Verwenden von With-Anweisungen

Mit der With -Anweisung können Sie ein Objekt oder einen benutzerdefinierten Typ einmal für eine ganze Reihe von Anweisungen angeben. Durch With -Anweisungen werden Ihre Prozeduren schneller ausgeführt, und sie helfen Ihnen dabei, wiederholte Eingaben zu vermeiden.

Im folgenden Beispiel wird ein Zellenbereich mit der Zahl 30 gefüllt, eine Fettformatierung angewendet und die Füllfarbe der Zellen auf Gelb festgelegt.

Sub FormatRange() 
 With Worksheets("Sheet1").Range("A1:C10") 
 .Value = 30 
 .Font.Bold = True 
 .Interior.Color = RGB(255, 255, 0) 
 End With 
End Sub

Sie können With-Anweisungen für eine höhere Effizienz verschachteln. Im folgenden Beispiel wird eine Formel in Zelle A1 eingefügt und dann die Schriftart formatiert.

Sub MyInput() 
 With Workbooks("Book1").Worksheets("Sheet1").Cells(1, 1) 
 .Formula = "=SQRT(50)" 
 With .Font 
 .Name = "Arial" 
 .Bold = True 
 .Size = 8 
 End With 
 End With 
End Sub

Siehe auch

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.