Remoteverwaltung einer Microsoft Teams rooms-Konsoleneinstellungen mit einer XML-KonfigurationsdateiManage a Microsoft Teams Rooms console settings remotely with an XML configuration file

In diesem Artikel wird die Remoteverwaltung der Standardeinstellungen beschrieben, die von einem Microsoft Teams rooms-Gerät verwendet werden, einschließlich der Anwendung eines benutzerdefinierten Designs.This article discusses remote management of the default settings used by a Microsoft Teams Rooms device, including applying a custom theme. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie eine Master Einstellungsdatei erstellen, und Links zu Diskussionen darüber, wie Sie auf den Remote verwalteten Geräten nach Bedarf platziert werden.It discusses how to create a master settings file, and links to discussions of how to place them as needed on the remotely managed devices.

Sie können die Standardeinstellungen von Remote verwalteten Geräten ändern, indem Sie eine Master-XML-Datei aktualisieren und Kopien an die verwalteten Konsolen senden.It is possible for you to change default settings of remotely managed devices by updating a master XML file and sending copies to the managed consoles. Sie können auch benutzerdefinierte Designs auf Ihren Microsoft Teams rooms-Konsolen mit XML-Konfigurationsdateien implementieren.You can also implement Custom Themes on your Microsoft Teams Rooms consoles with XML configuration files.

Erstellen einer XML-KonfigurationsdateiCreate an XML configuration file

Sie können einen beliebigen Text-Editor verwenden, um eine Einstellungsdatei zu erstellen.Any text editor can be used to create a settings file. In der Tabelle XML-Elemente werden die in diesem Beispiel SkypeSettings.xml (required File Name)-Konfigurationsdatei angezeigten Elemente erläutert.The XML Elements table explains the elements shown in this sample SkypeSettings.xml (required file name) configuration file.

<SkypeSettings>
    <AutoScreenShare>true</AutoScreenShare>
    <HideMeetingName>true</HideMeetingName>
    <UserAccount>
        <SkypeSignInAddress>RanierConf@contoso.com</SkypeSignInAddress>
        <ExchangeAddress>RanierConf@contoso.com</ExchangeAddress>
        <ModernAuthEnabled>false</ModernAuthEnabled>
        <DomainUsername>Seattle\RanierConf</DomainUsername>
        <Password>password</Password>
        <ConfigureDomain>domain1, domain2</ConfigureDomain>
    </UserAccount>
    <IsTeamsDefaultClient>false</IsTeamsDefaultClient>
    <BluetoothAdvertisementEnabled>true</BluetoothAdvertisementEnabled>
    <AutoAcceptProximateMeetingInvitations>false</AutoAcceptProximateMeetingInvitations>
    <SkypeMeetingsEnabled>false</SkypeMeetingsEnabled>
    <TeamsMeetingsEnabled>true</TeamsMeetingsEnabled>
    <WebExMeetingsEnabled>true</WebExMeetingsEnabled>
    <UseCustomInfoForThirdPartyMeetings>true</UseCustomInfoForThirdPartyMeetings>
    <CustomDisplayNameForThirdPartyMeetings>Rainier Conference Room</CustomDisplayNameForThirdPartyMeetings>
    <CustomDisplayEmailForThirdPartyMeetings>RanierConf@contoso.com</CustomDisplayEmailForThirdPartyMeetings> 
    <DualScreenMode>true</DualScreenMode>
    <DuplicateIngestDefault>false</DuplicateIngestDefault>
    <SendLogs>
        <EmailAddressForLogsAndFeedback>RanierConf@contoso.com</EmailAddressForLogsAndFeedback>
        <SendLogsAndFeedback>true</SendLogsAndFeedback>
    </SendLogs>
    <Devices>
        <MicrophoneForCommunication>Microsoft LifeChat LX-6000</MicrophoneForCommunication>
        <SpeakerForCommunication>Realtek High Definition Audio</SpeakerForCommunication>
        <DefaultSpeaker>Polycom CX5100</DefaultSpeaker>
        <ContentCameraId>USB\VID_046D&amp;PID_0843&amp;MI_00\7&amp;17446CF2&amp;0&amp;0000</ContentCameraId>
        <ContentCameraInverted>false</ContentCameraInverted>
        <ContentCameraEnhancement>true</ContentCameraEnhancement>
    </Devices>
    <Theming>
        <ThemeName>Custom</ThemeName>
        <CustomThemeImageUrl>file name</CustomThemeImageUrl>
        <CustomThemeColor>
            <RedComponent>100</RedComponent>
            <GreenComponent>100</GreenComponent>
            <BlueComponent>100</BlueComponent>
        </CustomThemeColor>
    </Theming>
    <CoordinatedMeetings enabled="true"> 
        <TrustedAccounts>room@contoso.com</TrustedAccounts>
        <Settings> 
            <Audio default="false" enabled="false" />
            <Video default="false" enabled="true" /> 
            <Whiteboard default="false" enabled="false"/>
        </Settings> 
    </CoordinatedMeetings>
</SkypeSettings>

