Office-Add-Ins auf einem Mac debuggenDebug Office Add-ins on a Mac

Da Add-Ins ausschließlich in HTML und JavaScript entwickelt werden, funktionieren sie plattformübergreifend, aber möglicherweise gibt es subtile Unterschiede darin, wie verschiedene Browser den HTML-Code rendern. Dieser Artikel erläutert, wie Sie Add-Ins auf einem Mac debuggen.You can use Visual Studio to develop and debug add-ins on Windows, but you can't use it to debug add-ins on a Mac. Because add-ins are developed using HTML and JavaScript, they are designed to work across platforms, but there might be subtle differences in how different browsers render the HTML. This article describes how to debug add-ins running on a Mac.

Debuggen mit Safari Web Inspector auf einem MacDebugging with Safari Web Inspector on a Mac

Wenn Sie über ein Add-In verfügen, das eine Benutzeroberfläche im Aufgabenbereich anzeigt, können Sie ein Office-Add-In debuggen, indem Sie den Safari Web-Inspektor verwenden.If you have add-in that shows UI in a task pane or in a content add-in, you can debug an Office Add-in using Safari Web Inspector.

To be able to debug Office Add-ins on Mac, you must have Mac OS High Sierra AND Mac Office Version: 16.9.1 (Build 18012504) or later. If you don't have an Office Mac build, you can get one by joining the Office 365 Developer program.To be able to debug Office Add-ins on Mac, you must have Mac OS High Sierra AND Mac Office Version: 16.9.1 (Build 18012504) or later. If you don't have an Office Mac build, you can get one by joining the Office 365 Developer program.

Öffnen Sie dazu ein Terminal und legen Sie die OfficeWebAddinDeveloperExtras Eigenschaft für die entsprechende Office-Anwendung wie folgt fest:To start, open a terminal and set the OfficeWebAddinDeveloperExtras property for the relevant Office application as follows:

  • defaults write com.microsoft.Word OfficeWebAddinDeveloperExtras -bool true

  • defaults write com.microsoft.Excel OfficeWebAddinDeveloperExtras -bool true

  • defaults write com.microsoft.Powerpoint OfficeWebAddinDeveloperExtras -bool true

  • defaults write com.microsoft.Outlook OfficeWebAddinDeveloperExtras -bool true

Öffnen Sie dann die Office-Anwendung und führen Sie ein Querladen Ihres Add-Ins aus.Then, open the Office application and sideload your add-in. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Add-In. Die Option Element überprüfen sollte im Kontextmenü angezeigt werden.Right-click the add-in and you should see an Inspect Element option in the context menu. Wählen Sie diese Option aus. Der Inspektor wird geöffnet, in dem Sie Haltepunkte setzen und Ihr Add-In debuggen können.Select that option and it will pop the Inspector, where you can set breakpoints and debug your add-in.

Hinweis

Wenn Sie versuchen, den Inspektor zu verwenden und das Dialogfeld flackert, aktualisieren Sie Office auf die neueste Version.If you're trying to use the inspector and the dialog flickers, update Office to the latest version. Wenn dies das Flackern nicht behebt, versuchen Sie die folgende Problemumgehung:If that doesn't resolve the flickering, try the following workaround:

  1. Ändern der Größe des Dialogfelds.Reduce the size of the dialog.
  2. Wählen Sie Element prüfen, das in einem neuen Fenster geöffnet wird.Choose Inspect Element, which opens in a new window.
  3. Ändern der Größe des Dialogfelds, um die ursprüngliche Größe wiederherzustellen.Resize the dialog to its original size.
  4. Verwenden Sie den Inspektor gemäß Ihren Anforderungen.Use the inspector as required.

Löschen des Caches der Office-Anwendung auf einem MacClearing the Office application's cache on a Mac or iPad

Add-Ins werden aus Leistungsgründen häufig in Office für Mac zwischengespeichert.Add-ins are often cached in Office for Mac, for performance reasons. Normalerweise wird der Cache gelöscht, indem das Add-In neu geladen wird.Normally, the cache is cleared by reloading the add-in. Wenn mehr als ein Add-in im gleichen Dokument vorhanden ist, ist der Vorgang des automatischen Löschens des Caches beim erneuten Laden möglicherweise nicht zuverlässig.If more than one add-in exists in the same document, the process of automatically clearing the cache on reload might not be reliable.

Sie können den Cache löschen, indem Sie das Persönlichkeits Menü eines beliebigen Aufgabenbereich-Add-Ins verwenden.You can clear the cache by using the personality menu of any task pane add-in.

  • Wählen Sie das Menü Persönlichkeit aus.Choose the personality menu. Wählen Sie dann Clear-Webcacheaus.Then choose Clear Web Cache.

    Hinweis

    Sie müssen macOS-Version 10.13.6 oder höher ausführen, um das Persönlichkeits Menü anzuzeigen.You must run macOS version 10.13.6 or later to see the personality menu.

    Screenshot der Option "Clear-Webcache" im Menü "Persönlichkeit".

Sie können den Cache auch manuell löschen, indem Sie den Inhalt des ~/Library/Containers/com.Microsoft.OsfWebHost/Data/ Ordners löschen.You can also clear the cache manually by deleting the contents of the ~/Library/Containers/com.Microsoft.OsfWebHost/Data/ folder.

Hinweis

Wenn dieser Ordner nicht vorhanden ist, überprüfen Sie die folgenden Ordner, und wenn gefunden, löschen Sie den Inhalt des Ordners:If that folder doesn't exist, check for the following folders and if found, delete the contents of the folder:

  • ~/Library/Containers/com.microsoft.{host}/Data/Library/Caches/wo {host} ist der Office-Host (beispielsweise Excel)~/Library/Containers/com.microsoft.{host}/Data/Library/Caches/ where {host} is the Office host (e.g., Excel)
  • com.microsoft.Office365ServiceV2/Data/Caches/com.microsoft.Office365ServiceV2/