Leitfaden zum Datenabruf von paginierten BerichtenData retrieval guidance for paginated reports

Dieser Artikel richtet sich an Berichtsautoren, die paginierte Berichte in Power BI entwerfen.This article targets you as a report author designing Power BI paginated reports. Er enthält Empfehlungen für das Entwerfen eines effektiven und effektiven Datenabrufs.It provides recommendations to help you design effective and efficient data retrieval.

DatenquellentypenData source types

Paginierte Berichte verfügen über native Unterstützung für relationale und analytische Datenquellen.Paginated reports natively support both relational and analytic data sources. Die Quellen werden entweder als cloudbasiert oder lokal kategorisiert.These sources are further categorized, as either cloud-based or on-premises. Lokale Datenquellen benötigen unabhängig davon, ob sie lokal oder auf einem virtuellen Computer gehostet werden, ein Datengateway, damit Power BI eine Verbindung herstellen kann.On-premises data sources—whether hosted on-premises, or in a virtual machine—require a data gateway so Power BI can connect. Cloudbasiert bedeutet, dass Power BI über eine Internetverbindung direkt eine Verbindung herstellen kann.Cloud-based means that Power BI can connect directly using an Internet connection.

Wenn Sie den Datenquellentyp auswählen können (bei einem neuen Projekt eventuell möglich), wird empfohlen, cloudbasierte Datenquellen zu verwenden.If you can choose the data source type (possibly the case in a new project), we recommend that you use cloud-based data sources. Bei paginierten Berichten kann insbesondere dann eine Verbindung mit geringerer Netzwerklatenz hergestellt werden, wenn sich die Datenquellen in derselben Region wie Ihr Power BI-Mandant befinden.Paginated reports can connect with lower network latency, especially when the data sources reside in the same region as your Power BI tenant. Außerdem ist es möglich, mithilfe des einmaligen Anmeldens (Single Sign-on, SSO) eine Verbindung zu diesen Quellen herzustellen.Also, it's possible to connect to these sources by using Single Sign-On (SSO). Dies bedeutet, dass die Identität des Berichtsbenutzers an die Datenquelle weitergeleitet werden kann, sodass benutzerspezifische Berechtigungen auf Zeilenebene erzwungen werden können.It means the report user's identity can flow to the data source, allowing per-user row-level permissions to be enforced. Derzeit wird das einmalige Anmelden für lokale Datenquellen nicht unterstützt (d. h. SQL Server Analysis Services kann keine spezifischen Berechtigungen auf Zeilenebene erzwingen).Currently, SSO isn't supported for on-premises data sources (meaning SQL Server Analysis Services cannot enforce per-user row-level permissions).

Hinweis

Obwohl es derzeit nicht möglich ist, mithilfe von SSO eine Verbindung mit lokalen Datenbanken herzustellen, können Sie weiterhin Berechtigungen auf Zeilenebene erzwingen.While it's currently not possible to connect to on-premises databases using SSO, you can still enforce row-level permissions. Dies erfolgt durch das Übergeben des integrierten UserID-Felds an einen Datasetabfrageparameter.It's done by passing the UserID built-in field to a dataset query parameter. Die Datenquelle muss Benutzerprinzipalnamenwerte so speichern, dass Abfrageergebnisse ordnungsgemäß gefiltert werden können.The data source will need to store User Principal Name (UPN) values in a way that it can correctly filter query results.

Beachten Sie beispielsweise, dass jeder Vertriebsmitarbeiter als Zeile in der Tabelle für Vertriebsmitarbeiter gespeichert wird.For example, consider that each salesperson is stored as a row in the Salesperson a table. Die Tabelle enthält Spalten für Benutzerprinzipalnamen und die Vertriebsbereich von Vertriebsmitarbeitern.The table has columns for UPN, and also the salesperson's sales region. Zur Abfragezeit wird die Tabelle nach dem Benutzerprinzipalnamen des Berichtsbenutzers gefiltert und ist auch mit Umsatzdaten verknüpft, die einen inneren Join verwenden.At query time, the table is filtered by the UPN of the report user, and it's also related to sales facts using an inner join. Auf diese Weise kann bei der Abfrage effektiv nach Umsatzdatenzeilen zu den Vertriebsbereichen des Berichtsbenutzers gefiltert werden.This way, the query effectively filters sales fact rows to those of the report user's sales region.