Wenn ein Variablenwert vom falschen Typ ist, Elemente nicht in der richtigen Reihenfolge sind, Elemente nicht geschlossen sind oder ein anderer Fehler gefunden wird, ist die XML-Datei schlecht geformt.If a variable value is of the wrong type, elements are out of order, elements are unclosed, or another error is found, the XML file is badly formed. Beim Verarbeiten einer schlecht ausgebildeten XML-Datei werden die Einstellungen, die bis zu dem Punkt gefunden wurden, an dem der Fehler auftritt, übernommen, und der restliche Teil der Datei wird ignoriert.While processing a badly formed XML file, settings found up to the point where the error occurs are applied, then the rest of the file is ignored. Unbekannte Elemente im XML-Code werden ignoriert.Any unknown elements in the XML are ignored. Wenn ein Parameter ausgelassen wird, bleibt er auf dem Gerät unverändert.If a parameter is omitted, it remains unchanged on the device. Wenn ein Parameterwert ungültig ist, bleibt sein vorheriger Wert unverändert.If a parameter value is invalid, its prior value remains unchanged.

XML-ElementeXML elements

ElementElement TypType EbeneLevel VerwendungUsage
<SkypeSettings> Container für alle Elemente.Container for all elements. Erforderlich.Required.
<AutoScreenShare> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Falls zutreffend, ist die automatische Bildschirmfreigabe aktiviert.If true, auto screen share is enabled.
<HideMeetingName> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Falls zutreffend, sind die Besprechungsnamen ausgeblendet.If true, meeting names are hidden.
<UserAccount> ContainerContainer Erste ❶First ❶ Container für Anmeldeinformationen-Parameter.Container for credentials parameters. Die Anmeldeadresse, die Exchange-Adresse oder die e-Mail-Adresse sind in der Regel identisch, beispielsweise RainierConf @contoso. com.The sign-in address, Exchange address, or email address are usually the same, such as RainierConf@contoso.com.
<SkypeMeetingsEnabled> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Diese Option ist standardmäßig aktiviert.Enabled by default.
<SkypeSignInAddress> Zeichenfolge ❸String ❸ Der Anmeldename für das SFB-oder Teams-Geräte Konto der Konsole.The sign-in name for the console's SfB or Teams device account.
<ExchangeAddress> Zeichenfolge ❸String ❸ Der Anmeldename für das Exchange-Geräte Konto der Konsole.The sign-in name for the console's Exchange device account. Wenn der ExchangeAddress ausgelassen wird, wird der SkypeSignInAddress nicht automatisch wieder verwendet.If the ExchangeAddress is omitted, the SkypeSignInAddress will not be reused automatically.
<ModernAuthEnabled> Boolescher ❷Boolean ❷ Diese ist standardmäßig deaktiviert.Disabled by default.

