Text

Text steuern und bearbeiten

Zeile an Text anfügen
Subtext abrufen
Auffülltext
Text zuschneiden
Textschreibung ändern
Text in Zahl konvertieren
Zahl in Text konvertieren
Konvertiert Text in Datetime
Datetime in Text konvertieren
Zufälligen Text erstellen
Text verknüpfen
Text teilen
Text analysieren
Text ersetzen
Text für regulären Ausdruck ausblenden
Erkennen von Entitäten im Text

Erste Schritte mit Text-Aktionen

Um eine Liste von Textwerten zu einem einzigen Textwert zu kombinieren, verwenden Sie die Aktion Text verbinden. Geben Sie eine Listenvariable an und trennen Sie die Listenelemente mit einem Trennzeichen. Verwenden Sie die Aktion Text teilen um einen einzelnen Textwert in eine Liste von Elementen zu trennen. Geben Sie einen Textwert an, der über erkennbare Trennzeichen verfügt, durch die die Listenelemente getrennt werden sollen.

Verwenden Sie die Aktion Text ersetzen, um eine Zeichenfolge in einem Text zu finden und durch eine andere Zeichenfolge oder ein anderes Zeichen zu ersetzen. Die folgende Abbildung demonstriert die Ersetzung der Zeichenfolge „Produktmerkmale“ durch „Merkmale“.

Screenshot der Aktion „Text ersetzen“.

Mit der Aktion Text vorlesen können Sie einen Textwert nach einer Textzeichenfolge durchsuchen. Bestimmte Text-Aktionen enthalten die Option, reguläre Ausdrücke zu verwenden. Aktivieren Sie die Option Ist regulärer Ausdruck, um nach Text zu suchen, der einen regulären Ausdruck in Zu suchender Text angibt. Deaktivieren Sie außerdem Nur erstes Auftreten, damit die Aktion eine Liste der Positionen des gefundenen Textes zurückgibt. Weitere Informationen finden Sie unter Sprache für reguläre Ausdrücke – Kurzübersicht.

In der Abbildung unten sucht die Aktion nach allen Vorkommen von Wörtern, die mit einem Großbuchstaben in „Elemente im Lager erkannt“ beginnen, und gibt „Elemente“ und „Lager“ in der Liste Übereinstimmungen und die Position, an der sie gefunden werden (1 und 18) in der Liste Positionen zurück.

Screenshot der Aktion „Text analysieren“.

Verwenden Sie die Aktion Text in Zahl konvertieren, um sicherzustellen, dass Zahlen als numerische Werte gespeichert werden. Um die umgekehrte Umwandlung durchzuführen, verwenden Sie Zahl in Text umwandeln.

In ähnlicher Weise werden die Aktionen Text in Datetime konvertieren und Datetime in Text konvertieren verwendet, um sicherzustellen, dass Datumsangaben korrekt formatiert werden.

Verwenden Sie die Aktion Entitäten in Text erkennen

Desktop-Flows ermöglichen es Benutzern, verschiedene Entitäten aus Texten in natürlicher Sprache zu extrahieren, z. B. Zahlen, Datumsangaben und Maßeinheiten über die Entitäten im Text erkennen-Aktion.

Screenshot der Aktion Entitäten im Text erkennen

Die Aktion Erkenne Entitäten in Text erhält einen Text oder eine Variable, die Text enthält, als Eingabe und gibt eine Datentabelle mit den Ergebnissen zurück. Jede Entität liefert je nach ihrer Struktur unterschiedliche Ergebnisse, aber alle Datentabellen enthalten ein Originaltext-Feld, das den Entitätsteil des Eingabetextes speichert.

In der folgenden Tabelle finden Sie verschiedene Beispiele für Entitäten, die die Aktion Entitäten in Text erkennen erkennen kann.

