Begrenzungen und Konfiguration in Power Automate

Dieses Thema enthält Informationen zu den aktuellen Grenzwerten und Konfigurationsdetails für Flows.

Tipp

Sehen Sie sich die Preise an, um Einzelheiten zu den verschiedenen verfügbaren Plänen zu erhalten.

Anforderungsbegrenzungen

Hierbei handelt es sich um Grenzwerte für eine einzelne ausgehende Anforderung.

Timeout

Name Begrenzung
Anforderungstimeout für synchrone Aufrufe 120 Sekunden
Anforderungstimeout für asynchrone Aufrufe Konfigurierbar. Maximal 30 Tage.

Hinweis

Wenn Sie einen Flow testen, der länger als 10 Minuten läuft, wird möglicherweise eine Timeout-Meldung in Power Automate angezeigt, obwohl der Flow weiterhin im Hintergrund läuft. Öffnen Sie in diesem Fall die Ansicht erneut, um den aktuellen Status zu erhalten.

Nachrichtengröße

Name Begrenzung Hinweise
Nachrichtengröße 100 MB Nicht alle APIs unterstützen die gesamten 100 MB.
Grenzwert für Ausdrucksauswertung 131.072 Zeichen @concat(), @base64() und string dürfen diesen Grenzwert nicht überschreiten.

Wiederholungsrichtlinie

Name Begrenzung Hinweise
Wiederholungsversuche 90 Der Standard ist 2. Verwenden Sie die Aktionseinstellungen, um diesen Standardwert zu ändern.
Maximale Wiederholungsverzögerung 1 Tag
Minimale Wiederholungsverzögerung 5 Sekunden

Ausführungsdauer und Speicherungsdauer

Dies sind die Grenzwerte für eine einzelne Flowausführung.

Name Begrenzung Hinweise
Ausführungsdauer 30 Tage Enthält Workflows mit ausstehenden Schritten, z. B. Genehmigungen. Nach 30 Tagen werden ausstehende Schritte abgebrochen.
Speicherungsdauer 30 Tage Die Zählung beginnt ab der Startzeit der Ausführung.
Minimales Wiederholungsintervall 1 Minute
Maximales Wiederholungsintervall 500 Tage
Maximale Aufbewahrung des Ausführungsverlaufs 28 Tage gemäß DSGVO.
Minimales Aufschubintervall – Lizenz „Kostenlos“ und „Plan 1“ 5 Sekunden
Minimales Aufschubintervall – Lizenz „Plan 2“ 1 Sekunde

Tipp

Einzelne Connectors können auch ihre eigenen Grenzwerte haben.

Grenzwerte für Schleifen und Aufteilungen

Dies sind Grenzwerte für eine einzelne Flowausführung.

Name des Dataflows Limit Hinweise
Auf jedes Element anwenden – Lizenz „Office 365“ und „Free“ 5.000 Sie können größere Arrays ggf. mit der Filteraktion filtern.
Auf jedes Element anwenden – Lizenz „Plan 1“, „Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ 100,000 Sie können größere Arrays ggf. mit der Filteraktion filtern.
Until-Iterationen 5.000
SplitOn-Elemente – Lizenz „Office 365“ und „Free“ 5.000
SplitOn-Elemente – Lizenz „Plan 1“, „Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ 100,000
Auf jede Parallelität anwenden 50 Standardmäßig werden Schleifen nacheinander ausgeführt (im Wesentlichen beträgt die Parallelität 1). Sie können bis zu 50 parallel konfigurieren.
Aktionen gleichzeitiger ausgehender Aufrufe – Lizenz „Kostenlos“, „Office 365“, „Tarif 1“ und kostenlose Testversionen ~500 Reduzieren Sie je nach Bedarf die Anzahl gleichzeitiger Anforderungen oder die Dauer.
Aktionen gleichzeitiger ausgehender Aufrufe – Lizenz „Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ ~2.500 Reduzieren Sie je nach Bedarf die Anzahl gleichzeitiger Anforderungen oder die Dauer.

Tagesgrenzwerte

Tagesgrenzwerte gelten für ein verschiebbares 24-Stunden-Fenster. Datenverbrauchsgrenzen beziehen sich auf die Speichermenge, die zum Speichern des Laufverlaufs des Flows verwendet wird. Dies sind die vom Plan für die Speicherung zulässigen Höchstgrenzen. Weitere Informationen zu den Power Platform Tagesgrenzwerten finden Sie unter fordert Grenzwerte und Zuweisungen an.