Wenn Sie auf "true" festgelegt ist, verwendet die Microsoft Teams rooms-Anwendung nur die moderne Authentifizierung, um eine Verbindung mit Ressourcen herzustellen, die nicht auf die Standardauthentifizierung zurückgreifen.When set to true, the Microsoft Teams Rooms application only uses modern authentication to connect to resources and doesn't fall back to basic authentication.
<DomainUsername> Zeichenfolge ❸String ❸ Die Domäne und der Benutzername für das Konsolengerät, zum Beispiel Seattle\RanierConf.The domain and user name of the console device, for example Seattle\RanierConf.
<Password> Zeichenfolge 3String 3 Der Kennwortparameter stimmt mit dem für die Kontoanmeldung für das Skype for Business-Gerät verwendeten Kennwort überein. The password parameter is the same password used for the Skype for Business device account sign-in.
<ConfigureDomain> Zeichenfolge ❸String ❸ Sie können mehrere durch Kommata getrennte Domänen auflisten.You can list several domains, separated by commas.
<TeamsMeetingsEnabled> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Diese ist standardmäßig deaktiviert.Disabled by default.

Die XML-Datei wird als schlecht geformt betrachtet <SkypeMeetingsEnabled> , wenn beide <TeamsMeetingsEnabled> deaktiviert sind, aber es ist akzeptabel, dass beide Einstellungen gleichzeitig aktiviert sind.The XML file is considered badly formed if both <SkypeMeetingsEnabled> and<TeamsMeetingsEnabled> are disabled, but it's acceptable to have both settings enabled at the same time.
<IsTeamsDefaultClient> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Diese ist standardmäßig deaktiviert.Disabled by default.
<WebExMeetingsEnabled> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Diese ist standardmäßig deaktiviert.Disabled by default.

Ist "true", ermöglicht die direkte Gast Teilnahme bei Cisco WebEx-Besprechungen.If true, enables direct guest join experience for Cisco Webex meetings.
<UseCustomInfoForThirdPartyMeetings> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Standardmäßig deaktiviert und verwendet Konferenzraum-Kontoinformationen, um an Besprechungen von Drittanbietern teilzunehmen.Disabled by default and uses conference room account info to join third party meetings.