Relationale DatenquellenRelational data sources

Im Allgemeinen sind relationale Datenquellen für Berichte im operativen Stil (wie z. B. Verkaufsrechnungen) gut geeignet.Generally, relational data sources are well suited to operational style reports, like sales invoices. Sie sind auch für Berichte geeignet, die sehr große Datasets abrufen müssen (mehr als 10.000 Zeilen).They're also suited for reports that need to retrieve very large datasets (in excess of 10,000 rows). Relationale Datenquellen können auch gespeicherte Prozeduren definieren, die von Berichtsdatasets ausgeführt werden können.Relational data sources can also define stored procedures, which can be executed by report datasets. Gespeicherte Prozeduren bieten zahlreiche Vorteile:Stored procedures deliver several benefits:

  • ParametrisierungParameterization
  • Kapselung der Programmierlogik, die eine komplexere Datenvorbereitung ermöglicht (z. B. temporäre Tabellen, Cursor oder benutzerdefinierte Skalarfunktionen)Encapsulation of programming logic, allowing for more complex data preparation (for example, temporary tables, cursors, or scalar user-defined functions)
  • verbesserte Wartbarkeit, sodass die Logik gespeicherter Prozeduren problemlos aktualisiert werden kann.Improved maintainability, allowing stored procedure logic to be easily updated. In einigen Fällen kann dies erreicht werden, ohne dass paginierte Berichte geändert und noch mal veröffentlicht werden müssen (die Angabe von Spaltennamen und Datentypen bleibt unverändert).In some cases, it can be done without the need to modify and republish paginated reports (providing column names and data types remain unchanged).
  • höhere Leistung, da Ausführungspläne für die Wiederverwendung zwischengespeichert werdenBetter performance, as their execution plans are cached for reuse
  • Wiederverwendung gespeicherter Prozeduren in mehreren BerichtenReuse of stored procedures across multiple reports

In Power BI Report Builder können Sie den relationalen Abfrage-Designer verwenden, um eine Abfrageanweisung grafisch zu erstellen (gilt jedoch nur für Microsoft-Datenquellen).In Power BI Report Builder, you can use the relational query designer to graphically construct a query statement—but only for Microsoft data sources.

Analytische DatenquellenAnalytic data sources

Analytische Datenquellen sind gut für operative und analytische Berichte geeignet und können schnell zusammengefasste Abfrageergebnisse für sehr große Datenvolumes bereitstellen.Analytic data sources are well suited to both operational and analytic reports, and can deliver fast summarized query results even over very large data volumes. Modellmeasures und KPIs können komplexe Geschäftsregeln kapseln, um die Zusammenfassung der Daten zu erreichen.Model measures and KPIs can encapsulate complex business rules to achieve summarization of data. Diese Datenquellen sind jedoch nicht für Berichte geeignet, die sehr große Datasets abrufen müssen (mehr als 10.000 Zeilen).These data sources, however, are not suited to reports that need to retrieve very large datasets (in excess of 10,000 rows).

In Power BI Report Builder stehen zwei Abfrage-Designer zur Auswahl: der Analysis Services-DAX-Abfrage-Designer und der Analysis Services-MDX-Abfrage-Designer.In Power BI Report Builder, you have a choice of two query designers: The Analysis Services DAX query designer, and the Analysis Services MDX query designer. Diese Designer können für Power BI-Datasetdatenquellen, beliebige SQL Server Analysis Services- oder Azure Analysis Services-Modelle (tabellarisch oder mehrdimensional) verwendet werden.These designers can be used for Power BI dataset data sources, or any SQL Server Analysis Services or Azure Analysis Services model—tabular or multidimensional.

