Versionshinweise zu Semi-Annual Channel-Versionen im Jahr 2017

Diese Versionshinweise enthalten Informationen zu neuen Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates, die in Semi-Annual Channel-Updates für Office 365 ProPlus im Jahr 2017 enthalten sind.

Hinweis

  • Nachfolgend sind außerdem Informationen zu neuen Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Visio Pro für Office 365 und Project Online-Desktopclient aufgeführt.
  • Diese Informationen gelten auch für Office 365 Business, die Version von Office, die in einigen Office 365-Plänen wie Business Premium enthalten ist.
  • Der halbjährliche Kanal hieß vor Januar 2018 verzögerten Kanal.

Version 1705: 12. Dezember

Version 1705 (Build 8201.2213)

PowerPoint: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11934: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Veröffentlichung von Informationen

Word: Sicherheitsupdates

Version 1701: 12. Dezember

Version 1701 (Build 7766.2130)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Juni 2017 verfügbar ist. Es wird bis Januar 2018 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Aber jetzt ist eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1705 (Build 8201.2213), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

PowerPoint: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11934: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Veröffentlichung von Informationen

Word: Sicherheitsupdates

Version 1705: 24. November

Version 1705 (Build 8201.2209)

Office-Suite: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems mit der 64-Bit-Version von Office, aufgrund dessen die Office-Apps abstürzten, wenn der Benutzer beispielsweise „Datei“ > „Optionen“ auswählte.

Version 1705: 14. November

Version 1705 (Build 8201.2207)

Excel: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11877: Umgehung von Sicherheitsfunktionen in Microsoft Office Excel
  • CVE-2017-11878: Microsoft Excel – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-11884: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Word: Sicherheitsupdates

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11882:Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Arbeitsspeicherbeschädigung

Version 1701: 14. November

Version 1701 (Build 7766.2122)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Juni 2017 verfügbar ist. Es wird bis Januar 2018 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1705 (Build 8201.2207), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Excel: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11877: Umgehung von Sicherheitsfunktionen in Microsoft Office Excel
  • CVE-2017-11878: Microsoft Excel – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-11884: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Word: Sicherheitsupdates

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11882:Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Arbeitsspeicherbeschädigung

Version 1705: 10. Oktober

Version 1705 (Build 8201.2200)

Excel: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel vorübergehend hängt, wenn Sie eine PivotTable erweitern oder reduzieren und die PivotTable-Kopfzeilen sich aus dem Bildschirm bewegen.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11774: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung
  • CVE-2017-11776: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11786: Skype für Business – Sicherheitsrisiko bei Rechteerweiterungen

Word: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11826: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11825: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Version 1701: 10. Oktober

Version 1701 (Build 7766.2119)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Juni 2017 verfügbar ist. Es wird bis Januar 2018 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1705 (Build 8201.2200), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11774: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11786: Skype für Business – Sicherheitsrisiko bei Rechteerweiterungen

Word: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11826: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-11825: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Version 1705: 12. September

Version 1705 (Build 8201.2193)

Access: Featureupdates

  • Dialogfeld „Neuigkeiten“: Ein Dialogfeld, in dem die neuen Features von Access vorgestellt werden, wird angezeigt, wenn Access nach der Aktualisierung mit den neuen Features geöffnet wird. Sie können das Dialogfeld auch über „Datei“ > „Konto“ > „Neuigkeiten“ aufrufen.
  • Unterstützung für „Große Zahl“ (bigint): Verwenden Sie den Datentyp „Große Zahl“ in Access-Tabellen, um große Zahlen zu berechnen und für die Verknüpfung mit oder den Import aus externen Datenquellen, die einen entsprechenden Datentyp verwenden, z. B. bigint in SQL Server. Weitere Informationen

Excel: Featureupdates

  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP): Excel ist nun eine optimierte App und kann zwischen Unternehmensdaten und persönlichen Daten unterscheiden, sodass es ordnungsgemäß ermitteln kann, welche Daten basierend auf den konfigurierten Richtlinien geschützt werden müssen. Weitere Informationen
  • Verbesserung beim Abrufen und Transformieren: Erstellen Sie im Abfrage-Editor eine neue Spalte, indem Sie Beispielwerte angeben. Während der Eingabe erkennt Excel die erforderlichen Transformationen und zeigt eine Vorschau der neuen Spalte an.
  • Einfügen von Links zu zuletzt verwendeten Elementen: Fügen Sie einfach Hyperlinks an zuletzt verwendete cloudbasierte Dateien oder Websites an, und erstellen Sie aussagekräftige Anzeigenamen für Personen, die Sprachausgaben verwenden.Weitere Informationen
  • Personalisieren des PivotTable-Standardlayouts: Richten Sie eine PivotTable ganz nach Wunsch ein, und beginnen jedes Mal, wenn Sie eine neue PivotTable erstellen, mit diesem personalisierten Layout. Weitere Informationen
  • Verbesserungen beim Abrufen und Transformieren: Benutzer können neue Spalten anhand eines Beispiels erstellen und Tabellenspalten in Zeilen teilen. Das Angeben von Parametern für SAP HANA und das Gruppieren von Daten sind nun einfacher.
  • Zentrale Bereitstellung von Add-Ins: Administratoren können Add-Ins über das Office 365 Admin Center für Benutzer oder Gruppen bereitstellen und aktualisieren.
  • Anpassung der Symbolleiste für den Schnellzugriff: Die Symbole für „Tiefgestellt“ und „Hochgestellt“ können der Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzugefügt werden.
  • Verbesserungen beim Abrufen und Transformieren: Trennzeichen werden beim Teilen von Spalten mit dem Abfrage-Editor automatisch erkannt, Sie können auswählen, welche Beispieldatei Sie für „Binärdateien kombinieren“ verwenden möchten, und Sie können die Paketsammlung angeben, mit der bei Verwendung des DB2-Connector eine Verbindung hergestellt werden soll.
  • Schriftart „Dubai“: Schriftfamilie, die sowohl westeuropäische Sprachen unterstützt als auch die wichtigsten Sprachen, die arabische Schrift verwenden. Weitere Informationen
  • Freistellen: Entfernen eines Bildhintergrunds mit einem Freiform-Zeichentool.
  • Verbesserungen beim Abrufen und Transformieren: Verwenden Sie „Verwandte Tabellen auswählen“ im Dialogfeld „Navigator“ mit den ODCB- und OLEDB-Konnektoren, kombinieren Sie mehrere Dateien direkt im Dialogfeld „Datenvorschau“ für Ordner und verwenden Sie im Fenster „Abfrage-Editor“ eine neue Kontextmenüoption, um neue Schritte in vorhandenen Abfragen einzufügen.
  • Verwenden eines Stifts zum Auswählen und Ändern von Objekten: Sie können jetzt einen digitalen Stift nutzen, um über die Objektziehpunkte die Größe eines Objekts zu ändern, es zu drehen, zu bewegen und mehr.
  • Map-Diagramm: Vergleichen von Werten und Anzeigen von Kategorien über geografische Regionen hinweg. Weitere Informationen
  • SVG-Bilder: Einfügen und Bearbeiten von skalierbaren Vektorgrafiken (SVG) in Arbeitsmappen. Weitere Informationen
  • Einfügen von Symbolen: Verwenden Sie Symbole aus einer Standardbibliothek skalierbarer Vektorgrafik(SVG)-Dateien, indem Sie „Einfügen“ > „Illustrationen“ > Symbole“ aufrufen. Weitere Informationen
  • In zuletzt verwendeten Ordnern speichern: Speichern Sie eine Arbeitsmappe in einem der zuletzt verwendeten Ordner, indem Sie die Registerkarte „Zuletzt verwendet“ aufrufen, wenn Sie zu „Datei“ > „Speichern unter“ navigieren.
  • Verbesserte Eingabehilfen: Verbesserte Unterstützung für die Verwendung von Tastatur, Sprachausgabe und anderen Hilfstechnologien zum Lesen und Bearbeiten von Arbeitsmappen.

Excel: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)
  • CVE-2017-8501: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8502: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8631: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8632: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Excel: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung von Problemen beim Kopieren und Einfügen in Excel, z. B. wurde mit Tabstopps getrennter HTML-Text ignoriert, leere Zeilen und Spalten wurden fälschlicherweise entfernt, die Ausrichtung und Formeln wurden ignoriert.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Fehler angezeigt werden, wenn Sie versuchen, Änderungen an Dokumenten zu speichern, die mit dem OneDrive-Client synchronisiert wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel abstürzt, wenn Sie Arbeitsblattdaten zu einem Datenmodell hinzufügen und das Design mit hohem Kontrast auf Schwarz festgelegt ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel für Arbeitsmappen mit externen Links abstürzt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Einfügen von Zellen aus Excel in Word Nullen in den Zellen angezeigt werden, obwohl die Einstellung „In Zellen mit Nullwert eine Null anzeigen“ nicht aktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel das Kennwort für den Blattschutz nicht festlegt, wenn dies programmgesteuert für Arbeitsmappen erfolgt, die in Excel 2010 oder einer früheren Version erstellt wurden.
  • Behebung eines Problems, bei dem „Verbinden und Zentrieren“ in gruppierten Arbeitsblättern nicht funktioniert.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen neue Funktionen fehlen, die nach der Veröffentlichung von Office 2016 eingeführt wurden, z. B. TEXTVERKETTEN, TEXTKETTE, WENNS, MAXWENNS und MINWENNS.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel abstürzt, wenn der Benutzer versucht, Berechtigungen auf Zellenebene anzuwenden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Speichern einer großen Datei in OneDrive for Business die Datei gesperrt wird und der Benutzer die Datei erst bearbeiten kann, nachdem er Excel geschlossen und wieder geöffnet hat.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen ein neues Fenster beim Öffnen einer XLS-Arbeitsmappe abgeblendet angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel beim Einfügen von Hyperlinks möglicherweise abstürzt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen es in Excel beim Hinzufügen von XML-Zuordnungen zu einem Fehler kommen kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Befehlsschaltfläche für ein Add-In nach dem Upgrade des Add-Ins oder nach dem Entfernen und erneuten Herunterladen des Add-Ins aus dem Office Store nicht funktionsfähig ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel möglicherweise abstürzt, wenn DLL-Blätter über VBA bearbeitet werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel abstürzt, wenn ein Formularsteuerelement vom Typ „Kombinationsfeld“ in einem Diagrammblatt ausgewählt wird.

OneNote: Featureupdates

  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP): OneNote ist nun eine optimierte App und kann zwischen Unternehmensdaten und persönlichen Daten unterscheiden, sodass es ordnungsgemäß ermitteln kann, welche Daten basierend auf den konfigurierten Richtlinien geschützt werden müssen. Weitere Informationen

OneNote: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Hinzufügung einer Eigenschaft, die das Festlegen des Schreibschutzes für Zeilen erlaubt und auch in der Informationsleiste verfügbar ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Inhalte oder Aktualisierungen vom OneNote-Canvas ausgeblendet werden, wenn viele Absätze angezeigt werden.

Outlook: Featureupdates

  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP):: Outlook ist nun eine optimierte App und kann zwischen Unternehmensdaten und persönlichen Daten unterscheiden, sodass es ordnungsgemäß ermitteln kann, welche Daten basierend auf den konfigurierten Richtlinien geschützt werden müssen. Weitere Informationen
  • Einfügen von Links zu zuletzt verwendeten Elementen: Fügen Sie Hyperlinks an zuletzt verwendete cloudbasierte Dateien oder Websites an, und erstellen Sie aussagekräftige Anzeigenamen für Personen, die Sprachausgaben verwenden. Weitere Informationen
  • Schriftart „Dubai“: Schriftfamilie, die sowohl westeuropäische Sprachen unterstützt als auch die wichtigsten Sprachen, die arabische Schrift verwenden. Weitere Informationen
  • Freistellen: Entfernen eines Bildhintergrunds mit einem Freiform-Zeichentool.
  • Überprüfen des Zugriffs auf freigegebene Dateien: Outlook teilt dem Benutzer vorab mit, wenn Empfänger möglicherweise nicht auf eine angehängte OneDrive- oder SharePoint-Datei zugreifen können, und macht Vorschläge zur Behebung des Problems.
  • Festlegen von Berechtigungen für Anlagen: Für OneDrive- oder SharePoint-Anlagen kann der Benutzer festlegen, ob Empfänger in der Organisation oder extern Lese- oder Bearbeitungsberechtigungen für die Anlage erhalten.
  • Anheftbarer Aufgabenbereich: Sie können den Add-In-Aufgabenbereich geöffnet lassen, während Sie die Nachrichten in Ihrem Postfach durchgehen. Weitere Informationen
  • SVG-Bilder: Einfügen und Bearbeiten von skalierbaren Vektorgrafiken (SVG) in E-Mails. Weitere Informationen
  • Einfügen von Symbolen: Verwenden Sie Symbole aus einer Standardbibliothek skalierbarer Vektorgrafik(SVG)-Dateien, indem Sie „Einfügen“ > „Illustrationen“ > Symbole“ aufrufen. Weitere Informationen

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0106: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0204: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung
  • CVE-2017-8506: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8507: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8508: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung
  • CVE-2017-8571: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Umgehung von Sicherheitsfunktionen
  • CVE-2017-8572: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen
  • CVE-2017-8663: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Outlook: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems beim Ziehen der Scrollleiste zum Navigieren in einer Liste von Nachrichten.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Rendern im Outlook-Navigationsbereich beendet wird, wenn der Computer nicht über genügend Arbeitsspeicher verfügt.
  • Die Breite von Anlagen wird visuell so erweitert, dass sie an die Informationen über den Dateinamen und die Berechtigung angepasst wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Benutzer keine PST-Dateien durchsuchen kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Benutzer einen neuen Speichertyp „Microsoft Exchange“ im Dialogfeld „Neue Outlook-Datendatei“ sieht und die Auswahl dieses neuen Datentyps bewirkt, dass das Profil des Benutzers nicht mehr verwendet werden kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Bild in einer Nachricht ausgeblendet wird, wenn es von einem Computer mit hohem DPI-Wert gesendet wird.

