Wenn Sie bereits bestehende Empfänger in einem Termin oder einer Nachricht nicht überschreiben möchten, können Sie anstelle von Recipients.setAsync die asynchrone Methode Recipients.addAsync verwenden, um Empfänger hinzuzufügen. addAsync funktioniert insofern ähnlich wie setAsync, als dass es ein recipients-Eingabeargument benötigt. Alternativ können Sie eine Rückrufmethode bereitstellen sowie jedes Argument für die Rückrufmethode, dass den Parameter "asyncContext" verwendet. Anschließend können Sie Status, Ergebnis und Fehlermeldungen des asynchronen addAsync-Abrufs prüfen, indem Sie den asyncResult-Ausgabeparameter der Rückrufmethode verwenden. Im folgenden Beispiel wird geprüft, ob das Element, das gerade verfasst wird, ein Termin ist, dem zwei Teilnehmer hinzugefügt werden.If you do not want to overwrite any existing recipients in an appointment or message, instead of using Recipients.setAsync, you can use the Recipients.addAsync asynchronous method to append recipients. addAsync works similarly as setAsync in that it requires a recipients input argument. You can optionally provide a callback method, and any arguments for the callback using the asyncContext parameter. You can then check the status, result, and any error of the asynchronous addAsync call by using the asyncResult output parameter of the callback method. The following example checks if the item being composed is an appointment, and appends two required attendees to the appointment.

Wenn Sie bereits bestehende Empfänger in einem Termin oder einer Nachricht nicht überschreiben möchten, können Sie anstelle von Recipients.setAsync die asynchrone Methode Recipients.addAsync verwenden, um Empfänger hinzuzufügen. addAsync funktioniert insofern ähnlich wie setAsync, als dass es ein recipients-Eingabeargument benötigt. Alternativ können Sie eine Rückrufmethode bereitstellen sowie jedes Argument für die Rückrufmethode, dass den Parameter "asyncContext" verwendet. Anschließend können Sie Status, Ergebnis und Fehlermeldungen des asynchronen addAsync-Abrufs prüfen, indem Sie den asyncResult-Ausgabeparameter der Rückrufmethode verwenden. Im folgenden Beispiel wird geprüft, ob das Element, das gerade verfasst wird, ein Termin ist, dem zwei Teilnehmer hinzugefügt werden.

// Add specified recipients as required attendees of
// the composed appointment. 
function addAttendees() {
    if (item.itemType == Office.MailboxEnums.ItemType.Appointment) {
        item.requiredAttendees.addAsync(
        [{
            "displayName":"Kristie Jensen", 
            "emailAddress":"kristie@contoso.com"
         },
         {
            "displayName" : "Pansy Valenzuela",
            "emailAddress" : "pansy@contoso.com"
          }],
        function (asyncResult) {
            if (asyncResult.status == Office.AsyncResultStatus.Failed){
                write(asyncResult.error.message);
            }
            else {
                // Async call to add attendees completed.
                // Do whatever appropriate for your scenario.
            }
        }); // End addAsync.
    }
}

Zusätzliche RessourcenAdditional resources