Wir empfehlen Ihnen, den DAX-Abfrage-Designer zu verwenden, da die Bereitstellung vollständig Ihren Abfrageanforderungen entspricht.We suggest you use the DAX query designer—providing it entirely meets your query needs. Wenn das Modell nicht die benötigten Measures definiert, müssen Sie in den Abfragemodus wechseln.If the model doesn't define the measures you need, you'll need to switch to query mode. In diesem Modus können Sie die Abfrageanweisung anpassen, indem Sie Ausdrücke hinzufügen (um eine Zusammenfassung zu erzielen).In this mode, you can customize the query statement by adding expressions (to achieve summarization).

Der MDX-Abfrage-Designer erfordert, dass das Modell Measures enthält.The MDX query designer requires your model to include measures. Der Designer verfügt über zwei Funktionen, die vom DAX-Abfrage-Designer nicht unterstützt werden.The designer has two capabilities not supported by the DAX query designer. Dieser ermöglicht Ihnen Folgendes:Specifically, it allows you to:

  • Definieren berechneter Elemente auf Abfrageebene (in MDX)Define query-level calculated members (in MDX).
  • Konfigurieren von Datenbereichen, um Serveraggregate in Nicht-Detailgruppen anzufordern.Configure data regions to request server aggregates in non-detail groups. Wenn Ihr Bericht Zusammenfassungen von semiadditiven oder nicht additiven Measures (z. B. Zeitintelligenzberechnungen oder unterschiedliche Zähler) enthalten muss, ist es wahrscheinlich effizienter, Serveraggregate zu verwenden, als Detailzeilen auf niedriger Ebene abzurufen und den Bericht Zusammenfassungen berechnen zu lassen.If your report needs to present summaries of semi- or non-additive measures (like time intelligence calculations, or distinct counts), it will likely be more efficient to use server aggregates than to retrieve low-level detail rows and have the report compute summarizations.

AbfrageergebnisgrößeQuery result size

Im Allgemeinen empfiehlt es sich, nur die Daten abzurufen, die für Ihren Bericht erforderlich sind.In general, it's best practice to retrieve only the data required by your report. Rufen Sie also keine Spalten oder Zeilen ab, die für den Bericht nicht erforderlich sind.So, don't retrieve columns or rows that aren't required by the report.

Zum Begrenzen von Zeilen sollten Sie immer die restriktivsten Filter anwenden und Aggregatabfragen definieren.To limit rows, you should always apply the most restrictive filters, and define aggregate queries. Aggregatabfragen gruppieren Quelldaten und fassen diese zusammen, um Ergebnisse mit größerer Größe abzurufen.Aggregate queries group and summarize source data to retrieve higher-grain results. Nehmen Sie beispielsweise an, dass Ihr Bericht eine Zusammenfassung der Verkäufe von Vertriebsmitarbeitern enthalten muss.For example, consider that your report needs to present a summary of salesperson sales. Anstatt alle Auftragszeilen abzurufen, erstellen Sie eine Datasetabfrage, die nach Vertriebsmitarbeiter gruppiert und die Umsätze für jede Gruppe zusammenfasst.Instead of retrieving all sales order rows, create a dataset query that groups by salesperson, and summarizes sales for each group.

Ausdrucksbasierte FelderExpression-based fields

Es ist möglich, ein Berichtsdataset mit Feldern zu erweitern, die auf Ausdrücken basieren.It's possible to extend a report dataset with fields based on expressions. Wenn Ihr Dataset z. B. den Vornamen und den Nachnamen des Kunden erstellt, kann ein Feld, in dem die beiden Felder verkettet werden, den vollständigen Namen des Kunden bilden.For example, if your dataset sources customer first name and last name, you might want a field that concatenates the two fields to produce the customer full name. Sie haben zwei Möglichkeiten, um diese Berechnung zu erreichen.To achieve this calculation, you have two options. Sie können:You can:

  • ein berechnetes Feld erstellen, bei dem es sich um ein Datasetfeld handelt, das auf einem Ausdruck basiert.Create a calculated field, which is a dataset field based on an expression.
  • einen Ausdruck direkt in die Datasetabfrage einfügen (unter Verwendung der nativen Sprache der Datenquelle), was zu einem regulären Datasetfeld führt.Inject an expression directly into the dataset query (using the native language of your data source), which results in a regular dataset field.

