Anbieten von Testversionen von Microsoft-Produkten für Kunden

Betrifft:

  • Partner Center

Eine gute Möglichkeit, Kunden neue Microsoft-Produkte vorzustellen, ist eine kostenlose Testversion für 30 Tage. Sie können sich für die Testversionen im Katalog ebenso wie für viele andere Onlinedienste registrieren.

Registrieren des Kunden für eine Testversion

  1. Unter Verkaufen im Dashboard, wechseln Sie zu Katalog.
  2. Klicken Sie im Katalog unter Abrechnungshäufigkeit auf Testangebot. Dadurch werden nur kostenlose Testversionen angezeigt und Angebote ausgeblendet, die nicht kostenlos sind. Testversionen werden im Katalog auf der Registerkarte Testversionen angezeigt.
  3. Wählen Sie die kostenlose Testversion aus, die Sie anbieten möchten, und wählen Sie dann Übermitteln. Alle Testversionen gelten für 30Tage, in denen keine Kosten in Rechnung gestellt werden. Sie können sie zu einem beliebigen Zeitpunkt während der Testphase auch in ein kostenpflichtiges Abonnement umwandeln.

Verwenden der Testversion

  • Alle Testversionen bieten 25 Lizenzen. Sie können dies nicht ändern.
  • Weisen Sie Testlizenzen und Arbeitsplätze in Partner Center genau so zu, wie Sie es für einen bezahlten Dienst machen würden.

Umwandeln eines Probeabonnements in ein kostenpflichtiges Abonnement

  1. Wählen Sie von der Abonnementseite des Kunden die kostenlose Testversion aus.
  2. Wählen Sie Umwandeln eines Probeabonnements in ein kostenpflichtiges Abonnement
  3. Geben Sie die gewünschte Anzahl Lizenzen und die Abrechnungsfrequenz ein, und wählen Sie Übernehmen aus.
  4. Die Abrechnung für das kostenpflichtige Abonnement beginnt mit dem Datum der Konvertierung, und das Abonnement wird automatisch 12Monate nach der Konvertierung erneuert.