Erstellen eines Unternehmensprofils, um Vertriebskontakte von Microsoft zu erhalten

Betrifft

  • Partner Center
  • Partner im Microsoft Partner Network
  • Partner im Programm für Cloud Solution Provider

Als qualifizierter Microsoft-Partner können Sie ein Unternehmensprofil erstellen, um Ihr Unternehmen für Kunden zu präsentieren, die nach Ihren einzigartigen Lösungen und Kenntnissen für ihre geschäftlichen Anforderungen suchen.

Microsoft vermittelt jedes Jahr Millionen von Kunden durch Marketing-, Vertriebs- und Servicemaßnahmen. Die meisten dieser Interaktionen schaffen Möglichkeiten für uns, unseren Partnern Empfehlungen in Form von Vertriebsleads bereitzustellen.

Erstellen Sie zunächst ein Unternehmensprofil, um von diesen Leads zu profitieren. Wir zeigen Ihr Profil allen Kunden, die Partner suchen, die beim Implementieren von Microsoft-Produkten und -Lösungen helfen können, und zwar über:

  • Die Suchfunktion Partner suchen. Potenzielle Kunden können selbst Partnereinträge durchsuchen, um Partner ausfindig zu machen, die ihren Suchkriterien entsprechen.

  • Empfehlungen von Vertriebs- und Servicemitarbeitern von Microsoft. Potenzielle Kunden, die an der Bereitstellung cloudbasierter Technologielösungen interessiert sind, kontaktieren Microsoft, um Hilfe bei der Suche von Experten zu erhalten, die ihre geschäftlichen Anforderungen erfüllen können. Diese Microsoft-Experten können dann potenzielle Kunden für Ihr Unternehmen empfehlen.

Wichtig
Um unseren Partnern zu helfen, ihre Geschäftsabläufe zu optimieren, fassen wir Features und Funktionen, die früher auf verschiedene Tools und Websites im Partner-Dashboard verteilt waren, auf dieser Website zusammen. Gleichzeitig haben wir alle auf Empfehlungen bezogene Funktionen ins Partner-Dashboard verschoben und die Sites Pinpoint und C2PC eingestellt. Wenn Sie bisher Pinpoint oder C2PC verwendet haben, um Empfehlungen von Microsoft zu erhalten und zu verwalten, müssen Sie ein neues Unternehmensprofil im Partner-Dashboard erstellen, um weiterhin Empfehlungen zu erhalten. Das Importieren von Profilen von diesen Sites wird nicht mehr unterstützt.

Erstellen eines Profils

Hinweis: Um ein Unternehmensprofil erstellen zu können, benötigen Sie ein Partner-Dashboard-Konto. Unter Erstellen eines Partner-Dashboard-Kontos finden Sie eine entsprechende Anleitung.

Erstellen Sie Profile für jede Region, in der Sie berechtigt sind, Geschäfte zu tätigen.

  1. Wählen Sie im Menü Dashboard die Optionen Empfehlungen > Unternehmensprofil > Land/Region auswählen > Unternehmensprofil erstellen.

  2. Wählen Sie auf der Seite Erstellen eines Unternehmensprofils eine Region aus, und geben Sie Ihre Profilinformationen ein.

    Hinweis: Partner-Dashboard unterstützt zwar mehrere Sprachen, einige Elemente wie die Beschreibung und frei formulierte Tags müssen jedoch vielleicht Text aus anderen Sprachen beinhalten, wie in diesem Thema angegeben.

Partnerinformationen

Stellen Sie Ihr Unternehmen vor, indem Sie ein Logo, eine kurze Beschreibung sowie einen Link zu Ihrer Website hinzufügen.

Das Logo kann eine GIF-, JPG- oder PNG-Datei mit einer maximalen Breite von 300 Pixeln sein. Wir empfehlen die Verwendung von quadratischen oder langen Seitenverhältnissen. Hohe Seitenverhältnisse werden nicht empfohlen.

Die Beschreibung kann bis zu 1000Zeichen lang sein. Tipps für eine hervorragende Beschreibung:

  • Halten Sie sich kurz. Die ersten ein oder zwei Sätze sollten die wichtigsten Informationen enthalten. Dies sollte die Überschrift sein, die die Aufmerksamkeit der Kunden erregt. Auf der Seite zum Suchen von Partnern werden die ersten ein oder zwei Zeilen in der Vorschau der Suchergebnisse angezeigt.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Erfahrungen mit Microsoft-spezifischen Angeboten. Kunden, die nach Empfehlungen suchen, möchten in der Regel Partner mit Microsoft-spezifischen Erfahrungen ausfindig machen.
  • Aufzählungen verwenden. Unterteilen Sie Informationen in eine Liste mit Aufzählungszeichen, die leichter zu überfliegen ist.
  • Fachsprache vermeiden. Verwenden Sie einfache Alltagssprache, und benennen Sie Ihre Angebote nach ihren Funktionen – welche Geschäftsanforderungen sie erfüllen oder welche Aufgaben und Ziele Kunden mit ihnen erreichen.
  • Machen Sie sich keine Gedanken darüber, die Beschreibung mit Schlüsselwörtern zu füllen. Die Kundensuchtools suchen nicht in der Beschreibung, sondern im Abschnitt mit den Partnerkenntnissen nach Schlüsselwörtern.
  • Ihr Profil aktuell halten. Aktualisieren Sie mit jeder Software- oder Diensteveröffentlichung Ihr Profil, und stimmen Sie es mit Ihrer Unternehmenswebsite ab.
  • Verweisen Sie nicht auf ein anderes Microsoft-Partnerunternehmen nach Namen, es sei denn, es ist eine Tochtergesellschaft oder ist Ihrem Unternehmens aus irgendeinem anderen Grund zugeordnet, oder Sie haben eine aktuelle Vereinbarung mit diesem Partnerunternehmen, gemeinsame Arbeitschancen partnerschaftlich zu nutzen oder einander dabei zu begünstigen.
  • Ziehen Sie für Regionen mit mehreren Sprachen die Aufnahme von Text aus mehreren Sprachen in der Beschreibung in Erwägung.

