Bidirektionale Kreuzfilterung mithilfe von DirectQuery in Power BI DesktopBidirectional cross-filtering using DirectQuery in Power BI Desktop

Beim Filtern von Tabellen zum Erstellen der entsprechenden Anzeige von Daten stehen Berichtersteller (und Datenmodellierer) vor Herausforderungen, wenn sie festlegen, wie bei einem Bericht das Filtern angewendet wird. Der Filterkontext einer Tabelle besteht nur auf der einen Seite der Beziehung, jedoch nicht auf der anderen Seite. Dies erfordert oftmals komplexe DAX-Formeln, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.When filtering tables to create the appropriate view of data, report creators (and data modelers) face challenges when determining how filtering is applied to a report; the filter context of a table was held on one side of the relationship, but not the other, often requiring complex DAX formulas to get the desired results.

Mit der bidirektionalen Kreuzfilterung haben Berichtersteller (und Datenmodellierer) nun eine bessere Kontrolle darüber, wie bei der Arbeit mit verknüpften Tabellen Filter angewendet werden, indem es Filtern ermöglicht wird, auf beide Seiten einer Tabellenbeziehung angewendet zu werden.With bidirectional cross-filtering, report creators (and data modelers) now have more control over how filters are applied when working with related tables, enabling those filters to be applied on both sides of a table relationship. Dies wird erreicht, indem der Filterkontext auf eine zweite verknüpfte Tabelle auf der anderen Seite einer Tabellenbeziehung verteilt wird.This is accomplished by having the filter context propagated to a second related table on the other side of a table relationship.

Es ist ein detailliertes Whitepaper verfügbar, das die bidirektionale Kreuzfilterung in Power BI Desktop erklärt (das Whitepaper deckt auch SQL Server Analysis Services 2016 ab, da beide sich gleich verhalten).A detailed whitepaper is available that explains bidirectional cross-filtering in Power BI Desktop (the whitepaper also covers SQL Server Analysis Services 2016, both have the same behavior).

Aktivieren der bidirektionalen Kreuzfilterung für DirectQueryEnabling bidirectional cross-filtering for DirectQuery

Folgendes muss ausgewählt sein, um die Kreuzfilterung im Dialogfeld Beziehung bearbeiten für eine Beziehung zu aktivieren:To enable cross-filtering, in the Edit Relationship dialog for a relationship, the following must be selected:

  • Kreuzfilterrichtung muss auf Beide festgelegt seinThe Cross filter direction must be set to Both
  • Die Option Sicherheitsfilter in beide Richtungen anwenden muss ebenfalls ausgewählt seinThe Apply security filter in both directions must also be selected

Hinweis

Verwenden Sie beim Erstellen von DAX-Formeln für die Kreuzfilterung in Power BI Desktop UserPrincipalName (oft mit der Anmeldung eines Benutzers, z.B. joe@contoso.com, identisch) anstelle von UserName.When creating cross filtering DAX formulas in Power BI Desktop, use UserPrincipalName (which is often the same as a user's login, such as joe@contoso.com) instead of UserName. Daher müssen Sie möglicherweise eine verknüpfte Tabelle erstellen, die UserPrincipleName UserName (oder z.B. EmployeeID) zuordnet.As such, you may need to create a related table that maps UserName (or EmployeeID, for example) to UserPrincipleName.

Weitere Informationen und Beispiele zur Funktionsweise der bidirektionalen Kreuzfilterung finden Sie in dem weiter oben in diesem Artikel genannten Whitepaper.For more information, and for examples of how bidirectional cross-filtering works, check out the whitepaper mentioned earlier in this article.