Control. Object-Eigenschaft (Access)Control.Object property (Access)

Sie können die Object -Eigenschaft in Visual Basic verwenden, um einen Verweis auf das ActiveX-Objekt zurückzugeben, das einem verknüpften oder eingebetteten OLE-Objekt in einem Steuerelement zugeordnet ist.You can use the Object property in Visual Basic to return a reference to the ActiveX object that is associated with a linked or embedded OLE object in a control. Über diesen Verweis können Sie auf die Eigenschaften des OLE-Objekts zugreifen oder dessen Methoden aufrufen.By using this reference, you can access the properties or invoke the methods of the OLE object. Schreibgeschütztes Object.Read-only Object.

SyntaxSyntax

Ausdruck. Objektexpression.Object

Ausdruck Eine Variable, die ein Control -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Control object.

HinweiseRemarks

Die Object-Eigenschaft gibt einen Verweis auf ein ActiveX-Objekt zurück.The Object property returns a reference to an ActiveX object. Mit der Set-Anweisung können Sie dieses ActiveX-Objekt einer Objektvariablen zuweisen.You can use the Set statement to assign this ActiveX object to an object variable. Der Typ des zurückgegebenen Objektverweises hängt davon ab, mit welcher Anwendung das OLE-Objekt erstellt wurde.The type of object reference returned depends on which application created the OLE object.

Wenn Sie ein OLE-Objekt in ein Microsoft Access Formular einbetten oder verknüpfen, können Sie Eigenschaften festlegen, mit denen der Objekttyp und das Verhalten des Containersteuerelements bestimmt werden.When you embed or link an OLE object in a Microsoft Access form, you can set properties that determine the type of object and the behavior of the container control. Sie können jedoch die Eigenschaften des OLE-Objekts nicht direkt festlegen oder lesen oder seine Methoden anwenden, wie beim Ausführen von Automatisierung.However, you can't directly set or read the OLE object's properties or apply its methods, as you can when performing Automation.

Die Object -Eigenschaft gibt einen Verweis auf ein Automation-Objekt zurück, das das verknüpfte oder eingebettete OLE-Objekt darstellt.The Object property returns a reference to an Automation object that represents the linked or embedded OLE object. Mithilfe dieses Verweises können Sie das OLE-Objekt ändern, indem Sie dessen Eigenschaften festlegen oder lesen oder seine Methoden anwenden.By using this reference, you can change the OLE object by setting or reading its properties or applying its methods. Beispielsweise ist Microsoft Excel eine COM-Komponente, die die Automatisierung unterstützt.For example, Microsoft Excel is a COM component that supports Automation. Wenn Sie ein Excel-Arbeitsblatt in ein Access-Formular eingebettet haben, können Sie die Object -Eigenschaft verwenden, um einen Verweis auf das Worksheet -Objekt festzulegen, das diesem Arbeitsblatt zugeordnet ist.If you've embedded an Excel worksheet in an Access form, you can use the Object property to set a reference to the Worksheet object associated with that worksheet. Anschließend können Sie alle Eigenschaften und Methoden des Worksheet -Objekts verwenden.You can then use any of the properties and methods of the Worksheet object.

Informationen darüber, welche Eigenschaften und Methoden ein ActiveX-Objekt unterstützt, finden Sie in der Dokumentation der Anwendung, die zum Erstellen des OLE-Objekts verwendet wurde.For information about which properties and methods an ActiveX object supports, see the documentation for the application that was used to create the OLE object.

BeispielExample

Im folgenden Beispiel wird die Eigenschaft Object eines Objektfelds namens OLE1 verwendet.The following example uses the Object property of an unbound object frame named OLE1. Der Name und die Adressinformationen des Kunden werden in ein eingebettetes Word-Dokument eingefügt, das als Serienbrief formatiert ist, der Platzhalter für den Namen und die Adressinformationen sowie im Briefrumpf einen vorformulierten Text enthält.Customer name and address information is inserted in an embedded Microsoft Word document formatted as a form letter with placeholders for the name and address information and boilerplate text in the body of the letter. Die Prozedur ersetzt für jeden Datensatz die Platzhalterinformationen und druckt den Serienbrief.The procedure replaces the placeholder information for each record and prints the form letter. Es wird keine Kopie des jeweils gedruckten Serienbriefes gespeichert.It doesn't save copies of the printed form letter.

Sub PrintFormLetter_Click() 
 Dim objWord As Object 
 Dim strCustomer As String, strAddress As String 
 Dim strCity As String, strRegion As String 
 
 ' Assign object property of control to variable. 
 Set objWord = Me!OLE1.Object.Application.Wordbasic 
 ' Assign customer address to variables. 
 strCustomer = Me!CompanyName 
 strAddress = Me!Address 
 strCity = Me!City & ", " 
 If Not IsNull(Me!Region) Then 
 strRegion = Me!Region 
 Else 
 strRegion = Me!Country 
 End If 
 ' Activate ActiveX control. 
 Me!OLE1.Action = acOLEActivate 
 With objWord 
 .StartOfDocument 
 ' Go to first placeholder. 
 .LineDown 2 
 ' Highlight placeholder text. 
 .EndOfLine 1 
 ' Insert customer name. 
 .Insert strCustomer 
 ' Go to next placeholder. 
 .LineDown 
 .StartOfLine 
 ' Highlight placeholder text. 
 .EndOfLine 1 
 ' Insert address. 
 .Insert strAddress 
 ' Go to last placeholder. 
 .LineDown 
 .StartOfLine 
 ' Highlight placeholder text. 
 .EndOfLine 1 
 ' Insert City and Region. 
 .Insert strCity & strRegion 
 .FilePrint 
 .FileClose 
 End With 
 Set objWord = Nothing 
End Sub

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.