Verwenden des Microsoft Teams-Besprechungs-Add-Ins in OutlookUse the Teams Meeting add-in in Outlook

Mit dem Microsoft Teams-Besprechungs-Add-Ins können Benutzer eine Teambesprechung von Outlook aus planen.The Teams Meeting add-in lets users schedule a Teams meeting from Outlook. Das Add-in ist für Outlook unter Windows, Mac, im Web und Mobile verfügbar.The add-in is available for Outlook on Windows, Mac, web, and mobile.

Microsoft Teams-Besprechungs-Add-In in Outlook für WindowsTeams Meeting add-in in Outlook for Windows

Das Team Besprechungs-Add-in wird automatisch für Benutzer installiert, die Microsoft Teams und entweder Office 2013, Office 2016 oder Office 2019 auf Ihrem Windows-PC installiert haben.The Teams Meeting add-in is automatically installed for users who have Microsoft Teams and either Office 2013, Office 2016, or Office 2019 installed on their Windows PC. Die Benutzer sehen auf dem Menüband „Kalender“ in Outlook das Microsoft Teams-Besprechungs-Add-In.Users will see the Teams Meeting add-in on the Outlook Calendar ribbon.

Screenshot des Microsoft Teams-Add-Ins auf dem Outlook-Menüband

Hinweis

  • Es gibt keine direkte URL , die mit dem Add-in "Teams" verknüpft ist.There is no direct URL that links to the Teams add-in.
  • Es gibt weitere Überlegungen, ob Ihre Organisation beide Teams und Skype for Business ausführt.There are additional considerations if your organization runs both Teams and Skype for Business. Unter bestimmten Umständen steht das Team-Add-in in Outlook nicht zur Verfügung.Under some circumstances, the Teams add-in is not available in Outlook. Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade von Skype for Business in Teams .See Upgrade from Skype for Business to Teams for details.
  • Benutzerberechtigungen zum Ausführen der Datei „Regsvr32.exe“ sind eine Mindestanforderung, damit das Add-In für „Teams Meeting“ auf dem Computer installiert wird.User permissions to execute the Regsvr32.exe file is a minimum requirement for the Teams Meeting add-in to be installed on the computer.
  • Wenn Benutzer das Microsoft Teams-Besprechungs-Add-In nicht sehen, weisen Sie sie an, Outlook und Microsoft Teams zu schließen, den Microsoft Teams-Client neu zu starten, sich bei Microsoft Teams anzumelden und den Outlook-Client zu starten (in dieser Reihenfolge).If users do not see the Teams Meeting add-in, instruct them to close Outlook and Teams, then restart the Teams client first, then sign in to Teams, and then restart the Outlook client, in that specific order.
  • Wenn Sie eine Office Outlook-Installation aus dem Microsoft Store verwenden, wird das Add-In für „Teams Meeting“ nicht unterstützt.If you are using an Office Outlook installation from the Microsoft Store, the Teams Meeting add-in isn't supported. Benutzern, die dieses Add-In benötigen, wird empfohlen, die Klick-und-Los-Version von Office zu installieren, wie im Artikel Office unter Windows 10 im S-Modus beschrieben.Users who require this add-in are advised to install Click-to-Run version of Office, as outlined in Office on Windows 10 in S mode article.

Teams Meeting-Add-In in Outlook für MacTeams Meeting add-in in Outlook for Mac

Die Schaltfläche "Teams-Besprechung" in Outlook für Mac wird im Menüband von Outlook für Mac angezeigt, wenn Outlook den Produktions-Build 16.24.414.0 und höher ausführt und mit einem Microsoft 365-oder Office 365-Clientabonnement aktiviert ist.The Teams Meeting button in Outlook for Mac will appear in the Outlook for Mac ribbon if Outlook is running production build 16.24.414.0 and later and is activated with a Microsoft 365 or Office 365 client subscription.

Die Besprechungskoordinaten (der Link zum Beitreten zu einer Teams-Besprechung und die Einwahlnummern) werden der Besprechungseinladung hinzugefügt, nachdem der Benutzer auf Senden geklickt hat.The meeting coordinates (the Teams join link and dial-in numbers) will be added to the meeting invite after the user clicks Send.