Wenn dieser Wert auf "true" festgelegt ist, müssen Sie beide angeben <CustomDisplayNameForThirdPartyMeetings> <CustomDisplayEmailForThirdPartyMeetings> .If this value is set to true, you must specify both <CustomDisplayNameForThirdPartyMeetings>, <CustomDisplayEmailForThirdPartyMeetings> must be specified.
<CustomDisplayNameForThirdPartyMeetings> Zeichenfolge ❸String ❸ Erste ❶First ❶ Geben Sie den Namen der Person an, die für die Teilnahme an Besprechungen verwendet wird.Specify guest name used to join third party meetings. Der Dienst von Drittanbietern zeigt diese Daten in ihrer Erfahrung an und kann in Ihrem Dienst gespeichert werden.Third party service will display this data in their experience and may store in their service.
<CustomDisplayEmailForThirdPartyMeetings> Zeichenfolge ❸String ❸ Erste ❶First ❶ Angeben von Gast-e-Mails, die für die Teilnahme an Besprechungen verwendet werdenSpecify guest email used to join third party meetings. Der Dienst von Drittanbietern zeigt diese Daten in ihrer Erfahrung an und kann in Ihrem Dienst gespeichert werden.Third party service will display this data in their experience and may store in their service.
<BluetoothAdvertisementEnabled> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Diese Option ist standardmäßig aktiviert.Enabled by default.
<AutoAcceptProximateMeetingInvitations> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Wenn wahr, werden Näherungs basierte Besprechungen automatisch akzeptiert.If true, proximity based meetings are automatically accepted. Diese ist standardmäßig deaktiviert.Disabled by default.
<DualScreenMode> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Ist der Wert "true", ist der duale Bildschirm aktiviert.If true, dual screen mode is enabled. Andernfalls verwendet das Gerät den Single-Screen-Modus.Otherwise the device uses single screen mode.
<DuplicateIngestDefault> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Wenn "true" festgelegt ist, wird der Inhalt auf beiden Bildschirmen im dualen Bildschirm angezeigt, wenn die Besprechung nicht stattfindet.If true, content is shown on both screens in dual screen mode, when out of meeting.
<DisableTacCommunication> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Wenn "true" festgelegt ist, wird die gesamte Kommunikation mit dem Team Admin Center Device Management deaktiviert.If true, all communication with Teams Admin Center device management will be disabled.
<SendLogs> ContainerContainer Erste ❶First ❶
<EmailAddressForLogsAndFeedback> Zeichenfolge ❸String ❸ Legt eine optionale e-Mail-Adresse fest, an die Protokolle gesendet werden können, wenn das Fenster "Feedback senden" angezeigt wird.Sets an optional email address that logs can be sent to when the "Give Feedback" window appears.
<SendLogsAndFeedback> Boolescher ❷Boolean ❷ Falls zutreffend werden Protokolle an den Administrator gesendet. Falls zutreffend wird Feedback nur an den Administrator (nicht an die Protokolle) gesendet.If true, logs are sent to the admin. If false, only feedback is sent to the admin (and not logs).
<Devices> ContainerContainer Erste ❶First ❶ Die Namen der verbundenen Audiogeräte in den untergeordneten Elementen stimmen mit den Werten in der Gerätemanager-App überein.The connected audio device names in the child elements are the same values listed in the Device Manager app. Die Konfiguration kann ein Gerät enthalten, das derzeit nicht auf dem System vorhanden ist, wie zum Beispiel ein aktuelle nicht mit der Konsole verbundenes A/V-Gerät.The configuration can contain a device that does not presently exist on the system, such as an A/V device not currently connected to the console. Die Konfiguration würde für das entsprechende Gerät beibehalten.The configuration would be retained for the respective device.
<MicrophoneForCommunication> Zeichenfolge ❸String ❸ Legt das Mikrofon fest, das in einer Konferenz als Aufnahmegerät verwendet wird.Sets the microphone used as the recording device in a conference.
<SpeakerForCommunication> Zeichenfolge ❸String ❸ Das als Lautsprecher für die Konferenz verwendete Gerät.Device to be used as speaker for the conference. Diese Einstellung wird verwendet, um das für einen Anruf verwendete Lautsprecher Gerät festzulegen.This setting is used to set the speaker device used in a call.
<DefaultSpeaker> Zeichenfolge ❸String ❸ Gerät, das zum Abspielen von Audio aus einer HDMI-Erfassungsquelle verwendet wird. Device to be used to play the audio from an HDMI ingest source.
<ContentCameraId> Zeichenfolge ❸String ❸ Definieren Sie den instanzweg für die Kamera, die in Room so konfiguriert ist, dass analoge Whiteboard-Inhalte in einer Besprechung freigegeben werden.Define the instance path for the camera configured in room to share analog whiteboard content in a meeting. Weitere Informationen finden Sie unter Suchen des USB-Instanzen Pfads der Inhalts Kamera.See Locate the Content camera USB instance path.
<ContentCameraInverted> Boolescher ❷Boolean ❷ Geben Sie an, ob die Inhalts Kamera physisch auf den Kopf gestellt wird.Specify if the content camera is physically installed upside down. Für Inhalts Kameras, die die automatische Drehung unterstützen, geben Sie false an.For content cameras that support automatic rotation, specify false.
<ContentCameraEnhancement> Boolescher ❷Boolean ❷ Wenn Sie auf "true" (Standardeinstellung) festgelegt ist, wird das Bild der Inhalts Kamera Digital verbessert: der Whiteboard-Rand wird erkannt und ein geeigneter Zoom ausgewählt, frei Handlinien werden verbessert, und die Person, die auf dem Whiteboard schreibt, wird transparent gemacht.When set to true (the default), the content camera image is digitally enhanced: the whiteboard edge is detected and an appropriate zoom is selected, ink lines are enhanced, and the person writing on the whiteboard is made transparent.

