Konfigurieren von Eigenschaften eines Benutzerkontos mit Office 365 PowerShellConfigure user account properties with Office 365 PowerShell

Zusammenfassung: Informationen zum Verwenden von Office 365 PowerShell zum Konfigurieren der Eigenschaften für einzelne oder mehrere Benutzerkonten in Ihrem Office 365-Mandanten.Summary: Use Office 365 PowerShell to configure properties of individual or multiple user accounts in your Office 365 tenant.

Obwohl Sie das Microsoft 365 Admin Center zum Konfigurieren von Eigenschaften für die Benutzerkonten Ihres Office 365 Mandanten verwenden können, können Sie auch Office 365 PowerShell verwenden und einige Dinge tun, die das Admin Center nicht kann.Although you can use the Microsoft 365 admin center to configure properties for the user accounts of your Office 365 tenant, you can also use Office 365 PowerShell and do some things that the admin center cannot.

Verwenden der Azure Active Directory PowerShell für Graph-ModuleUse the Azure Active Directory PowerShell for Graph module

Verwenden Sie zum Konfigurieren von Eigenschaften für Benutzerkonten mit der Azure Active Directory PowerShell das Set-AzureADUser-Cmdlet und geben Sie die Eigenschaften an, die Sie festlegen bzw. ändern möchten.To configure properties for user accounts with the Azure Active Directory PowerShell for Graph module, you use the Set-AzureADUser cmdlet and specify the properties to set or change.

Verbinden Sie sich zuerst mit Ihrem Office 365-Mandanten.First, connect to your Office 365 tenant.

Ändern von Eigenschaften für ein bestimmtes BenutzerkontoChange properties for a specific user account

Sie identifizieren das Konto mit dem -ObjectID-Parameter und legen bestimmte Eigenschaften mit weiteren Parametern fest bzw. ändern diese. Nachfolgend ist eine Liste der am häufigsten verwendeten Parameter aufgeführt.You identify the account with the -ObjectID parameter and set or change specific properties with additional parameters. Here's a list of the most common parameters.

  • -Department „<Abteilungsname>“-Department "<department name>"

  • -DisplayName „<Vollständiger Benutzername>“-DisplayName "<full user name>"

  • -FacsimilieTelephoneNumber „<Faxnummer>“-FacsimilieTelephoneNumber "<fax number>"

  • -GivenName „<Vorname des Benutzers>“-GivenName "<user first name>"

  • -Surname „<Nachname des Benutzers>“-Surname "<user last name>"

  • -Mobile „<Mobiltelefonnummer>“-Mobile "<mobile phone number>"

  • -JobTitle „<Position>“-JobTitle "<job title>"

  • -PreferredLanguage „<Sprache>“-PreferredLanguage "<language>"

  • -StreetAddress „<Adresse>“-StreetAddress "<street address>"

  • -City „<Ortsname>“-City "<city name>"

  • -State „<Bundesland/Kanton>“-State "<state name>"

  • -PostalCode „<Postleitzahl>“-PostalCode "<postal code>"

  • -Country „<Ländername>“-Country "<country name>"

  • -TelephoneNumber „<Telefon Büro>“-TelephoneNumber "<office phone number>"

  • -UsageLocation „<Zweistelliger Länder- oder Regionalcode>“-UsageLocation "<2-character country or region code>"

    Dies ist der zweistellige ISO 3166-1-Ländercode bzw. Regionscode (Alpha-2, A2).This is the ISO 3166-1 alpha-2 (A2) two-letter country or region code.

Informationen zu weiteren Parametern finden Sie unter Set-AzureADUser.See Set-AzureADUser for additional parameters.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Benutzerprinzipalnamen für Ihre Benutzerkonten anzuzeigen.To display the User Principal Name for your user accounts, run the following command.

Get-AzureADUser | Sort-Object UserPrincipalName | Select-Object UserPrincipalName | More

Dieser Befehl weist Office 365 PowerShell zu folgenden Aktionen an:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-AzureADUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-AzureADUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Liste der Benutzerprinzipalnamen alphabetisch sortieren (Sort-Object UserPrincipalName) und an den nächsten Befehl senden (|).Sort the list of User Principal Names alphabetically ( Sort-Object UserPrincipalName ) and send it to the next command ( | ).

