Style.NameLocal-Eigenschaft (Word)

Gibt den Namen einer integrierten Formatvorlage in der Sprache des Benutzers zurück. Zeichenfolge mit Lese-/Schreibzugriff.

Syntax

ausdruck. NameLocal

Ausdruck: Erforderlich. Eine Variable, die ein "Style"-Objekt darstellt.

Hinweise

Durch Festlegen dieser Eigenschaft wird eine benutzerdefinierte Formatvorlage umbenannt oder ein Alias zu einer integrierten Formatvorlage hinzugefügt.

Beispiel

In diesem Beispiel wird der Name der Formatvorlage (in der Sprache des Benutzers) angezeigt, die den markierten Absätzen zugewiesen ist. Wenn der Auswahl mehrere Formatvorlagen zugewiesen wurden, wird der Name der ersten Formatvorlage angezeigt.

MsgBox Selection.Paragraphs.Style.NameLocal

Im folgenden Beispiel wird der Name MyH1 als Alias für die Formatvorlage Überschrift 1 im aktiven Dokument definiert.

ActiveDocument.Styles("Heading 1").NameLocal = "MyH1"

In diesem Beispiel wird die Formatvorlage Test in Intro umbenannt.

ActiveDocument.Styles("Test").NameLocal = "Intro"

Siehe auch

Style-Objekt

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.