Erstellen von Outlook-Add-Ins für Formulare zum Verfassen

Seit Version 1.1 des Schemas für Office-Add-Ins-Manifests und v1.1 von office.js können Sie Add-Ins zum Verfassen erstellen. Dabei handelt es sich um Outlook-Add-Ins, die in Formularen zum Verfassen aktiviert werden. Im Gegensatz zu Lese-Add-Ins (Outlook-Add-Ins, die im Lesemodus aktiviert werden, wenn ein Benutzer eine Nachricht oder einen Termin anzeigt) sind Add-Ins zum Verfassen in den folgenden Benutzerszenarios verfügbar:

  • Verfassen einer neuen Nachricht, Besprechungsanfrage oder eines Termins in einem Formular zum Verfassen.

  • Anzeigen oder Bearbeiten eines vorhandenen Elements eines Termins oder einer Besprechung, den bzw. die der Benutzer organisiert.

    Hinweis Wenn sich der Benutzer in der RTM-Version von Outlook 2013 und Exchange 2013 befindet und ein Besprechungselement anzeigt, das der Benutzer organisiert hat, stehen dem Benutzer Lese-Add-Ins zur Verfügung. Seit Office 2013 SP1 gibt es eine Änderung dahingehend, dass im gleichen Szenario nur Verfassen-Add-Ins aktiv und verfügbar sind.

  • Verfassen einer Inline-Antwortnachricht oder Antworten auf eine Nachricht in einem separaten Formular zum Verfassen.

  • Bearbeiten einer Antwort ( Annehmen, Mit Vorbehalt oder Ablehnen) auf eine Besprechungsanfrage oder ein Besprechungselement.

  • Vorschlagen einer neuen Uhrzeit für ein Besprechungselement.

  • Weiterleiten oder Beantworten einer Besprechungsanfrage oder eines Besprechungselements.

In jedem dieser Verfassen-Szenarios werden durch das Add-In definierte Add-In-Befehlsschaltflächen gezeigt. Für ältere Add-Ins, die keine Add-In-Befehle implementieren, können Benutzer Office-Add-Ins im Menüband auswählen, um den Add-In-Auswahlbereich zu öffnen, und dann ein Add-In zum Verfassen auswählen und starten. In der folgenden Abbildung werden Add-In-Befehle in einem Erstellformular gezeigt.

Zeigt ein Outlook-Erstellformular mit Add-In-Befehlen an.

Die folgende Abbildung zeigt den Add-In-Auswahlbereich bestehend aus zwei Add-Ins zum Verfassen, die keine Add-In-Befehle implementieren, und aktiviert werden, wenn der Benutzer eine Inlineantwort in Outlook verfasst.

Für erstelltes Element aktivierte Vorlagen-E-Mail-App

Typen von Add-Ins, die im Verfassenmodus verfügbar sind

Add-Ins zum Verfassen werden als Add-In-Befehle für Outlook implementiert.

Für Add-ins zum Verfassen verfügbare API-Funktionen

Zusätzliche Ressourcen