Benutzerlizenzen Aktionen/24 Stunden Datenverbrauch/24 Stunden
Power Automate Pro Flow-Plan 15.000 pro Flow lizenzierten Flow 50 GB
Dynamics 365 Enterprise-Anwendungen1 20.000 über alle Flows eines einzelnen Benutzers 10 GB
Dynamics 365 Professional2 10.000 über alle Flows eines einzelnen Benutzers 10 GB
Dynamics 365-Teammitglieder, Power Apps Pro Benutzer, Power Automate Pro Benutzer Pläne 5.000 über alle Flows eines einzelnen Benutzers 10 GB
Bürolizenzen (einschließlich Power Apps/Power Automate)3, Power Apps Pro App-Pläne Anwendungsbenutzer/Nicht interaktive Benutzer 2.000 über alle Flows eines einzelnen Benutzers 1 GB

1Dynamics 365 Enterprise-Anwendungen umfasst Dynamics 365 Sales Enterprise, Dynamics 365 Customer Service Enterprise, Dynamics 365 Field Service, Dynamics 365 Project Service Automation, Dynamics 365 Retail, Dynamics 365 Talent, Dynamics 365 Customer Engagement Plan.

2Dynamics 365 Professional umfasst Dynamics 365 Sales Professional, Dynamics 365 Customer Service Professional.

3In Anhang C finden Sie Microsoft 365-Lizenzen, die Power Apps- und Power Automate-Funktionen im Lizenzierungshandbuch enthalten.

Durchsatzgrenzwerte

Name des Dataflows Limit Hinweise
Endpunkt zur Laufzeit – Anzahl zulässiger Leseaufrufe pro 5 Minuten – Lizenz „Kostenlos“, „Office 365“, „Tarif 1“ und kostenlose Testversionen 6,000
Endpunkt zur Laufzeit – Anzahl zulässiger Leseaufrufe pro 5 Minuten – Lizenz „Bezahlter Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ 60,000
Endpunkt zur Laufzeit – Aufrufe pro 5 Minuten – Lizenz „Kostenlos“, „Office 365“, „Tarif 1“ und kostenlose Testversionen 4,500
Endpunkt zur Laufzeit – Anzahl der Aufrufe pro 5 Minuten – Lizenz „Bezahlter Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ 45,000
Zulässiger Durchsatz pro 5 Minuten – Lizenz „Kostenlos“, „Office 365“, „Tarif 1“ und kostenlose Testversionen 600 MB
Zulässiger Durchsatz pro 5 Minuten – Lizenz „Bezahlter Plan 2“, „Pro Benutzer“ und „Pro Flow“ 6 GB

Flowgrenzen

Dies sind Grenzwerte für Flows.

Name des Dataflows Limit Hinweise
Aktionen pro Workflow 500 Sie können geschachtelte Workflows hinzufügen, um die Anzahl ggf. zu erhöhen.
Zulässige Schachtelungstiefe für Aktionen 8 Sie können geschachtelte Workflows hinzufügen, um die Anzahl ggf. zu erhöhen.
Maximale Anzahl von Zeichen pro Ausdruck 8,192
Grenzwert für action/trigger-Namen 80
Grenzwert für description-Länge 256
Lösungsunabhängige Plows pro Benutzer 600

SharePoint-Grenzwerte

Es gibt Einschränkungen darüber, wie Sie Microsoft SharePoint mit Power Automate und Power Apps verwenden können.

Tipp

Ausführliche Informationen zur Verwendung von SharePoint mit Power Automate finden Sie in der SharePoint-Dokumentation.

Konfiguration von IP-Adressen

Die IP-Adresse, von der Power Automate -Anforderungen gesendet werden, hängt von der Region ab, in der sich die Umgebung mit dem Flow befindet. Wir veröffentlichen derzeit keine FQDNs, die für Flowszenarien verfügbar sind.

Wichtig

Einige von einem Flow vorgenommene Aufrufe können von IP-Adressen stammen, die in der Dokumentation zu Logic Apps aufgeführt sind. Beispiele für derartige Aufrufe sind HTTP oder HTTP + OpenAPI.

Logic Apps

Aufrufe aus einem Flow durchlaufen direkt den Azure-Logik-App-Dienst. Beispiele für derartige Aufrufe sind HTTP oder HTTP + OpenAPI. In der Logic Apps-Dokumentation erfahren Sie, welche IP-Adressen dieser Dienst verwendet.

