Bewerben für den Verkauf in nationalen Clouds von Microsoft

Neben dem Verkauf als Teil des globalen Programms für Cloud-Lösungsanbieter können qualifizierte Microsoft-Partner ebenfalls Cloud-Lösungen an Kunden verkaufen in drei separaten nationalen Clouds verkaufen. Nationale Clouds sind physische und logische, vom Netzwerk isolierte Instanzen von Microsoft Enterprise Cloud-Diensten, die auf geografische Grenzen bestimmter Ländern beschränkt und von lokalen Mitarbeitern betrieben werden.

Weitere Informationen zu nationalen Cloudlösungen von Microsoft finden Sie unter Microsoft National Clouds.

Microsoft stellt folgende Dienste in den nationalen Clouds zur Verfügung:

  • Microsoft Azure Dienste im Gültigkeitsbereich bieten Hyperscale Computing, Speicher-, Netzwerk- und Identitätsverwaltung an. Azure schützt Daten in der Cloud auf gesetzlich erforderlicher Ebene in puncto Sicherheit, Datenschutz, Steuerung, Kompatibilität und Transparenz.

  • Microsoft Dynamics 365 ist eine cloudbasierte Geschäftsbeziehungsmanagementlösung (CRM), die Mitarbeiter in Behörden mit Datenberichterstattung, Modellierfunktionen und Workflows ausstatten und Features anbieten, die Zugriff auf sensible Daten beschränken können.

  • Microsoft Office365 kombiniert einen Ansatz mit umfassendem Schutz für Sicherheit, umfassende Datenschutz-Tools und eine robuste Kompatibilitäts-Framework und sorgt so für eine sichere cloudbasierte Produktivität für Mitarbeiter in Behörden.

Qualifizierte Partner können Microsoft-Cloudlösungen an Kunden in all diesen nationalen Clouds verkaufen:

  • Microsoft Cloud for US Government Microsoft Cloud für US-Behörden wurde von Grund auf neu gestaltet. Microsoft Cloud für US-Behörden ermöglicht es Kunden im öffentlichen Sektor in den USA – von großen Bundesbehörden bis hin zu Behörden in kleinen Städten – aus einer Reihe von Cloud Computing-Diensten auszuwählen. Um den spezifischen Bedürfnissen seiner Kunden gerecht zu werden, hat Microsoft erhebliche Investitionen in Rechenzentren getätigt und sichergestellt, dass alle staatlichen Richtlinien, Mandate und Anforderungen erfüllt werden.

    Informationen zum Registrieren in CSP für Microsoft Cloud für US-Behörden und den Verkauf an Kunden finden Sie unter Partner Center für Microsoft Cloud für US-Behörden.

  • Microsoft Cloud Deutschland Microsoft Cloud Deutschland bietet Azure, Office365 und Dynamics 365 über ein einzigartiges Modell in deutschen Rechenzentren an. In diesem Modell wird der Zugriff auf Kundendaten durch einen unabhängigen deutschen Datenverwalter unter deutschem Recht gesteuert. T-Systems International GmbH, eine Tochtergesellschaft der deutschen Telecom, fungiert als unabhängiger Datenverwalter für Microsoft Cloud Deutschland.

    Informationen zum Registrieren in CSP für Microsoft Cloud Deutschland und den Verkauf an Kunden finden Sie unter Partner Center für Microsoft Cloud Deutschland.

  • Azure und Office365, betrieben von 21Vianet in China Microsoft bietet Cloud-Dienste in China über eine eindeutige Partnerschaft mit Shanghai Blue Cloud Technology Co., Ltd. (21Vianet) an, ein Tochterunternehmen von Beijing 21Vianet Breitband Daten enthält Center Co., Ltd. 21Vianet ist der größte netzbetreiberneutrale Internetanbieter für Datacenter, Hosting, verwaltete Netzwerke und Cloud Computing-Infrastrukturdienste in China.

    Microsoft ist der Technologieanbieter, betreibt allerdings den Dienst nicht. 21Vianet betreibt den Dienst unabhängig, bietet diesen an und verwaltet die Bereitstellung der Microsoft Cloud Services. Durch die Lizenzierung der Microsoft-Technologien kann 21Vianet Azure und Office365-Dienste anbieten und Azure und Office365-Rechenzentren betreiben, die Daten innerhalb des chinesischen Festlands behalten. 21Vianet bietet ebenfalls Abonnement- und Abrechnungsdienste sowie Unterstützung an.

    Informationen zum Registrieren und dem Verkauf an Kunden von Azure und Office365 in einer Betriebsumgebung mit 21Vianet in China finden Sie unter Partner Center-Betreiber ist 21Vianet.