Wenn möglich, wird die letztere Option empfohlen.We recommend the latter option, whenever possible. Es gibt zwei gute Gründe, warum das Einfügen von Ausdrücken direkt in die Datasetabfrage besser ist:There are two good reasons why injecting expressions directly into your dataset query is better:

  • Es ist möglich, dass Ihre Datenquelle optimiert ist, um den Ausdruck effizienter zu evaluieren als Power BI (dies ist insbesondere bei relationalen Datenbanken der Fall).It's possible your data source is optimized to evaluate the expression more efficiently than Power BI (it's especially the case for relational databases).
  • Die Berichtsleistung wurde verbessert, da es nicht erforderlich ist, dass Power BI berechnete Felder vor dem Rendern des Berichts materialisiert.Report performance is improved because there's no need for Power BI to materialize calculated fields prior to report rendering. Berechnete Felder können die Berichtsrenderingzeit deutlich erweitern, wenn Datasets eine große Anzahl von Zeilen abrufen.Calculated fields can noticeably extend report render time when datasets retrieve a large number of rows.

FeldnamenField names

Wenn Sie ein Dataset erstellen, werden dessen Felder automatisch nach den Abfragespalten benannt.When you create a dataset, its fields are automatically named after the query columns. Es ist möglich, dass diese Namen nicht benutzerfreundlich oder intuitiv sind.It's possible these names aren't friendly or intuitive. Es ist auch möglich, dass Spaltennamen der Quellabfrage Zeichen enthalten, die in RDL-Objektbezeichnern (Report Definition Language) unzulässig sind (z. B. Leerzeichen und Symbole).It's also possible that source query column names contain characters prohibited in Report Definition Language (RDL) object identifiers (like spaces and symbols). In diesem Fall werden die unzulässigen Zeichen durch einen Unterstrich () ersetzt.In this case, the prohibited characters are replaced with an underscore character ().

Es wird empfohlen, zuerst zu überprüfen, ob alle Feldnamen zwar benutzerfreundlich und kurz, aber dennoch aussagekräftig sind.We recommend that you first verify that all field names are friendly, concise, yet still meaningful. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie diese vor dem Berichtslayout umbenennen.If not, we suggest you rename them before you commence the report layout. Dies liegt daran, dass umbenannte Felder keine Änderungen an den Ausdrücken vornehmen, die im Berichtslayout verwendet werden.It's because renamed fields don't ripple changes through to the expressions used in your report layout. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Felder umzubenennen, nachdem Sie mit dem Berichtslayout begonnen haben, müssen Sie alle unterbrochenen Ausdrücke suchen und aktualisieren.If you do decide to rename fields after you've commenced the report layout, you'll need to find and update all broken expressions.

Filter im Vergleich zu ParameternFilter vs parameter

Es ist wahrscheinlich, dass Ihre paginierten Berichtsentwürfe Berichtsparameter aufweisen.It's likely that your paginated report designs will have report parameters. Berichtsparameter werden häufig verwendet, um den Berichtsbenutzer aufzufordern, den Bericht zu filtern.Report parameters are commonly used to prompt your report user to filter the report. Als Autor eines paginierten Berichts haben Sie zwei Möglichkeiten für die Berichtsfilterung.As a paginated report author, you have two ways to achieve report filtering. Berichtsparameter können den folgenden Elementen zugeordnet werden:You can map a report parameter to:

  • einem Datasetfilter, in dessen Fall die Berichtsparameterwerte zum Filtern der bereits vom Dataset abgerufenen Daten verwendet werdenA dataset filter, in which case the report parameter value(s) are used to filter the data already retrieved by the dataset.
  • einem Datasetparameter, in dessen Fall die Berichtsparameterwerte in die native Abfrage eingefügt werden, die an die Datenquelle gesendet wirdA dataset parameter, in which case the report parameter value(s) are injected into the native query sent to the data source.