Microsoft Teams-Besprechungs-Add-In in Outlook Web AppTeams Meeting add-in in Outlook Web App

Die Schaltfläche „Teams-Besprechungen“ in Outlook Web App wird als Teil der neuen Ereigniserstellung angezeigt, wenn der Benutzer eine frühe Version des neuen Outlook im Web verwendet.The Teams Meetings button in Outlook Web App will appear as part of new event creation if the user is on an early version of the new Outlook on the web. Informationen dazu, wie Benutzer die frühe Version des neuen Outlook im Web testen können, finden Sie im Outlook-Blog.See the Outlook Blog to learn about how users can try the early version of the new Outlook on the web.

Screenshot des Microsoft Teams-Add-Ins in Outlook Web App

Die Besprechungskoordinaten (der Link zum Beitreten zur Teams-Besprechung und Einwahlnummern) werden der Besprechungseinladung hinzugefügt, nachdem der Benutzer auf Senden geklickt hat.The meeting coordinates (the Teams join link and dial-in numbers) will be added to the meeting invite after the user clicks Send.

Microsoft Teams-Besprechungs-Add-in in Outlook Mobile (iOS und Android)Teams Meeting add-in in Outlook mobile (iOS and Android)

Die Schaltfläche „Teams-Besprechung“ wird in den neuesten Builds der Outlook-App für iOS-und Android angezeigt.The Teams Meeting button shows up in latest builds of the Outlook iOS and Android app.

Screenshot des Microsoft Teams-Add-Ins in Outlook Mobile

Die Besprechungskoordinaten (der Link zum Beitreten zur Teams-Besprechung und Einwahlnummern) werden der Besprechungseinladung hinzugefügt, nachdem der Benutzer auf Senden geklickt hat.The meeting coordinates (the Teams join link and dial-in numbers) will be added to the meeting invite after the user clicks Send.

Teambesprechung-Add-in und Suchzeit für OutlookTeams Meeting add-in and FindTime for Outlook

Find Time ist ein Add-in für Outlook, das Benutzern hilft, sich über eine Besprechungszeit in Unternehmen zu einigen.FindTime is an add-in for Outlook that helps users reach consensus on a meeting time across companies. Sobald die Besprechungsteilnehmer ihren bevorzugten Zeitpunkt angegeben haben, sendet Uhrzeit finden die Besprechungseinladung im Namen des Benutzers.Once the meeting invitees have provided their preferred times, FindTime sends out the meeting invite on the user's behalf. Wenn die Option Onlinebesprechung in Uhrzeit finden ausgewählt ist, plant Uhrzeit finden eine Skype for Business- oder eine Microsoft Teams-Besprechung.If the Online meeting option is selected in FindTime, FindTime will schedule a Skype for Business or Microsoft Teams meeting. (Die von Uhrzeit finden verwendete Option hängt von dem standardmäßigen Onlinebesprechungskanal ab, der von Ihrer Organisation festgelegt wurde.)(FindTime will use whichever has been set by your organization as the default online meeting channel.)

Hinweis

Wenn Sie eine Skype for Business-Einstellung in Ihrem Uhrzeit finden-Dashboard gespeichert haben, wird diese anstelle von Microsoft Teams von Uhrzeit finden verwendet.If you saved a Skype for Business setting in your Findtime dashboard, FindTime will use that instead of Microsoft Teams. Wenn Sie Microsoft Teams verwenden möchten, löschen Sie die Skype for Business-Einstellung in Ihrem Dashboard.If you want to use Microsoft Teams, delete the Skype for Business setting in your dashboard.

Weitere Informationen finden Sie unter Planen von Besprechungen mit Suchzeiten.For more information, see Schedule meetings with FindTime.