LinkedIn-Unternehmensseite: mehr Möglichkeiten für Kundenbeziehungen

Fügen Sie Ihre LinkedIn-Unternehmensseite hinzu, um die Beziehungen mit potenziellen Kunden zu stärken.

Wenn Sie diesen Link aufnehmen, können Kunden schnell über die LinkedIn-Plattform weitere Informationen zu Ihrer Organisation anzeigen.

Wenn Sie nicht bereits über eine LinkedIn-Unternehmensseite verfügen, können Sie jetzt eine erstellen.

Partnererfahrung

Die „Partner suchen“-Suchtools suchen nach Fachwissen-Tags. Optimieren Sie diese Tags, um mehr Sichtbarkeit für Ihr Profil zu generieren.

Starten Sie, indem Sie Ihre eigenen Tags im Abschnitt mit den Partnerkenntnissen hinzufügen. Tags, die Sie hinzufügen können:

  • Branchenfokus-Tags. Bis zu 5 Branchen
  • Produkte. Beschränkt auf Microsoft-Produkte
  • Diensttyp
  • Lösungen, Kenntnisse und Fähigkeiten. Diese Tags können frei formuliert werden und bieten Ihnen die Möglichkeit, Suchbegriffe hinzuzufügen, die speziell für Ihre Fähigkeiten gelten.

Andere in der Suche verwendete Tags:

  • Kompetenz-Tags sind eine Auszeichnung, die sich Ihr Unternehmen für seine Kenntnisse verdient hat.
  • Unterstützungs-Tags werden erzielt, wenn Microsoft oder Ihre Kunden, die mit Ihnen gearbeitet haben, Ihre Arbeit unterstützen.

Microsoft die Unterstützung meiner Fachgebiete erlauben

Es wird empfohlen, diese Einstellung aktiviert zu lassen.

Wenn Sie Erfolge mit Kunden über Partner-Dashboard oder durch die Teilnahme an anderen Microsoft-Zertifizierungen oder -Programmen nachweisen, fügen wir automatisch Unterstützungen für Ihre spezifischen Produkte, Dienste und Branchen hinzu, die zu diesem Erfolg beitragen. Unterstützungen sind ein wichtiger Faktor bei Suchergebnissen.

Liegen jedoch Produkte vor, für die Sie zwar Dienstleistungen anbieten, die aber nicht in Ihrem Profil angezeigt werden können, können Sie dieses Kontrollkästchen deaktivieren und Ihr Profil manuell verwalten. Diese Unterstützungen werden in der Ansicht der Kunden ausgeblendet, Sie können sie jedoch später jederzeit wieder zu Ihrem Profil hinzufügen.

Kundenpräferenzen

Zielgröße

Sie können Empfehlungen von Unternehmen ablehnen, die nicht Ihrer Kundenzielgröße entsprechen.

Durch die Ablehnung haben Sie mehr Zeit für Unternehmen, die dem Unternehmen entsprechen, mit dem Sie zusammenarbeiten möchten.

Standorte

Sie können bis zu 5 Standorte pro Region hinzufügen. Diese Standorte werden angezeigt, wenn Kunden nach Partnern basierend auf der Lage suchen.

Geben Sie Standorte an, die offizielle Geschäftssitze sind und überprüft werden können. Wählen Sie Standorte aus, die für die Märkte, die Sie bedienen, von zentraler Bedeutung sind, und die die Fähigkeit Ihres Unternehmens, Anforderungen zu erfüllen, am besten repräsentieren.

Wählen Sie die Standortinfos aktualisiert haben, wählen Sei Diesen Standort speichern oder Diesen Standort speichern und einen weiteren hinzufügen aus (auch, wenn Sie nur einen Standort hinzufügen).

Jeder Ort, den Sie hinzufügen, wird eine separate Profilseite. Stellen Sie beim Aktualisieren von Profilseiten sicher, dass Sie sie für jeden Ort aktualisieren.

Um die Adresse des Standortes zu aktualisieren, müssen Sie den Standort erst löschen und dann erneut hinzufügen.

Wenn Sie in den 5 Top-Standorten sind, und einen ändern müssen, löschen Sie einen bestehenden Standort und fügen Sie dann den neuen Standort hinzu.

Überprüfen des Profils

Nachdem Sie Ihr Profil veröffentlicht haben, werden Updates in Suchanfangen unter Partner suchen innerhalb von 24 Stunden angezeigt.

Verbessern der Sichtbarkeit Ihres Profils

  • Reagieren Sie schnell auf Anfragen. Wenn Sie eine Kundenempfehlung erhalten, kann eine schnellere Antwort für zukünftige Kunden zu besseren Ergebnissen auf den Suchseiten führen.
  • Seien Sie wählerisch bei Ihren Tags. Es ist besser, weniger Tags zu haben, die die Angebote, Lösungen, Nutzenversprechen und eindeutige Position Ihres Unternehmens am besten darstellen, damit Sie konsistent Erfolge nachweisen können. Davon profitieren Sie in zukünftigen Suchergebnissen.
  • Verdienen Sie Kompetenz-Tags über Microsoft, um Ihr Sachverständnis in Bezug auf unsere Produkte zu demonstrieren.
  • Verdienen Sie Unterstützungs-Tags von Kunden, die Ihre Arbeit zu schätzen wissen.

Reaktion auf Empfehlungen