PowerPoint: Featureupdates

  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP): PowerPoint ist nun eine optimierte App und kann zwischen Unternehmensdaten und persönlichen Daten unterscheiden, sodass es ordnungsgemäß ermitteln kann, welche Daten basierend auf den konfigurierten Richtlinien geschützt werden müssen. Weitere Informationen
  • Einfügen von Links zu zuletzt verwendeten Elementen: Fügen Sie Hyperlinks an zuletzt verwendete cloudbasierte Dateien oder Websites an, und erstellen Sie aussagekräftige Anzeigenamen für Personen, die Sprachausgaben verwenden. Weitere Informationen
  • Zentrale Bereitstellung von Add-Ins: Administratoren können Add-Ins über das Office 365 Admin Center für Benutzer oder Gruppen bereitstellen und aktualisieren. Weitere Informationen
  • Schriftart „Dubai“: Schriftfamilie, die sowohl westeuropäische Sprachen unterstützt als auch die wichtigsten Sprachen, die arabische Schrift verwenden. Weitere Informationen
  • Freistellen: Entfernen eines Bildhintergrunds mit einem Freiform-Zeichentool.
  • SVG-Bilder: Einfügen und Bearbeiten von skalierbaren Vektorgrafiken (SVG) in Präsentationen. Weitere Informationen
  • Einfügen von Symbolen: Verwenden Sie Symbole aus einer Standardbibliothek skalierbarer Vektorgrafik(SVG)-Dateien, indem Sie „Einfügen“ > „Illustrationen“ > Symbole“ aufrufen. Weitere Informationen
  • Echtzeiteingabe bei der gemeinsamen Dokumenterstellung: Sehen Sie, wo andere Personen an der Präsentation arbeiten, und zeigen Sie Änderungen während der Eingabe an. Weitere Informationen
  • In zuletzt verwendeten Ordnern speichern: Speichern Sie eine Präsentation in einem der zuletzt verwendeten Ordner, indem Sie die Registerkarte „Zuletzt verwendet“ aufrufen, wenn Sie zu „Datei“ > „Speichern unter“ navigieren.
  • Erstellen Sie präzise Freihand-Shapes: Ziehen Sie den Segmentradierer, um übermäßige Freihandbits bis zur nächsten Zeile zu entfernen.
  • Wählen Sie Objekte mit dem Stift aus und bearbeiten Sie sie: Sie können jetzt einen digitalen Stift nutzen, um über die Objektziehpunkte die Größe eines Objekts zu ändern oder es zu drehen. Sie können auch unterstützte Stifttasten für die Freihand-Lassoauswahl verwenden.
  • Verbesserte Eingabehilfen: Verbesserte Unterstützung für die Verwendung von Tastatur, Sprachausgabe und anderen Hilfstechnologien zum Lesen und Bearbeiten von Präsentationen.

PowerPoint: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8742: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft PowerPoint bezüglich Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8743: PowerPoint – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

PowerPoint: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, bei dem vom Endbenutzer definierte Zeichen (End-User Definded Characters, EUDCs), die mit Schriftarten verknüpft sind, nicht angezeigt werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen es zu einem Fehler beim Zusammenführen kommt, wenn Sie einen Shape hinzufügen, nachdem ein anderer Benutzer das Layout geändert hat.
  • Behebung eines Problems, bei dem PowerPoint abstürzt, wenn der Bereich „Designideen“ angezeigt wird und die Datei „mfplat.dll“ nicht auf dem Computer installiert ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Befehlsschaltfläche für ein Add-In nach dem Upgrade des Add-Ins oder nach dem Entfernen und erneuten Herunterladen des Add-Ins aus dem Office Store nicht funktionsfähig ist.

Projekt: Featureupdates

  • Schnelle Dropdownliste zum Festlegen von Vorgängern: Verwenden Sie die Dropdownliste für das Gantt-Diagramm, um auswählen, welche Vorgänger oder Nachfolger Sie mit einer Aufgabe verknüpfen möchten.
  • Sammelvorgangsname: Schreibgeschütztes Vorgangsfeld mit dem Namen des Sammelvorgangs für den Vorgang.

Projekt: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Werte, die für ein Diagramm/eine Tabelle ausgewählt werden, nicht im Diagramm-/Tabellenbereich angezeigt werden.
  • Korrektur des Dialogfelds „Projektwebsite erstellen“ derart, dass nun, da jede Enterprise-Projektvorlage in Project Online über eine eigene URL für Projektwebsites verfügt, der korrekte Ort der Website angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem das VBA-BeforeClose-Ereignis vor der Aufforderung zum Speichern ausgelöst wird und Sie die Antwort des Benutzers auf die Speicheraufforderung nicht programmgesteuert ermitteln können.
  • Behebung eines Problems, bei dem „Physisch % Abgeschlossen“ für Aufgaben, die nach dem Projektstatusdatum beginnen, nicht korrekt ausgeführt wird.
  • Behebung eines Problems, das auftritt, wenn eine Kosten- und Arbeitsressource derselben Aufgabe zugewiesen wird und Sie den Status-Manager der Aufgabe möglicherweise nicht ändern können.
  • Behebung eines Problems, bei dem für bestimmte Projekte ein Abgleich des gesamten Projekts zu einer Endlosschleife führen kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Start- und Enddatumsangaben einer Aufgabe nicht korrekt in einer SharePoint-Aufgabenliste synchronisiert werden, wenn Sie bestimmte Ländereinstellungen für Spanisch festgelegt haben.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Initiieren des Statusgenehmigungsprozesses vom Project-Client aus dieser nie beendet wird, sodass das Projekt sich in einem nicht verwendbaren Zustand befindet.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei der Seitenansicht Aufgabennamen nicht korrekt dargestellt werden, wenn Sie chinesische und englische Wörter verwenden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Kopieren der Zeitachse nach PowerPoint als einzelne Formen nicht funktioniert.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen im Dialogfeld „Verknüpfungen zwischen Projekten“ unerwartet der Wert „Datei nicht gefunden“ angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen inkonsistente Ergebnisse zurückgegeben werden, wenn beim Zuweisen von Ressourcen für die maximale Anzahl von Einheiten der Wert „0“ festgelegt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Startdatum eines Vorgangs auf „So bald wie möglich“ zurückgesetzt wird, wenn das Startdatum einer Zuweisung gelöscht wird, wobei Aspekte wie Vorgänger ignoriert werden; dies führt zu geteilten Zuweisungen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Öffnen einer Datei aus SharePoint über das Menü „Zuletzt verwendet“ das Projekt automatisch an Sie ausgecheckt wird, obwohl die Einstellung „Auschecken von Dokumenten erfordern, bevor sie bearbeitet werden können?“ aktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Project abstürzt, wenn Sie direkt zur Project-Anwendung „Profile“ wechseln.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen manuell geplante Vorgänge für Benutzer, die ein Upgrade von Project 2013 durchführen, nicht korrekt aktualisiert werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Project beim Öffnen eines Projekts aus einer SharePoint-Aufgabenliste eventuell abstürzt, wenn Project die Vorgangssynchronisierung startet.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Project manchmal abstürzt, wenn das Team zusammengestellt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem Basisplaninformationen beim Speichern eines Projekts verloren gehen.
  • Behebung eines Problems, bei dem Ausdrucke für umfangreiche Projektpläne schwer zu lesen sind.
  • Behebung eines Problems, bei dem für in der Project Web App bearbeitete Projekte nicht die korrekten Werte für Formelfelder angezeigt werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem Informationen für benutzerdefinierte Enterprise-Ressourcenfelder nicht richtig für einen Projektplan gespeichert werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch Aktualisieren der Informationen „% Arbeit abgeschlossen“ eines Vorgangs die Informationen „% abgeschlossen“ aktualisiert werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Besitz eines Projekts geändert wird, wenn das Projekt gespeichert wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem KLI für einen Sammelvorgang falsch berechnet wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch Kopieren und Einfügen von Aufgaben die Basisplandaten übertragen und die Daten gespeichert werden, obwohl der Benutzer nicht berechtigt ist, geschützte Basisplandaten zu speichern.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Importieren von Daten aus Excel zu falschen Datumsinformationen für Vorgänge und Zuordnungen führt.
  • Behebung eines Problems, bei dem nach dem Öffnen eines Berichts Project beim Schließen abstürzt.
  • Behebung eines Problems, bei dem Project beim Speichern eines Projekts nicht mehr funktioniert, in dem eine benutzerdefinierte Liste Einstellungen für Validierung enthält.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Eingabe des Zeichens „>“ in der Spalte „Test“ im Dialogfeld „Filterdefinition“ nicht richtig als „ist größer als“ interpretiert wird.
  • Behebung eines Problems mit der Anzeige von Fortschrittslinien im Verhältnis zu „Basisplan“.
  • Behebung eines Problems, bei dem beim Anpassen von Filtern die Dropdownliste von Feldnamen nicht angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem im Dialogfeld „Balkenarten“ die Vorschau der Balkenart nicht angezeigt wird.

Publisher: Nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Behebung eines Problems, bei dem in Publisher CMYK-TIF-Bilder nicht angezeigt werden.

Skype for Business: Feature-Updates

  • Link einfügen: Fügen Sie einen Link in Chatunterhaltungen und Gruppenchats ein, und geben Sie einen benutzerfreundlichen Text für den Link anstelle der vollständigen URL an.
  • Benachrichtigung für die Bildschirmfreigabe: Im Unterhaltungsfenster wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn Sie einen Bildschirm in einer Chatunterhaltung freigegeben haben oder wenn die Bildschirmfreigabe fortgesetzt wird, nachdem Sie eine Besprechung verlassen haben. Die Benachrichtigung erinnert Sie daran, dass Sie Ihren Bildschirm immer noch freigeben, und ermöglicht das einfache Beenden der Freigabe über die Schaltfläche „Freigabe beenden“.
  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP): Skype for Business wird nun als „WIP Work Only“-App unterstützt. Wenn Sie Skype zu Ihrer Liste der zugelassenen Apps hinzufügen, erkennt Windows, dass es keine persönlichen Daten verarbeiten soll. Windows schützt die Daten im Auftrag von Skype for Business. Weitere Informationen
  • Option zum Zurücksetzen des Kennworts: Im Anmeldefenster wird eine Schaltfläche zum Zurücksetzen angezeigt, wenn ein Benutzer sich nicht mindestens einmal anmeldet.