Entität Text eingeben Zurückgegebene Werte
Datum Uhrzeit Ich werde zurückkehren 04. Jan 2019 Wert: 1/4/2019 12:00:00 AM
Ursprünglicher Text: 04. Jan 2019
Datum Uhrzeit Planen Sie für heute Abend um 19 Uhr eine Besprechung Wert: 9/30/2021 7:00:00 PM
Ursprünglicher Text: heute Abend um 19 Uhr
Dimensionen Sie wiegen 200 lbs Wert: 200
Einheit: Pfund
Ursprünglicher Text: 200 lbs
Dimensionen Ein Wirbelsturm tobte durch ein Gebiet, das etwa zehn Meilen lang war. Wert: 10
Einheit: Meile
Ursprünglicher Text: zehn Meilen
Temperatur Die Temperatur draußen beträgt 40 Grad Celsius Wert: 40
Einheit: C
Ursprünglicher Text: 40 Grad Celsius
Währungen Die Zinserträge sanken im Quartal um 27 Prozent auf /$ 254 Millionen Wert: 254000000
Einheit: Dollar
Ursprünglicher Text: $ 254 Millionen
Zahlenbereich Diese Zahl ist größer als zwanzig und kleiner oder gleich fünfunddreißig Von: 20
An: 35
Ursprünglicher Text: größer als zwanzig und kleiner oder gleich fünfunddreißig
Zahlenbereich Von 5 bis 10 Von: 5
An: 10
Ursprünglicher Text: Von 5 bis 10
Zahlenbereich Weniger als 4,565 Von: 0
An: 4,565
Ursprünglicher Text: Weniger als 4,565
Nummer Ein Dutzend Wert: 12
Ursprünglicher Text: Ein Dutzend
Nummer Zwei Drittel Wert: 0,666666666666667
Ursprünglicher Text: Zwei Drittel
Ordinal Mir gefallen die ersten beiden Bücher Wert: 1
Ursprünglicher Text: Erster
Ordinal Elfte Wert: 11
Ursprünglicher Text: Elfter
Prozentsatz 100 Prozent Wert: 100
Ursprünglicher Text: 100 Prozent
Rufnummer Telefon: +1 209-555-0100 Wert: +1 209-555-0100
Ursprünglicher Text: +1 209-555-0100
E-Mail felix@contoso.com Wert: felix@contoso.com
Ursprünglicher Text: felix@contoso.com
IP-Adresse Die IP-Adresse meines PCs lautet 1.1.1.1 Wert: 1.1.1.1
Ursprünglicher Text: 1.1.1.1
Erwähnen Sie @Alice Wert: @Alice
Ursprünglicher Text: @Alice
Hashtag #News Wert: #News
Ursprünglicher Text: #News
URL www.microsoft.com Wert: www.microsoft.com
Ursprünglicher Text: www.microsoft.com
GUID 123e4567-e89b-12d3-a456-426655440000 Wert: 123e4567-e89b-12d3-a456-426655440000
Ursprünglicher Text: 123e4567-e89b-12d3-a456-426655440000
Zitierter Text Geben Sie den Wert in das Feld „Wert“ ein Wert: „Wert“
Ursprünglicher Text: „Wert“

Note

Die Aktion Erkenne Entitäten in Text unterstützt 14 verschiedene Sprachen. Einige Entitäten sind jedoch möglicherweise für bestimmte Sprachen nicht verfügbar. Weitere Informationen zu Spracheinschränkungen finden Sie unter Microsoft Recognizers Text - Unterstützte Entitäten in verschiedenen Kulturen.