Auf "false" festlegen, wenn Sie einen unformatierten Videofeed an Besprechungsteilnehmer für Räume senden möchten, in denen ein Whiteboard nicht mit einem Stift gezeichnet wird, und stattdessen die Kamera verwendet wird, um Haftnotizen, Poster oder andere Medien anzuzeigen.Set to false if you intend to send a raw video feed to meeting participants for spaces where a whiteboard is not drawn on with a pen and instead the camera is used to show sticky notes, posters, or other media.
<Theming> ContainerContainer Erste ❶First ❶ Eines der Features, die mit einer XML-Datei angewendet werden können, ist ein benutzerdefiniertes Design für Ihre Organisation.One of the features that can be applied with an XML file is a Custom Theme for your organization. Sie können einen Designnamen, ein Hintergrundbild und eine Farbe angeben.You are able to specify a theme name, background image, and color.
<ThemeName> Zeichenfolge ❸String ❸ Wird zum Identifizieren des Designs auf dem Client verwendet.Used to identify the theme on the client. Bei den Optionen für den Designnamen handelt es sich um "Standard" (eines der voreingestellten Designs) oder um "Benutzerdefiniert".The Theme Name options are Default, one of the provided preset themes, or Custom.
Benutzerdefinierte Designnamen verwenden immer den Namen Custom.Custom theme names always use the name Custom. Die Client-Benutzeroberfläche kann in der Konsole auf den Standardwert oder eine der Voreinstellungen eingestellt werden, doch die Verwendung eines benutzerdefinierten Designs muss von einem Administrator Remote eingerichtet werden.The client UI can be set at the console to the Default or one of the presets, but use of a custom theme must be set remotely by an Administrator.
Werkseitig eingestellte Designs enthalten: Preset themes include:
StandardDefault
Blue WaveBlue Wave
Digital ForestDigital Forest
DreamcatcherDreamcatcher
LimeadeLimeade
Pixel PerfectPixel Perfect
RoadmapRoadmap
SunsetSunset
Wenn Sie das aktuelle Design deaktivieren möchten, verwenden Sie für den Designname "kein Design".To disable the current theme, use "No Theme" for the ThemeName.
<CustomThemeImageUrl> Zeichenfolge ❸String ❸ Erforderlich für ein benutzerdefiniertes Design, andernfalls optional.Required for a custom theme, otherwise optional. Geben Sie nur den Dateinamen ein.Input the file name only. Weitere Informationen zum benutzerdefinierten Design Bild finden Sie im Abschnitt benutzerdefinierte Design Bilder .For more information on the custom theme image, see the Custom Theme Images section.
<CustomThemeColor> ContainerContainer Container für die <RedComponent> <GreenComponent> Werte, und <BlueComponent> .Container for the <RedComponent>, <GreenComponent>, and <BlueComponent> values. Diese Werte sind für ein benutzerdefiniertes Design erforderlich.These values are required for a custom theme.
<RedComponent> Byte (0-255)Byte (0-255) Stellt die rote Komponente dar.Represents the red color component.
<GreenComponent> Byte (0-255)Byte (0-255) Stellt die grüne Komponente dar.Represents the green color component.
<BlueComponent> Byte (0-255)Byte (0-255) Stellt die blaue Komponente dar.Represents the blue color component.
<CoordinatedMeetings> Boolescher ❷Boolean ❷ Erste ❶First ❶ Container für die Konfigurationselemente für koordinierte BesprechungenContainer for the configuration elements for Coordinated Meetings. Dieses Element hat ein Attribut:This element has one attribute:
  • aktiviert Bestimmt, ob Teams für die Teilnahme an koordinierten Besprechungen mit anderen Geräten konfiguriert ist.enabled Determines whether Teams is configured to participate in Coordinated Meetings with other devices.
<TrustedAccounts> StringString Hierbei handelt es sich um eine durch trennzeichengetrennte Liste von UPNs für jedes TeamRoom-Gerät oder einen Surface-Hub, von dem das Gerät Besprechungsteilnahme Anforderungen annehmen soll oder an die Besprechungsteilnahme Anforderungen gesendet werden sollen.This is a comma-separated list of UPNs for each Teams Room device or Surface Hub that the device should accept meeting join requests from, or to which meeting join requests should be sent.
<Settings> ContainerContainer Container für die Konfigurationselemente für Audio-und Videokonfiguration für koordinierte BesprechungenContainer for the configuration audio and video configuration elements for Coordinated Meetings.
<Audio> Boolescher ❷Boolean ❷ Steuert die Audiokonfiguration auf einem Team Room-Gerät.Controls audio configuration on a Teams Rooms device. Dieses Element hat zwei Attribute:This element has two attributes:
  • Standardwert Bestimmt, auf welchem Gerät das Mikrofon aktiv sein soll, wenn eine Besprechung gestartet wird.default Determines on which device the microphone will be active when a meeting starts. Dieses Feld kann nur auf einem Gerät (in der Regel in einem Team Room-Gerät) eingestellt werden, true während auf den restlichen Geräten dieses Feld auf " false Audio-Echo und-Feedback verhindern" gesetzt sein muss.Only one device (typically a Teams Rooms device) can have this field set to true while the rest of the devices must have this field set to false to avoid audio echo and feedback.
  • aktiviert Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung das Mikrofon ein-oder ausschalten können.enabled Determines whether participants in a meeting can toggle the microphone on or off. Bei Geräten, auf denen die Standardeinstellung für Audio festgelegt ist, false sollte diese Einstellung so festgelegt sein false , dass die Teilnehmer nicht versehentlich ein Mikrofon einschalten und audioechos oder Feedback verursachen können.Devices on which Audio default is set to false should have this setting set to false so that participants can't accidentally turn on a microphone and cause audio echo or feedback.

