Bereitstellen von Abrechnungssupport

Betrifft

  • Partner Center
  • Partner Center für Microsoft Cloud für US-Behörden
  • Partner Center für Microsoft Cloud Deutschland

Die Abrechnung mit Ihren Kunden und die Beantwortung aller Fragen zu Abrechnungen liegen in Ihrer Verantwortung.

Microsoft-Ressourcen

  • Nehmen Sie Schulungen zu Produkten und zur Problembehandlung über MPN in Anspruch, einschließlich dem Zugriff auf praktische CIE (Customer Immersion Experience)-Übungen.
  • Greifen Sie auf Dokumentation über die virtuelle Knowledge Base (vKB) zu.
  • Greifen Sie auf veröffentlichte technische Lösungen auf TechNet zu, und nutzen Sie den partnerspezifischen Support im Rahmen Ihrer MPN-Mitgliedschaft.
  • Erwerben Sie Premiumsupport für inkrementelle Supportvorteile.

Rückständige Benutzerkonten

  • Sie sind für die Zahlung an Microsoft verantwortlich.
  • Es wird empfohlen, eine klare Abrechnungsrichtlinie für Kunden aufzustellen, in der Ihr Abrechnungsprozess detailliert geregelt wird und die Auswirkungen auf den Zugriff auf das Abonnement beschrieben sind.
  • Bei Bedarf können Sie bei Nichtbezahlung den Zugriff auf das Abonnement des Kunden deaktivieren.

Abrechnungsstreitigkeiten

Übergeben von Problemen

  • Eskalieren Sie Problemen an Microsoft über den Partner Support-Kanal im Auftrag des Kunden, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen.
  • Sie müssen kommunizieren und den geschlossenen Kreis mit dem Kunden unterbrechen, wenn das Problem gelöst ist.

Abrechnungsstreitigkeiten: Melden Sie Probleme (https://msdn.microsoft.com/en-us/partner-center/report-problems-with-partner-center), um Fragen zur Rechnungsstellung oder zu Streitigkeiten zu klären.