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-013: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (4013075)
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0283: Windows Uniscribe – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8550: Sicherheitsrisiko bei der Remotecodeausführung in Skype for Business
  • CVE-2017-8676: Sicherheitsanfälligkeit in Windows-GDI+ bezüglich Veröffentlichung von Informationen
  • CVE-2017-8695: Graphics Component – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen
  • CVE-2017-8696: Microsoft Graphics Component – Remotecodeausführung

Skype for Business: Nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen ein Unterhaltungsfenster nicht im Hintergrund angezeigt wird, wenn der Benutzer einer Besprechung beitritt und das Beitreten-Dialogfeld für Audiogeräte angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Besprechungslink aus Outlook einen internen URI nicht immer ordnungsgemäß übergibt.
  • Die Schaltfläche für den Besprechungsbeitritt wurde verbreitert, um das Problem zu beheben, dass sie in einigen lokalisierten Sprachen abgeschnitten war.
  • Ändern Sie die Meldung für versuchte Anrufe an Benutzer, deren Audio gemäß Richtlinie deaktiviert ist, von „Der Anruf kann nicht durchgeführt werden“ in „Der Anruf kann nicht durchgeführt werden, weil ein IT-Administrator Audio beschränkt hat. Versuchen Sie, stattdessen Instant Messaging oder E-Mails zu verwenden, und wenden Sie sich an Ihren IT-Administrator.“
  • Fügen Sie den Hyperlink „PIN für Einwahl vergessen?“ zu Besprechungseinladungen für Benutzer von Skype for Business Online hinzu, die für PSTN-Konferenzen aktiviert sind.
  • Aktivieren Sie die Besprechungsteilnahme von Teams von Skype for Business Online aus.
  • Ändern Sie die standardmäßige Lautsprecherlautstärke von 40 % auf 75 %.
  • Lassen Sie eine Änderung der Größe der Registerkartenliste auf eine kleinere minimale Breite zu.
  • Aktualisieren Sie Tastenkombinationen so, dass sie der Reihenfolge von Registerkarten entsprechen.
  • Korrigieren Sie die falsche Richtung von hebräischem Text beim Senden von einem mobilen Gerät aus.
  • Beheben Sie ein Problem mit den Informationen, die von einer Bildschirmsprachausgabe für die Funktion „Desktop präsentieren/Steuerung übergeben“ vorgelesen werden.
  • Anzeige geöffneter Räume zusätzlich zu gefolgten Räume in Raumauswahllisten.
  • Hinzufügung der Möglichkeit, die VoIP-Funktion zu deaktivieren, während die benutzerdefinierte RCC-App aktiv ist.
  • Änderung des Offline-Chatslogans in „Testen Sie die mobile Skype for Business-App“.
  • Behebung eines Problems, dass dazu führt, dass ein Unterhaltungsfenster für eine automatisch angenommene Unterhaltung als normales Fenster anstatt minimiert geöffnet wird und der Fokus unerwartet von anderen Fenstern entfernt wird.
  • Behebung eines Problems mit der Verwendung einer Sprachausgabe im Dialogfeld mit Skype-Besprechungsoptionen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die erste Nachricht in einer Einladung nicht in der E-Mail „Verpasste Unterhaltung“ angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen doppelte Einwahlnummern angezeigt werden, wenn in Outlook eine Besprechungseinladung über die Schaltfläche „Neue Skype-Besprechung“ erstellt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen bei Anzeige einer Bildlaufleiste nicht alle Unterhaltungen in einem Chatverlauf ausgewählt werden, wenn STRG + A zur Auswahl aller Elemente gedrückt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Ausgabetext möglicherweise nicht genau dasselbe Format aufweist, wenn das Cmdlet „Export-CsArchivingData“ verwendet wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Besprechungsorganisator das Video von Remoteteilnehmern nicht sehen kann, wenn „Jetzt besprechen“ mit drei oder mehr Teilnehmern verwendet wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die erste Zeile der Teilnehmerliste der Besprechung leer ist, wenn ein Benutzer mit der rechten Maustaste auf den Namen eines anderen Benutzers in der Teilnehmerliste klickt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Benutzer sich nicht anmelden können, wenn sie zwischen der Arbeit innerhalb und außerhalb von Unternehmensnetzwerken wechseln.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Chatbereich nicht geschlossen wird, wenn bei der Gesprächsübergabe mit Ankündigung keine Eskalation von Chat zu Audio erfolgt.
  • Behebung eines Problems, bei dem Namen in TOAST-Benachrichtigungen abgeschnitten wurden, wenn gleichzeitiges Klingeln von zwei Endpunkten verwendet wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Dateiname bei Benachrichtigungen für die Dateifreigabe abgeschnitten wurde.
  • Es wurden QuickInfos für die Schaltflächen zum Zurückkehren zum Anruf und Weiterleiten hinzugefügt.
  • Die Zeit, die beim Halten verbracht wurde, wird nun im Fenster für die Gesprächsübergabe mit Ankündigung zum Lesen angezeigt, wie z. B. für die Sprachausgabe.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Chat oder Anrufe als Vorgabe für die Gesprächsübergabe mit Ankündigung auszuwählen.
  • Hinzufügen der Möglichkeit, bei einem konsultativen Transfer mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche „Übertragen“ zu klicken, um eine Liste von Telefonnummern für den Kontakt anzuzeigen.
  • Verbesserung einer allgemeinen Fehlermeldung, um zu klären, dass das Problem darin besteht, dass der Benutzer über eine ungültige Lizenz verfügt oder ihm noch keine Lizenz zugewiesen wurde.
  • Behebung eines Problems, bei dem nicht alle Kontakte in der Titelleiste des Unterhaltungsfensters angezeigt werden, wenn ein Benutzer eine Unterhaltung mit einem Kontakt beginnt und dann einen weiteren Kontakt hinzufügt.
  • Behebung eines Problems, bei dem von der Sprachausgabe die 2. Zeile von Benachrichtigungen nicht gelesen wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem Anrufe an VOIP statt an die konsultierte Nummer übertragen werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem falsche Informationen von der Sprachausgabe angekündigt werden, wenn der Benutzer im Inhaltsfenster navigiert.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Namen der Ersteller und Bearbeiter nicht angezeigt werden, wenn die Maus über eine Anmerkung auf einem Whiteboard bewegt wird.

Visio: Feature-Updates

  • Suchen nach Schablonen von Drittanbietern: Suchen Sie nach Drittanbieterschablonen, die von ausgewählten Inhaltsanbietern bereitgestellt werden.
  • Codeausschnitte: Erstellen von Ausschnitten einer Visio-Zeichnung und Exportieren dieser als Folien in PowerPoint. Weitere Informationen

Word: Featureupdates

  • Unterstützung für Windows Information Protection (WIP): Word ist nun eine optimierte App und kann zwischen Unternehmensdaten und persönlichen Daten unterscheiden, sodass es ordnungsgemäß ermitteln kann, welche Daten basierend auf den konfigurierten Richtlinien geschützt werden müssen. Weitere Informationen
  • Einfügen von Links zu zuletzt verwendeten Elementen: Fügen Sie Hyperlinks an zuletzt verwendete cloudbasierte Dateien oder Websites an, und erstellen Sie aussagekräftige Anzeigenamen für Personen, die Sprachausgaben verwenden. Weitere Informationen
  • Zentrale Bereitstellung von Add-Ins: Administratoren können Add-Ins über das Office 365 Admin Center für Benutzer oder Gruppen bereitstellen und aktualisieren. Weitere Informationen
  • Schriftart „Dubai“: Schriftfamilie, die sowohl westeuropäische Sprachen unterstützt als auch die wichtigsten Sprachen, die arabische Schrift verwenden. Weitere Informationen
  • Freistellen: Entfernen eines Bildhintergrunds mit einem Freiform-Zeichentool.
  • Seite nach Seite: Navigieren in Seiten in der Drucklayoutansicht durch Blättern wie in einem Papierstapel. Weitere Informationen
  • Verwenden eines Stifts zum Auswählen und Ändern von Objekten: Sie können jetzt einen digitalen Stift nutzen, um über die Objektziehpunkte die Größe eines Objekts zu ändern, es zu drehen, zu bewegen und mehr.
  • SVG-Bilder: Einfügen und Bearbeiten von skalierbaren Vektorgrafiken (SVG) in Dokumenten. Weitere Informationen
  • Einfügen von Symbolen: Verwenden Sie Symbole aus einer Standardbibliothek skalierbarer Vektorgrafik(SVG)-Dateien, indem Sie „Einfügen“ > „Illustrationen“ > Symbole“ aufrufen. Weitere Informationen
  • In zuletzt verwendeten Ordnern speichern: Speichern Sie ein Dokument in einem der zuletzt verwendeten Ordner, indem Sie die Registerkarte „Zuletzt verwendet“ aufrufen, wenn Sie zu „Datei“ > „Speichern unter“ navigieren.
  • Verbessertes Lesen mit Lernwerkzeugen: Neue Befehle im Lesemodus bieten Lesefunktionen, wie das Anpassen der Textabstände, das Anzeigen von Umbrüchen zwischen Silben und das Hervorheben der einzelnen Begriffe, wenn das Dokument laut vorgelesen wird. Weitere Informationen
  • Shape-Erkennung: Automatisches Umwandeln von Zeichnungen in Shapes mithilfe von Zeichnen > In Shape konvertieren.Weitere Informationen

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)
  • CVE-2017-0254: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0292: Windows – Sicherheitsrisiko bei PDF-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8509: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Word: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen bei der Eingabe von Zeichen in Koreanisch Konsonanten und Vokale falsch getrennt werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Empfängeradresse auf Umschlägen zu nah am linken Rand gedruckt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Tabellen nach bestimmten Aktionen nicht ordnungsgemäß angezeigt werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen mehrere Bearbeitungen von Zitaten manchmal als eine einzelne Rückgängig-Aktion angezeigt werden statt als aufeinander folgende einzelne Aktionen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Option zum Rückgängigmachen nach bestimmten Aktionen deaktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, um möglichen Datenverlust nach bestimmten Rückgängig-Aktionen zu vermeiden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Benutzer keine PST-Dateien durchsuchen kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Benutzer einen neuen Speichertyp „Microsoft Exchange“ im Dialogfeld „Neue Outlook-Datendatei“ sieht und die Auswahl dieses neuen Datentyps bewirkt, dass das Profil des Benutzers nicht mehr verwendet werden kann.

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0199: Microsoft Office/WordPad Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung in Windows-API
  • CVE-2017-0260: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0261: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0262: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8510: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8512: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8570: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8630: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8744: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Office-Suite: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems mit der Art und Weise, wie einige Programmdateien signiert sind, was dazu führt, dass Antivirenprogramme diese Dateien kennzeichnen, sowie von Problemen mit dem Schützen von oder Zugreifen auf Daten unter Windows Information Protection (WIP).
  • Behebung eines Problems, das die Anzeige des Dialogfelds „Neuigkeiten“ verhindert.
  • Behebung eines Problems, das dazu führt, dass unbeaufsichtigte Upgrades von Office 2013 auf Office 2016 fehlschlagen, wenn Configuration Manager verwendet wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Legacy-Add-Ins, die aus dem Store über den Unternehmenskatalog bereitgestellt werden, nicht geladen werden.

Version 1701: 12. September

Version 1701 (Build 7766.2116)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Juni 2017 verfügbar ist. Es wird bis Januar 2018 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Aber jetzt ist eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1705 (Build 8201.2193), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Excel: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8631: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8632: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

PowerPoint: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8742: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft PowerPoint bezüglich Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8743: PowerPoint – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8676: Sicherheitsanfälligkeit in Windows-GDI+ bezüglich Veröffentlichung von Informationen
  • CVE-2017-8695: Graphics Component – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen
  • CVE-2017-8696: Microsoft Graphics Component – Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8630: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8744: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Version 1701: 27. Juli

Version 1701 (Build 7766.2099)

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8571: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Umgehung von Sicherheitsfunktionen
  • CVE-2017-8572: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen
  • CVE-2017-8663: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Version 1609: 27. Juli

Version 1609 (Build 7369.2154)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Februar 2017 verfügbar ist. Es wird bis September 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1701 (Build 7766.2099), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8571: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Umgehung von Sicherheitsfunktionen
  • CVE-2017-8572: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko bei der Offenlegung von Informationen
  • CVE-2017-8663: Microsoft Office Outlook – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Version 1701: 13. Juli

Version 1701 (Build 7766.2096)

Excel: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8501: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8502: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8570: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Version 1609: 13. Juli

Version 1609 (Build 7369.2151)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Februar 2017 verfügbar ist. Es wird bis September 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Aber jetzt ist eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1701 (Build 7766.2096), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Excel: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8501: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8502: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8570: Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Office bezüglich Remotecodeausführung

Version 1701: 13. Juni

Version 1701 (Build 7766.2092)

Access: Nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Flyout-Menüs können nicht geschlossen werden.

