Genehmigungen aus SharePoint-Listen auslösen

Stellen Sie sich vor, Sie haben eine SharePoint Liste, in der Mitarbeiter Anforderungen für Geräte wie Monitore oder Headsets speichern. Sie möchten einen Genehmigungsprozess erstellen, damit jedes Mal, wenn ein Mitarbeiter eine Anforderung zu einer SharePoint-Liste hinzufügt, jemand eine Anfrage erhält, um sie zu genehmigen.

Um diese exemplarische Vorgehensweise zu befolgen, erstellen Sie eine Liste auf einer SharePoint-Website, auf die Sie zugreifen können. Sie können das folgende Beispiel einer Liste verwenden:

SharePoint-Liste

Sobald Sie eine SharePoint-Liste haben, für die Sie einen Genehmigungsprozess erstellen möchten:

  1. Navigieren Sie zur Vorlage Genehmigung starten, wenn ein neues Element hinzugefügt wird, die einen Flow bereitstellt, der konfiguriert ist, um einen Genehmigungsprozess in einer SharePoint-Liste zu erstellen. Vergewissern Sie sich, dass alle aufgelisteten Verbindungen grün markiert sind, und fahren Sie dann fort.

    Genehmigung, wenn ein Element hinzugefügt wird.

  2. Sobald der Flow erstellt wurde, konfigurieren Sie diese drei Elemente:

    • Website-Adresse : Wählen Sie die SharePoint-Website aus, auf der Ihre Liste in der Dropdownliste angegeben ist. Wenn die SharePoint-Website nicht in der Dropdownliste angezeigt wird, geben Sie einfach Ihre SharePoint-Website-URL ein.

      SharePoint-Websiteadresse.

    • Listenname : Wenn Sie die Websiteadresse definiert haben, wählen Sie die Liste aus, in der jedes neue Element hinzugefügt werden soll, um eine Genehmigung auszulösen.

      SharePoint-Listenname.

    • Zugewiesen an: Die Person in Ihrem Unternehmen, die die Genehmigungsanforderung erhalten soll Sie können beginnen, indem Sie sich als Genehmiger angeben!

      Zugewiesen an.

    Das ist alles! Der Genehmigungsflow ist jetzt vollständig konfiguriert. Wenn Sie den gesamten Flow betrachten, sehen die Schritte folgendermaßen aus:

    • Der Flow wird jedes Mal ausgelöst, wenn ein neues Element zur SharePoint-Liste hinzugefügt wird, die Sie im ersten Schritt definiert haben.

    • Eine Genehmigungsanforderung wird an die von Ihnen ausgewählte Person gesendet.

    • Wenn die Genehmigung mit Genehmigen beantwortet wird, erhält die Person, die das Element in der SharePoint-Liste erstellt hat, eine E-Mail mit der Genehmigungsbestätigung. Wenn die Anfrage mit Ablehnen beantwortet wird, erhält die Person eine E-Mail mit dem Hinweis, dass die Anfrage abgelehnt wurde.

      Der gesamte Flow.

    • Wenn die Genehmigung aus irgendeinem Grund fehlschlägt, erhalten Sie als Ersteller dieses Flows eine E-Mail, in der Sie darüber informiert werden, dass die Genehmigung fehlgeschlagen ist. In diesem Fall müssen Sie den Ausführungsverlauf des Flows überprüfen, um festzustellen, warum die Genehmigung fehlgeschlagen ist.

  3. Lassen Sie uns nun diesen Flow testen. Wählen Sie die zunächst die Schaltfläche Speichern oben rechts aus.

    Schaltfläche „Speichern“.

  4. Nachdem der Flow erfolgreich gespeichert wurde, wählen Sie Testen aus.

    Den Flow testen

  5. Wählen Sie Ich wähle die Triggerkation aus aus.

  6. Wählen Sie Speichern und testen aus.

    Speichern und testen.

  7. Power Automate benachrichtigt Sie, sobald sich der Flow im Testmodus befindet. Wenn dies der Fall ist, erstellen Sie ein neues Element in Ihrer SharePoint-Liste und schauen Sie sich dann Ihren Flow an, um sie zu sehen.

    Sobald Ihr Flow gestartet ist, wird die Genehmigungsaktion ausgeführt, wobei oben rechts im Schritt der Genehmigungsaktion ein orangefarbener Kreis angezeigt wird. Dies bedeutet, dass die zugewiesenen Genehmigenden auf die Genehmigungsanforderung antworten müssen, damit der Flow fortgesetzt werden kann.

    Orangefarbener Kreis bedeutet, dass auf Genehmiger gewartet wird.

Nächste Schritte

Note

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).