Neues E-Commerce-Verfahren für lizenzbasierte Dienste

Geeignete Rollen

  • Administrator-Agent
  • Vertriebsbeauftragter
  • Globaler Administrator

Microsoft hat im Partner Center ein neues E-Commerce-Verfahren für lizenzbasierte Dienste eingeführt. Das neue E-Commerce-Verfahren bietet Partnern mehr Flexibilität und Funktionen beim Kauf und der Verwaltung von Produkten wie Microsoft 365, Dynamics 365, Windows Intune und anderen Diensten, die bereits seit Jahren im Partner Center verfügbar sind.

Partner können auch in Zukunft lizenzbasierte Dienste auf herkömmliche Weise erwerben. Für die entsprechenden Angebote werden jedoch Hinweise zum neuen E-Commerce-Verfahren im Katalog zu sehen sein.

Neue Funktionen

Die wichtigsten neuen Funktionen sind:

Mehr Flexibilität bei der Verwaltung von Diensten

  • Neuer Support für Enterprise-SKU-Upgrades
  • Möglichkeit zum Steuern von Abonnementverlängerungen
  • Möglichkeit zu Teilupgrades von Arbeitsplätzen beim Wechsel zu neuen SKUs
  • Möglichkeit zum Planen von Änderungen an Abonnements, die am Ende der Laufzeit wirksam werden

Neue Preis- und Add-On-Optionen

  • Möglichkeit zum programmgesteuerten Abruf von Preisen über APIs
  • Mehr Flexibilität beim Erwerb von Add-On-Diensten, indem Käufe unabhängig von Basisangebotstransaktionen getätigt werden
  • Neue Optionen für monatliche Laufzeiten, die Partnern mehr Flexibilität für ihr Unternehmen ermöglichen

Vereinfachte Abrechnungsverfahren

  • Konsolidierung der Abrechnung und Fakturierung in der Partnerwährung
  • Konsistente Abrechnungstermine basierend auf Monaten anstelle von Terminen in der Monatsmitte, die je nach Partnermandanten variieren können

Was sich nicht ändert

Trotz des neuen E-Commerce-Verfahrens bleiben viele Aspekte der Geschäftsabwicklung im Partner Center unverändert. Dies betrifft z. B. allgemeine Aufgaben und Workflows:

  • Erstellen von Kundenkonten
  • Anbahnen von Beziehungen mit Neukunden
  • Kauf- und Verwaltungsszenarien für Softwareabonnements, unbefristete Software, Azure-Dienste und Marketplace-Angebote bleiben unverändert.

Partner haben jetzt die Wahl: Sie können weiterhin die herkömmlichen lizenzbasierten Dienste erwerben, oder sie können Käufe über das neue E-Commerce-Verfahren abwickeln. Partner, die sich für die Transaktion über die neuen E-Commerce-Dienste entscheiden, müssen sich mit der Funktionsweise der neuen lizenzbasierten E-Commerce-Dienste vertraut machen. In den Artikeln in diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie über die neuen E-Commerce-Angebote und -Abonnements Geschäfte abwickeln.

Die folgenden Szenarien sind neu oder weisen Verbesserungen zur Unterstützung des neuen E-Commerce-Verfahrens auf.