Text-Aktionen

Zeile an Text anhängen

Hängt eine neue Zeile an einen Textwert an

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Original text Nein Textwert Der ursprüngliche Text
Line to append Ja Textwert Der Text, der als neue Zeile hinzugefügt werden soll
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
Result Textwert Der neue Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Untertext holen

Subtext aus einem Textwert abrufen

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Original text Nein Textwert Der Text, aus dem ein Textabschnitt abgerufen werden soll
Start index n/v Beginn des Textes, Zeichenposition Character position Geben Sie an, wie der Anfangspunkt zum Abrufen des Texts gefunden werden soll
Character position Nein Numerischer Wert Die Position des ersten abzurufenden Zeichens. Dies ist ein Null-basierter Index, der von Null für das erste Zeichen zählt
Length n/v Ende des Textes, Anzahl der Zeichen Number of chars Geben Sie an, ob der Subtext bis zum Ende des Texts weiter geht oder nur eine bestimmte Anzahl von Zeichen enthält
Number of chars Nein Numerischer Wert Die Anzahl der abzurufenden Zeichen
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
Subtext Textwert Der abgerufene Subtext
Ausnahmen
Ausnahme Beschreibung
Startindex oder Länge liegt außerhalb des zulässigen Bereichs Gibt an, dass der StartIndex oder die Länge außerhalb des zulässigen Bereichs liegt

Text anhängen

Erstellt einen Text fester Länge, indem Zeichen links oder rechts neben einem vorhandenen Text hinzugefügt werden

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to pad Ja Textwert Der zu verlängernde Text
Pad n/v Links, Rechts Linksbündig Angeben, ob Zeichen links oder rechts des vorhandenen Texts hinzugefügt werden sollen
Text for padding Ja Textwert Das Zeichen oder der Text, der hinzugefügt wird, um den Originaltext zu verlängern
Total length Ja Numerischer Wert 10 Die Gesamtzeichenlänge des endgültigen aufgefüllten Textes. Dies bedeutet, dass der Text zum Auffüllen wiederholt hinzugefügt wird, bis der endgültige Text die angegebene Länge hat
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
PaddedText Textwert Der neue, aufgefüllte Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text abschneiden

Entfernt alle Vorkommen von Leerraumzeichen (z. B. Leerraum, Registerkarte oder neue Zeile) am Anfang und/oder am Ende eines vorhandenen Texts

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to trim Ja Textwert Zuzuschneidender Text
What to trim n/v Leerzeichen vom Anfang, Leerzeichen vom Ende, Leerzeichen vom Anfang und Ende Leerzeichen am Anfang und am Ende Angeben, wo Leerraumzeichen entfernt werden
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
TrimmedText Textwert Der neue zugeschnittene Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text umkehren

Kehrt die Reihenfolge der Buchstaben in einer Textzeichenfolge um

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung des Dataflows
Text zum Umkehren Nr. Text Wert Der umzukehrende Text
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung des Dataflows
ReversedText Textwert Der neue umgekehrte Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Groß-/Kleinschreibung des Textes ändern

Ändert einen Text in Großschreibung, Kleinschreibung, Erster Buchstabe groß oder Satzschreibung.

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to convert Ja Textwert Der zu konvertierende Text
Convert to n/v Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Titelgroßbuchstaben, Satzgroßbuchstaben Großschreibung Gibt an, welche Textschreibungsart verwendet werden soll
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
TextWithNewCase Textwert Der neue konvertierte Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text in Zahl umwandeln

Konvertiert eine Textdarstellung einer Zahl in eine Variable, die einen numerischen Wert enthält

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Zu konvertierende Text Nein Textwert Eine Textvariable, die nur eine Zahl enthält, soll in eine numerische Wertvariable umgewandelt werden. Leerzeichen werden ignoriert, aber Text, der keine Zahl enthält, löst eine Exception aus
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
TextAsNumber Numerischer Wert Der neue numerische Wert
Ausnahmen
Ausnahme Beschreibung
Der angegebene Textwert kann nicht in eine gültige Zahl konvertiert werden kann Gibt an, dass der angegebene Textwert nicht in eine gültige Zahl konvertiert werden kann

