Erstellen eines DAO-Recordsets anhand eines Formulars

Sie können ein Recordset-Objekt basierend auf einem Access-Formular erstellen. Verwenden Sie dazu die RecordsetClone-Eigenschaft des Formulars. Dadurch wird ein Recordset vom Typ Dynaset erstellt, das auf dieselbe zugrunde liegende Abfrage oder Daten wie das Formular verweist.

Wenn ein Formular auf einer Abfrage basiert, entspricht der Verweis auf die RecordsetClone-Eigenschaft dem Erstellen eines Dynasets mit derselben Abfrage. Sie können die RecordsetClone-Eigenschaft verwenden, wenn Sie eine Methode anwenden möchten, die nicht mit Formularen verwendet werden kann, z. B. die FindFirst-Methode. Die RecordsetClone-Eigenschaft bietet Zugriff auf alle Methoden und Eigenschaften, die Sie mit einem Dynaset verwenden können.

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie den Datensätzen im Formular Orders ein Recordset-Objekt zuweisen.

Dim rstOrders As DAO.Recordset 
 
Set rstOrders = Forms!Orders.RecordsetClone 

Mit diesem Code wird immer der Typ des Recordset-Objekts erstellt, der geklont wird (der Typ von Recordset-Objekt, auf dem das Formular basiert); es stehen keine anderen Typen zur Verfügung. Beachten Sie, dass das Recordset-Objekt mit der Objektbibliotheksqualifizierung deklariert wird. Da in Access sowohl DAO als auch ADO verwendet werden kann, ist es besser, die Datenzugriffsvariablen voll zu qualifizieren, einschließlich Verweisname der Objektbibliothek.

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.