Font.StrikeThrough-Eigenschaft (Word)

True, wenn die Schriftart durchgestrichen formatiert ist. Long mit Lese-/Schreibzugriff.

Syntax

Ausdruck. StrikeThrough

Ausdruck Ein Ausdruck, der ein Font-Objekt zurückgibt.

Hinweise

Die StrikeThrough-Eigenschaft gibt True, False oder wdUndefined (eine Mischung aus True und False) zurück. Kann auf True, False oder wdToggle festgelegt werden.

Verwenden Sie die DoubleStrikeThrough-Eigenschaft , um die Formatierung für doppelt durchgestrichene Vorgehensweisen festzulegen oder zurückzugeben.

Beispiel

In diesem Beispiel wird die Formatierung für durchgestrichenen Text den ersten drei Wörtern im aktiven Dokument zugewiesen.

Set myDoc = ActiveDocument 
Set myRange = myDoc.Range(Start:=myDoc.Words(1).Start, _ 
 End:=myDoc.Words(3).End) 
myRange.Font.StrikeThrough = True

In diesem Beispiel wird dem markierten Text die Formatierung für durchgestrichenen Text zugewiesen.

If Selection.Type = wdSelectionNormal Then 
 Selection.Font.StrikeThrough = True 
Else 
 MsgBox "You need to select some text." 
End If

Siehe auch

Font-Objekt

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.