Zahl in Text umwandeln

Konvertiert eine Zahl mithilfe eines angegebenen Formats in Text

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Number to convert Nein Numerischer Wert Ein in Text zu konvertierender numerischer Wert
Decimal places Ja Numerischer Wert 2 Die Anzahl der Dezimalstellen, die vor dem Abschneiden berücksichtigt werden. Es können auch Nullen am Ende hinzugefügt werden, um den Text auf diese Weise aufzufüllen
Use thousands separator n/v Boolescher Wert Ja Geben Sie an, ob Interpunktionszeichen als 1000-Trennzeichen verwendet werden sollen
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
FormattedNumber Textwert Formatierte Zahl als Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text in datetime umwandeln

Konvertiert eine Textdarstellung eines Datums- und/oder Uhrzeitwerts in einen Datetime-Wert

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to convert Nein Textwert Der Text, der in einen Datetime-Wert umgewandelt werden soll. Dieser Text muss in einem erkennbaren Datetime-Wert-Format vorliegen
Date is represented in custom format n/v Boolescher Wert Nein Geben Sie an, ob der zu konvertierende Text eine Darstellung des Datums und der Uhrzeit in einem nicht standardmäßigen, nicht erkennbaren Format enthält
Custom format Nein Textwert Das Format, in dem das Datum im Text gespeichert ist. Ein benutzerdefiniertes Format kann z.B. als yyyyMMdd für das Datum und hhmmss für die Zeit ausgedrückt werden
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
TextAsDateTime Datetime Der Datetime-Wert
Ausnahmen
Ausnahme Beschreibung
Der angegebene Textwert kann nicht in einen gültigen Datetime konvertiert werden kann Gibt an, dass der angegebene Textwert nicht in einen gültigen Datetime konvertiert werden kann

datetime in Text umwandeln

Konvertiert einen Datetime-Wert mithilfe eines angegebenen benutzerdefinierten Formats in Text

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Datetime to convert Nein Datetime Der Datetime-Wert, der in Text konvertiert werden soll
Format to use n/v Standard, Benutzerdefiniert Standard Geben Sie an, ob ein standardmäßiges Datetime-Format verwendet werden soll, oder erstellen Sie ein benutzerdefiniertes Format
Custom Format Nein Textwert Das benutzerdefinierte Format, in dem der datetime-Wert angezeigt werden soll. Eine Datetime kann z. B. als MM/dd/yyyy für das Datum und hh:mm:sstt für die Zeit ausgedrückt werden
Standard format n/v Kurzes Datum, Langes Datum, Kurze Zeit, Lange Zeit, Volle datetime (kurze Zeit), Volle datetime (lange Zeit), Allgemeine datetime (kurze Zeit), Allgemeine datetime (lange Zeit), Sortierbare datetime Kurzes Datum Das standardmäßige Datetime-Format, mit dem die Aktion den Datetime-Wert anzeigt
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
FormattedDateTime Textwert Das formatierte Datetime als Textwert
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Zufälligen Text erzeugen

Erzeugt einen Text der angegebenen Länge, der aus zufälligen Zeichen besteht. Dies kann für die Generierung von Passwörtern nützlich sein

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Use uppercase letters (A-Z) n/v Boolescher Wert Ja Angeben, ob Großbuchstaben in den generierten Text einbezogen werden sollen
Use lowercase letters (a-z) n/v Boolescher Wert Ja Angeben, ob Kleinbuchstaben in den generierten Text einbezogen werden sollen
Use digits (0-9) n/v Boolescher Wert Ja Geben Sie an, ob Ziffern in den generierten Text einbezogen werden sollen
Use symbols ( , . < > ? ! + - _ # $ ^ ) n/v Boolescher Wert Ja Angeben, ob Symbole in den generierten Text einbezogen werden sollen
Minimum length Ja Numerischer Wert 6 Die Mindestlänge des Zufallstextes. Für eine bestimmte Länge des Textes setzen Sie den Minimal- und Maximalwert auf diese Zahl
Maximum length Ja Numerischer Wert 10 Die maximale Länge des Zufallstextes. Für eine bestimmte Länge des Textes setzen Sie den Minimal- und Maximalwert auf diese Zahl
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
RandomText Textwert Der generierte Zufallstext
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text verbinden