    Wenn Audiostandard auf festgelegt ist true , wird die Einstellung audioaktiviert ignoriert, und die Teilnehmer können das Mikrofon stumm schalten oder die Stummschaltung aufheben.If Audio default is set to true, the Audio enabled setting is ignored and participants can mute or unmute the microphone.

<Video> Boolescher ❷Boolean ❷ Steuert die Videokonfiguration auf einem Team Room-Gerät.Controls video configuration on a Teams Rooms device. Dieses Element hat zwei Attribute:This element has two attributes:
  • Standardwert Bestimmt, auf welchem Gerät die Kamera aktiv ist, wenn eine Besprechung gestartet wird.default Determines on which device the camera will be active when a meeting starts. Für eine optimale Benutzerfreundlichkeit empfehlen wir, dass nur das Gerät "Teams Rooms" auf eingestellt ist, true während alle anderen Geräte auf fest eingestellt sind false .For the best experience, we recommend that only the Teams Rooms device be set to true while all other devices are set to false.
  • aktiviert Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung die Kamera ein-oder ausschalten können.enabled Determines whether participants in a meeting can toggle the camera on or off. Sie können diese Einstellung true auf allen anderen Geräten in dem Ereignis festzulegen, in dem die Teilnehmer verschiedene Video Perspektiven freigeben möchten (beispielsweise, wenn ein Teilnehmer das Surface-Hub-Whiteboard verwendet).You can set this to true on any other devices in the event participants want to share different video perspectives (such as if a participant is using the Surface Hub whiteboard). Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer eine Kamera auf einem Gerät ein-oder ausschalten, wählen Sie diese Option aus false .If you don't want participants to turn a camera on or off on a device, set this to false.

    Wenn Videostandard auf festgelegt ist true , wird die Einstellung Video aktiviert ignoriert, und die Teilnehmer können die Kamera ein-oder ausschalten.If Video default is set to true, the Video enabled setting is ignored and participants can turn the camera on or off.