  • Nur die UserPrincipalName-Eigenschaft für jedes Konto anzeigen ( Select-Object UserPrincipalName ).Display just the User Principal Name property for each account ( Select-Object UserPrincipalName ).

  • Jeweils auf einem Bildschirm anzeigen ( More ).Display them one screen at a time ( More ).

Mit diesem Befehl werden alle Ihre Konten aufgelistet. Wenn der Benutzerprinzipalname für ein Konto basierend auf dem Anzeigenamen (Vor- und Nachname) angezeigt werden soll, geben Sie die $userName-Variable unten ein (entfernen Sie die Zeichen „<“ und „>“), und führen Sie die folgenden Befehle aus:This command will list all of your accounts. If you want to display the User Principal Name for an account based on its display name (first and last name), fill in the $userName variable below (removing the < and > characters), and then run the following commands:

$userName="<Display name>"
Write-Host (Get-AzureADUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName

In diesem Beispiel wird der Benutzerprinzipalname für das Benutzerkonto mit dem Anzeigename Caleb Sills angezeigt.This example displays the User Principal Name for the user account with the display name of Caleb Sills.

$userName="Caleb Sills"
Write-Host (Get-AzureADUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName

Mit der $upn-Variable können Sie Änderungen an den einzelnen Konten basierend auf deren Anzeigenamen vornehmen. Hier ist ein Beispiel für das Festlegen des Verwendungsstandorts von Belinda Newman in Frankreich. Dabei wird Ihr Anzeigenamen anstatt Ihres Benutzerprinzipalnamens verwendet:By using a $upn variable, you can make changes to individual accounts based on their display name. Here is an example of setting Belinda Newman's usage location to France, but specifying her display name rather than her User Principal Name:

$userName="Belinda Newman"
$upn=(Get-AzureADUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName
Set-AzureADUser -ObjectID $upn -UsageLocation "FR"

Ändern von Eigenschaften für alle BenutzerkontenChange properties for all user accounts

Um die Eigenschaften für alle Benutzer zu ändern, können Sie eine Kombination der Cmdlets Get-AzureADUser und et-AzureADUser verwenden. Im folgende Beispiel wird der Verwendungsstandort für alle Benutzer in Frankreich geändert:To change properties for all users, you can use the combination of the Get-AzureADUser and Set-AzureADUser cmdlets. The following example changes the usage location for all users to France:

Get-AzureADUser | Set-AzureADUser -UsageLocation "FR"

Dieser Befehl gibt Office 365 Powershell die folgenden Anweisungen:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-AzureADUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-AzureADUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Benutzerstandort auf „Frankreich“ festlegen (Set-AzureADUser –UsageLocation "FR").Set the user location to France ( Set-AzureADUser -UsageLocation "FR" ).

Ändern von Eigenschaften für bestimmte BenutzerkontenChange properties for a specific set of user accounts

Um die Eigenschaften für einen bestimmten Satz von Benutzerkonten zu ändern, können Sie eine Kombination der Cmdlets Get-AzureADUser, Where und Set-AzureADUser verwenden. Im folgende Beispiel wird der Verwendungsstandort für alle Benutzer in der Buchhaltungsabteilung in Frankreich geändert:To change properties for a specific set of user account, you can use the combination of the Get-AzureADUser, Where, and Set-AzureADUser cmdlets. The following example changes the usage location for all the users in the Accounting department to France:

Get-AzureADUser | Where-Object {$_.Department -eq "Accounting"} | Set-AzureADUser -UsageLocation "FR"

Dieser Befehl gibt Office 365 Powershell die folgenden Anweisungen:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-AzureADUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-AzureADUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Alle Benutzerkonten suchen, bei denen für die Eigenschaft „Abteilung" der Wert „Buchhaltung" festgelegt ist ( Where{$_.Department -eq "Accounting"} ) und die resultierenden Informationen an den nächsten Befehl senden ( |).Find all of the user accounts that have their Department property set to "Accounting" ( Where {$_.Department -eq "Accounting"} ) and send the resulting information to the next command ( | ).

  • Benutzerstandort auf „Frankreich“ festlegen (Set-AzureADUser –UsageLocation "FR").Set the user location to France ( Set-AzureADUser -UsageLocation "FR" ).

