BoundColumn-Eigenschaft

Identifies the source of data in a multicolumn ComboBox or ListBox.

Syntax

-Objekt. BoundColumn [= Variant ]

Die Syntax für die BoundColumn-Eigenschaft besteht aus folgenden Teilen:

Teil Beschreibung
Objekt Erforderlich. Ein gültiges Objekt.
Variante Optional. Gibt an, wie der Wert für BoundColumn ausgewählt wird.

Einstellungen

Die Einstellungen für Variant lauten:

Wert Beschreibung
0 Weist dem Steuerelement den Wert der ListIndex-Eigenschaft zu.
1 oder höher Weist dem Steuerelement den Wert der angegebenen Spalte zu. Spalten werden bei der Verwendung dieser Eigenschaft standardmäßig beginnend mit 1 nummeriert.

Hinweise

When the user chooses a row in a multicolumn ListBox or ComboBox, the BoundColumn property identifies which item from that row to store as the value of the control. For example, if each row contains 8 items and BoundColumn is 3, the system stores the information in the third column of the currently-selected row as the value of the object.

Sie können benutzern einen Satz von Daten anzeigen, jedoch unterschiedliche zugeordnete Werte für das Objekt mithilfe der Eigenschaften BoundColumn und TextColumn speichern. TextColumn identifiziert die Datenspalte, die im Textfeldteil eines ComboBox-Postfachs angezeigt wird, und den in der Text-Eigenschaft gespeicherten Wert. BoundColumn identifiziert die Spalte der zugeordneten Datenwerte, die für das Steuerelement gespeichert sind.

Sie können beispielsweise ein mehrspaltiges ListBox-Objekt einrichten, das die Namen von Feiertagen in der einen Spalte und die Daten der Feiertage in einer zweiten Spalte enthält. Damit die Namen der Feiertage Benutzern angezeigt werden, geben Sie die erste Spalte als TextColumn an. Zum Speichern der Daten dieser Feiertage geben Sie die zweite Spalte als BoundColumn an. Um die Datumsangaben der Feiertage auszublenden, legen Sie die ColumnWidths-Eigenschaft der zweiten Spalte auf Null fest.

Wenn das Steuerelement an eine Datenquellegebunden ist, wird der Wert der Spalte, der durch BoundColumn angegeben wird, in der Datenquelle gespeichert, die in der ControlSource-Eigenschaft angegeben ist.

The ListIndex value retrieves the number of the selected row. For example, if you want to know the row of the selected item, set BoundColumn to 0 to assign the number of the selected row as the value of the control. Be sure to retrieve a current value, rather than relying on a previously saved value, if you are referencing a list whose contents might change.

Die Eigenschaften Column, List und ListIndex verwenden alle eine Null-basierte Nummerierung. Dies bedeutet, der Wert des ersten Elements (Spalte oder Zeile) ist 0, der Wert des zweiten Elements ist 1 usw. Dies bedeutet, dass Sie, wenn BoundColumn auf 3 festgelegt ist, mithilfe des Ausdrucks Column(2) auf den in dieser Spalte gespeicherten Wert zugreifen können.

Siehe auch

Support und Feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.