<Whiteboard> Boolescher ❷Boolean ❷ Steuert die Whiteboard-Konfiguration auf einem Team Room-Gerät.Controls whiteboard configuration on a Teams Rooms device. Dieses Element hat zwei Attribute:This element has two attributes:
  • Standardwert Bestimmt, auf welchem Gerät das Whiteboard beim Starten einer Besprechung aktiv ist.default Determines on which device the whiteboard will be active when a meeting starts. Für ein optimales Nutzungserlebnis empfehlen wir, das Gerät "Teams Rooms" auf festzulegen false und das Whiteboard auf einem Surface Hub zu verwenden.For the best experience, we recommend that the Teams Rooms device be set to false and that you use the whiteboard on a Surface Hub.
  • aktiviert Bestimmt, ob Teilnehmer an einer Besprechung das Whiteboard aktivieren oder deaktivieren können.enabled Determines whether participants in a meeting can toggle the whiteboard on or off. Wenn Sie nicht möchten, dass Teilnehmer das Whiteboard auf einem Gerät ein-oder ausschalten, setzen Sie diese Einstellung auf false .If you don't want participants to turn the whiteboard on or off on a device, set this to false.

    Wenn Whiteboard Standard auf festgelegt ist true , wird die Einstellung Whiteboard aktiviert ignoriert, und die Teilnehmer können das Whiteboard aktivieren oder deaktivieren.If Whiteboard default is set to true, the Whiteboard enabled setting is ignored and participants can turn the whiteboard on or off.

❶ alle Elemente der ersten Ebene sind optional.❶ All of the first-level elements are optional. Wenn ein Element der ersten Ebene ausgelassen wird, bleiben alle diesem Element untergeordneten Parameter auf dem Gerät unverändert.If a first-level element is omitted, all of its child parameters remain unchanged on the device.

❷ ein boolesches Flag kann: wahr, falsch, 0 oder 1 sein.❷ A boolean flag can be: true, false, 0, or 1. Wenn Sie boolesche oder numerische Werte leer lassen, kann die XML-Datei fehlerhaft gerendert werden, sodass Änderungen an den Einstellungen verhindert werden.Leaving boolean or numeric values empty can render the XML malformed and prevent changes to the settings.

❸ Wenn ein Zeichenfolgenparameter vorhanden und leer ist und Empty ein gültiger Wert ist, wird der Parameter auf dem Gerät gelöscht.❸ If a string parameter is present and empty, and empty is a valid value, the parameter is cleared on the device.

Verwalten von Konsoleneinstellungen unter Verwendung einer XML-KonfigurationsdateiManage console settings with an XML configuration file

Wenn eine Microsoft Teams rooms-Konsole beim Start eine XML-Datei mit dem Namen SkypeSettings.xml findet, die sich in befindet C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState , wendet Sie die von der XML-Datei angegebenen Konfigurationseinstellungen an und löscht dann die XML-Datei.At startup, if a Microsoft Teams Rooms console finds an XML file named SkypeSettings.xml located at C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState, it applies the configuration settings indicated by the XML file then deletes the XML file.

Je nachdem, wie viele Microsoft Teams rooms-Geräte in Ihrem Unternehmen vorhanden sind und wie Sie diese Konfiguration verwalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die XML-Konfigurationsdatei zu platzieren.Depending on how many Microsoft Teams Rooms devices your enterprise has and how you choose to manage to configure them, there are several ways to place the XML configuration file. Sobald die Datei in die Konsole verschoben wurde, starten Sie das Gerät, um die Konfigurationsänderungen zu verarbeiten.Once the file is pushed to the console, restart it to process the configuration changes. Die XML-Datei wird nach erfolgreicher Verarbeitung entfernt.The XML configuration file is deleted after it is successfully processed. Die für Microsoft Teams Room-Geräte vorgeschlagenen Verwaltungsmethoden werden in folgenden Themen erörtert:The management methods suggested for Microsoft Teams Rooms devices are discussed in:

Sie können jede beliebige Methode so lange verwenden, wie Sie Sie verwenden können, um Dateien zu übertragen und einen Neustart auf dem Konsolengerät auszulösen.You are free to use any method you like so long as you can use it to transfer files and trigger a restart on the console device. Die Datei muss für das lokale Benutzerkonto des Geräts lesbar, schreibbar und Lösch fähig sein.The file must be readable, writable, and delete-able by the device's local user account. Vorzugsweise ist es im Besitz von und hat alle Rechte, die diesem Nutzer gewährt werden.Preferably it is owned by and has full privileges granted to that user. Wenn die Dateiberechtigungen nicht richtig gesetzt sind, kann die Software die Einstellungen nicht anwenden, kann die Datei bei erfolgreicher Verarbeitung nicht löschen und kann sogar abstürzen.If the file permissions are not set correctly, the software can fail to apply the settings, can fail to delete the file upon successful processing, and can even potentially crash.

