Datenquellen für paginierte Berichte auf dem Power BI-BerichtsserverPaginated report data sources in Power BI Report Server

Paginierte Reporting Services-Berichte auf dem Power BI-Berichtsserver unterstützen die gleichen Datenquellen, die in SQL Server Reporting Services unterstützt werden.Reporting Services paginated reports in Power BI Report Server support the same data sources that are supported in SQL Server Reporting Services. Eine Liste finden Sie unter Von Reporting Services unterstützte Datenquellen.See the list of Data sources supported by Reporting Services.

Herstellen einer Verbindung mit Oracle-Datenquellen mithilfe von UseInstalledUICultureConnect to Oracle data sources with UseInstalledUICulture

Um eine Verbindung mit Oracle-Datenquellen herzustellen, verwendet der Power BI-Berichtsserver den Oracle-Datenanbieter für .NET (ODP.NET), der NLS-agnostisch ist.To connect to Oracle data sources, Power BI Report Server uses the Oracle Data Provider for .NET (ODP.NET) which is NLS agnostic.

Standardmäßig verwendet der Berichtsserver die Benutzeroberflächenkultur des ersten Clients, um ODP.NET zu laden.By default, the report server uses the first client's UI culture to load ODP.NET. Dies führt dazu, dass alle nachfolgenden Verbindungen vom Berichtsserver mit Oracle in dieser anfänglichen Benutzeroberflächenkultur erfolgen, bis der Dienst neu gestartet wird.As a result, all subsequent connections to Oracle from the report server will be in that initial UI culture until restart of the service. Diese Vorgehensweise kann aufgrund von Konflikten bei der Formatierung in der Benutzeroberflächenkultur zu Problemen beim Rendern von Berichten führen.This approach can cause issues rendering a report due to mismatches in UI culture formatting.

Um die Funktionalität des Power BI-Berichtsservers in dieser Hinsicht zu verbessern, haben wir eine Konfigurationseinstellung namens UseInstalledUICulture eingeführt.To offer a better experience in Power BI Report Server, we have introduced a configuration setting named UseInstalledUICulture. Wenn UseInstalledUICulture auf „true“ festgelegt ist, lädt der Berichtsserver ODP.NET immer in der Benutzeroberflächenkultur des Servers, nicht in der Kultur des ersten Clients.When UseInstalledUICulture is set to true, the report server always loads ODP.NET in the server’s UI Culture instead of the first client’s culture. Diese Einstellung ist ab der März 2020-Version des Diensts im Power BI-Berichtsserver verfügbar.This setting is available in Power BI Report Server starting with the March 2020 Service Release.

Zum Aktivieren des Features ändern Sie den Eintrag für die ORACLE-Erweiterung in der rsReportServer.config-Datei wie folgt.To enable the feature, modify ORACLE extension entry rsreportserver.config file like below.

<Extension Name="ORACLE" Type="Microsoft.ReportingServices.DataExtensions.OracleClientConnectionWrapper,Microsoft.ReportingServices.DataExtensions">
    <Configuration>
        <UseInstalledUICulture>true</UseInstalledUICulture>
    </Configuration>
</Extension>

Nächste SchritteNext steps

Da Sie nun eine Verbindung mit der Datenquelle hergestellt haben, können Sie einen paginierten Bericht erstellen.Now that you've connected to your data source, create a paginated report.

Weitere Fragen?More questions? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.Try asking the Power BI Community