Fehlermeldung FAILED_TO_AUTO_DISCOVER_DOMAIN im Microsoft Teams Admin Center

Zusammenfassung

Beim Versuch, eine Verbindung mit dem Microsoft Teams Admin Center herzustellen, wird die Fehlermeldung FAILED_TO_AUTO_DISCOVER_DOMAIN angezeigt.

Die folgenden Situationen können dazu führen, dass dieser Fehler auftritt.

SIPDomain ist im Mandanten nicht aktiviert

Dieses Problem kann mithilfe der folgenden Schritte behoben werden:

  1. Stellen Sie mithilfe von PowerShell eine Verbindung mit Skype for Business Online her:

  2. Stellen Sie sicher, dass SIPDomain aktiviert ist, indem Sie Get-CsOnlineSipDomain ausführen.

  3. Aktivieren Sie SipDomain für die Domäne.
    PowerShell-Cmdlet: Enable-CsOnlineSipDomain -Domain <yourdomain>

Diese Korrektur kann zwischen 15 Minuten und einer Stunde dauern, um wirksam zu werden.

Kein Benutzer ist für Skype for Business oder Teams lizenziert

Die Domäne sollte über mindestens einen Benutzer verfügen, der für Skype for Business oder Teams lizenziert ist. Ein globaler Administrator oder Unternehmensmandant muss einem Benutzerkonto, das entweder über die Rolle „Teams-Administrator“ oder „Globaler Administrator“ verfügt, eine Skype for Business-Lizenz oder eine Teams-Lizenz zuweisen.

So weisen Sie eine Lizenz zu:

  1. Melden Sie sich beim Microsoft 365 Admin Center mit Ihrem Admin-Konto an.
  2. Gehen Sie zur Benutzer- > Aktive Benutzer- Seite.
  3. Wählen Sie den Benutzer, dem Sie eine Lizenz zuweisen möchten.
  4. Wählen Sie im rechten Fensterbereich Lizenzen und Apps aus.
  5. Vergrößern Sie den Abschnitt Lizenzen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Skype for Business Online oder Microsoft Teams und wählen Sie dann Änderungen speichern.

Nach dieser Fehlerbehebung kann es 24 Stunden dauern, bis die Synchronisierung wirksam wird.

IP und URLs werden nicht erlaubt

Zur Behebung dieses Problems befolgen Sie die Anweisungen unter Skype for Business Online und Microsoft Teams, um IPs und URLs zuzulassen (oder auf die Whitelist zu setzen), die für den Zugriff auf das Teams-Portal erforderlich sind.

Eine Skype for Business-Hybridverbindung ist nicht für die lokale Skype for Business-Verbindung und die Interoperabilität von Teams eingerichtet (nur Hybridkonfiguration)

Für die Interoperabilität von Skype for Business und Teams ist ein Skype for Business-Hybridmodell erforderlich.

Das Ergebnis eines laufenden Servicevorfalls

Dieser Fehler kann auch durch einen laufenden Servicevorfall verursacht werden. Eine Liste der aktuellen Vorfälle finden Sie im Dienststatus-Dashboard.

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe? Navigieren Sie zu Microsoft Community.