PivotTable.VisibleFields-Eigenschaft (Excel)

Gibt ein Objekt zurück, das entweder ein einzelnes Feld in einem PivotTable-Bericht (ein PivotField-Objekt) oder eine Auflistung aller sichtbaren Felder (ein PivotFields-Objekt) darstellt. Eingeblendete Felder werden als Zeile, Spalte, Seite oder Datenfelder angezeigt. Schreibgeschützt.

Syntax

Ausdruck. VisibleFields (Index)

Ausdruck Eine Variable, die ein PivotTable-Objekt darstellt.

Parameter

Name Erforderlich/Optional Datentyp Beschreibung
Index Optional Variant Der Name oder die Nummer des zurückzugebenden Felds (dies kann eine Matrix sein, um mehrere Felder anzugeben).

Bemerkungen

Bei OLAP-Datenquellen gibt es keine ausgeblendeten Felder, und diese Eigenschaft gibt alle Felder im PivotTable-Cache zurück.

Beispiel

In diesem Beispiel werden die Namen der eingeblendeten Felder in eine Liste in einem neuen Arbeitsblatt aufgenommen.

Set nwSheet = Worksheets.Add 
nwSheet.Activate 
Set pvtTable = Worksheets("Sheet2").Range("A1").PivotTable 
rw = 0 
For Each pvtField In pvtTable.VisibleFields 
 rw = rw + 1 
 nwSheet.Cells(rw, 1).Value = pvtField.Name 
Next pvtField

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.