Excel: Featureupdates

  • Verbesserungen bei Datentransformation und -konnektivität: Erweiterung einer Liste in eine neue Textspalte mit Trennzeichen zwischen den Werten und Angabe einer Failoveroption beim Herstellen einer Verbindung mit SQL.
  • Verbesserungen bei Datentransformation und -konnektivität: Der Datentyp „Percentage“ wird jetzt unterstützt. Ebenso wurde das Authoring für die Funktion zur Binärkombination verbessert.
  • OLEDB-Konnektor: Verwenden Sie den OLEDB-Konnektor in „Abrufen & Transformieren“ zum Erstellen einer Abfrage, um Daten durch die Angabe einer Verbindungszeichenfolge zu importieren und optional eine SQL-Anweisung auszuführen.
  • Wiedergabe in Freihand: Wechseln Sie zu Zeichnen > Wiedergabe in Freihand für Vorwärts- und Rückwärtswiedergabe in Freihand, um Inhalte ein- oder auszublenden, Schritt-für-Schritt-Anleitungen anzuzeigen oder die Gedankengänge von anderen besser zu verstehen. Weitere Informationen
  • CSV-(UTF-8)-Unterstützung: Öffnen und speichern Sie CSV-Dateien, die UTF-8-Zeichencodierung verwenden.
  • Verbesserungen der Datentransformationen und der Konnektivität: Importieren Sie verwandte Tabellen beim Laden von Daten aus OData-Quellen, fügen Sie benutzerdefinierte Spalten mit Werten aus einer Funktionsberechnung hinzu oder zeigen Sie die Abhängigkeiten zwischen Abfragen mithilfe einer dedizierten Ansicht an.
  • Für mich freigegeben: Finden Sie Dokumente, die andere Personen für Sie freigegeben haben, indem Sie zu Datei > Öffnen > Für mich freigegeben wechseln. Weitere Informationen
  • Farbänderungen: Verwenden Sie „Sie wünschen“ zum Festlegen der Farbe für die Schriftart, für Hervorhebungen, Fülleffekte und vieles mehr. Weitere Informationen

Excel: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-148: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3204068)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)

Excel: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, bei dem beim Aktualisieren der Modellabfrage ein Fehler auftritt, wenn die geladene Tabelle nachgestellte Leerzeichen in dem Spaltennamen aufweist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen ein neues Fenster beim Öffnen einer XLS-Arbeitsmappe abgeblendet angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel beim Einfügen von Hyperlinks möglicherweise abstürzt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen es in Excel beim Hinzufügen von XML-Zuordnungen zu einem Fehler kommen kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Befehlsschaltfläche für ein Add-In nach dem Upgrade des Add-Ins oder nach dem Entfernen und erneuten Herunterladen des Add-Ins aus dem Office Store nicht funktionsfähig ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel möglicherweise abstürzt, wenn DLL-Blätter über VBA bearbeitet werden.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen ein unerwarteter Fehler gemeldet wurde, wenn der Benutzer das Office-Design „Schwarz“ ausgewählt hatte und im Bereich „Arbeitsmappenabfragen“ mit der rechten Maustaste auf eine Abfrage klickte.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Excel abstürzt, wenn der Benutzer versucht, PivotTable-Optionen zu verwenden.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Zellwerte mit Text und doppelten Anführungszeichen beim Speichern als CSV- oder CSV UTF-8 nicht ordnungsgemäß exportiert werden.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Excel beim Schließen hängenbleibt oder abstürzt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem ein Hyperlink, der eine Verkettungsformel enthält, einen Teil des Verkettungsergebnisses ignoriert.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Einfügen einer Excel-Tabelle im Rich-Text-Format (RTF) in Word das Tabellenformat nicht beibehalten wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Benutzer die Aktion „Speichern unter“ nicht ausführen kann, wenn die Arbeitsmappe eine MS Excel 4.0-Makrovorlage enthält.
  • Bestimmen Sie STRG+ALT+5 zur Verknüpfung für das Verschieben einer Auswahl auf die Objektebene zwecks Übereinstimmung mit anderen Anwendungen.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei Eingabe in der Bearbeitungsleiste und bei Verwendung einer Funktion mit einer Dropdownliste, z. B. SVERWEIS, beim Drücken der EINGABETASTE zum Vervollständigen der Formel das oberste Element aus der AutoVervollständigen-Dropdownliste ausgewählt wird statt den eingegebenen Wert zu übernehmen.
  • Behebung eines Problems, bei dem beim Öffnen einer Datei im Excel 97 – Excel 2003-Binärdateiformat (BIFF8), die einen Link in einem geschützten Blatt enthält, die Datei als beschädigt betrachtet wird und Excel versucht, den nicht lesbaren Inhalt zu reparieren oder zu entfernen.

OneDrive for Business: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Laden der GrooveIntlResource.dll-Datei (unter normalen Umständen unwahrscheinlich), aufgrund dessen eine Office-App gelegentlich abstürzt, wenn der Benutzer versucht, eine Datei in einem synchronisierten Ordner zu öffnen oder zu speichern, oder aufgrund dessen Windows-Explorer abstürzt, wenn der Benutzer mithilfe von Windows-Explorer zu einem synchronisierten Ordner navigiert.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen OneDrive for Business trotz Spezifizierung der Deaktivierung im entsprechenden Registrierungsschlüssel nicht deaktiviert wurde, wenn Office so konfiguriert war, dass Updates von einem anderen Ort als dem Office-Content Delivery Network (CDN) empfangen wurden.

OneNote: Featureupdates

  • Steuerung von Datei- und Bildsynchronisierung: Unter „Datei“ > „Optionen“ > „Sync“ können Sie jetzt steuern, ob alle Dateien und Bilder auf allen Seiten in Notizbüchern automatisch heruntergeladen werden sollen.

OneNote: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Zeichenbereich der OneNote-Seite nach der Authentifizierung mit einer PIN unter Windows 10 Version 1607 (auch bekannt als Windows Anniversary Update) nicht mehr auf Mausklicks reagiert.
  • Deaktivierung des optimierten EDU-spezifischen Ausdruckverhaltens, wenn ein Benutzer ein bearbeitbares Dokument (z. B. docx oder .pptx) einfügt.
  • Behebung eines Problems, bei dem OneNote abstürzt, wenn der Benutzer versucht, ein Bild auszudrucken, das größer ist als die Seite.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer benutzerdefinierte Seitenvorlagen nicht löschen kann.

Outlook: Featureupdates

  • Zusammenarbeit bei Anlagen in Echtzeit: Laden Sie Anlagen in OneDrive for Business hoch, damit alle an der neuesten Version arbeiten können. Verwenden Sie das Dropdown-Menü an der Anlage, um sie hochzuladen oder zu speichern.
  • Zusammenfassungskarten für Reisereservierungen und Pakete: Prüfen und verfolgen Sie Reisereservierungen sowie Paketzustellungen, indem Sie Zusammenfassungskarten verwenden, die automatisch im Posteingang und im Kalender erstellt wurden. Weitere Informationen
  • Editor: Bietet erweiterte, kontextbezogene Korrekturhilfen, um den Text zu verbessern. Weitere Informationen

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0106: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0204: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung
  • CVE-2017-8506: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8507: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8508: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung

Outlook: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, das zeitweise dazu führt, dass die Nachrichtenauswahl in der Nachrichtenliste unerwartet springt, wenn ein Benutzer Nachrichten löscht.
  • Behebung eines Problems, das zu zeitweisen Abstürzen führt.
  • Fügen Sie den Registrierungsschlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options\General\DisableSupportBackstage hinzu, um es Administratoren zu ermöglichen, die Auswahlmöglichkeit „Support“ auf der Registerkarte „Datei“ auszublenden.
  • Fügen Sie den Registrierungsschlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Options\General\DisableOutlookFeedbackFeatures hinzu, um es Administratoren zu ermöglichen, die Optionen „Outlook 2016 Feedback“ und „Outlook-Blog“ unter „Datei“ > „Feedback“ zu deaktivieren.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Benutzer einen neuen Speichertyp „Microsoft Exchange“ im Dialogfeld „Neue Outlook-Datendatei“ sieht und die Auswahl dieses neuen Datentyps bewirkt, dass das Profil des Benutzers nicht mehr verwendet werden kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei einem Rechtsklick auf einen Anhang in der Anhangliste einer Unterhaltung alle Kontextmenüelemente sichtbar sind statt nur der jeweils passenden Menüelemente.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem E-Mails im Rich-Text-Format (RTF) nicht vom Empfänger geöffnet werden können, wenn die Nachricht mit Information Rights Management gesendet wurde.

PowerPoint: Featureupdates

  • Untertitel: Enthält eine Folie ein Video mit Untertiteln, können die Untertitel jetzt in der Diashow abgespielt werden.
  • Mehrere Audiospuren: Enthält eine Folie ein Video mit mehreren Audiospuren, können die Spuren jetzt in der Diashow abgespielt werden.
  • Kopieren von Abschnitten: Kopieren und Einfügen von Abschnitten zwischen Präsentationen.
  • Für mich freigegeben: Finden Sie Dokumente, die andere Personen für Sie freigegeben haben, indem Sie zu Datei > Öffnen > Für mich freigegeben wechseln. Weitere Informationen
  • Wiedergabe in Freihand: Vorwärts- und Rückwärtswiedergabe in Freihand zum Aus- und Einblenden von Inhalten, Schritt-für-Schritt-Anleitungen oder zum besseren Verständnis des Gedankengangs von anderen. Weitere Informationen
  • Verbesserte Aufzeichnungen: Erstellen einer Präsentation aus aufgezeichneten Folien, Bildschirmaufzeichnungen und eingefügten Videos und anschließendes Freigeben des aufgezeichneten Inhalts für die Remoteanzeige. Sie können auch Quizfragen zur Unterstützung des Lernprozesses und für eine interaktive Präsentation einbetten sowie die Freihandfarbe ändern und einfachere Steuerelemente zum Aufzeichnen von Kommentaren und Audio verwenden.
  • Designer-Verbesserungen: Entwurfsvorschläge mithilfe von SmartArt für Aufzählungsprozesslisten.
  • Menübandregisterkarte „Aufzeichnung“: Hinzufügen der Registerkarte „Aufzeichnung“ durch Anpassen des Menübands.
  • Farbänderungen: Verwenden Sie „Sie wünschen“ zum Festlegen der Farbe für die Schriftart, für Hervorhebungen, Fülleffekte und vieles mehr. Weitere Informationen
  • Zoom: Erstellen einer interaktiven Zusammenfassung Ihrer Präsentation mit automatischen Navigationslinks. Weitere Informationen
  • Öffnen von Links: Verwenden Sie STR+Klicken zum Aufrufen von Links beim Bearbeiten einer Präsentation.
  • Hervorheben von Text: Ziehen Sie mithilfe des Textmarkers die Aufmerksamkeit auf wichtigen Text.

PowerPoint: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, bei dem beim Hinzufügen von Folien aus anderen Vorlagen bei PowerPoint-Sitzungen zur gemeinsamen Erstellung ein Fehler auftritt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Fehler auftritt, dass ein Bild fehlt, wenn der Benutzer die Aktion „Speichern unter“ ausführt und einen anderen Speicherort für eine PowerPoint-Datei auswählt, die auf einem Wechseldatenträger wie z. B. einem USB-Stick gespeichert ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Zusammenführungskonflikte bei der gemeinsamen Dokumenterstellung nicht korrekt angezeigt werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Befehlsschaltfläche für ein Add-In nach dem Upgrade des Add-Ins oder nach dem Entfernen und erneuten Herunterladen des Add-Ins aus dem Office Store nicht funktionsfähig ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Aufrufe des VBA-Objektmodells zu einem Laufzeitfehler führen, wenn sie auf Formen in Diagrammen angewendet werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Zuschneiden eines Bildes der zugeschnittene Bildbereich dunkel erscheint.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem PowerPoint im Diashow-Modus und bei aktivierter Sprachausgabe abstürzt, wenn der Benutzer auf einen Link klickt und die zugehörige Seite nur langsam lädt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Benutzer bei der gemeinsamen Dokumentenerstellung in Tabellen nicht in Echtzeit tippen kann.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn beim Öffnen von PowerPoint auf dem Computer, auf dem Malwarebytes 3.0 installiert ist, ein Fehler angezeigt wird, oder PowerPoint abstürzt.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn die Standardvorlage nicht unter Datei > Neu angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn die Eingabe von Text unterbrochen und verzögert ist, wenn eine Datei, die eingebettete Schriftarten besitzt, automatisch gespeichert wird.
  • Beheben Sie ein Problem beim Kopieren skalierbarer Vektorgrafik(SVG)-Bilder aus Adobe Illustrator.

Projekt: Featureupdates

  • Feld „Gesperrt“: Der Wert kann jetzt auf „Yes“ gesetzt werden, damit Teammitglieder keine Updates für ein Task einsenden können.
  • Zeitachsenbeschriftungen: Unterscheiden Sie Zeitachsenbalken mithilfe von Beschriftungen mit aussagekräftigen Namen.
  • Zeitachsenstatusanzeigen: Verwenden Sie Häkchen und farbige Statusanzeigen in der Zeitachsenansicht, um anzuzeigen, wie weit Sie mit den einzelnen Aufgaben gekommen sind.
  • Verbesserte Eingabehilfen: Verbesserte Unterstützung für die Verwendung von Tastatur, Sprachausgabe und anderen Hilfstechnologien zum Lesen und Bearbeiten von Projekten.