Verwenden des Microsoft Azure Active Directory-Moduls für Windows PowerShellUse the Microsoft Azure Active Directory Module for Windows PowerShell

Verwenden Sie zum Konfigurieren von Eigenschaften für Benutzerkonten mit dem Azure Active Directory-Modul für Windows PowerShell das Set-MsolUser-Cmdlet und geben Sie die Eigenschaften an, die Sie festlegen bzw. ändern möchten.To configure properties for user accounts with the Microsoft Azure Active Directory Module for Windows PowerShell, you use the Set-MsolUser cmdlet and specify the properties to set or change.

Verbinden Sie sich zuerst mit Ihrem Office 365-Mandanten.First, connect to your Office 365 tenant.

Ändern von Eigenschaften für ein bestimmtes BenutzerkontoChange properties for a specific user account

Verwenden Sie zum Konfigurieren der Eigenschaften für ein bestimmtes Benutzerkonto das Set-MsolUser-Cmdlet und geben die Eigenschaften an, die festgelegt oder geändert werden sollen.To configure properties for a specific user account, you use the Set-MsolUser cmdlet and specify the properties to set or change.

Sie identifizieren das Konto mit dem -UserPrincipalName-Parameter und legen bestimmte Eigenschaften mit weiteren Parametern fest bzw. ändern diese. Nachfolgend ist eine Liste der am häufigsten verwendeten Parameter aufgeführt.You identify the account with the -UserPrincipalName parameter and set or change specific properties with additional parameters. Here is a list of the most common parameters.

  • -City „<Ortsname>“-City "<city name>"

  • -Country „<Ländername>“-Country "<country name>"

  • -Department „<Abteilungsname>“-Department "<department name>"

  • -DisplayName „<Vollständiger Benutzername>“-DisplayName "<full user name>"

  • -Fax „<Faxnummer>“-Fax "<fax number>"

  • -FirstName „<Vorname des Benutzers>“-FirstName "<user first name>"

  • -LastName „<Nachname des Benutzers>“-LastName "<user last name>"

  • -MobilePhone „<Mobiltelefonnummer>“-MobilePhone "<mobile phone number>"

  • -Office „<Standort des Büros>“-Office "<office location>"

  • -PhoneNumber „<Telefon Büro>“-PhoneNumber "<office phone number>"

  • -PostalCode „<Postleitzahl>“-PostalCode "<postal code>"

  • -PreferredLanguage „<Sprache>“-PreferredLanguage "<language>"

  • -State „<Bundesland/Kanton>“-State "<state name>"

  • -StreetAddress „<Adresse>“-StreetAddress "<street address>"

  • -Title „<Titel>“-Title "<title name>"

  • -UsageLocation „<Zweistelliger Länder- oder Regionalcode>“-UsageLocation "<2-character country or region code>"

    Dies ist der zweistellige ISO 3166-1-Ländercode bzw. Regionscode (Alpha-2, A2).This is the ISO 3166-1 alpha-2 (A2) two-letter country or region code.

Informationen zu weiteren Parametern finden Sie unter Set-MsolUser.See Set-MsolUser for additional parameters.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Benutzerprinzipalnamen aller Benutzer anzuzeigen.To see the User Principal Names of all your users, run the following command.

Get-MSolUser | Sort-Object UserPrincipalName | Select-Object UserPrincipalName | More

Dieser Befehl weist Office 365 PowerShell zu folgenden Aktionen an:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-MsolUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-MsolUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Liste der Benutzerprinzipalnamen alphabetisch sortieren (Sort-Object UserPrincipalName) und an den nächsten Befehl senden (|).Sort the list of User Principal Names alphabetically ( Sort-Object UserPrincipalName ) and send it to the next command ( | ).

  • Nur die UserPrincipalName-Eigenschaft für jedes Konto anzeigen ( Select-Object UserPrincipalName ).Display just the User Principal Name property for each account ( Select-Object UserPrincipalName ).

  • Jeweils auf einem Bildschirm anzeigen ( More ).Display them one screen at a time ( More ).