Hinweis

Alle Berichtsdatasets werden sitzungsbasiert für bis zu zehn Minuten nach der letzten Verwendung zwischengespeichert.All report datasets are cached on a per-session basis for up to 10 minutes beyond their last use. Ein Dataset kann beim Übermitteln neuer Parameterwerte (Filtern), beim Rendern des Berichts in einem anderen Format oder bei der Interaktion mit dem Berichtsentwurf auf irgendeine Weise wieder verwendet werden (z. B. beim Umschalten der Sichtbarkeit oder bei der Sortierung).A dataset can be re-used when submitting new parameter values (filtering), rendering the report in a different format, or interacting with the report design in some way, like toggling visibility, or sorting.

Sehen Sie sich ein Beispiel für einen Verkaufsbericht an, der über einen einzelnen Berichtsparameter verfügt, um den Bericht nach einem einzelnen Jahr zu filtern.Consider, then, an example of a sales report that has a single report parameter to filter the report by a single year. Das Dataset ruft die Umsätze für alle Jahre ab.The dataset retrieves sales for all years. Dies ist der Fall, da der Berichtsparameter den Datasetfiltern zugeordnet wird.It does so because the report parameter maps to the dataset filters. Im Bericht werden Daten für das angeforderte Jahr angezeigt, bei dem es sich um eine Teilmenge der Datasetdaten handelt.The report displays data for the requested year, which is a subset of the dataset data. Wenn der Berichtsbenutzer den Berichtsparameter in ein anderes Jahr ändert und dann den Bericht anzeigt, muss Power BI keine Quelldaten abrufen.When the report user changes the report parameter to a different year—and then views the report—Power BI doesn't need to retrieve any source data. Stattdessen wird ein anderer Filter auf das bereits zwischengespeicherte Dataset angewendet.Instead, it applies a different filter to the already-cached dataset. Nachdem das Dataset zwischengespeichert wurde, kann das Filtern sehr schnell erfolgen.Once the dataset is cached, filtering can be very fast.

Sehen Sie sich nun einen anderen Berichtsentwurf an.Now, consider a different report design. Dieses Mal ordnet der Berichtsentwurf den Berichtsparameter „Sales Year“ einem Datasetparameter zu.This time the report design maps the sales year report parameter to a dataset parameter. Auf diese Weise fügt Power BI den Jahreswert in die native Abfrage ein, und das Dataset ruft Daten nur für dieses Jahr ab.This way, Power BI injects the year value into the native query, and the dataset retrieves data only for that year. Jedes Mal, wenn der Berichtsbenutzer den Berichtsparameterwert für das Jahr ändert und dann den Bericht anzeigt, ruft das Dataset nur für dieses Jahr ein neues Abfrageergebnis ab.Each time the report user changes the year report parameter value—and then views the report—the dataset retrieves a new query result for just that year.

Bei beiden Entwurfsansätzen können Berichtsdaten gefiltert werden, und beide Entwürfe können im Zusammenhang mit Ihren Berichtsentwürfen gut funktionieren.Both design approaches can filter report data, and both designs can work well for your report designs. Ein optimierter Entwurf hängt jedoch von den erwarteten Datenmengen, der Datenvolatilität und dem erwarteten Verhalten ihrer Berichtsbenutzer ab.An optimized design, however, will depend on the anticipated volumes of data, data volatility, and the anticipated behaviors of your report users.

Die Datasetfilterung wird empfohlen, wenn Sie davon ausgehen, dass eine andere Teilmenge der Datasetzeilen mehrmals wiederverwendet wird (wodurch die Renderingzeit gespart wird, da neue Daten nicht abgerufen werden müssen).We recommend dataset filtering when you anticipate a different subset of the dataset rows will be reused many times (thereby saving rendering time because new data doesn't need to be retrieved). In diesem Szenario erkennen Sie, dass die Kosten für das Abrufen eines größeren Datasets mit der Häufigkeit, mit der es wieder verwendet wird, reduziert werden können.In this scenario, you recognize that the cost of retrieving a larger dataset can be traded off against the number of times it will be reused. Es eignet sich also besonders für Abfragen, deren Generierung zeitaufwändig ist.So, it's helpful for queries that are time consuming to generate. Achten Sie jedoch darauf, dass sich das Zwischenspeichern großer Datasets auf Benutzerbasis negativ auf die Leistung und den Kapazitätsdurchsatz auswirkt.But take care—caching large datasets on a per-user basis may negatively impact on performance, and capacity throughput.

