Lenovo Lenovo Lenovo L13 kann während Teams Besprechungen heruntergefahren werden

Problembeschreibung

Lenovo Lenovo Lenovo L13-Geräte werden manchmal während einer Microsoft Teams Besprechung heruntergefahren.

Ursache

Während einer Teams Besprechung, die Video enthält, kann die CPU-Temperatur des L13-Geräts mehrere Sekunden lang auf über 90 Grad (194 Grad Fahrenheit) ansteigen, wodurch sie heruntergefahren wird. Es ist noch nicht klar, ob dieses Problem auf die Kombination aus Teams und dem L13-Gerät beschränkt ist. Da dies ein weit verbreitetes Problem zu sein scheint, ist es möglich, dass ein aktuelles Treiberupdate beteiligt ist.

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, reduzieren Sie den Wert der Einstellung für den maximalen Prozessorstatus, um sicherzustellen, dass die CPU des L13-Geräts nicht überlaste.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten Maustaste auf das Akkusymbol, und wählen Sie dann "Energieoptionen" aus.

    Abbildung der Position der Energieoptionen

  2. Auswählen von Änderungsplaneinstellungen Bild hebt Den Speicherort der Schaltfläche "Planeinstellungen ändern" hervor

  3. Wählen Sie "Erweiterte Energieeinstellungen ändern" aus.

    Abbildung des Speicherorts der Änderung erweiterter Energieeinstellungen

  4. Erweitern Sie die Prozessorleistungsverwaltung und dann den maximalen Prozessorstatus. Ändern Sie die Optionen für "Bei Akkubetrieb" und "Eingesteckt" auf 99 % und wählen Sie dann "OK" aus.

    Bild hebt den Speicherort der Einstellung für den maximalen Prozessorstatus hervor

  5. Starten Sie das L13-Gerät neu.

Die CPU-Temperatur sollte jetzt gesteuert werden und nie über 80 Grad (176 Grad Fahrenheit) liegen. Nehmen Sie an einer Teams Besprechung mit Video teil, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist.

Status

Microsoft arbeitet mit Lenovo zusammen, um dieses Problem zu untersuchen.

Informationen zum Haftungsausschluss von Drittanbietern

Die in diesem Artikel genannten Fremdanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.