CalloutFormat.PresetDrop-Methode (Excel)

Gibt an, ob die Ausrufelinie am oberen, unteren oder zentriertsten Rand des Textfelds anfügen soll oder ob sie an einem Punkt anfügen soll, der einen angegebenen Abstand vom oberen oder unteren Rand des Textfelds hat.

Syntax

Ausdruck. PresetDrop (DropType)

Ausdruck Eine Variable, die ein CalloutFormat-Objekt darstellt.

Parameter

Name Erforderlich/Optional Datentyp Beschreibung
DropType Erforderlich MsoCalloutDropType Die Anfangsposition der Legendenlinie, relativ zum Textbegrenzungsfeld.

Beispiel

In diesem Beispiel wird festgelegt, dass die Legendenlinie oben im umgebenden Textbegrenzungsrechteck für Form 1 in myDocument angesetzt wird. Damit das Beispiel funktioniert, muss es sich bei Form 1 um eine Legende handeln.

Set myDocument = Worksheets(1) 
myDocument.Shapes(1).Callout.PresetDrop msoCalloutDropTop

In diesem Beispiel wird in myDocument zwischen zwei vordefinierten Drops für die erste Form hin- und hergeschaltet. Damit das Beispiel funktioniert, muss es sich bei Form 1 um eine Legende handeln.

Set myDocument = Worksheets(1) 
With myDocument.Shapes(1).Callout 
    If .DropType = msoCalloutDropTop Then 
        .PresetDrop msoCalloutDropBottom 
    ElseIf .DropType = msoCalloutDropBottom Then 
        .PresetDrop msoCalloutDropTop 
    End If 
End With

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.