ShadowFormat.Obscured-Eigenschaft (Word)

MsoTrue, wenn der Schatten der angegebenen Form ausgefüllt angezeigt wird und durch die Form abgedunkelt ist, selbst wenn die Form keine Füllung hat. MsoFalse, wenn der Schatten keine Füllung hat und der Umriss des Schattens durch die Form zu sehen ist, wenn die Form keine Füllung hat. MsoTriState mit Lese-/Schreibzugriff.

Syntax

ausdruck. Verdeckt

Ausdruck: Erforderlich. Eine Variable, die ein ShadowFormat -Objekt darstellt.

Beispiel

In diesem Beispiel wird in myDocument der horizontale und der vertikale Versatz für den Schatten der dritten Form festgelegt. Der Schatten hat rechts von der Form einen Versatz von 5 Punkt und über der Form einen Versatz von 3 Punkt. Wenn dieser Form noch kein Schatten zugewiesen wurde, fügt dieses Beispiel einen hinzu. Der Schatten wird ausgefüllt und von der Form selbst dann verdeckt, wenn die Form keine Füllung hat.

Set myDocument = ActiveDocument 
With myDocument.Shapes(3).Shadow 
 .Visible = True 
 .OffsetX = 5 
 .OffsetY = -3 
 .Obscured = msoTrue 
End With

Siehe auch

ShadowFormat-Objekt

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.