Mit diesem Befehl werden alle Ihre Konten aufgelistet. Wenn der Benutzerprinzipalname für ein Konto basierend auf dem Anzeigenamen (Vor- und Nachname) angezeigt werden soll, geben Sie die $userName-Variable unten ein (entfernen Sie die Zeichen „<" und „>"), und führen Sie die folgenden Befehle aus:This command will list all of your accounts. If you want to display the User Principal Name for an account based on its display name (first and last name), fill in the $userName variable below (removing the < and > characters), and then run the following commands:

$userName="<Display name>"
Write-Host (Get-MsolUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName

In diesem Beispiel wird der Benutzerprinzipalname für den Benutzer namens Caleb Sills angezeigt.This example displays the User Principal Name for the user named Caleb Sills.

$userName="Caleb Sills"
Write-Host (Get-MsolUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName

Mit der $upn -Variable können Sie Änderungen an den einzelnen Konten basierend auf deren Anzeigenamen vornehmen. Hier ist ein Beispiel für das Festlegen des Verwendungsstandorts von Belinda Newman in Frankreich. Dabei wird Ihr Anzeigenamen anstatt Ihres Benutzerprinzipalnamens verwendet:By using a $upn variable, you can make changes to individual accounts based on their display name. Here is an example of setting Belinda Newman's usage location to France, but specifying her display name rather than her User Principal Name:

$userName="<display name>"
$upn=(Get-MsolUser | where {$_.DisplayName -eq $userName}).UserPrincipalName
Set-MsolUser -UserPrincipalName $upn -UsageLocation "FR"

Ändern von Eigenschaften für alle BenutzerkontenChange properties for all user accounts

Um die Eigenschaften für alle Benutzer zu ändern, können Sie eine Kombination der Cmdlets Get-MsolUser und Set-MsolUser verwenden. Im folgende Beispiel wird der Verwendungsstandort für alle Benutzer in Frankreich geändert:To change properties for all users, you can use the combination of the Get-MsolUser and Set-MsolUser cmdlets. The following example changes the usage location for all users to France:

Get-MsolUser | Set-MsolUser -UsageLocation "FR"

Dieser Befehl weist Office 365 PowerShell zu folgenden Aktionen an:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-MsolUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-MsolUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Benutzerstandort auf „Frankreich" festlegen ( Set-MsolUser -UsageLocation "FR" ).Set the user location to France ( Set-MsolUser -UsageLocation "FR" ).

Ändern von Eigenschaften für bestimmte BenutzerkontenChange properties for a specific set of user accounts

Um die Eigenschaften für einen bestimmten Satz von Benutzerkonten zu ändern, können Sie eine Kombination der Cmdlets Get-MsolUser, Where-Object und Set-MsolUser verwenden. Im folgende Beispiel wird der Verwendungsstandort für alle Benutzer in der Buchhaltungsabteilung in Frankreich geändert:To change properties for a specific set of user account, you can use the combination of the Get-MsolUser, Where-Object, and Set-MsolUser cmdlets. The following example changes the usage location for all the users in the Accounting department to France:

Get-MsolUser | Where-Object {$_.Department -eq "Accounting"} | Set-MsolUser -UsageLocation "FR"

Dieser Befehl weist Office 365 PowerShell zu folgenden Aktionen an:This command instructs Office 365 PowerShell to:

  • Alle Informationen der Benutzerkonten abrufen (Get-MsolUser) und an den nächsten Befehl senden (|).Get all of the information on the user accounts ( Get-MsolUser ) and send it to the next command ( | ).

  • Alle Benutzerkonten suchen, bei denen für die Eigenschaft „Abteilung" der Wert „Buchhaltung" festgelegt ist ( Where-Object {$_.Department -eq "Accounting"} ) und die resultierenden Informationen an den nächsten Befehl senden ( |).Find all of the user accounts that have their Department property set to "Accounting" ( Where-Object {$_.Department -eq "Accounting"} ) and send the resulting information to the next command ( | ).

  • Benutzerstandort auf „Frankreich" festlegen ( Set-MsolUser -UsageLocation "FR" ).Set the user location to France ( Set-MsolUser -UsageLocation "FR" ).

Siehe auchSee also

Verwalten von Benutzerkonten und Lizenzen mit Office 365 PowerShellManage user accounts and licenses with Office 365 PowerShell

Verwalten von Office 365 mit Office 365 PowerShellManage Office 365 with Office 365 PowerShell

Erste Schritte mit Office 365 PowerShellGetting started with Office 365 PowerShell