Die Datasetparametrisierung wird empfohlen, wenn Sie davon ausgehen, dass es unwahrscheinlich ist, dass eine andere Teilmenge von Datasetzeilen angefordert wird oder die Anzahl der zu filternden Datasetzeilen wahrscheinlich sehr groß (und ineffizient für den Cache) ist.We recommend dataset parameterization when you anticipate it's unlikely that a different subset of dataset rows will be requested—or, when the number of the dataset rows to be filtered is likely to be very large (and inefficient to cache). Dieser Entwurfsansatz funktioniert auch gut, wenn der Datenspeicher flüchtig ist.This design approach work well, too, when your data store is volatile. In diesem Fall führt jede Änderung des Berichtsparameterwerts dazu, dass aktuelle Daten abgerufen werden.In this case, each report parameter value change will result in the retrieval of up-to-date data.

Nicht native DatenquellenNon-native data sources

Wenn Sie paginierte Berichte auf der Grundlage von Datenquellen entwickeln müssen, die nicht nativ von paginierten Berichten unterstützt werden, können Sie zuerst ein Power BI Desktop-Datenmodell entwickeln.If you need to develop paginated reports based on data sources that aren't natively supported by paginated reports, you can first develop a Power BI Desktop data model. Auf diese Weise können Sie eine Verbindung mit über 100 Power BI-Datenquellen herstellen.This way, you can connect to over 100 Power BI data sources. Nach der Veröffentlichung im Power BI-Dienst können Sie dann einen paginierten Bericht entwickeln, der eine Verbindung mit dem Power BI-Dataset herstellt.Once published to the Power BI service, you can then develop a paginated report that connects to the Power BI dataset.

DatenintegrationData integration

Wenn Sie Daten aus mehreren Datenquellen kombinieren müssen, haben Sie zwei Möglichkeiten:If you need to combine data from multiple data sources, you have two options:

  • Kombinieren von Berichtsdatasets: Wenn die Datenquellen nativ von paginierten Berichten unterstützt werden, können Sie berechnete Felder erstellen, die die Report Builder-Funktionen Lookup oder LookupSet verwenden.Combine report datasets: If the data sources are natively supported by paginated reports, you can consider creating calculated fields that use the Lookup or LookupSet Report Builder functions.
  • Entwickeln eines Power BI Desktop-Modells: Wahrscheinlich ist es jedoch effizienter, ein Datenmodell in Power BI Desktop zu entwickeln.Develop a Power BI Desktop model: It's likely more efficient, however, that you develop a data model in Power BI Desktop. Sie können Power Query verwenden, um Abfragen basierend auf unterstützten Datenquellen zu kombinieren.You can use Power Query to combine queries based on any supported data source. Nach der Veröffentlichung im Power BI-Dienst können Sie dann einen paginierten Bericht entwickeln, der eine Verbindung mit dem Power BI-Dataset herstellt.Once published to the Power BI service, you can then develop a paginated report that connects to the Power BI dataset.

Komplexe SQL Server-DatentypenSQL Server complex data types

Da SQL Server eine lokale Datenquelle ist, muss Power BI eine Verbindung über ein Gateway herstellen.Because SQL Server is an on-premises data source, Power BI must connect via a gateway. Das Gateway unterstützt jedoch nicht das Abrufen von Daten für komplexe Datentypen.The gateway, however, doesn't support retrieving data for complex data types. Zu den komplexen Datentypen gehören integrierte Typen wie die räumlichen Datentypen „GEOMETRY“ und „GEOGRAPHY“ sowie hierarchyid.Complex data types include built-in types like the GEOMETRY and GEOGRAPHY spatial data types, and hierarchyid. Sie enthalten auch benutzerdefinierte Typen, die durch eine Klasse einer Assembly in der CLR (Common Language Runtime) von Microsoft .NET Framework implementiert werden.They can also include user-defined types implemented through a class of an assembly in the Microsoft.NET Framework common language runtime (CLR).

