Private-AnweisungPrivate statement

Wird auf Modulebene verwendet, um private Variablen zu deklarieren und Speicherplatz zuzuweisen.Used at the module level to declare private variables and allocate storage space.

SyntaxSyntax

Privat [ WithEvents ] varname [([ tiefgestellte Zeichen])] [ As [ New ] Type ]Private [ WithEvents ] varname [ ( [ subscripts ] ) ] [ As [ New ] type ]
[, [ WithEvents ] varname [([ tiefgestellte Zeichen])] [ As [ New ] Type ]] . . .[ , [ WithEvents ] varname [ ( [ subscripts ] ) ] [ As [ New ] type ]] . . .


Die Anweisungssyntax Private hat folgende Teile:The Private statement syntax has these parts:

TeilPart BeschreibungDescription
WithEventsWithEvents Optional.Optional. Schlüsselwort, das angibt, dass varname eine Objektvariable ist, die zur Reaktion auf von einem ActiveX-Objekt ausgelöste Ereignisse ist.Keyword that specifies that varname is an object variable used to respond to events triggered by an ActiveX object. WithEvents ist nur in Klassenmodulen gültig.WithEvents is valid only in class modules. Sie können mit WithEventsbeliebig viele einzelne Variablen deklarieren, aber Sie können keine Arrays mit WithEventserstellen, und Sie können auch nicht New mit WithEventsverwenden.You can declare as many individual variables as you like by using WithEvents, but you can't create arrays with WithEvents, nor can you use New with WithEvents.
varnamevarname Erforderlich.Required. Name der Variablen; folgt standardmäßigen Konventionen für die Variablenbenennung.Name of the variable; follows standard variable naming conventions.
subscriptssubscripts Optional.Optional. Dimensionen einer Arrayvariablen; es können bis zu 60 Dimensionen deklariert werden.Dimensions of an array variable; up to 60 multiple dimensions may be declared. Das __ Argument Subscripts verwendet die folgende Syntax:The subscripts argument uses the following syntax:

[ lowerTo ] upper [ , [ lowerTo ] upper ] . . .[ lowerTo ] upper [ , [ lowerTo ] upper ] . . .

Wenn sie nicht explizit in lower angegeben ist, wird die Untergrenze eines Arrays durch die Option Base-Anweisung gesteuert.When not explicitly stated in lower, the lower bound of an array is controlled by the Option Base statement. Die Untergrenze ist Null, wenn keine Option Base-Anweisung vorhanden ist.The lower bound is zero if no Option Base statement is present.
NewNew Optional.Optional. Schlüsselwort, das die implizite Erstellung eines Objekts ermöglicht.Keyword that enables implicit creation of an object. Wenn Sie New beim Deklarieren der Objektvariablen verwenden, wird beim ersten Verweis darauf eine neue Instanz des Objekts erstellt. Somit müssen Sie nicht die Set-Anweisung verwenden, um den Objektverweis zuzuweisen.If you use New when declaring the object variable, a new instance of the object is created on first reference to it, so you don't have to use the Set statement to assign the object reference. Das Schlüsselwort New kann nicht zum Deklarieren von Variablen eines System internen Datentyps verwendet werden.The New keyword can't be used to declare variables of any intrinsic data type. Es kann auch nicht verwendet werden, um Instanzen von abhängigen Objekten zu deklarieren, und es kann nicht mit WithEventsverwendet werden.It also can't be used to declare instances of dependent objects, and it can't be used with WithEvents.
typetype Optional.Optional. Der Datentyp der Variablen. Kann Byte, Boolean, Integer, Long, Currency, Single, Double, Decimal (zurzeit nicht unterstützt), Date, String (für Zeichenfolgen mit variabler Länge), String length (für Zeichenfolgen mit fester Länge), Object, Variant, ein benutzerdefinierter Typ oder ein Objekttyp sein.Data type of the variable; may be Byte, Boolean, Integer, Long, Currency, Single, Double, Decimal (not currently supported), Date, String (for variable-length strings), String length (for fixed-length strings), Object, Variant, a user-defined type, or an object type. Verwenden Sie eine separate As Type -Klausel für jede definierte Variable.Use a separate As type clause for each variable being defined.

HinweiseRemarks

Private Variablen sind nur für das Modul verfügbar, in dem sie deklariert werden.Private variables are available only to the module in which they are declared.

Verwenden Sie die Private -Anweisung, um den Datentyp einer Variablen zu deklarieren.Use the Private statement to declare the data type of a variable. Die folgende Anweisung deklariert beispielsweise eine Variable als ganze Zahl:For example, the following statement declares a variable as an Integer:

Private NumberOfEmployees As Integer 

Sie können eine Private -Anweisung auch verwenden, um den Objekttyp einer Variablen zu deklarieren.You can also use a Private statement to declare the object type of a variable. Mit der folgenden Anweisung wird eine Variable für eine neue Instanz eines Arbeitsblatts deklariert:The following statement declares a variable for a new instance of a worksheet:

Private X As New Worksheet 

Wenn das New -Schlüsselwort beim Deklarieren einer Objektvariablen nicht verwendet wird, muss die Variable, die auf das Objekt verweist, mithilfe der Anweisung festgelegt ein vorhandenes Objekt zugewiesen werden, bevor Sie verwendet werden kann.If the New keyword isn't used when declaring an object variable, the variable that refers to the object must be assigned an existing object by using the Set statement before it can be used. Bis ein Objekt zugewiesen ist, hat die deklarierte Objektvariable den speziellen Wert Nothing, was darauf hinweist, dass Sie nicht auf eine bestimmte Instanz eines Objekts verweist.Until it's assigned an object, the declared object variable has the special value Nothing, which indicates that it doesn't refer to any particular instance of an object.

Wenn Sie keinen Datentyp oder Objekttyp angeben und keine Deftype -Anweisung im Modul vorhanden ist, ist die Variable standardmäßig Variant .If you don't specify a data type or object type, and there is no Deftype statement in the module, the variable is Variant by default.

Sie können die Private -Anweisung auch mit leeren Klammern verwenden, um ein dynamisches Array zu deklarieren.You can also use the Private statement with empty parentheses to declare a dynamic array. Verwenden Sie nach dem Deklarieren eines dynamischen Arrays die ReDim-Anweisung in einer Prozedur, um die Anzahl der Dimensionen und Elemente in dem Array zu definieren.After declaring a dynamic array, use the ReDim statement within a procedure to define the number of dimensions and elements in the array. Wenn Sie versuchen, eine Dimension für eine Arrayvariable erneut zu deklarieren, deren Größe in einer private-, Public-oder Dim -Anweisung explizit angegeben wurde, tritt ein Fehler auf.If you try to redeclare a dimension for an array variable whose size was explicitly specified in a Private, Public, or Dim statement, an error occurs.

Beim Initialisieren der Variablen werden numerische Variablen als 0, Zeichenfolgen mit variabler Länge als Zeichenfolge der Länge null ("") und Zeichenfolgen mit fester Länge als mit Nullen angefüllte Zeichenfolge initialisiert.When variables are initialized, a numeric variable is initialized to 0, a variable-length string is initialized to a zero-length string (""), and a fixed-length string is filled with zeros. Variant -Variablen werden auf Empty initialisiert.Variant variables are initialized to Empty. Jedes Element einer Variable mit benutzerdefiniertem Typ wird wie eine einzelne Variable initialisiert.Each element of a user-defined type variable is initialized as if it were a separate variable.

Hinweis

Die private -Anweisung kann nicht innerhalb einer Prozedur verwendet werden; Verwenden Sie die Dim -Anweisung, um lokale Variablen zu deklarieren.The Private statement cannot be used inside a procedure; use the Dim statement to declare local variables.

BeispielExample

Dieses Beispiel zeigt die Verwendung der Private-Anweisung auf Modulebene zur Deklarierung von Variablen als privat; dies bedeutet, dass sie nur für das Modul verfügbar sind, in dem sie deklariert werden.This example shows the Private statement being used at the module level to declare variables as private; that is, they are available only to the module in which they are declared.

Private Number As Integer ' Private Integer variable. 
Private NameArray(1 To 5) As String ' Private array variable. 
' Multiple declarations, two Variants and one Integer, all Private. 
Private MyVar, YourVar, ThisVar As Integer 

Siehe auchSee also

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.