Abrufen und Festlegen von Elementdaten in einem Erstellformular in Outlook

Informationen zum Abrufen oder Festlegen von Eigenschaften eines Outlook-Add-Ins in einem Erstellungsszenario, einschließlich Empfänger, Betreff, Text sowie Ort und Uhrzeit eines Termins.

Elementeigenschaften für ein Entwurfs-Add-in abrufen und festlegen

Sie können in einer Entwurfsvorlage die meisten der Eigenschaften abrufen, die in einem ähnlichen Element wie einem Leseformular eingeblendet sind (wie Teilnehmer, Empfänger, Betreff und Text). Sie können außerdem bestimmte Extraeigenschaften abrufen, die für eine Entwurfsvorlage nicht aber für ein Leseformular (Text, BCC) von Bedeutung sind.

Bei den meisten dieser Eigenschaften sind die Methoden zum Abrufen und Festlegen der Eigenschaften asynchron, da es möglich ist, dass ein Outlook-Add-In und der Benutzer dieselbe Eigenschaft gleichzeitig ändern können. In Tabelle 1 werden die Eigenschaften auf Elementebene und die entsprechenden asynchronen Methoden zum Abrufen und Festlegen von Eigenschaften in einer Entwurfsvorlage angezeigt. Die Eigenschaften item.itemType und item.conversationId sind Ausnahmen, da Benutzer sie nicht ändern dürfen. Sie können die Eigenschaften programmtechnisch auf dieselbe Weise über eine Entwurfsvorlage wie über ein Leseformular direkt aus dem übergeordneten Objekt abrufen.

Sie können nicht nur über die JavaScript-API für Office auf die Elementeigenschaften zugreifen, sondern auch über Exchange Web Services (EWS). Anhand der ReadWriteMailbox-Berechtigung können Sie die mailbox.makeEwsRequestAsync-Methode zum Zugriff auf EWS-Vorgänge und GetItem and UpdateItem verwenden, um weitere Eigenschaften von Elementen für das Benutzerpostfach abzurufen und festzulegen. makeEwsRequestAsync ist sowohl in Erstell- als auch in Leseformularen verfügbar. Weitere Informationen zur ReadWriteMailbox-Berechtigung und zum Zugriff auf EWS über die Office-Add-Ins-Plattform finden Sie unter Angeben von Berechtigungen für den Outlook-Add-In-Zugriff auf die Benutzerpostfächer und Aufrufen von Webdiensten aus einem Outlook-Add-In.

Tabelle 1. Asynchrone Methoden zum Abrufen und Festlegen von Elementeigenschaften in einer Entwurfsvorlage

Eigenschaft Eigenschaftstyp Asynchrone Abrufmethode Asynchrone Festlegungsmethode(n)
bcc Recipients Recipients.getAsync Recipients.addAsync, Recipients.setAsync
body Body Body.getAsync Body.prependAsync, Body.setAsync, Body.setSelectedDataAsync
cc Empfänger Recipients.getAsync Recipients.addAsync Recipients.setAsync
end Time Time.getAsync Time.setAsync
location Location Location.getAsync Location.setAsync
optionalAttendees Empfänger Recipients.getAsync Recipients.addAsync Recipients.setAsync
requiredAttendees Empfänger Recipients.getAsync Recipients.addAsync Recipients.setAsync
start Zeit Time.getAsync Time.setAsync
subject Subject Subject.getAsync Subject.setAsync
to Empfänger Recipients.getAsync Recipients.addAsync Recipients.setAsync

Zusätzliche Ressourcen