Connectors

Aufrufe von einem Connector in einem Flow (z. B. die SQL-API oder die SharePoint-API) werden von diesen IP-Adressen gesendet:

Region Ausgehende IP-Adresse
Asien Pazifik 13.75.36.64 - 13.75.36.79, 13.67.8.240 - 13.67.8.255, 52.175.23.169, 52.187.68.19
Australien 13.70.72.192 - 13.70.72.207, 13.72.243.10, 13.77.50.240 - 13.77.50.255, 13.70.136.174
Kanada 13.71.170.208 - 13.71.170.223, 13.71.170.224 - 13.71.170.239, 52.237.24.126, 40.69.106.240 - 40.69.106.255, 52.242.35.152
Europa 13.69.227.208 - 13.69.227.223, 52.178.150.68, 13.69.64.208 - 13.69.64.223, 52.174.88.118, 137.117.161.181
Deutschland 51.116.60.192, 51.116.158.97, 51.116.158.96, 51.116.211.212 und 51.116.236.78
Indien 104.211.81.192 - 104.211.81.207, 52.172.211.12, 40.78.194.240 - 40.78.194.255, 13.71.125.22, 104.211.146.224 - 104.211.146.239, 104.211.189.218
Japan 13.78.108.0 - 13.78.108.15, 13.71.153.19, 40.74.100.224 - 40.74.100.239, 104.215.61.248
Südamerika 191.233.203.192 - 191.233.203.207, 104.214.19.48 - 104.214.19.63, 13.65.86.57, 104.41.59.51
Vereinigte Arabische Emirate 40.120.8.0 - 40.120.8.31, 20.37.74.192 - 20.37.74.207, 20.45.67.28
Vereinigtes Königreich 51.140.148.0 - 51.140.148.15, 51.140.80.51, 51.140.211.0 - 51.140.211.15, 51.141.47.105
Vereinigte Staaten 13.89.171.80 - 13.89.171.95, 52.173.245.164, 40.71.11.80 - 40.71.11.95, 40.71.249.205, 40.70.146.208 - 40.70.146.223, 52.232.188.154, 52.162.107.160 - 52.162.107.175, 52.162.242.161, 40.112.243.160 - 40.112.243.175, 104.42.122.49
Vorschau (USA) 13.71.195.32 - 13.71.195.47, 52.161.102.22, 13.66.140.128 - 13.66.140.143, 52.183.78.157

Wenn Sie z. B. IP-Adressen für Ihre Azure SQL-Datenbank autorisieren müssen, sollten Sie diese Adressen verwenden.

Erforderliche Services

Die folgende Tabelle enthält die Dienste, mit denen Power Automate verbunden wird. Stellen Sie sicher, dass keiner dieser Dienste in Ihrem Netzwerk blockiert ist.

Domänen Protokolle Verwendung
management.azure.com https Zugriff auf Azure Resource Manager.
login.microsoft.com
login.windows.net
login.microsoftonline.com
secure.aadcdn.microsoftonline-p.com
https Zugriff auf die Active Directory-Authentifizierungsbibliothek (ADAL).
graph.microsoft.com
graph.windows.net
https Zugriff auf die Azure AD Graph-API – zum Abrufen von Benutzerinformationen, z. B. eines Profilfotos
*.azure-apim.net https Zugriff auf die Laufzeit für Connectors.
*.flow.microsoft.com https Zugriff auf die Power Automate-Website.
*.powerapps.com https Zugriff auf die Power Apps-Website.
*.azureedge.net https Zugriff auf die Power Automate-CDN.
nps.onyx.azure.net https Zugriff auf den NPS (Net Promoter Score).
webshell.suite.office.com https Zugriff auf Office für Header und Suche. Weitere Informationen finden Sie unter den URLs und Bereichen von Office 365

Lieferung von E-Mail-Genehmigungen

Information zur Weiterleitung von E-Mail-Genehmigungen finden Sie im Artikel zur Lieferung von E-Mail-Genehmigungen.

Für Benutzeroberflächenflows erforderlichen Dienste

In der folgenden Tabelle sind die Datenanforderungen für Endpunkte für die Konnektivität von einem Benutzercomputer für eine erfolgreiche Installation und Ausführung von Benutzeroberflächenflows aufgeführt.

Endpunkttyp Domänen Protokolle Verwendung
Weltweite Endpunkte ocsp.digicert.com
ocsp.msocsp.com
mscrl.microsoft.com
crl3.digicert.com
crl4.digicert.com
http Zugriff auf den CRL-Server für die öffentliche Cloud.
US Government GCC- und GCC High-Endpunkte ocsp.digicert.com
crl3.digicert.com
crl4.digicert.com
http Zugriff auf den CRL-Server für die US Government-Cloud.
Von 21Vianet betriebene Endpunkte crl.digicert.cn
ocsp.digicert.cn
http Zugriff auf die CRL-Server für die von 21Vianet betriebene Cloud.
Alle Endpunkte msedgedriver.azureedge.net
chromedriver.storage.googleapis.com
https Zugriff auf Benutzeroberflächenflows-WebDriver-Downloader.