Excel geht fälschlicherweise davon aus, dass das Jahr 1900 ein Schaltjahr ist

Hinweis

Office 365 ProPlus wird in Microsoft 365-Apps für Unternehmen umbenannt. Weitere Informationen zu dieser Änderung finden Sie in diesem Blogbeitrag.

Problembeschreibung

Microsoft Excel geht fälschlicherweise davon aus, dass das Jahr 1900 ein Schaltjahr ist. In diesem Artikel wird erläutert, warum das Jahr 1900 als Schaltjahr behandelt wird, und es werden die Verhaltensweisen beschrieben, die auftreten können, wenn dieses spezifische Problem behoben wird.

Weitere Informationen

Bei der ersten Veröffentlichung von Lotus 1-2-3 ging das Programm davon aus, dass das Jahr 1900 ein Schaltjahr war, obwohl es eigentlich kein Schaltjahr war. Dies erleichterte dem Programm die Verarbeitung von Schaltjahren und verursachte keinen Schaden an fast allen Datumsberechnungen in Lotus 1-2-3.

Bei der Veröffentlichung von Microsoft Multiplan und Microsoft Excel wurde auch davon ausgegangen, dass 1900 ein Schaltjahr war. Diese Annahme ermöglichte es Microsoft Multiplan und Microsoft Excel, das gleiche serielle Datumssystem zu verwenden, das von Lotus 1-2-3 verwendet wurde, und bietet eine höhere Kompatibilität mit Lotus 1-2-3. Das Behandeln von 1900 als Schaltjahr erleichterte benutzern auch das Verschieben von Arbeitsblättern von einem Programm in das andere.

Obwohl es technisch möglich ist, dieses Verhalten zu korrigieren, sodass in aktuellen Versionen von Microsoft Excel nicht davon ausgegangen wird, dass 1900 ein Schaltjahr ist, werden die Nachteile dadurch zunichte gemacht.

Wenn dieses Verhalten korrigiert würde, würden viele Probleme auftreten, einschließlich:

  • Nahezu alle Datumsangaben in aktuellen Microsoft Excel Arbeitsblättern und anderen Dokumenten würden um einen Tag verringert. Die Korrektur dieser Verschiebung würde viel Zeit und Mühe in Anspruch nehmen, insbesondere bei Formeln, die Datumsangaben verwenden.
  • Einige Funktionen, z. B. die WEEKDAY-Funktion, geben unterschiedliche Werte zurück. Dies kann dazu führen, dass Formeln in Arbeitsblättern nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Durch das Korrigieren dieses Verhaltens würde die serielle Datumskompatibilität zwischen Microsoft Excel und anderen Programmen, die Datumsangaben verwenden, beschädigt.

Wenn das Verhalten nicht korrigiert wird, tritt nur ein Problem auf:

  • Die WEEKDAY-Funktion gibt falsche Werte für Datumsangaben vor dem 1. März 1900 zurück. Da die meisten Benutzer keine Daten vor dem 1. März 1900 verwenden, ist dieses Problem selten.

HINWEIS: Microsoft Excel alle anderen Schaltjahren ordnungsgemäß verarbeitet, einschließlich der Jahre des Hundertjahrs, die keine Schaltjahre sind (z. B. 2100). Nur das Jahr 1900 wird falsch verarbeitet.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Bestimmen, ob ein bestimmtes Jahr ein Schaltjahr ist, finden Sie unter "Method to Determine Whether a Year Is a Leap Year".