Schnellstart: Einbetten eines Power BI-Berichts mithilfe von URL-Parametern und eines iFramesQuickstart: Embed a Power BI report using an iFrame and URL parameters

Sie können einen beliebigen Bericht einbetten, indem Sie einen iFrame in Ihrer Anwendung verwenden.You can embed any report by using an iFrame in your application.

URL-ParameterURL parameter

Für jeden URl zu einem Bericht können Sie den Abfragezeichenfolgeparameter ?rs:Embed=true hinzufügen.For any URL to a report, you can add a querystring parameter of ?rs:Embed=true.

Beispiel:For example:

http://myserver/reports/powerbi/Sales?rs:embed=true

Dies funktioniert für alle Berichtstypen in Power BI-Berichtsserver.This will work on all report types within Power BI Report Server.

iFrameiFrame

Sobald Sie die URL haben, können Sie einen iFrame auf einer Webseite erstellen, in dem der Bericht gehostet wird.Once you have your URL, you can create an iFrame within a web page, to host the report.

Beispiel:For example:

<iframe width="800" height="600" src="http://myserver/reports/powerbi/Sales?rs:embed=true" frameborder="0" allowFullScreen="true"></iframe>

URL-FilterURL filter

Sie können der URL einen Abfragezeichenfolgenparameter hinzufügen, um die im Power BI-Bericht zurückgegebenen Daten zu filtern.You can add a query string parameter to the URL to filter the data that's returned in the Power BI report.

Die Syntax ist einfach: Beginnen Sie mit der Berichts-URL, und fügen Sie ein Fragezeichen und dann diese Filtersyntax hinzu.The syntax is straightforward; start with the report URL, add a question mark, then this filter syntax.

URL?filter=Tabelle/Feld eq 'Wert'URL?filter=Table/Field eq 'value'

Beachten Sie folgende Punkte:Keep these considerations in mind:

  • Bei den Namen für Tabelle und Feld muss die Groß-/Kleinschreibung beachtet werden, beim Wert nicht.Table and Field names are case sensitive; value isn't.
  • Sie können einen Bericht mit Feldern filtern, die in der Berichtsansicht ausgeblendet sind.You can filter a report with fields that are hidden from report view.
  • Wert muss in einfache Anführungszeichen eingeschlossen werden.Value has to be enclosed with single quotes.
  • Beim Feldtyp muss es sich um eine Zeichenfolge handeln.Field type has to be string.
  • Tabellen- und Feldnamen dürfen keine Leerzeichen enthalten.Table and field names can't have spaces.

Beispiel: Filtern nach einem FeldExample: Filter on a field

Betrachten Sie das Analysebeispiel für Einzelhandel.Take for example the Retail Analysis sample. Angenommen, dies ist die URL des Berichts auf dem Berichtsserver in einem Ordner mit dem Namen „power-bi“:Say this is the URL to the report on the report server in a folder called "power-bi":

https://report-server/reports/power-bi/Retail-Analysis-Sample

In der Kartenvisualisierung im Analysebeispiel für Einzelhandel werden Filialen in North Carolina und anderen Bundesstaaten angezeigt.You see the map visualization in the Retail Analysis sample shows stores in North Carolina and other states.

Kartenvisualisierung aus dem Analysebeispiel für Einzelhandel

NC ist der für „North Carolina“ im Feld Territory der Tabelle Store gespeicherte Wert.NC is the value for North Carolina stored in the Territory field of the Store table. Wenn Sie den Bericht filtern möchten, sodass nur Daten für Filialen in North Carolina angezeigt werden, fügen Sie Folgendes an die URL an:So to filter the report to show data only for stores in North Carolina, append the following to the URL:

?filter=Store/Territory eq 'NC'?filter=Store/Territory eq 'NC'

Der Bericht wird jetzt nach North Carolina gefiltert, und alle Visualisierungen auf der Berichtsseite zeigen nur noch Daten für North Carolina.Now the report is filtered for North Carolina; all the visualizations on the report page show data for only North Carolina.

Gefilterte Visualisierungen im Analysebeispiel für Einzelhandel

Erstellen einer DAX-Formel zum Filtern nach mehreren WertenCreate a DAX formula to filter on multiple values

Eine andere Möglichkeit, nach mehreren Feldern zu filtern, besteht darin, in Power BI Desktop eine berechnete Spalte zu erstellen, in der zwei Felder zu einem einzelnen Wert verkettet werden.Another way to filter on multiple fields is by creating a calculated column in Power BI Desktop that concatenates two fields to a single value. Anschließend können Sie nach diesem Wert filtern.Then you can filter on that value.

Das Analysebeispiel für Einzelhandel enthält zwei Felder: „Territory“ und „Chain“.For example, the Retail Analysis sample has two fields: Territory and Chain. In diesem Szenario können Sie in Power BI Desktop eine berechnete Spalte (Feld) mit dem Namen „TerritoryChain“ erstellen.In Power BI Desktop, you can create a calculated column (Field) called TerritoryChain. Beachten Sie, dass der Feldname keine Leerzeichen enthalten darf.Remember that the Field name can't have any spaces. Die DAX-Formel für diese Spalte sieht wie folgt aus:Here is the DAX formula for that column.

TerritoryChain = [Territory] & "-" & [Chain]TerritoryChain = [Territory] & "-" & [Chain]

Veröffentlichen Sie den Bericht auf dem Power BI-Berichtsserver, und verwenden Sie die URL-Abfragezeichenfolge, um die Daten so zu filtern, dass nur Lindseys-Filialen in NC angezeigt werden.Publish the report to the Power BI Report Server, then use the URL query string to filter to display data for only Lindseys stores in NC.

https://report-server/reports/power-bi/Retail-Analysis-Sample?filter=Store/TerritoryChain eq 'NC-Lindseys'

Nächste SchritteNext steps

Schnellstart: Erstellen eines Power BI-Berichts für Power BI-BerichtsserverQuickstart: Create a Power BI report for Power BI Report Server
Schnellstart: Erstellen eines paginierten Berichts für Power BI-BerichtsserverQuickstart: Create a paginated report for Power BI Report Server

Weitere Fragen?More questions? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.Try asking the Power BI Community