AuthentifizierungsanforderungenAuthentication requirements

Benutzer des Microsoft Teams-Besprechungs-Add-Ins müssen sich mit moderner Authentifizierung bei Microsoft Teams anmelden.The Teams Meeting add-in requires users to sign in to Teams using Modern Authentication. Wenn Benutzer diese Methode nicht zur Anmeldung verwenden, können Sie weiterhin den Team-Client verwenden, können jedoch keine Teams-Onlinebesprechungen mit dem Outlook-Add-in planen.If users do not use this method to sign in, they'll still be able to use the Teams client, but will be unable to schedule Teams online meetings using the Outlook add-in. Dies können Sie mit einer der folgenden Methoden korrigieren:You can fix this by doing one of the following:

  • Wenn die moderne Authentifizierung für Ihre Organisation nicht konfiguriert ist, sollten Sie sie konfigurieren.If Modern Authentication is not configured for your organization, you should configure Modern Authentication.
  • Wenn die moderne Authentifizierung konfiguriert ist, aber die Benutzer den Vorgang im Dialogfeld abgebrochen haben, weisen Sie die Benutzer an, sich mit mehrstufiger Authentifizierung erneut anzumelden.If Modern Authentication is configured, but they canceled out on the dialog box, you should instruct users to sign in again using multi-factor authentication.

Weitere Informationen zum Konfigurieren der Authentifizierung finden Sie unter Identitätsmodelle und Authentifizierung in Microsoft Teams.To learn more about how to configure authentication, see Identity models and authentication in Microsoft Teams.

Aktivieren von privaten BesprechungenEnable private meetings

Die Option Zeitplanung für private Besprechungen zulassen muss im Microsoft Teams Admin Center aktiviert sein, damit das Add-In bereitgestellt wird.Allow scheduling for private meetings must be enabled in the Microsoft Teams admin center for the add-in to get deployed. Wechseln Sie im Admin Center zu Besprechungen > Besprechungsrichtlinien, und legen Sie im Abschnitt Allgemein Zeitplanung für private Besprechungen zulassen auf „Aktiviert“ fest.)In the admin center, go to Meetings > Meeting Policies, and in the General section, toggle Allow scheduling private meetings to On.)

Screenshot der Einstellungen im Microsoft Teams Admin Center.

Der Microsoft Teams-Client ermittelt, ob die Benutzer die 32-Bit- oder 64-Bit-Version benötigen, und installiert dann das richtige Add-In.The Teams client installs the correct add-in by determining if users need the 32-bit or 64-bit version.

Hinweis

Möglicherweise müssen die Benutzer Outlook nach einer Installation oder einem Upgrade von Microsoft Teams neu starten, um das aktuelle Add-In zu erhalten.Users might need to restart Outlook after an installation or upgrade of Teams to get the latest add-in.

Microsoft Teams-Upgrade-Richtlinie und das Microsoft Teams-Besprechungs-Add-In für OutlookTeams upgrade policy and the Teams Meeting add-in for Outlook

Kunden können von Skype for Business auf Microsoft Teams umsteigen.Customers can choose their upgrade journey from Skype for Business to Teams. Mandantenadministratoren können den Teams-Modus „Koexistenz“ verwenden, um diesen Umstieg für ihre Benutzer zu definieren.Tenant admins can use the Teams co-existence mode to define this journey for their users. Mandantenadministratoren haben die Möglichkeit, die Nutzung von Teams zusammen mit Skype for Business (Inselmodus) zu ermöglichen.Tenant admins have the option to enable users to use Teams alongside Skype for Business (Islands mode).

Wenn Benutzer im Inselmodus eine Besprechung in Outlook planen, erwarten sie in der Regel, dass sie auswählen können, ob Sie eine Skype for Business- oder eine Microsoft Teams-Besprechung planen.When users who are in Island mode schedule a meeting in Outlook, they typically expect to be able to choose whether to schedule a Skype for Business or a Teams meeting. In Outlook im Web, Outlook Windows und Outlook Mac sehen Benutzer standardmäßig sowohl Skype for Business-als auch Teams-Add-Ins, wenn Sie sich im Modus "Inseln" befinden.In Outlook on the web, Outlook Windows, and Outlook Mac, users see both Skype for Business and Teams add-ins when in Islands mode by default. Sie können eine Gruppen-Besprechungsrichtlinien Einstellung konfigurieren, um zu steuern, ob Benutzer im Modus "Inseln" nur das Add-in "Teams-Besprechung" oder sowohl die Teambesprechung als auch die Add-Ins für Skype for Business-Besprechungen verwenden können.You can configure a Teams meeting policy setting to control whether users in Islands mode can only use the Teams Meeting add-in or both the Teams Meeting and Skype for Business Meeting add-ins.