Projekt: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Erstellen einer projektübergreifenden Verknüpfung zwischen einem Hauptprojekt und ein Unterprojekt keine Verknüpfungslinie angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Zeitphasen-Baseline-Werte nicht immer korrekt im XML-Format gespeichert werden, insbesondere Arbeits- und Kostenwerte, die Teildauern enthalten.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem bei der Anwendung von Statusaktualisierungen Arbeit zum Arbeitsauftrag hinzugefügt wird, die das Teammitglied nicht gemeldet hat.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Baseline-Werte für eine Ressource angezeigt werden, selbst dann, wenn eine Baseline für die Ressource nicht erstellt wurde.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Seitenansicht Text abtrennt, sodass damit der Text nicht sichtbar ist.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn beim Öffnen einer .mpp-Datei von SharePoint mithilfe einer URL-Verknüpfung sich die Datei als „ausgecheckt“ öffnet, obwohl die Einstellung „Auschecken von Dokumenten erfordern, bevor sie bearbeitet werden können?“ aktiviert ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Updates für Materialressourcen von Project Web Apps fälschlicherweise Zeitphasendaten geändert haben.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem möglicherweise das Öffnen eines Projekts, das einen Meilensteinvorgang enthält, ein aktuelles Startdatum hinzufügt, obwohl es kein Datum zu dem Zeitpunkt hatte, als es zuletzt gespeichert wurde.
  • Beheben Sie ein Problem mit der Umnummerierung des Projektstrukturplans (PSP).
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem das Projekt abstürzt, wenn die Sprachausgabe aktiviert ist und der Benutzer die Rasteransicht verlässt.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen beim Öffnen einer XML-Datei irrtümlich der Fehler gemeldet wurde, dass Daten mit Zeitphasen abgeschnitten wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen beim Speichern einer Baseline die Zeitphasenwerte nicht korrekt gesetzt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen beim Lesen von Projektdaten aus einer XML-Datei die Zuordnungsverzögerung ignoriert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen beim Öffnen einer Datei aus Project Online das Datum unter „Zuletzt geändert“ in UTC-Zeit statt in der Zeit der jeweils präferierten Zeitzone angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen beim Drucken einer Tabellenansicht Gruppenfarbstreifen nicht für nicht zur Gruppe gehörende Zeilen angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen irrtümlicherweise eine Reparaturoption angezeigt wurde, wenn der Benutzer ein Task untersuchte, für das ein Problem des Typs „Zuweisung über das Einheitenmaximum hinaus“ gemeldet wurde.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Wert eines Felds des Typs „Gliederungscode“ nach der Veröffentlichung des Projekts nicht mehr geändert werden kann.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Gantt-Diagramme auf Bildschirmen mit hohem DPI-Wert bei einer Anzeige von 175 % nicht die korrekte Größe aufweisen.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem, wenn der Benutzer über das Dialogfeld „Aufgabeninformationen“ positive Zeitabstände festlegt, diese falsch auf eine abgelaufene Dauer eingestellt werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Öffnen bestimmter XML-Dateien das Startdatum der Aufgabe aufgrund eines Problems bei der Zuweisung nicht korrekt festgelegt wird.

Publisher: Nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Behebung eines Problems, bei dem in Publisher CMYK-TIF-Bilder nicht angezeigt werden.

Skype for Business: Feature-Updates

  • Windows-Benachrichtigungsart Ändert das Aussehen von Benachrichtigungen für eingehende Anrufe und Unterhaltungen. Weitere Informationen
  • Beratende Übertragung: Wenden Sie sich innerhalb eines Anrufs über eine Chatnachricht oder einen Anruf an einen anderen Benutzer, bevor Sie den Anruf an diesen Benutzer durchleiten. Weitere Informationen
  • Mikrofonbenachrichtigungen: Im Unterhaltungsfenster wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn das Mikrofon im Betriebssystem stumm geschaltet wird oder das Mikrofon keinen Ton verzeichnet.
  • Deaktivierung von „Eigene Nummer“: Verwenden Sie den Registrierungseintrag „DisableDisplayMyNumber“, um „Meine Nummer“ unter der Wähltastatur zu deaktivieren.

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-013: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (4013075)
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0283: Windows Uniscribe – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8550: Sicherheitsrisiko bei der Remotecodeausführung in Skype for Business

Skype for Business: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, dass dazu führt, dass ein Unterhaltungsfenster für eine automatisch angenommene Unterhaltung als normales Fenster anstatt minimiert geöffnet wird und der Fokus unerwartet von anderen Fenstern entfernt wird.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Benutzer sich nicht anmelden können, wenn sie zwischen der Arbeit innerhalb und außerhalb von Unternehmensnetzwerken wechseln.
  • Änderung der Schaltfläche „Wartebereich“, die zum Zulassen oder Verweigern von Teilnehmer von Text zu Bildern (X oder ein Häkchen) verwendet wurde.
  • Ändern Sie den Benachrichtigungstext für die Konferenzbenachrichtigung von „Annehmen“ zu „Verknüpfen“.
  • Aktualisieren Sie die Nachricht, die dem Absender einer Chatnachricht angezeigt wird, wenn der Status des Empfängers auf „Bitte nicht stören (DND) eingestellt ist.
  • Aktualisieren Sie die Nachricht, die dem Absender einer Chatnachricht angezeigt wird, wenn der Empfänger offline ist und „Im Verlauf speichern“ deaktiviert ist, um zu verdeutlichen, dass der Empfänger die Nachricht nicht empfängt.
  • Fügen Sie die Möglichkeit hinzu, den vertikalen Fensterteiler zwischen dem Chatverlauf und der Liste in einem Gruppenchat zu verschieben.
  • Fügen Sie die Fähigkeit hinzu, die Liste der Registerkarten im Chatnachricht- oder Chatraumfenster zu ändern.
  • Fügen Sie die Möglichkeit hinzu, die bei der Erstellung eines Themenfeeds durchsuchten Chatrooms auszuwählen.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Nachrichten mitten im Chatverlauf nicht mehr angezeigt werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem doppelte Nachrichten im Unterhaltungsfenster angezeigt werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Popup-Benachrichtigungsaktionen (Akzeptieren und Ignorieren) während einer großen Anzahl von Benachrichtigungen nicht ordnungsgemäß angezeigt werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Benutzer keine Nachricht eingeben kann, nachdem Alt + Tab zum Öffnen eines minimierten Konversationsfensters verwendet wurden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Chatnachricht-Schaltfläche in der Visitenkarte für einen Benutzer grau dargestellt ist, obwohl Chatnachricht verfügbar ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem mehrere Unterhaltungsfenster nach dem Schließen und Wiederöffnen nicht mehr zu ihren vorherigen Größen und Positionen geöffnet werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem benutzerdefinierte Links bei Auswahl nicht gestartet werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Online-Besprechungstext im Feld „Region“ nicht für nicht englische Zeichen korrekt angezeigt wird.
  • Beheben eines Problems, bei dem Benachrichtigungsinformationen, wie z. B. die Anrufdauer, nicht korrekt in von rechts nach links laufenden Sprachen wiedergegeben werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Erstellen eines Themenfeeds, das Löschen der Suchergebnisse nicht die Ergebnisse in eine Liste der gefolgten Räume zurücksetzt.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Skype for Business nicht reagierte, wenn mehrere Unterhaltungsfenster gleichzeitig geöffnet waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen das zuletzt geöffnete Unterhaltungsfenster plötzlich leer war, wenn der Benutzer alle anderen Registerkarten schloss.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen der Standardfokus nicht auf der Chateingabe war, wenn Unterhaltungen in Registerkarten aktiviert waren.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen der Link „PIN für Einwahl vergessen?“ nicht in der Besprechungseinladung zu sehen war.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen auf den Seiten „Allgemein“ und „Audiogerät“ Text abgeschnitten war, wenn der Benutzer einen Bildschirm mit hohem DPI-Wert und eine Skalierung von 175 % oder mehr verwendete.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen Skype for Business auf AOAC (Always On/Always Connected)-Computern abstürzte, wenn der Computer in den Ruhezustand wechselte oder aus dem Ruhezustand aufwachte und dabei keine Netzwerkverbindung bestand.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen bei Verwendung von Polycom CX100-Geräten in Anrufen kein Mikrofon erkannt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen bei Auswahl eines Links wie „\\servername“ oder „file://“ in einer Sofortnachricht eine Fehlermeldung statt des entsprechenden Speicherorts angezeigt wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen Benutzer in virtuellen Desktop-Infrastrukturen mit standortbasiertem Routing keine PSTN-Anrufe tätigen oder annehmen konnte, weil der Server davon ausging, dass der Standort des Benutzers kein gültiger Standort für PSTN-Anrufe ist.
  • Ändern Sie die Betreffzeile der E-Mail, die für eine verpasste Nachricht gesendet wurde, wenn der Status des Benutzers auf "Nicht stören" oder "Präsentieren" festgelegt ist, von "Verpasste Unterhaltung mit<name>" in "<Name>Eine Nachricht in Skype for Business gesendet".
  • Sie können den Zeitstempel für die erste Anmeldung auf dem Gerät als Teil der Zensusdaten erfassen, um Trends bei der Anmeldungszuverlässigkeit zu identifizieren.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn die Option einen sekundären Monitor zu teilen bei bestimmten Monitorkonfigurationen in Windows 10, Version 1607 (auch bekannt als das Anniversary Update) nicht angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Skype for Business abstürzt, wenn freigegebener Inhalt vergrößert wird, wenn der Teilende eine Drittanbieterimplementierung von RDP verwendet.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem das Audiosteuerungsfeld nicht angezeigt wird, wenn ein Benutzer bei einem Audioanruf in einer Virtual Desktop Infrastructure(VDI)-Umgebung auf die Steuerungstaste klickt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Bildschirm schwarz bleibt, wenn ein Benutzer Windows 7 ausführt und zuerst den Hauptmonitor freigibt und dann einen zweiten Monitor freigeben möchte.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem bestimmte Sonderzeichen, beispielsweise das kaufmännische Und-Zeichen, nicht in das Suchfeld oder das Feld „Notiz eingeben“ eingegeben werden können.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Anzahl ungelesener Elemente nicht angezeigt wird, wenn es verpasste Offline-Chatnachrichten gibt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Vorlagen „Per E-Mail einladen“ Lync anstelle von Skype erwähnen.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem im Bereich „Meine Nummer“ unter der Wähltastatur die Zeilennummer nicht angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Mauszeiger nach dem Senden einer Nachricht in einem Chat nicht im Eingabebereich angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem sich Skype for Business beim Anmelden aufhängt und ein Problem beim Laden des Cache-Pools besteht.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Skype for Business beim Anmelden und Wiederherstellen von Unterhaltungen abstürzt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Skype for Business beim Anmelden nach dem Fortsetzen abstürzt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Besprechungslink deaktiviert ist, wenn bei den Exchange-Servern in beiden Organisationen TNEF deaktiviert ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem ein Videoanruf nicht neugestartet werden kann, wenn nur eine Chatunterhaltung läuft.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Textanmerkungen auf einem Whiteboard verloren gehen, wenn das Whiteboard als PNG-Datei gespeichert wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die erste Zeile ausgeblendet ist, wenn mehr als zwei Zeilen auf Japanisch im Chatfenster eingegeben werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem das kaufmännische Und-Zeichen (&) in Namen fälschlicherweise durch einen Unterstrich ersetzt wird.
  • Beheben Sie ein Problem mit der URL „An Onlinebesprechung teilnehmen“ in einer geplanten Besprechung.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem ein Fenster nicht aktiviert wird, wenn Sie den Mauszeiger darüber bewegen, obwohl das Betriebssystem entsprechend konfiguriert ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Unterhaltungsverlaufselemente für ausgehende Anrufe den Anrufer anstelle des Angerufenen zeigen.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem eine Unterhaltung mit F12 nicht lokal gespeichert wird.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die E-Mail im Hinblick auf eine verpasste Besprechung nicht die ursprüngliche Chatnachricht enthält.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem ein Emoji im Textbereich des Chats hinzugefügt werden kann, selbst wenn der Referent die Beteiligung am Chat deaktiviert hat.
  • Beheben Sie ein Problem mit dem Layout des Dialogfelds „Klingeltöne und Sounds“.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Skype for Business beim Schließen eines Unterhaltungsfensters abstürzt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Anmeldung ohne DNS fehlschlägt, wenn die Domäne als Vanity-Domäne registriert ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Benachrichtigungseinstellungen für beständigen Chat nicht ordnungsgemäß gespeichert oder geladen werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem vorhandene Peer-to-Peer-Unterhaltungsfenster oder -Chatrooms nach der Anmeldung nicht angezeigt werden, obwohl die Einstellung zum erneuten Öffnen von Unterhaltungen eingestellt ist.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem das Stummschalten oder Aufheben der Stummschaltung für die aktive Unterhaltung bewirkt, dass ein weiteres Unterhaltungsfenster angezeigt wird, so als wären ungelesene Nachrichten vorhanden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Benutzer, die für die Medienumgehung konfiguriert sind, einen Anruf von einem PSTN-Gateway nicht fortsetzen können, nachdem sie diesen Anruf gehalten haben.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem der Benutzer einen blauen Kasten anstelle des Videos angezeigt bekommt, wenn er bei Verwendung einer Drittanbieter-Implementierung von RDP einer Besprechung beitritt.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem in einer Popup-Warnung der Benutzerteil der SIP-Adresse anstelle des Anzeigenamens angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Skype for Business sich mit einem SIP-Server über Port 443 in der Anwesenheit eines Proxyservers verbindet, da es eine erhebliche Verzögerung bei der Anmeldung gibt, wenn der Proxy derartige Verbindungen nicht erlaubt. Das Problem ist behoben, wenn der EnableDetectProxyForAllConnections DWORD-Registrierungseintrag unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\UCCPlatform\Lync hinzugefügt, und der Wert auf 1 gestellt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei Unterhaltungen in Registerkarten beim Doppelklicken auf eine Registerkarte und Beginnen der Eingabe manchmal der Fokus zu einer anderen Registerkarte wechselt und die Eingabe in diesem Unterhaltungsfenster fortgesetzt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem in einer Chatnachricht enthaltene URLs im Chat-Verlaufsfenster nicht mithilfe der Tastatur markiert werden können.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Texteingabesound wiedergegeben werden sollte, wenn das Kontrollkästchen "Sound wiedergeben, wenn während einer Chatunterhaltung von einer Person Text eingeben wird" unter den Optionen für Klingeltöne und Sounds aktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei Verwendung einer Sprachausgabe angezeigte Dialogfelder nicht angekündigt werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem das erste ausgeführte Lernprogramm nicht mit einer Tastatur durchlaufen und nicht von einer Sprachausgabe vorgelesen werden kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Anwesenheitssymbol in der Taskleiste bei hohen DPI-Einstellungen nicht skaliert wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Schaltfläche zum Löschen des Suchfelds nicht mit der Tastatur ausgewählt werden kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer keine Besprechung starten kann, wenn die Einladung von einem Benutzer in einem anderen Pool stammt.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer, der sich selbst zu einer Besprechung hinzufügt, fälschlicherweise als ein anderer Benutzer angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Kontaktanwesenheitssymbol in der Statusänderungsbenachrichtigung für eingehende Anrufe für den Chef ausgeblendet wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Textcursor-Blinkrate im Chatfenster nicht der Einstellung der Tastatureigenschaften unter Windows entspricht.
  • Behebung eines Problems, bei dem eine Sprachausgabe einen falschen Kontaktnamen für eine Gruppenunterhaltung ankündigt.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer nicht mehrere Kontakte mithilfe der Tastatur auswählen kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem Benutzerfotos nicht von Exchange abgerufen werden können.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Skype for Business-Client eine Verbindung zu einem Skype for Business-Server im internen Netzwerk statt zu einem im externen Netzwerk herstellt, wenn der Benutzer die Verbindung mit Direct Access herstellt.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Skype for Business-Client abstürzt, wenn versucht wird, den Namen des Besprechungsbesitzers abzurufen.
  • Behebung eines Problems, bei dem Skype for Business beim Ändern einer Windows-Einstellung während des Startens oder Herunterfahrens von Skype for Business abstürzt.
  • Behebung eines Problems, bei dem Skype for Business abstürzt, wenn die Teilnehmerliste in einem beständigen Chatroom geöffnet und versucht wird, den Tastaturfokus zu der Teilnehmerliste zu verschieben.
  • Behebung eines Problems, bei dem Skype for Business bei der Fortsetzung abstürzt, wenn kein Netzwerk zur Verfügung steht.

