 365 oder Office 365.You will use provisioning packages to authenticate to Exchange Server, Microsoft 365, or Office 365.

Verwaltung von Administratoren GruppenAdmin group management

Nach dem Beitritt zur Domäne können Sie mithilfe von Gruppenrichtlinien oder der lokalen Computer Verwaltung eine Sicherheitsgruppe wie bei einem Windows-PC in Ihrer Domäne als lokaler Administrator festlegen.After domain joining, you can use Group Policy or the Local Computer Management to set a Security Group as local administrator just like you would for a Windows PC in your domain. Jeder, der Mitglied dieser Sicherheitsgruppe ist, kann seine Anmeldeinformationen eingeben und Einstellungen entsperren.Anyone who is a member of that security group can enter their credentials and unlock Settings.

Hinweis

Wenn die Vertrauensstellung zwischen Ihrem Microsoft Teams Rooms-Gerät und der Domäne verloren geht (zum Beispiel, wenn Sie Microsoft Teams Rooms nach dem Domänenbeitritt aus der Domäne entfernen), können Sie sich nicht gegenüber dem Gerät authentifizieren und die Einstellungen öffnen.If your Microsoft Teams Rooms device loses trust with the domain (for example, if you remove the Microsoft Teams Rooms from the domain after it is domain joined), you won't be able to authenticate into the device and open up Settings. Die Lösung ist, sich mit dem lokalen Administratorkonto anzumelden.The workaround is to log in with the local Admin account.

Lokale KontenLocal accounts

Lokales Benutzerkonto für Microsoft Teams roomsMicrosoft Teams Rooms Local User Account

Das Geräte Konto verwendet in der Regel kein Kennwort.The Device Account does not typically use a password. Es ist möglich, ihm ein Kennwort zu geben, doch es gibt Konsequenzen, einschließlich der Möglichkeit, dass Benutzer möglicherweise aus der Konsolenanwendung ausgeschlossen werden, wenn das Kennwort abläuft.It is possible to give it a password, but there are consequences, including a possibility that users might get locked out of the console application when that password expires. Daher sollte der Administrator sicherstellen, dass das Kennwort nicht abläuft.Consequently, the administrator should take are to ensure that the password is not allowed to expire.

"Administrator" – Lokales Administrator Konto"Admin" - Local Administrator Account

Microsoft Teams rooms Standardkennwort ist auf "SFB" eingestellt.Microsoft Teams Rooms default password is set to "sfb". Das Kennwort kann lokal geändert werden, indem Sie zu Windows-Einstellungen > wechseln Sie zu Windows oder in der AutoUnattend.xml Datei (verwenden Sie den Windows System Image Manager von ADK, um die Änderung an der XML-Datei vorzunehmen).The Password can be changed locally by going to Windows Settings > Go to Windows or in the AutoUnattend.xml file (use the Windows System Image manager from ADK to make the change to the xml file).

Achtung

Achten Sie darauf, das Microsoft Teams rooms-Kennwort so bald wie möglich zu ändern.Be sure to change the Microsoft Teams Rooms password as soon as possible.

Sie können das Kennwort des lokalen Administrators auch verwalten, indem Sie eine Gruppenrichtlinie einrichten, in der Domänenadministratoren lokale Administratoren sind.You can also manage the Local Administrator password by setting up a group policy where domain admins are made local admins.

Das Kennwort des lokalen Administrators wird während des Setups nicht als Auswahlmöglichkeit angegeben.The Local admin password is not included as a choice during Setup.

ComputerkontoMachine Account

Ähnlich wie bei einem beliebigen Windows-Gerät kann der Computer Name durch Klicken mit der rechten Maustaste in Einstellungen > zum Umbenennen von PC umbenannt werden > .Much like any Windows device, the Machine Name can be renamed by right clicking in Settings > About > Rename PC.

Wenn Sie den Computer umbenennen möchten, nachdem Sie ihn einer Domäne hinzugefügt haben, verwenden Sie den Befehl Rename-Computer PowerShell gefolgt vom neuen Namen des Computers.If you would like to rename the computer after joining it to a domain, use the Rename-Computer PowerShell command followed by the computer's new name.

Planen von Microsoft Teams-RäumenPlan Microsoft Teams Rooms

Voraussetzungen für Microsoft Teams-RäumeMicrosoft Teams Rooms requirements

Bereitstellen von Microsoft Teams-RäumeDeploy Microsoft Teams Rooms

Konfigurieren einer Konsole für Microsoft Teams-RäumeConfigure a Microsoft Teams Rooms console

Microsoft Teams-Räume verwaltenManage Microsoft Teams Rooms

Voraussetzungen für Microsoft Store for Business und EducationPrerequisites for Microsoft Store for Business and Education