Benutzerdefinierte DesignbilderCustom Theme Images

Die Image-Datei für ein benutzerdefiniertes Design muss im Ordner abgelegt werden C:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState .The custom theme image file must be placed in theC:\Users\Skype\AppData\Local\Packages\Microsoft.SkypeRoomSystem_8wekyb3d8bbwe\LocalState folder. Geben Sie den Dateinamen und die Erweiterung in die <CustomThemeImageUrl> Variable ein.Enter the file name and extension in the <CustomThemeImageUrl> variable.

Die Bilddatei sollte genau 3840X1080 Pixel sein und eines der folgenden Dateiformate aufweisen: JPG, JPEG, PNG und BMP.The image file should be exactly 3840X1080 pixels and must be one of the following file formats: jpg, jpeg, png, and bmp. Wenn Ihre Organisation ein benutzerdefiniertes Bild wünscht, kann ein Grafikdesigner die Photoshop-Vorlage "benutzerdefiniertes Design" verwenden.If your organization wants a custom image, a graphic designer can use the Custom Theme Photoshop Template. Sie enthält weitere Informationen darüber, wo sich verschiedene Benutzeroberflächenelemente relativ zum restlichen Design Bild befinden und welche Bereiche auf Konsolen und Displays angezeigt werden.It contains further detail on where various user interface elements are relative to the rest of a theme image and what areas appear on consoles and displays.

Die XML-Konfigurationsdatei muss beim Starten des Geräts aktualisiert werden, damit das Designbild erkannt wird.The XML configuration file must be updated at device startup to recognize the theme image. Nachdem die neue XML-Datei verarbeitet und gelöscht wurde, wird die Design Grafikdatei aus dem Verzeichnis gelöscht.Once the new XML file is processed and deleted, the theme graphic file is deleted from the directory.

Suchen des USB-Instanzen Pfads der Inhalts KameraLocate the Content camera USB instance path

So suchen Sie den Instanzen Pfad:To locate the instance path:

  1. Wechseln Sie in der Microsoft Teams rooms-Konsole zu Windows-Einstellungen.Go into Windows settings on the Microsoft Teams Rooms console.
  2. Geben Sie das Administratorkennwort ein.Enter the admin password.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung ein, devmgmt.msc um den Geräte-Manager aufzurufen.From a Command Prompt, type devmgmt.msc to bring up Device Manager.
  4. Suchen Sie im Geräte-Managerden Knoten Imaging Devices , und suchen Sie die Inhalts Kamera.In Device Manager, look in the Imaging devices node and locate the content camera.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kamera, und öffnen Sie Eigenschaften.Right-click the camera, and open Properties.
  6. Wählen Sie die Registerkarte Details aus, und suchen Sie in der Dropdownliste die Eigenschaft Geräteinstanzen Pfad .Select the Details tab, and locate the Device instance path property in the drop-down.
  7. Der angezeigte Wert ist der in der XML-Konfigurationsdatei zu definierende Device-Instanzen Pfad.The value shown is the device instance path to set in the XML configuration file. Wenn Sie den Pfad in XML angeben, ersetzen Sie das kaufmännische und-Zeichen (&) durch &amp; .When specifying the path in XML, replace the ampersand (&) with &amp;.

Weitere InformationenSee also

Inhalts-KamerasContent cameras

Microsoft Teams-Räume verwaltenManage Microsoft Teams Rooms

Konfigurieren eines DateielementsConfigure a File Item