Visio: Feature-Updates

  • Datenbankmodellierung-Add-In: Verwenden Sie das Add-In, um ein Datenbankmodell einer vorhandenen Datenbank zu erstellen, um eine neue Datenbank zu planen oder eine vorhandene Datenbank zu verstehen. Weitere Informationen, Add-In herunterladen
  • Verbesserte Eingabehilfen: Die Unterstützung für die Verwendung von Tastatur, Sprachausgabe und anderen Hilfstechnologien wurde verbessert, unter anderem bei der Arbeit mit Formen, der gemeinsamen Bearbeitung mit anderen Benutzern sowie in anderen Bereichen.
  • Vorlagen und Diagramme von Drittanbietern: Durchsuchen von oder Suchen nach neuen Vorlagen und Beispieldiagrammen von ausgewählten Drittanbieter-Inhaltsanbietern. Der Name des Drittanbieters wird auf der Miniaturansicht aufgeführt.
  • Freihandunterstützung: Verwenden Sie Ihren Stift oder Finger, um mit den Tools auf der neuen Registerkarte „Zeichnen“ zu zeichnen.

Word: Featureupdates

  • Verbesserte Eingabehilfen: Verbesserte Unterstützung für die Verwendung von Tastatur, Sprachausgabe und anderen Hilfstechnologien zum Lesen und Bearbeiten von Dokumenten.
  • Editor: Bietet erweiterte, kontextbezogene Korrekturhilfen, um den Text zu verbessern. Weitere Informationen
  • Wiedergabe in Freihand: Wechseln Sie zu Zeichnen > Wiedergabe in Freihand für Vorwärts- und Rückwärtswiedergabe in Freihand, um Inhalte ein- oder auszublenden, Schritt-für-Schritt-Anleitungen anzuzeigen oder die Gedankengänge von anderen besser zu verstehen. Weitere Informationen
  • Bearbeitung mit natürlichen Stiftgesten: Nehmen Sie Änderungen an einem Dokument vor, indem Sie Inhalte durch Einkreisen auswählen und durch Ausstreichen löschen. Weitere Informationen
  • Für mich freigegeben: Finden Sie Dokumente, die andere Personen für Sie freigegeben haben, indem Sie zu Datei > Öffnen > Für mich freigegeben wechseln. Weitere Informationen
  • Farbänderungen: Verwenden Sie „Sie wünschen“ zum Festlegen der Farbe für die Schriftart, für Hervorhebungen, Fülleffekte und vieles mehr. Weitere Informationen

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)
  • CVE-2017-0254: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0292: Windows – Sicherheitsrisiko bei PDF-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8509: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Word: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems mit dem Arbeitsspeicherverbrauch bei Verwendung bestimmter Monitorkonfigurationen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Befehlsschaltfläche für ein Add-In nach dem Upgrade des Add-Ins oder nach dem Entfernen und erneuten Herunterladen des Add-Ins aus dem Office Store nicht funktionsfähig ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Anzeigen eines Dokuments im Lesemodus verhindert, dass die TAB-Taste in einem zweiten Dokument, das im Drucklayout angezeigt wird, funktioniert.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen Word abstürzte, wenn mehr als eine Grammatikbibliothek geladen wurde.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem nach zwei oder drei Strichen verknüpfte Striche nicht mehr angezeigt werden.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem Anführungszeichen bei Verwendung des Eingabemethoden-Editors (IME) von Google nicht angezeigt werden.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer keine Freihandeingabe mit Inhaltssteuerelementen oder bei einer nicht zusammenhängenden Auswahl verwenden kann.

Office-Suite: Featureupdates

  • Feedback senden: Schlagen Sie neue Features vor, oder teilen Sie Microsoft mit, was Ihnen gefällt oder was nicht funktioniert, indem Sie auf „Datei“ > „Feedback“ klicken.

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-148: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3204068)
  • CVE-2017-0199: Microsoft Office/WordPad Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung in Windows-API
  • CVE-2017-0260: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0261: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0262: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8510: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8512: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Office-Suite: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, bei dem die Verwendung von STRG + ALT + 7 oder STRG + ALT + 8 auf einer deutschen Tastatur das Benutzerfeedback-Tool anstelle des Einfügens des entsprechenden Zeichens öffnet.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem TraceLogging bei der Installation oder Aktualisierung von Office einen Absturz auf Windows 7 verursacht.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen sich der Mauszeiger beim Freihandzeichnen mit der Maus leicht verschob, wenn der Benutzer die Maustaste losließ.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen SVG-Bilder nach dem Einfügen in ein Office-Dokument verschwunden waren, nachdem der Benutzer das Dokument gespeichert und neu geöffnet hatte.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen Office Benutzern mit einer anderen Sprache als Englisch während der Aktivierung die folgende Fehlermeldung anzeigte: „The maximum length of the product key is 25 characters.“
  • Es wurde ein Problem mit VBA-Formularen behoben, das dazu führen kann, dass die Z-Reihenfolge von Rahmen nicht mehr funktioniert oder nicht richtig angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch eine aktualisierungstrigged durch Configuration Manager die UpdateChannel-Einstellung in der Registrierung in etwas geändert wird, das kein gültiger Updatekanal ist.

Version 1609: 13. Juni

Version 1609 (Build 7369.2139)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Februar 2017 verfügbar ist. Es wird bis September 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1701 (Build 7766.2092), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-8506: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8507: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-8508: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0283: Windows Uniscribe – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8550: Sicherheitsrisiko bei der Remotecodeausführung in Skype for Business

Word: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0292: Windows – Sicherheitsrisiko bei PDF-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8509: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0260: Microsoft Office-Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8510: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-8512: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Version 1609: 9. Mai

Version 1609 (Build 7369.2130)

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Word: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0254: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0261: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0262: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Version 1605: 9. Mai

Version 1605 (Build 6965.2150)

Dies ist die Version des verzögerten Kanals, die seit Oktober 2016 verfügbar ist. Es wird bis Juni 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1609 (Build 7369.2130), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Word: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0254: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko durch Arbeitsspeicherbeschädigung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0261: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0262: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0281: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung

Version 1609: 11. April

Version 1609 (Build 7369.2127)

Excel: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Excel abstürzt, wenn der Benutzer versucht, Berechtigungen für einen anderen Benutzer festzulegen, um einen Bereich bearbeiten zu können.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0106: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0204: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0199: Microsoft Office/WordPad Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung in Windows-API

Version 1605: 11. April

Version 1605 (Build 6965.2145)

Dies ist die Version des verzögerten Kanals, die seit Oktober 2016 verfügbar ist. Es wird bis Juni 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Aber jetzt ist eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1609 (Build 7369.2127), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Outlook: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0106: Microsoft Outlook – Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung
  • CVE-2017-0204: Microsoft Office – Sicherheitsrisiko bei Featureumgehung

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • CVE-2017-0199: Microsoft Office/WordPad Sicherheitsrisiko bei Remotecodeausführung in Windows-API

Version 1609: 14. März

Version 1609 (Build 7369.2120)

Excel: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-013: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (4013075)

Skype for Business: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Skype for Business nicht reagierte, wenn mehrere Unterhaltungsfenster gleichzeitig geöffnet waren.

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)

Version 1605: 14. März

Version 1605 (Build 6965.2140)

Dies ist die Version des verzögerten Kanals, die seit Oktober 2016 verfügbar ist. Es wird bis Juni 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Aber jetzt ist eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1609 (Build 7369.2120), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Excel: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-013: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (4013075)

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-014: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3217868)

Version 1609: 22. Februar

Version 1609 (Build 7369.2118)

Access: Featureupdates

  • dBASE-Unterstützung: Unterstützung für das Importieren von oder Verknüpfen mit Daten, die in dBASE-Datenbanken (DBF) gespeichert sind. Weitere Informationen

Access: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, bei dem bestimmte Aktionen nicht ausgeführt werden können, wenn das Hilfefenster geöffnet ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die App beim Ausführen einer Abfrage mit einer Sortierung unter Verwendung des Access-Datenbankmoduls abstürzte, z. B. in der Access-App oder mit einem Add-In, die bzw. das das Access-Datenbankmodul als Datenanbieter verwendet.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Dropdownfeld für die Feldgröße für Nummer-Datentypen keine Werte anzeigt, sodass der Benutzer beim Erstellen oder Bearbeiten einer Tabelle nicht den Typ des Nummernfelds angeben kann.

Excel: Featureupdates

  • Verbesserungen der Datentransformation und -konnektivität: Abfrageparameter hinzugefügt, Erstellen neuer Abfragen aus den Vorgängen „Zusammenführen“ und „Anfügen“ und Verwenden von Web-Connector für die Anzeige einer Vorschau von Webseiten.
  • Makroaufzeichnung für Diagramme: Unterstützung für Histogramme, Treemap-, Pareto-, Wasserfall- und Kastengrafikdiagramme.
  • Power Query-Layouts beibehalten: Formate und berechnete Spalten für Daten, die durch Abrufen und Transformieren importiert werden, werden dem Aktualisieren von Abfragen beibehalten.
  • Verbesserungen der Datentransformation und -konnektivität Zusätzliche Datums-/Uhrzeit-Transformationen und Textbearbeitungen durchführen, Arbeitsmappen in eine andere Umgebung migrieren, zwei oder mehr Klauseln zum Filtern von Zeilen gruppieren und Transformationen im Abfrage-Editor-Fenster dokumentieren.
  • Veröffentlichen in Power BI: Lokal gespeicherte Dateien in Power BI mit einem Power BI-Abonnement veröffentlichen.
  • Shape-Erkennung: Automatisches Umwandeln von Zeichnungen in Shapes.
  • Neue Connectors: Erstellen einer Abfrage mithilfe der Optionen aus der neuen Onlinedienste-Kategorie, einschließlich Connectors mit SharePoint Online, Exchange und SAP HANA.
  • PivotTables mit OLAP-Verbindungen: Beim Erstellen, Bearbeiten und Aktualisieren von PivotTables mit OLAP-Verbindungen wurde die Leistung verbessert.
  • Verbesserungen bei der Datenumwandlung: Konvertieren von Werten für die Dauer in Jahre, Unterstützung für Leerzeichen und Zeilenvorschüben in der Abfrage-Editor-Vorschau, und direktes Umbenennen von Abfragen im Abfragebereich.
  • Verbesserungen bei der Datenkonnektivität: Erkennen von ungleichmäßigen CSV-Dateien, Unterstützung der Authentifizierung bei einem Microsoft-Konto bei Verwendung des Exchange-Connectors und Überprüfen der URLs, die von Benutzern bereitgestellt werden, wenn diese versuchen, eine Verbindung zu ihrer SharePoint-Liste herzustellen.