Das Zeichnen räumlicher Daten und Analysen in der Kartenvisualisierung erfordert räumliche SQL Server-Daten.Plotting spatial data and analytics in the map visualization requires SQL Server spatial data. Daher ist es nicht möglich, mit der Kartenvisualisierung zu arbeiten, wenn SQL Server die Datenquelle ist.Therefore, it's not possible to work with the map visualization when SQL Server is your data source. Dies funktioniert, wenn Ihre Datenquelle Azure SQL-Datenbank ist, da Power BI keine Verbindung über ein Gateway herstellt.To be clear, it will work if your data source is Azure SQL Database because Power BI doesn't connect via a gateway.

Bilder können zum Hinzufügen von Logos oder Bildern zum Berichtslayout verwendet werden.Images can be used to add logos or pictures to your report layout. Wenn sich Bilder auf die von einem Berichtsdataset abgerufenen Zeilen beziehen, haben Sie zwei Möglichkeiten:When images relate to the rows retrieved by a report dataset, you have two options:

  • Es ist möglich, dass Bilddaten auch aus der Datenquelle abgerufen werden können (sofern sie bereits in einer Tabelle gespeichert sind).It's possible that image data can also be retrieved from your data source (if already stored in a table).
  • Wenn die Bilder auf einem Webserver gespeichert werden, können Sie einen dynamischen Ausdruck verwenden, um den URL-Pfad der Bilder zu erstellen.When the images are stored on a web server, you can use a dynamic expression to create the image URL path.

Weitere Informationen und Vorschläge finden Sie unter Bilderleitfaden zu paginierten Berichten.For more information and suggestions, see Image guidance for paginated reports.

Redundanter DatenabrufRedundant data retrieval

Es ist möglich, dass Ihr Bericht redundante Daten abruft.It's possible your report retrieves redundant data. Dies kann vorkommen, wenn Sie Datasetabfragefelder löschen oder der Bericht nicht verwendete Datasets enthält.This can happen when you delete dataset query fields, or the report has unused datasets. Vermeiden Sie diese Situationen, da sie unnötige Belastungen für Ihre Datenquellen, das Netzwerk und die Power BI-Kapazitätsressourcen verursachen.Avoid these situations, as they result in an unnecessary burden on your data sources, the network, and Power BI capacity resources.

Gelöschte AbfragefelderDeleted query fields

Auf der Seite Felder des Fensters Dataseteigenschaften können Sie Abfragefelder für Datasets löschen (Abfragefelder werden den von der Datasetabfrage abgerufenen Spalten zugeordnet).On the Fields page of the Dataset Properties window, it's possible to delete dataset query fields (query fields map to columns retrieved by the dataset query). Report Builder entfernt jedoch keine entsprechenden Spalten aus der Datasetabfrage.However, Report Builder doesn't remove corresponding columns from the dataset query.

Wenn Sie Abfragefelder aus dem Dataset löschen müssen, empfiehlt es sich, die entsprechenden Spalten aus der Datasetabfrage zu entfernen.If you need to delete query fields from your dataset, we recommend you remove the corresponding columns from the dataset query. Report Builder entfernt automatisch alle redundanten Abfragefelder.Report Builder will automatically remove any redundant query fields. Achten Sie auch darauf, die Datasetabfrageanweisung zu ändern, um die Spalten zu entfernen, wenn Sie die Abfragefelder löschen.If you do happen to delete query fields, be sure to also modify the dataset query statement to remove the columns.

Nicht verwendete DatasetsUnused datasets

Wenn ein Bericht ausgeführt wird, werden alle Datasets auch dann ausgewertet, wenn sie nicht an Berichtsobjekte gebunden sind.When a report is run, all datasets are evaluated—even if they're not bound to report objects. Aus diesem Grund sollten Sie alle Test- oder Entwicklungsdatasets entfernen, bevor Sie einen Bericht veröffentlichen.For this reason, be sure to remove any test or development datasets before you publish a report.

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen zu diesem Artikel finden Sie in den folgenden Ressourcen:For more information related to this article, check out the following resources: