Chatprobleme in Teams Besprechung

Problembeschreibung

Als Teilnehmer an einer Microsoft Teams Besprechung tritt möglicherweise eines der folgenden Probleme auf, wenn Sie versuchen, auf den Besprechungschat zuzugreifen:

  • Das Chatsymbol fehlt.
  • Wenn Sie das Chatsymbol auswählen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Der Administrator hat den Chat deaktiviert.

  • Der Besprechungschatverlauf kann nicht angezeigt werden.

Ursache

Diese Probleme können eine der folgenden Ursachen haben:

Ursache 1: Die Einstellung "Chat in Besprechungen zulassen" ist in der Besprechungsrichtlinie deaktiviert, die Ihnen zugewiesen ist.

Ursache 2: Die Anzahl der Teilnehmer in der Besprechung überschreitet 1.000 (ist die maximale Anzahl, die für den Chat unterstützt wird).

Ursache 3: Sie wurden der Besprechung als Teilnehmer hinzugefügt, indem Sie einen Besprechungslink verwenden, z. B. einen Link, der in einer weitergeleiteten Besprechungseinladung freigegeben ist. Sie wurden jedoch nicht zur ursprünglichen Einladung hinzugefügt. In diesem Szenario haben Die Teilnehmer nur während der Besprechung Zugriff auf Chats, Dateien, Notizen und andere Besprechungsinhalte und verlieren den Zugriff auf sie, nachdem die Besprechung beendet wurde. Wenn es sich um eine Besprechungsserie handelt, haben die Teilnehmer auch keinen Zugriff auf den Besprechungschat in nachfolgenden Besprechungen.

Lösung

Um sicherzustellen, dass dies kein vorübergehendes Problem ist, verlassen Sie die Besprechung, und nehmen Sie erneut an der Besprechung teil. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie die folgenden Lösungen.

Auflösung 1: Aktivieren Sie die Einstellung "Chat in Besprechungen zulassen".

Besprechungsrichtlinien werden von Teams Administratoren aktiviert und konfiguriert. Um die Ihnen zugewiesene Besprechungsrichtlinie zu aktualisieren, sollte ein Administrator die folgenden Schritte ausführen:

  1. Wählen Sie im Microsoft Teams Admin Center "Benutzer" aus.
  2. Wählen Sie Ihren Namen aus der Liste der Benutzer aus, wählen Sie "Richtlinien" aus, und wählen Sie dann die Besprechungsrichtlinie aus, die Ihnen zugewiesen ist.
  3. Wählen Sie im Abschnitt "Teilnehmer & Gäste" für die Einstellung "Chat in Besprechungen zulassen" in der Dropdownliste "Aktiviert" aus.

Der Administrator kann die Einstellung für andere Benutzer überprüfen und aktualisieren, denen dieselbe Besprechungsrichtlinie zugewiesen wurde. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Liste dieser Benutzer abzurufen:

  1. Wählen Sie im Microsoft Teams Admin Center"Benutzer" aus.
  2. Wählen Sie rechts neben der Suchleiste das Filtersymbol   aus.
  3. Wählen Sie "Besprechungsrichtlinie"   und die Richtlinie aus, die aktualisiert wurde, um den Chat in Besprechungen zu aktivieren.
  4. Wählen Sie Anwenden aus. Eine Liste der Benutzer, denen die Richtlinie zugewiesen wurde, wird angezeigt.

Hinweis

Wenn Sie Teams für Education verwenden, verwenden Sie Richtlinienpakete oder den Richtlinien-Assistenten Teams für Education, um Besprechungsrichtlinien zu verwalten.

Lösung 2: Der Besprechungsorganisator sollte sicherstellen, dass die Anzahl der Teilnehmer an der Besprechung unter dem Höchstwert liegt. Weitere Informationen finden Sie unter Grenzwerte und Spezifikationen für Microsoft Teams.

Auflösung 3: Um den Zugriff auf den Chat zu ermöglichen, nachdem die Besprechung beendet ist, sollte der Besprechungsorganisator den Teilnehmer der ursprünglichen Besprechungseinladung oder der ursprünglichen Besprechungsserie hinzufügen, sofern zutreffend.