Aufgrund bestimmter Einschränkungen in der ersten Version kann Outlook Mobile nur das Erstellen von Besprechungen in Skype for Business oder Microsoft Teams unterstützen.Due to certain limitations in the initial release, Outlook mobile can only support creating Skype for Business or Teams meetings. Details finden Sie in der folgenden Tabelle.See the following table for details.

Koexistenzmodus im Microsoft Teams Admin CenterCoexistence mode in the Teams admin center Standardmäßiger Besprechungsanbieter in Outlook MobileDefault meetings provider in Outlook mobile
InselmodusIslands Skype for BusinessSkype for Business
Nur Skype for BusinessSkype for Business only Skype for BusinessSkype for Business
Skype for Business mit Zusammenarbeit in Microsoft TeamsSkype for Business with Teams collaboration Skype for BusinessSkype for Business
Skype for Business mit Zusammenarbeit und Besprechungen in Microsoft TeamsSkype for Business with Teams collaboration and meetings Microsoft TeamsTeams
Nur Microsoft TeamsTeams only Microsoft TeamsTeams

Festlegen, ob Benutzer im Inseln-Modus nur das Team Besprechungs-Add-in oder sowohl die Teambesprechung als auch die Skype for Business-Besprechungs-Add-Ins verwenden könnenSet whether users in Islands mode can only use the Teams Meeting add-in or both the Teams Meeting and Skype for Business Meeting add-ins

Als Administrator können Sie eine Team-Besprechungsrichtlinien Einstellung konfigurieren, um zu steuern, welches Outlook-Besprechungs-Add-in für Benutzer verwendet wird , die sich im Inseln-Modus befinden.As an admin, you can configure a Teams meeting policy setting to control which Outlook meeting add-in is used for users who are in Islands mode. Sie können angeben, ob Benutzer das Team Besprechungs-Add-in oder sowohl die Teambesprechung als auch die Skype for Business-Besprechungs-Add-Ins verwenden können, um Besprechungen in Outlook zu planen.You can specify whether users can only use the Teams Meeting add-in or both the Teams Meeting and Skype for Business Meeting add-ins to schedule meetings in Outlook.

Sie können diese Richtlinie nur auf Benutzer anwenden, die sich im Modus "Inseln" befinden, und den AllowOutlookAddIn -Parameter in den Team-Besprechungsrichtlinien auf " true " festlegen.You can only apply this policy to users who are in Islands mode and have the AllowOutlookAddIn parameter set to True in their Teams meeting policy. Eine schrittweise Anleitung zum Festlegen dieser Richtlinie finden Sie unter Festlegen des Besprechungs Anbieters für Benutzer im Modus "Inseln".For steps on how to set this policy, see set the meeting provider for users in Islands mode.

Andere ÜberlegungenOther considerations

Die Funktionen des Microsoft Teams-Besprechungs-Add-Ins werden noch weiterentwickelt. Beachten Sie daher Folgendes:The Teams Meeting add-in is still building functionality, so be aware of the following:

  • Das Add-in "Teams-Besprechung" erfordert ein Exchange-Postfach für den primären Benutzer, der die Besprechung plant.The Teams Meeting add-in requires an Exchange mailbox for the primary user scheduling the meeting. Stellen Sie sicher, dass in Ihrem Outlook-Profil mindestens ein Exchange-Postfach konfiguriert ist, und verwenden Sie es, um Teams-Besprechungen mit dem Add-in zu planen.Ensure that you have at least one Exchange mailbox configured in your Outlook profile and use it to schedule Teams meetings with the add-in. Informationen zu Exchange-Anforderungen finden Sie unter Interaktion zwischen Exchange und Teams.For Exchange requirements, see How Exchange and Teams interact.
  • Das Add-In ist für geplante Besprechungen mit bestimmten Teilnehmern gedacht, nicht für Besprechungen in einem Kanal.The add-in is for scheduled meetings with specific participants, not for meetings in a channel. Kanalbesprechungen müssen in Microsoft Teams geplant werden.Channel meetings must be scheduled from within Teams.
  • Das Add-in funktioniert nicht, wenn sich ein Authentifizierungs Proxy im Netzwerkpfad der PC-und Team Dienste des Benutzers befindet.The add-in will not work if an Authentication Proxy is in the network path of the user's PC and Teams Services.
  • Benutzer können keine Liveereignisse von Outlook aus planen.Users can't schedule live events from within Outlook. Wechseln Sie zu Microsoft Teams, um Liveereignisse zu planen.Go to Teams to schedule live events. Weitere Informationen finden Sie unter Was sind Microsoft Teams-Liveereignisse?.For more information, see What are Microsoft Teams live events?.

Weitere Informationen zu Besprechungen und Anrufen in Microsoft TeamsLearn more about meetings and calling in Microsoft Teams.

ProblembehandlungTroubleshooting

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Probleme mit dem Add-in "Teams-Besprechung" zu beheben.Use the following steps to troubleshoot issues with the Teams Meeting add-in.

Teambesprechung-Add-in in Outlook für Windows wird nicht angezeigtTeams Meeting add-in in Outlook for Windows does not show

Wenn Sie das Add-In für Teams-Besprechungen für Outlook nicht installieren können, versuchen Sie diese Schritte zur Problembehandlung.If you cannot get the Teams Meeting add-in for Outlook to install, try these troubleshooting steps.

Laden Sie den Microsoft Support Recovery Assistant herunter, und führen Sie ihn aus, um automatisierte Schritte zur Problembehandlung und Korrekturen auszuführen.Download and run the Microsoft Support Recovery Assistant to perform automated troubleshooting steps and fixes.

Alternativ können Sie die folgenden Schritte manuell ausführen:Alternatively, perform the following steps manually:

  • Benutzer von Windows 7 müssen das Update für Universal C Runtime in Windows installieren, damit das Add-In für die Teams-Besprechung funktioniert.Windows 7 users must install the Update for Universal C Runtime in Windows for the Teams Meeting add-in to work.
  • Überprüfen Sie, ob der Benutzer über eine Upgrade-Richtlinie für Teams verfügt, die das Planen von Besprechungen in Teams ermöglicht.Check that the user has a Teams Upgrade policy which enables scheduling meetings in Teams. Weitere Informationen finden Sie unter Upgrade von Skype for Business in Teams .See Upgrade from Skype for Business to Teams for more details.
  • Überprüfen Sie, ob der Benutzer über eine Team-Besprechungsrichtlinie verfügt, die das Outlook-Add-in zulässt.Check that the user has a Teams Meeting policy that permits the Outlook Add-in. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Besprechungsrichtlinien in Teams .See Manage meeting policies in Teams for more details.
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer den Desktop Client von Teams installiert hat.Ensure the user has the Teams desktop client installed. Das Besprechungs-Add-in wird nicht installiert, wenn nur der Team-WebClient verwendet wird.The meeting add-in will not be installed when only using the Teams web client.
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer Outlook 2013 oder höher installiert hat.Ensure the user has Outlook 2013 or later installed.
  • Stellen Sie sicher, dass der Benutzer die Berechtigung zum Ausführen regsvr32.exe hat.Make sure the user has permission to execute regsvr32.exe.
  • Stellen Sie sicher, dass alle verfügbaren Updates für Outlook-Desktop Client angewendet wurden.Ensure that all available updates for Outlook desktop client have been applied.
  • Führen Sie die folgenden Schritte aus:Follow these steps:
    • Starten Sie den Teams-Desktopclient neu.Restart the Teams desktop client.
    • Melden Sie sich ab, und melden Sie sich dann wieder beim Teams-Desktopclient an.Sign out and then sign back in to the Teams desktop client.
    • Starten Sie den Outlook-Desktopclient neu.Restart the Outlook desktop client. (Stellen Sie sicher, dass Outlook nicht im Administratormodus ausgeführt wird.)(Make sure Outlook isn't running in admin mode.)

Wenn das Add-in immer noch nicht angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass es in Outlook nicht deaktiviert ist.If you still don't see the add-in, make sure that it isn't disabled in Outlook.

  • Wählen Sie in Outlook Datei und dann Optionenaus.In Outlook, choose File and then Options.
  • Wählen Sie im Dialogfeld Outlook- Optionen die Registerkarte Add-ins aus.Select the Add-ins tab of Outlook Options dialog box.
  • Bestätigen Sie, dass das Microsoft Teams-Besprechungs-Add-in für Microsoft Office in der Liste der aktiven Anwendungs-Add-ins aufgeführt ist.Confirm that Microsoft Teams Meeting Add-in for Microsoft Office is listed in the Active Application Add-ins list
  • Wenn das Team Besprechungs-Add-in in der Liste Deaktivierte Anwendungs-Add-ins aufgeführt ist, wählen Sie com-Add-ins in Verwalten aus, und wählen Sie dann go aus.If the Teams Meeting Add-in is listed in the Disabled Application Add-ins list, select COM Add-ins in Manage and then select Go…
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Microsoft Teams-Besprechungs-Add-in für Microsoft Office.Set the checkbox next to Microsoft Teams Meeting Add-in for Microsoft Office.
  • Wählen Sie in allen Dialogfeldern OK aus, und starten Sie Outlook neu.Choose OK on all dialog boxes and restart Outlook.

Allgemeine Anleitungen zum Verwalten von Add-Ins finden Sie unter anzeigen, verwalten und Installieren von Add-Ins in Office-Programmen.For general guidance about how to manage add-ins, see View, manage, and install add-ins in Office programs.

Wenn das Add-in immer noch nicht angezeigt wird, führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Registrierungseinstellungen zu überprüfen.If the add-in still does not show, use the following steps to verify the registry settings.

Hinweis

Durch unsachgemäßes Bearbeiten der Registrierung kann Ihr System schwer beschädigt werden.Incorrectly editing the registry may severely damage your system. Bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen, sollten Sie alle wichtigen Daten auf dem Computer sichern.Before making changes to the registry, you should back up any valued data on the computer.

  • Starten RegEdit.exeLaunch RegEdit.exe
  • Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER \software\microsoft\office\outlook\addinsNavigate to HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\Outlook\Addins
  • Überprüfen Sie, ob TeamsAddin. FastConnect vorhanden ist.Verify TeamsAddin.FastConnect exists.
  • Überprüfen Sie in TeamsAddin. FastConnect, ob LoadBehavior vorhanden ist, und ist auf 3 festzulegen.Within TeamsAddin.FastConnect, verify LoadBehavior exists and is set to 3.
    • Wenn LoadBehavior einen anderen Wert als 3 aufweist, ändern Sie es in 3, und starten Sie Outlook neu.If LoadBehavior has a value other than 3, change it to 3 and restart Outlook.

Das Delegieren der Terminplanung funktioniert nichtDelegate scheduling does not work

Wenn Ihr Administrator Microsoft Exchange so konfiguriert hat, dass der Zugriff auf Exchange Web Server (EWS) gesteuert wird, ist ein Stellvertreter nicht in der Lage, eine Microsoft Teams-Besprechung im Namen des Vorgesetzten zu planen.If your administrator has configured Microsoft Exchange to control access to Exchange Web Server (EWS), a delegate won't be able to schedule a Teams meeting on behalf of the boss. Die Lösung für diese Konfiguration befindet sich noch in der Entwicklung und wird demnächst veröffentlicht.The solution for this configuration is under development and will be released in the future. Um dieses Problem zu umgehen, kann Ihr Administrator die folgende Zeichenfolge zur Zulassungsliste für EWS hinzufügen: "SchedulingService".As a workaround, your administrator can add the following string to the EWS Allow List: "SchedulingService".

Teams-ProblembehandlungTeams Troubleshooting