Masters. ItemU-Eigenschaft (Visio)Masters.ItemU property (Visio)

Gibt ein Objekt aus einer Auflistung zurück.Returns an object from a collection. Schreibgeschützt.Read-only.

SyntaxSyntax

Ausdruck.expression. ItemU( _NameUIDOrIndex_ )

Ausdruck Eine Variable, die ein Masters -Objekt darstellt.expression A variable that represents a Masters object.

ParameterParameters

NameName Erforderlich/OptionalRequired/Optional DatentypData type BeschreibungDescription
NameOrIndexNameOrIndex ErforderlichRequired VariantVariant Enthält den universellen Namen, die eindeutige ID oder den Index des abzurufenden Objekts.Contains the universal name, unique ID, or index of the object to retrieve.

RückgabewertReturn value

MasterMaster

BemerkungenRemarks

Sie können ein Objekt in einer Addons-, Hyperlinks-, Layers-, Masters-, MasterShortcuts-, pages-, Shapes-oder Styles -Auflistung abrufen, indem Sie den Namen des Objekts als Zeichenfolgenausdruck in einer Variant-Wert.You can retrieve an object in an Addons, Hyperlinks, Layers, Masters, MasterShortcuts, Pages, Shapes, or Styles collection by passing the object's name as a string expression in a Variant.

Wenn Sie ein Shape -Objekt anhand des Namens abrufen, durchsucht die ItemU -Eigenschaft alle Shapes in der Shapes -Auflistung, die die enthaltende Seite oder das enthaltende Master-Shape enthält, sowie die enthaltende Form der Auflistung.If you retrieve a Shape object by name, the ItemU property searches all shapes in the Shapes collection's containing page or containing master, in addition to the collection's containing shape. Deshalb kann das von der ItemU-Eigenschaft zurückgegebene Shape-Objekt ein Shape sein, das nicht in der Shapes-Auflistung vorhanden ist.Therefore, the Shape object returned by the ItemU property can be a shape that is not in the Shapes collection.

Sie können auch die eindeutige ID-Zeichenfolge eines Master -oder Shape -Objekts an die ItemU -Eigenschaft übergeben.You can also pass the unique ID string of a Master or Shape object to the ItemU property. Zum Beispiel:For example:

objRet = vsoShapes.ItemU("{2287DC42-B167-11CE-88E9-0020AFDDD917}")

Wenn eine solche Zeichenfolge an die ItemU -Eigenschaft einer Shapes -Auflistung übergeben wird, werden alle in der Auflistung enthaltenen Formen durchsucht.If such a string is passed to the ItemU property of a Shapes collection, all the shapes contained in the collection are searched. Shapes innerhalb der Gruppen-Shapes im enthaltenden Shape werden nicht durchsucht.Shapes within the group shapes in the containing shape are not searched.

Um alle Shapes in der Auflistung plus die Shapes in Gruppen und das enthaltende Shape der Auflistung zu durchsuchen, stellen Sie der eindeutigen ID-Zeichenfolge ein Sternchen (*) voran.To search all shapes in the collection, plus the shapes inside groups and the containing shape of the collection, prefix the unique ID string with an asterisk (*). Beispiel:For example:

objRet = vsoShapes.ItemU("*{2287DC42-B167-11CE-88E9-0020AFDDD917}")

BeispielExample

In diesem Microsoft Visual Basic-Makro wird gezeigt, wie Sie die ItemU -Eigenschaft der pages -Auflistung verwenden, um die Shapes -Auflistung abzurufen.This Microsoft Visual Basic macro shows how to use the ItemU property of the Pages collection to get the Shapes collection. Anschließend wird die ItemU -Eigenschaft der Shapes -Auflistung verwendet, um die universellen Namen aller Formen auf Seite-1 im Direktfenster zu drucken.It then uses the ItemU property of the Shapes collection to print the universal names of all shapes on Page-1 in the Immediate window.

Stellen Sie zum Ausführen dieses Makros sicher, dass das aktive Dokument Shapes auf Zeichenblatt-1 aufweist.To run this macro, make sure the active document has shapes on Page-1.

 
Public Sub ItemU_Example() 
  
    Dim intCounter As Integer 
    Dim intShapeCount As Integer 
    Dim vsoShapes As Visio.Shapes  
 
    Set vsoShapes = ActiveDocument.Pages.ItemU(1).Shapes  
 
    Debug.Print "Shapes in Document: "; ActiveDocument.Name  
    Debug.Print "          on  Page: "; ActiveDocument.Pages.ItemU(1).Name  
 
    intShapeCount = vsoShapes.Count  
 
    If intShapeCount > 0 Then 
 
        For intCounter = 1 To intShapeCount  
            Debug.Print " "; vsoShapes.ItemU(intCounter).Name  
        Next intCounter 
  
    Else 
 
        Debug.Print " No Shapes On Page" 
  
    End If   
 
End Sub

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.