Write #-AnweisungWrite # statement

Schreibe Daten in eine sequenzielle Datei.Writes data to a sequential file.

SyntaxSyntax

Write # Datei Nummer, [ ausgabelist ]Write #filenumber, [ outputlist ]


Die Syntax der Write #-Anweisung umfasst die folgenden Teile:The Write # statement syntax has these parts:

TeilPart BeschreibungDescription
filenumberfilenumber Erforderlich.Required. Eine gültige Dateinummer.Any valid file number.
outputlistoutputlist Optional.Optional. Ein oder mehrere durch Kommas getrennte numerische Ausdrücke oder Zeichenfolgenausdrücke, die in eine Datei geschrieben werden sollen.One or more comma-delimited numeric expressions or string expressions to write to a file.

HinweiseRemarks

Mit Write # geschriebene Daten werden normalerweise aus einer Datei mit Input # gelesen.Data written with Write # is usually read from a file with Input #.

Wenn Sie die Ausgabeliste auslassen und nach der Dateinummer ein Komma einfügen, wird in der Datei eine leere Zeile ausgegeben.If you omit outputlist and include a comma after filenumber, a blank line is printed to the file. Mehrere Ausdrücke können durch ein Leerzeichen, ein Semikolon oder durch ein Komma voneinander getrennt werden.Multiple expressions can be separated with a space, a semicolon, or a comma. Ein Leerzeichen bewirkt dabei dasselbe wie ein Semikolon.A space has the same effect as a semicolon.

Wenn Write # zum Schreiben von Daten in eine Datei verwendet wird, werden mehrere universelle Annahmen befolgt, sodass die Daten unabhängig vom Gebietsschemaimmer mit Input # gelesen und korrekt interpretiert werden können:When Write # is used to write data to a file, several universal assumptions are followed so that the data can always be read and correctly interpreted by using Input #, regardless of locale:

  • Numerische Daten werden immer mit dem Punkt als Dezimaltrennzeichen geschrieben.Numeric data is always written by using the period as the decimal separator.

  • Für Boolesche Daten wird entweder #TRUE# oder #FALSE# ausgegeben.For Boolean data, either #TRUE# or #FALSE# is printed. Die Schlüsselwörter true und false werden unabhängig vom Gebietsschema nicht übersetzt.The True and False keywords are not translated, regardless of locale.

  • Datums Daten werden mithilfe des universellen Datumsformatsin die Datei geschrieben.Date data is written to the file by using the universal date format. Wenn entweder die Datums- oder die Zeitkomponente fehlt oder 0 (null) ist, wird nur der bereitgestellte Teil in die Datei geschrieben.When either the date or the time component is missing or zero, only the part provided gets written to the file.

  • Es wird nichts in die Datei geschrieben, wenn die Daten der outputlist leer sind.Nothing is written to the file if outputlist data is Empty. FürNull-Daten wird jedoch #NULL# geschrieben.However, for Null data, #NULL# is written.

  • Wenn outputlist -Daten null -Daten #NULL# sind, wird in die Datei geschrieben.If outputlist data is Null data, #NULL# is written to the file.

  • Für Error -Daten wird die Ausgabe in Form von #ERROR errorcode# angezeigt.For Error data, the output appears as #ERROR errorcode#. Das Schlüsselwort Error wird unabhängig vom Gebietsschema nicht übersetzt.The Error keyword is not translated, regardless of locale.

Im Gegensatz zur Print # -Anweisung fügt die Write # -Anweisung Kommas zwischen Elementen und Anführungszeichen bei Zeichenfolgen ein, während diese in die Datei geschrieben werden.Unlike the Print # statement, the Write # statement inserts commas between items and quotation marks around strings as they are written to the file. Sie müssen keine expliziten Trennzeichen in die Liste einfügen.You don't have to put explicit delimiters in the list. Write # fügt ein Newline-Zeichen ein, das heißt, ein Wagenrücklauf-Zeilenvorschub (Chr(13) + Chr(10)), nachdem das letzte Zeichen in __ der ausgabelist in die Datei geschrieben wurde.Write # inserts a newline character, that is, a carriage return-linefeed (Chr(13) + Chr(10) ), after it has written the final character in outputlist to the file.

Hinweis

Sie sollten keine Zeichenfolgen schreiben, die eingebettete Anführungszeichen enthalten "1,2""X" , beispielsweise für die Verwendung mit der Input # -Anweisung; Input # analysiert diese Zeichenfolge als zwei vollständige und getrennte Zeichenfolgen.You should not write strings that contain embedded quotation marks, for example, "1,2""X" for use with the Input # statement; Input # parses this string as two complete and separate strings.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Write #-Anweisung zum Schreiben von Rohdaten in eine sequenzielle Datei verwendet.This example uses the Write # statement to write raw data to a sequential file.

Open "TESTFILE" For Output As #1    ' Open file for output. 
Write #1, "Hello World", 234    ' Write comma-delimited data. 
Write #1,    ' Write blank line. 
 
Dim MyBool, MyDate, MyNull, MyError 
' Assign Boolean, Date, Null, and Error values. 
MyBool = False : MyDate = #February 12, 1969# : MyNull = Null 
MyError = CVErr(32767) 
' Boolean data is written as #TRUE# or #FALSE#. Date literals are  
' written in universal date format, for example, #1994-07-13#  
 'represents July 13, 1994. Null data is written as #NULL#.  
' Error data is written as #ERROR errorcode#. 
Write #1, MyBool ; " is a Boolean value" 
Write #1, MyDate ; " is a date" 
Write #1, MyNull ; " is a null value" 
Write #1, MyError ; " is an error value" 
Close #1    ' Close file. 

Siehe auchSee also

Support und FeedbackSupport and feedback

Haben Sie Fragen oder Feedback zu Office VBA oder zu dieser Dokumentation?Have questions or feedback about Office VBA or this documentation? Unter Office VBA-Support und Feedback finden Sie Hilfestellung zu den Möglichkeiten, wie Sie Support erhalten und Feedback abgeben können.Please see Office VBA support and feedback for guidance about the ways you can receive support and provide feedback.