Excel: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-088: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3170008)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-107: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3185852)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-133: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3199168)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-148: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3204068)

Excel: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, wenn Excel durch die Anwendung eines Edit-Measure-Dialogfeldes abstürzt.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch die Verwendung von VBA-Code zum Kopieren eines Arbeitsblatts ausgeblendete Arbeitsblätter eingeblendet werden.
  • Behebung eines Problems bei der Verwendung von Solver, bei dem nach der Wahl von "Lösen" eine Fehlermeldung "Datei nicht gefunden Solver32.dll" angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Symbol für das Add-In „Bing-Karte“ nicht angezeigt wird, wenn Sie einen Monitor mit hohem DPI-Wert verwenden und der Fingereingabemodus für das Menüband aktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen bedingte Formatierungsregeln nach dem Öffnen einer Datei, die im XLS-Format gespeichert wurde, nicht funktionierten.
  • Behebung eines Problems mit der 64-Bit-Version von Excel, aufgrund dessen beim Herstellen einer Verbindung zu Access-Abfragen, die auf verknüpfte ODBC-Tabellen verweisen, die die Eingabe eines Kennworts für die Authentifizierung auf dem Back-End-Server erfordern, statt der Aufforderung zur Kennworteingabe ein Fehler auftrat.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Auswählen eines Elements aus einer Dropdownliste Excel abstürzte.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Verwendung des R1C1-Formatvorlagenverweises in der INDIRECT-Funktion mit einer französischen oder deutschen Version von Excel zu einem #REF!-Fehler anstelle des erwarteten Verweiswerts führt.
  • Behebung eines Problems, bei dem die EINGABETASTE beim Erstellen einer benutzerdefinierten Sortierliste im Dialogfeld „Benutzerdefinierte Listen“ nicht zum Trennen von Listeneinträgen verwendet werden konnte.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch Kopieren oder Verschieben von Informationen eine Fehlermeldung verursacht wurde, z. B. „Zwischenablage konnte nicht geöffnet werden“ oder „Wir konnten keinen Platz in der Zwischenablage freimachen. Möglicherweise verwendet gerade ein anderes Programm die Zwischenablage.“
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Versuch, eine Arbeitsmappe mit zahlreichen Textfeldern zu bearbeiten, Excel abstürzte.
  • Behebung eines Problems mit einem letzten Sicherheitsupdate, aufgrund dessen beim Öffnen einer HTML-Datei von einem nicht vertrauenswürdigen Speicherort ein leerer Bildschirm ohne Fehlermeldungen in Excel angezeigt wurde. Der Benutzer konnte die Datei nicht in der geschützten Ansicht öffnen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Einfügen einer PivotTable basierend auf einem ungültigen Bereich eine falsche Fehlermeldung angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Speichern einer Arbeitsmappe, die eine programmgesteuerte Ebene zum Rückgängigmachen unter Verwendung von Application.OnUndo umfasste, die letzte an der Arbeitsmappe vorgenommene Änderung rückgängig gemacht wurde.
  • Behebung eines Problems, bei dem Excel die Sprachausgabe unter bestimmten Bedingungen nicht über Zellwertänderungen informiert.

OneNote: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-099: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3177451)

OneNote: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Schreiben in die Registrierung auf einem Computer, auf dem das Schreiben in die Registrierung nicht zulässig ist, OneNote abstürzte.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Durchsuchen von Kategorien nur die erste Kategorie für eine Textzeile in dem Bereich „Kategorienzusammenfassung“ angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Wechsel vom Lasso zum Freihandmodus unerwünschte Freihandstriche angezeigt wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Verschieben von Inhalt per Drag&Drop mit Lasso OneNote abstürzte.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Bewegen des Mauszeigers die Verschiebehand ausgeblendet wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Löschen eines Tabelle zu einem Absturz von OneNote führte.

Outlook: Featureupdates

  • @Erwähnungen: Stellen Sie sicher, dass Empfänger wissen, dass sie um Eingabe oder Aktion gebeten werden, indem Sie das @-Symbol gefolgt vom Namen der Person in den Textkörper einer E-Mail oder eines Kalenderelements einfügen. Dadurch wird diese Person auch automatisch in dem „An“-Feld hinzugefügt. Weitere Informationen
  • Zusammenfassungskarten für Reisereservierungen und Pakete: Prüfen und verfolgen Sie Reisereservierungen sowie Paketzustellungen, indem Sie Zusammenfassungskarten verwenden, die automatisch im Posteingang und im Kalender erstellt wurden. Weitere Informationen
  • Mini-Vorschau für angefügte Fotos: Wenn ein Foto an eine E-Mail-Nachricht angefügt ist, wird in Outlook eine kleine Vorschau des Fotos in der Nachricht angezeigt.
  • Link zum Wiederherstellen gelöschter Objekte: Im Ordner „Gelöschte Elemente“ wird der Link „Elemente wiederherstellen, die aus diesem Ordner gelöscht wurden“ oberhalb der Liste gelöschter Elemente angezeigt. Außerdem wird beim Klicken auf den Link das Dialogfeld „Gelöschte Elemente wiederherstellen“ aufgerufen.
  • Tippen: Durchsuchen und Wiederverwenden von Inhalten aus relevanten Dokumenten Ihrer Organisation. Weitere Informationen

Outlook: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-088: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3170008)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-099: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3177451)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-107: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3185852)

Outlook: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, wenn beim Versuch, die Profile in der Systemsteuerung, unter der Verwendung von Anwendungsvirtualisierung (App-V) mit einer anderen Anwendung, zu erstellen, ein Absturz in Windows 7 auftritt und der AllowJitvInAppvVirtualizedProcess-Registrierungsschlüssel festgelegt ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem ein Besprechungsbesitzer die Auswahl von Benutzern auf der Registerkarte zur Nachverfolgung nicht aufheben kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem Outlook abstürzt, wenn eine erweiterte Suche über mehrere Ordner ausgeführt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem der bei einer Suche in das Textfeld "cc" eingegebene Text nicht an das Hauptsuchfeld angefügt wird und keine Suche erfolgt.
  • Behebung eines Problems, bei dem in einer Unterhaltung mit mehreren Nachrichten, die Anlagen aufweisen, Outlook beim Öffnen einer Anlage in einer dieser Nachrichten abstürzt, wenn die Anlage an einem Onlinespeicherort gespeichert ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Fokus zu einem kleinen Dialogfeld in der rechten oberen Ecke wechselt, wenn mit einem Eingabemethoden-Editor (IME) ostasiatische Zeichen eingegeben werden, und der Benutzer dann die E-Mail-Nachricht nicht weiter bearbeiten kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim digitalen Signieren oder Verschlüsseln einer E-Mail-Nachricht mit einer Anlage, die Inhalte der Anlage verloren gingen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Verwenden von benutzerdefinierten Briefpapier als Standarddesign zusätzliche Zeilenumbrüche zu neuen E-Mail-Nachrichten hinzugefügt und die Schriftart auf Calibri festgelegt wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Outlook beim Öffnen nicht mehr reagierte, wenn die Windows-Anzeige auf 125 % festgelegt war.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die für OLE-Verknüpfungen eingefügten Zellen aus Entwurfs-E-Mails entfernt wurden.
  • Behebung eines Problems, bei dem Benutzer Bildanlagen in Nachrichten nicht in der Vorschau anzeigen konnten.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen in den von Outlook 2016 gesendeten Besprechungseinladungen Bilder fehlten, wenn die Einladungen in Outlook 2013 oder Outlook 2010 empfangen wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Outlook beim Entwerfen eines benutzerdefinierten Formulars beim Ziehen von Feldern in das Formular abstürzte.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Ordnerbereich verschwindet, wenn Outlook geöffnet wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Fehlermeldung „Outlook kann Ihre Suche nicht ausführen“ ausgegeben wurde, wenn Nachrichten mithilfe der Funktion „Erweiterte Suche“ in häufig verwendeten Textfeldern durchsucht werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Anzeigen einer Besprechungsanfrage beim Ausführen eines Listeners für die Microsoft-Benutzeroberflächenautomatisierung wie Narrator zu einem Absturz von Outlook führte.
  • Behebung eines Problems, bei dem beim Erstellen einer neuen Nachricht an einen Kontakt der Name des Empfängers dreimal in das Feld „An:“ eingetragen wird, obwohl nur eine E-Mail-Adresse für den Kontakt vorhanden ist.

PowerPoint: Featureupdates

  • Funktionen für die Zusammenarbeit wurden auf dem Menüband in Gruppen zusammengefasst: Die Funktionen „Freigeben“, „Chat“, „Kommentare“, „Dokumentaktivität“ und der Benutzer, der aktuell das Dokument bearbeitet, werden auf dem Menüband zusammengefasst. Weitere Informationen

PowerPoint: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, wenn das Arbeiten mit Formen PowerPoint manchmal zum Abstürzen bringt.
  • Es wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen PowerPoint abstürzte, wenn der Benutzer versuchte, eine Datei zu öffnen oder zu speichern.
  • Beheben Sie ein Problem, bei dem beim Anpassen der Foliengröße die Thai-Übersetzung für die Abkürzung von „Zoll“ falsch ist.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das automatische Verlinken eines Screenshots mit der URL des Browserfensters nicht funktionierte.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Einfügen einer GIF-Datei in den Abschnitten „Notizen“ dazu führte, dass PowerPoint abstürzte.
  • Behebung eines Problems, bei dem Links zu anderen Folien beim Speichern der Präsentation als PDF-Datei auf die falsche Folie zeigen.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Bearbeitungsansicht nicht korrekt angezeigt wurde, wenn diese auf einen anderen Monitor gezogen wurde, der eine andere Bildschirmauflösung hat.

Publisher: Nicht sicherheitsrelevante Updates

  • Behebung eines Problems, bei dem Änderungen an der Farbe oder Transparenz eines Bilds nicht angezeigt werden, wenn die Datei als PDF-Datei gespeichert wird.

Skype for Business: Feature-Updates

  • Aktualisierte visuelle Elemente: Änderungen an Symbolen und Farben zur Verbesserung der Barrierefreiheit. Weitere Informationen
  • Aktualisierung der Benutzeroberfläche auf „Freigeben“: Änderung von „Präsentieren“ in „Freigeben“ in Benutzeroberflächenelementen, z. B. „Desktop präsentieren“ in „Bildschirm freigeben“ und „Programm präsentieren“ in „Fenster freigeben“.
  • Citrix-Unterstützung: Unterstützung für Citrix-basierte VDI-Umgebungen (Virtual Desktop Infrastructure) zusammen mit Citrix HDX Real Time Optimization Pack 2.1.

Skype for Business: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-097: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (3177393)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-120: Sicherheitsupdate für Microsoft Graphics Component (3192884)

