Erste Schritte mit modellgesteuerter App-Anpassung durch Code

Sie können modellbasierte Apps anpassen, indem Sie Tools verwenden, die in Power Apps verfügbar sind oder in der Dokumentation beschrieben werden. Diese Anpassungen werden unterstützt und können aktualisiert werden.

Anpassungen, die mit anderen Methoden als den hier beschriebenen Methoden vorgenommen werden, sind nicht unterstützt und können während Updates und Upgrades auf modellgesteuerte Apps Probleme verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter Nicht unterstützte Anpassungen weiter unten in diesem Thema.

Die Themen, die technischen Artikeln veröffentlicht wurden auf Microsoft-Websites wie dieser, werden unterstützt, sind jedoch möglicherweise nicht erweiterungsfähig.

Anpassungen mithilfe von Power Apps

Es gibt eine Reihe von Tools, die in modellgesteuerten Apps enthalten sind und die Sie für die Anpassung verwenden können. Die Anpassungen, die mithilfe von modellgesteuerten Apps Tools und Webanwendungen vorgenommen werden, werden vollständig unterstützt und sind vollständig aktualisierbar.

Die folgenden Anpassungsmethoden können verwendet werden, um vollständig unterstützte Anpassungen zu erstellen:

Hinweis

Die Verhaltensweisen von modellgestützten Apps hängen von den Anpassungen ab, die für den zugeordneten Microsoft Dataverse übernommen werden. Weitere Informationen: Unterstützte Anpassungen für Dataverse Vollständig unterstützt bedeutet, dass der Entwicklersupport Unterstützung für Anpassungen bereitstellen kann und dass der Anwendungssupport Kunden bei der Ausführung solcher Änderungen helfen kann.

Mit Code angewendete Anpassungen

Die Dokumentation auf dieser Website für Entwickler, technischen Artikel, der Beispielcode, der auf dieser Website veröffentlicht wird und die Informationen, die vom Dataverse Developer Support Team freigegeben wurden, sind in den Bereich der Anpassungen enthalten, die mithilfe von Code angewendet werden. Die bestimmten Aktionen und Ebenen der Supportfähigkeit und Aktualisierbarkeit werden weiter unten in diesem Thema beschrieben.

Clientseitiges JavaScript

Sie können JavaScript in modellgestützten Apps drei Bereichen verwenden:

  • Formularskriptereignishandler: Sie können Formularereignishandler so konfigurieren, dass sie Funktionen aufrufen, die in JavaScript-Webressourcen definiert sind.

  • Befehle auf der Befehlsleiste (Menüband): Sie können die Elemente oder <CustomRule> oder <JavaScriptFunction> verwenden, um Aktionen zu definieren, die Features aufrufen, die in JavaScript-Webressourcen definiert sind.

  • Webressourcen und IFRAMEs: Sie können JavaScript-Webressourcen innerhalb von HTML-Webressourcen verwenden. IFRAMES, die so konfiguriert sind, dass sie siteübergreifendes Skripting erlauben, oder Skripts in HTML-Webressourcen, die in einem Formular enthalten sind, interagieren ggf. mit den dokumentierten Xrm.Utility oder Xrm.Page-Methoden innerhalb des Formulars über den übergeordneten Verweis.

Alle Interaktion mit den Anwendungsseiten dürfen nur über die Methoden mit den Methoden durchgeführt werden, die in der Client-API-Referenz für modellgestützte Apps dokumentiert sind. Direkter Zugriff auf das Dokumentobjektmodell (DOM) von modellgestützte Apps-Seite wird nicht unterstützt. Die Verwendung von jQuery in Formularskripten und Befehlen wird nicht empfohlen. Weitere Informationen: Clientskripting in modellgestützten Apps mit JavaScript.

Sie können die modellgestützten App-Formulare , Ansichten, Dialogfelder und Berichte mithilfe der Identifizierungsmöglichkeiten öffnen, die in Öffnen von Formularen, Ansichten, Dialogen und Berichten mit einer URL dokumentiert sind.

Hinweis

Unsicher bei Entität vs. Tabelle? Siehe Developers: Understand terminology in Microsoft Dataverse.

Menübandanpassung

Die Verwendung von RibbonDiffXml zum Hinzufügen, Entfernen oder Ausblenden von Menübandelementen wird unterstützt. Die Wiederverwendung von Menübandbefehlen, die von modellgestützten Apps definiert werden, wird unterstützt, allerdings behalten wir uns das Recht vor, die verfügbaren Befehle zu ändern oder zu entfernen. Die Wiederverwendung von JavaScript-Funktionen, die in den Menübandbefehlen definiert werden, wird nicht unterstützt.

Nicht unterstützte Anpassungen

Änderungen an modellbasierten Apps, die vorgenommen werden, ohne entweder die in dieser Dokumentation beschriebenen Methoden oder Power Apps-Tools zu verwenden, werden nicht unterstützt und bleiben bei Updates oder Upgrades von modellbasierten Apps nicht erhalten. Alles, was nicht in dieser Dokumentation und den unterstützenden Dokumenten dokumentiert wird, wird nicht unterstützt. Außerdem könnten nicht unterstützte Änderungen Probleme verursachen, wenn Sie durch das Hinzufügen von Hotfixes oder Service Packs aktualisieren oder modellgesteuerte Apps aktualisieren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste nicht unterstützter Aktionstypen, nach denen häufig gefragt wird:

  • Die erneute Verwendung von JavaScript-Code für modellgestützte Apps. Dieser Code könnte bei einem Upgrade geändert oder überschrieben werden.

  • Bearbeiten einer Lösungsdatei zum Bearbeiten von Lösungskomponenten, abgesehen von Menübändern, Formularen, SiteMap oder gespeicherten Abfragen wird nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Wann die Anpassungsdatei bearbeitet wird.

    • Das Definieren neuer Lösungskomponenten durch das Bearbeiten der Lösungsdatei wird nicht unterstützt.
    • Das Bearbeiten der Webressourcendateien, die mit einer Lösung exportiert werden, wird nicht unterstützt.
    • Abgesehen von den Schritten, die in Bearbeiten einer verwalteten Lösung dokumentiert werden, wird das Bearbeiten von Inhalten einer verwalteten Lösung nicht unterstützt.
  • Die Verwendung, um ein Formular in einem IFrame anzuzeigen, das eingebettet in einem anderen Entitätsformular ist, wird nicht unterstützt.

Siehe auch

Unterstützte Anpassungen für Dataverse
Anwenden von Geschäftslogik mit Client-Skripting in modellgesteuerten Anwendungen mit JavaScript
Befehle und das Menüband anpassen
Webressourcen in modellgesteuerten Apps

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).