Konvertiert eine Liste in einen Textwert, indem die Elemente durch ein angegebenes Trennzeichen getrennt werden

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Specify the list to join Nein Liste von Textwerten Die Liste zum Konvertieren des Texts
Delimiter to separate list items n/v Keine, Standard, Benutzerdefiniert keine Angeben, ob kein Trennzeichen, ein Standardtrennzeichen oder ein benutzerdefiniertes Trennzeichen verwendet werden soll
Custom delimiter Nein Textwert Die Zeichen, die als Trennzeichen verwendet werden sollen
Standard delimiter n/v Leerzeichen, Tabulator, Neue Zeile Leerzeichen Geben Sie das zu verwendende Trennzeichen an
Times Ja Numerischer Wert 1 Angeben, wie oft das angegebene Trennzeichen verwendet werden soll
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
JoinedText Textwert Der neue getrennte Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Text trennen

Erstellt eine Liste mit den Substrings eines Texts, die durch ein angegebenes Trennzeichen oder einen regulären Ausdruck getrennt sind

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
The text to split Nein Textwert The text to split
Delimiter type n/v Standard, Benutzerdefiniert Standard Ob es sich bei dem verwendeten Trennzeichen um ein standardmäßiges oder ein benutzerdefiniertes Format handelt
Custom delimiter Nein Textwert Das/die Zeichen, die als Begrenzer verwendet wurden
Standard delimiter n/v Leerzeichen, Tabulator, Neue Zeile Leerzeichen Das verwendete Trennzeichen
Times Ja Numerischer Wert 1 Angeben, wie oft das Trennzeichen verwendet wird
Is regular expression n/v Boolescher Wert Nein Geben Sie an, ob der Begrenzer ein regulärer Ausdruck sein soll. Ein regulärer Ausdruck erzeugt einen Bereich von Möglichkeiten für das Trennzeichen. Zum Beispiel bedeutet '\d', dass das Trennzeichen eine beliebige Ziffer sein kann

Note

Die Power Automate-Engine für reguläre Ausdrücke ist .NET. Weitere Informationen finden Sie unter Sprache für reguläre Ausdrücke – Kurzübersicht.

Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
TextList Liste von Textwerten Die neue Liste
Ausnahmen
Ausnahme Beschreibung
Der angegebene reguläre Ausdruck ist ungültig Gibt an, dass der angegebene reguläre Ausdruck ungültig ist

Text parsen

Analysiert einen Text, um das erste oder alle Vorkommen eines angegebenen Subtexts oder eines regulären Ausdrucksmusters zu finden

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to Parse Nein Textwert Zu analysierender Text
Text to find Nein Textwert Der Subtext oder ein regulärer Ausdruck für die Suche
Is regular expression n/v Boolescher Wert Nein Geben Sie an, ob der Untertext ein regulärer Ausdruck ist. Zum Beispiel bedeutet '\d', dass der Untertext eine beliebige Ziffer sein kann
Start Parsing at Position Nein Numerischer Wert Die Position, an der die Suche nach dem 'zu suchenden Text' beginnen soll. Die erste Position ist Null, verwenden Sie also 0, um von Anfang an zu beginnen
First occurrence only n/v Boolescher Wert Ja Angeben, ob nur das erste Vorkommen oder jedes Vorkommen des „Zu suchender Text” gesucht werden soll
Ignore case n/v Boolescher Wert Nein Angeben, ob der angegebene Text unter Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung gesucht werden soll oder nicht

Note

Die Power Automate-Engine für reguläre Ausdrücke ist .NET. Weitere Informationen finden Sie unter Sprache für reguläre Ausdrücke – Kurzübersicht.

Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
Position Numerischer Wert Die Position des 'Zu suchenden Textes' im 'Zu analysierenden Text'. Wenn der Text nicht innerhalb des Originaltextes gefunden wird, enthält diese Variable den Wert -1
Positions Liste mit numerischen Werten Die Position des zu suchenden Textes im 'Zu analysierenden Text'. Wenn der Text nicht innerhalb des Originaltextes gefunden wird, enthält diese Variable den Wert -1
Match Textwert Das Ergebnis, das mit dem angegebenen regulären Ausdruck übereinstimmt
Matches Liste von Textwerten Die Ergebnisse, die mit dem angegebenen regulären Ausdruck übereinstimmen
Ausnahmen
Ausnahme Beschreibung
Der angegebene reguläre Ausdruck ist ungültig Gibt an, dass der angegebene reguläre Ausdruck ungültig ist

Text ersetzen

Ersetzt alle Vorkommen eines angegebenen Teiltextes durch einen anderen Text. Es kann auch mit regulären Ausdrücken verwendet werden

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to parse Nein Textwert Zu analysierender Text
Text to find Nein Textwert Der Subtext oder ein regulärer Ausdruck für die Suche
Reguläre Ausdrücke zum Suchen und Ersetzen verwenden n/v Boolescher Wert Nein Geben Sie an, ob die Untertexte reguläre Ausdrücke sind. Ein regulärer Ausdruck erzeugt einen Bereich von Möglichkeiten für den Untertext. Zum Beispiel bedeutet '\d', dass der Untertext eine beliebige Ziffer sein könnte
Ignore case n/v Boolescher Wert Nein Angeben, ob der zu ersetzende Subtext unter Berücksichtigung der Groß-/Kleinschreibung gesucht werden soll
Replace with Nein Textwert Der Text oder ein regulärer Ausdruck zum Ersetzen des gefundenen Texts
Activate escape sequences n/v Boolescher Wert Nein Geben Sie an, ob spezielle Sequenzen verwendet werden sollen. Zum Beispiel wird '\t' im Ersetzungstext als ein Tabulator interpretiert

Note

Die Power Automate-Engine für reguläre Ausdrücke ist .NET. Weitere Informationen finden Sie unter Sprache für reguläre Ausdrücke – Kurzübersicht.

Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
Ersetzt Textwert Der neue, aktualisierte Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Escape-Text für regulären Ausdruck

Ersetzt einen minimalen Satz von Zeichen (, *, +, ?, |, {, [, (,), ^, $,., # und Leerzeichen), indem sie durch ihre Escape-Codes ersetzt werden

Eingabeparameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text to escape Nein Textwert Der zu maskierende Text
Erstellte Variablen
Argument Type Beschreibung
EscapedText Textwert Der escapete Text
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Entitäten im Text erkennen

Erkennt Entitäten im Text, wie z.B. Zahlen, Einheiten, Daten/Zeit und andere, die in natürlicher Sprache ausgedrückt sind, über mehrere Sprachen hinweg

Eingabe-Parameter
Argument Optional Akzeptiert Standardwert Beschreibung
Text zum Erkennen von Keine Text Wert Der Text, aus dem Entitäten erkannt werden sollen
Entitätstyp NICHT ZUTREFFEND Datumszeit, Dimension, Temperatur, Währung, Zahlenbereich, Zahl, Ordinalzahl, Prozentsatz, Telefonnummer, E-Mail, IP-Adresse, Erwähnung, Hashtag, URL, GUID, Zitierter Text Datum Uhrzeit Die Art der zu erkennenden Entitäten (z.B. Datum, Uhrzeit, E-Mail, URL usw.)
Sprache NICHT ZUTREFFEND Englisch, Chinesisch (Vereinfacht), Spanisch, Spanisch (Mexiko), Portugiesisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Niederländisch, Koreanisch, Schwedisch, Türkisch, Hindi Englisch Geben Sie die Sprache des Textes an
Erstellte Variablen
Argument Typ Beschreibung
RecognizedEntities Datentabelle Die erkannten Entitäten
Ausnahmen
  • Diese Aktion enthält keine Ausnahmen

Note

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).