Skype for Business: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, wenn die Option einen sekundären Monitor zu teilen bei bestimmten Monitorkonfigurationen in Windows 10, Version 1607 (auch bekannt als das Anniversary Update) nicht angezeigt wird.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Skype for Business abstürzt, wenn freigegebener Inhalt vergrößert wird, wenn der Teilende eine Drittanbieterimplementierung von RDP verwendet.
  • Beheben Sie ein Problem, wenn Skype for Business sich mit einem SIP-Server über Port 443 in der Anwesenheit eines Proxyservers verbindet, da es eine erhebliche Verzögerung bei der Anmeldung gibt, wenn der Proxy derartige Verbindungen nicht erlaubt. Das Problem ist behoben, wenn der EnableDetectProxyForAllConnections DWORD-Registrierungseintrag unter HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\UCCPlatform\Lync hinzugefügt, und der Wert auf 1 gestellt wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem der Bildschirm schwarz bleibt, wenn ein Benutzer Windows 7 ausführt und zuerst den Hauptmonitor freigibt und dann einen zweiten Monitor freigeben möchte.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Benutzer nach der Migration zu Exchange Online keine Verbindung mit Exchange herstellen kann, um Informationen zum Unterhaltungsverlauf, zu Kontakten oder Voicemail zu erhalten.
  • Behebung eines Problems beim Unterhaltungsfenster, bei dem beim Einfügen von Informationen in die Wähltastatur oder in Textanmerkungen im Whiteboard die Informationen fälschlicherweise in das Chat-Eingabetextfeld eingefügt werden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Skype for Business die Skalierung mit Monitoränderungen beim Verwenden von Monitoren mit unterschiedlichen Auflösungen nicht aktualisierte, insbesondere bei Monitoren mit hoher Auflösung.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Verwenden der Tastatur zum Anzeigen der Teilnehmerliste in einer Chatunterhaltung der Chatverlauf angezeigt wurde, anstelle der Teilnehmerliste.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die QuickInfos auf dem Bildschirm „Teilnehmeraktionen“ verschwanden, wenn ein Windows-Design mit hohem Kontrast verwendet wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Speicherort der Telefonnummern nicht in den Besprechungseinladungen angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems mit dem Mauszeiger beim Verwenden von Remotesteuerungen bei hohen DPI-Werten.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen ein Teilnehmer den freigegebenen Desktop nicht sehen konnte, wenn andere Teilnehmer den angezeigten freigegebenen Desktop änderten.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen bei der Anmeldung ein Problem mit dem Zertifikat auftrat.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Whiteboardansicht beim Wechsel zwischen der Katalogansicht und Inhaltsansicht nicht im oberen Bildschirmbereich geladen wurde.
  • Behebung von Anmeldefehlern während der Exchange-Authentifizierung.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Maximieren des Skype-Fensters durch den anzeigenden Benutzer Skype for Business abstürzte, wenn der freigebende Benutzer eine Drittanbieterimplementierung von RDP verwendete und die Auflösung des freigebenden Benutzers niedriger war als die Auflösung des anzeigenden Benutzers.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Schaltfläche „Inhalte“ in der Vorderansicht des Raums nicht funktionierte.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim erneuten Beitreten einer Besprechung auf Computern ein Fehler auftrat, die für interne Proxy-PAC-Datei-URLs in Internet Explorer als automatisches Konfigurationsskript konfiguriert wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Verwenden von Tastenkombinationen zum Stummschalten oder Deaktivieren von Sprachausgaben die Änderungen nicht angekündigt wurden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Dialogfeld „Speicherort bearbeiten“ keine Bezeichnungen enthielt, die von Sprachausgaben verwendet werden konnten.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Sprachausgaben die Warnungsbenachrichtigungen, die direkt unterhalb des Menübands angezeigt wurden, nicht ordnungsgemäß verwenden konnten.
  • Behebung eines Problems, bei dem eine videobasierte Peer-to-Peer-Bildschirmfreigabesitzung zu einer erhöhten CPU-Auslastung führt und bewirkt, dass Apps und das Betriebssystem auf dem Computer des Referenten weniger schnell reagieren, wenn der Referent eine oder mehrere Anzeigen mit ultrahoher Auflösung verwendet.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Ändern der Größe des Skype for Business-Fensters auf die minimale Größe dazu führt, dass die Voicemailliste nicht sichtbar ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch Klicken auf die Schaltfläche „Besprechungsoptionen“ nach dem Öffnen oder Erstellen einer Skype-Besprechung Outlook abstürzt.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein gespeicherter Chatverlauf in Outlook als Entwurf angezeigt wird, auf den nicht geantwortet werden kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Sprache des Hauptfenstertitels nicht geändert wird, wenn der Benutzer die Standardsprache in Office ändert.
  • Behebung eines Problems, bei dem auf der Registerkarte „Beziehung“ ein externer Kontakt mehrmals angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Benutzer fälschlicherweise die Meldung „Nur Offlinenachrichten“ sieht, wenn der Empfänger keine Offlinenachrichten empfangen kann.
  • Behebung eines Problems, bei dem ein Stellvertreter in Skype for Business nach dem Hinzufügen in Exchange Server auch dann nicht angezeigt wird, wenn Skype for Business neu gestartet wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Registerkarten beim Anmelden ausgeblendet wurden, wenn die Option zum Erneuten Festlegen von Unterhaltungen aktiviert war.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Sprachausgabe den Empfang einer neuen Nachricht in einer Chatunterhaltung nicht ankündigen konnte.
  • Behebung von Problemen mit der Tastaturnavigation und gesprochenem Text für eine Sprachausgabe.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Sprachausgabe nicht ankündigte, dass eine Bildschirmfreigabe gestartet wurde und dass andere Benutzer den Bildschirm sehen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen ein leeres Unterhaltungsfenster angezeigt wurde, wenn der Benutzer unter Verwendung eines Kontos, das nicht mit der Organisation verbunden ist, die die Besprechung hostet, an einer Besprechung teilnahm.

Visio: Feature-Updates

  • Barrierefreiheitsprüfung: Prüfen Sie Ihr Diagramm auf Barrierefreiheitsprobleme, indem Sie „Datei“ > „Informationen“ > „Auf Probleme überprüfen“ > „Barrierefreiheit überprüfen“ wählen.
  • UML-Vorlagen: Drei Vorlagen – Komponente, Kommunikation und Bereitstellung –, die mit dem UML 2.5-Standard (Unified Modeling Language) kompatibel sind.

Visio: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-107: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3185852)

Visio: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Beheben Sie ein Problem, bei dem bestimmte Aktionen nicht ausgeführt werden können, wenn das Hilfefenster geöffnet ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem Visio nach dem Schließen einer gespeicherten Visio-Datei nicht geschlossen wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem große Metadateien oder stark vergrößerte Metadateien verschwommen erscheinen.
  • Die Registerkarte „Zeichnen“ wurde an eine andere Stelle auf dem Menüband verschoben, und die Auswahl „Im Touchmodus zeichnen“ wurde an eine andere Stelle auf der Registerkarte „Zeichnen“ verschoben.

Word: Featureupdates

  • Recherche: Relevante Zitate, zitierbare Quellen und Bilder suche, ohne Word verlassen zu müssen. Weitere Informationen
  • Funktionen für die Zusammenarbeit wurden auf dem Menüband in Gruppen zusammengefasst: Die Funktionen „Freigeben“, „Chat“, „Kommentare“, „Dokumentaktivität“ und der Benutzer, der aktuell das Dokument bearbeitet, werden auf dem Menüband zusammengefasst. Weitere Informationen
  • Tippen: Durchsuchen und Wiederverwenden von Inhalten aus relevanten Dokumenten Ihrer Organisation. Weitere Informationen

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-088: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3170008)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-099: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3177451)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-121: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3194063)

Word: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Word abstürzt, wenn eine Aktion „Speichern unter“ für einen Ordner ausgeführt wird, der eine große Anzahl von Dateien enthält, z. B. mehr als 30.000 Dateien.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen bei der Verwendung der InsertXML-Methode ein Platzhalter für einen fehlerhaften Bild-Link anstelle des tatsächlichen Bilds angezeigt wird.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Word abstürzt, wenn eine Aktion „Speichern unter“ ausgeführt wird und der Benutzer die Option zum Löschen von Dateien aus dem Cache für Office-Dokumente beim Schließen ausgewählt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Word abstürzt, wenn eine Aktion „Speichern unter“ für einen Ordner ausgeführt wird, der eine große Anzahl von Dateien enthält, z. B. mehr als 30.000 Dateien.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung der Tastenkombination STRG + ALT + 4 auf einer GB-Tastatur nicht das Euro-Zeichen eingibt.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Fokus zu einem kleinen Dialogfeld in der rechten oberen Ecke wechselt, wenn mit einem Eingabemethoden-Editor (IME) ostasiatische Zeichen eingegeben werden, und der Benutzer dann das Dokument nicht weiter bearbeiten kann.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Schriftart zu Segoe UI Emoji geändert wurde, wenn Symbolzeichen aus dem Doppelbyte-Zeichensatz (DBCS) unter Verwendung des japanischen Eingabemethoden-Editors (IME) eingegeben wurden.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Benutzer fälschlicherweise aufgefordert wird, Blogger-Anmeldeinformationen einzugeben, wenn er versucht, einen Blogbeitrag in SharePoint zu veröffentlichen.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen Änderungen der Standardbearbeitungs- und Prüfungssprache, die vom Benutzer vorgenommen wurden, nicht für die nächste Sitzung von Word gespeichert waren.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Öffnen eines Dokuments auf einem Server, der eine formularbasierte Authentifizierung erfordert, bewirkt, dass Word abstürzt.

Office-Suite: Featureupdates

  • Lizenzierungstokenerneuerung für die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer: Office versucht, das Lizenzierungstoken für die Aktivierung von gemeinsam genutzter Computer regelmäßig zu erneuern, sobald das Token zu 50 % abgelaufen ist, um Benutzer zu unterstützen, die nicht immer über Internetzugriff verfügen.
  • Modus mit eingeschränkter Funktionalität für die Aktivierung gemeinsam genutzter Computer: Bei Verwendung der Aktivierung gemeinsam genutzter Computer kann der Benutzer nach dem Schließen des Anmeldefensters oder nach Ablauf des Lizenzierungstokens weiterhin die Office-App verwenden, die App wird jedoch im Modus mit eingeschränkter Funktionalität ausgeführt.

Office-Suite: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-099: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3177451)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-107: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3185852)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-133: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3199168)
  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-148: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3204068)

Office-Suite: Nicht sicherheitsrelevante Sicherheitsupdates

  • Es wurde ein Problem mit VBA-Formularen behoben, das dazu führen kann, dass die Z-Reihenfolge von Rahmen nicht mehr funktioniert oder nicht richtig angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem durch eine aktualisierungstrigged durch Configuration Manager die UpdateChannel-Einstellung in der Registrierung in etwas geändert wird, das kein gültiger Updatekanal ist.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Synchronisieren von Dateien von einer OneDrive for Business-Website auf einem lokalen Computer mit dem OneDrive-Synchronisierungsclient bewirkt, dass beim Speichern einer synchronisierten Rückdatei, die von einer URL geöffnet wurde, Word, Excel oder PowerPoint nicht mehr reagiert.
  • Behebung eines Problems mit VBA-Formularsteuerelementen, das dazu führen kann, dass transparente Bezeichnungsfelder undurchsichtig angezeigt werden, dass vorhandene Formulare nicht mehr angezeigt werden oder nicht mehr wie erwartet funktionieren und dass die Office-Anwendung nicht mehr reagiert, wenn Sie versuchen, eine Datei mit Makros zu öffnen, die Formularsteuerelemente enthält.
  • Behebung eines Problems, bei dem bei Verwendung von verwalteten Metadateneigenschaften im Abschnitt "Eigenschaften" unter Datei > Informationen eine Schaltfläche "Details anzeigen" statt der festgelegten Metadatenwerte angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem das Hilfefenster als separates Dialogfeld statt innerhalb der Anwendung angezeigt wird, wenn bei Verwendung von "Sie wünschen..." die Hilfe aufgerufen wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem "Channel" von "OfficeC2RClient.exe" nicht als optionale Einstellung erkannt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem im Abschnitt Office-Updates unter Datei > Konto nicht das neue Versions- und Buildformat angezeigt wird.
  • Behebung eines Problems, bei dem der Wechsel zu einem anderen Updatekanal dazu führen kann, dass bei der nächsten Ausführung des Updatevorgangs ein früherer Build installiert wird.
  • Behebung eines Problems beim Drucken auf Druckern, die eine V3-Version des GDI-Druckertreibers verwenden.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Durchführen einer Onlinereparatur die Installationsbenutzeroberfläche nicht angezeigt wurde.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen das Kontrollkästchen „Nach Onlinevorlagen suchen“ selbst dann aktiviert war, wenn der Zugriff auf Onlinevorlagen durch eine Gruppenrichtlinieneinstellung oder eine Registrierungseinstellung deaktiviert war.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen beim Öffnen einer Office-App eine Fehlermeldung angezeigt wurde, dass Microsoft die Lizenz für die Anwendung nicht finden konnte und ein Reparaturversuch nicht erfolgreich oder abgebrochen wurde, und anschließend die Office-App geschlossen wurde.
  • Behebung eines Problems mit binärer Deltakomprimierung, aufgrund dessen die Größe des Downloads der Updates für den vorherigen Build größer als zulässig war.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen der Office-Aktualisierungsvorgang zu häufig ausgeführt wurde, was zu erhöhter CPU-Auslastung sowie zum kurzen Flackern oder Aktualisieren der Desktop-Symbole führte.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die gleichzeitige Ausführung von Office durch mehrere Benutzer auf einem Computer mit einer bestimmen Berechtigungskonfiguration zu einem Absturz von Office führte.
  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen die Verwendung von Office-Add-In-Befehlen manchmal zu einem Absturz von Excel, Word oder PowerPoint führte.
  • Behebung eines Problems, bei dem beim Aktualisieren von Office ODBC-Registrierungseinträge überschrieben werden und das Microsoft Access Database Engine Redistributable neu installiert oder repariert werden muss.
  • Behebung eines Problems, bei dem PowerPoint, Word oder Excel abstürzen, wenn ein Office-Dokument von einer URL geöffnet wird, z. B. von SharePoint, und die URL mit dem Zeichen / endet.

Version 1605: 10. Januar

Version 1605 (Build 6965.2117)

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-002: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3214291)

Version 1602: 10. Januar

Version 1602 (Build 6741.2105)

Dies ist die Version "Verzögerter Kanal", die seit Juni 2016 verfügbar ist. Es wird bis Februar 2017 weiterhin unterstützt und erhält Sicherheitsupdates. Nun ist jedoch eine neue Version des verzögerten Kanals verfügbar – Version 1605 (Build 6965.2117), die neue Features, Sicherheitsupdates und nicht sicherheitsrelevante Updates enthält.

Word: Sicherheitsupdates

  • Microsoft-Sicherheitsbulletin MS17-002: Sicherheitsupdate für Microsoft Office (3214291)