Konfigurieren der Multi-Geo-Unterstützung für Power BI PremiumConfigure Multi-Geo support for Power BI Premium

Ist diese Seite hilfreich?

Multi-Geo ist ein Power BI Premium-Feature, das multinationale Kunden bei der Erfüllung von regionalen, branchenspezifischen oder organisationsbezogenen Data Residency-Anforderungen unterstützt.Multi-Geo is a Power BI Premium feature that helps multinational customers address regional, industry-specific, or organizational data residency requirements. Als Power BI Premium-Kunde können Sie Inhalte für Rechenzentren in anderen Regionen als der ursprünglichen Region des Power BI-Mandanten bereitstellen.As a Power BI Premium customer, you can deploy content to datacenters in regions other than the home region of the Power BI tenant. Eine geografische Region (Geografie) kann mehr als eine Region umfassen.A geo (geography) can contain more than one region. Die USA sind z.B. eine geografische Region und „USA, Westen-Mitte“ und „USA, Süden-Mitte“ Regionen innerhalb der USA.For example, the United States is a geo, and West Central US and South Central US are regions in the United States. Außerdem können Sie Inhalte für eine der folgenden geografischen Regionen bereitstellen:You may choose to deploy content to any of the following geos:

  • USAUnited States
  • KanadaCanada
  • United KingdomUnited Kingdom
  • BrazilBrazil
  • EuropaEurope
  • JapanJapan
  • IndiaIndia
  • Asien-PazifikAsia Pacific
  • AustraliaAustralia

Multi-Geo ist nicht für Power BI Deutschland, Power BI China (betrieben von 21Vianet) oder Power BI für die US-Regierung verfügbar.Multi-Geo isn't available for Power BI Germany, Power BI China operated by 21Vianet, or Power BI for the US government.

Multi-Geo steht ab sofort auch in Power BI Embedded zur Verfügung.Multi-Geo is now also available in Power BI Embedded. Weitere Informationen finden Sie unter Multi-Geo-Unterstützung in Power BI Embedded.Read more at Multi-Geo support in Power BI Embedded.

Aktivieren und konfigurierenEnable and configure

Aktivieren Sie für die Verwendung der neuen Funktionen Multi-Geo, indem Sie eine andere Region als die Standardregion aus der Dropdownliste auswählen.For new capacities, enable Multi-Geo by selecting a region other than the default region from the dropdown. Jede verfügbare Kapazität zeigt die Region an, in der sie sich zurzeit befindet, z.B. USA, Westen-Mitte.Each available capacity shows the region where it's currently located, such as West Central US.

Auswählen einer Region auf der Seite „Kapazitätsumfang“

Nachdem Sie die Kapazität erstellt haben, verbleibt sie in dieser Region und die Inhalte aller erstellten Arbeitsbereiche werden in dieser Region gespeichert.After you've created capacity, it remains in that region, and any workspaces created will have their content stored in that region. Auf der Seite mit den Arbeitsbereichseinstellungen können Sie über die Dropdownliste Arbeitsbereiche von einer Region zu einer anderen migrieren.You can migrate workspaces from one region to another through the dropdown on the workspace settings screen.

Arbeitsbereich bearbeiten: Wählen Sie eine verfügbare Kapazität aus.

Diese Meldung wird angezeigt, um die Änderung zu bestätigen.You see this message to confirm the change.

Bestätigung „Zugewiesene Arbeitsbereichskapazität ändern“

Die Gatewayanmeldeinformationen müssen bei der Migration gegenwärtig nicht zurückgesetzt werden.You don't need to reset the gateway credentials during a migration at this time. Nachdem sie in der Region der Premium-Kapazität gespeichert wurden, müssen Sie sie bei der Migration zurückzusetzen.After they're stored in the Premium capacity region, you will need to reset them upon migration.

Bei der Migration tritt bei bestimmten Vorgängen möglicherweise ein Fehler auf, wie etwa beim Veröffentlichen neuer Datasets oder bei geplanten Datenaktualisierungen.During migration, certain operations may fail, such as publishing new datasets or scheduled data refresh.

Die folgenden Elemente werden in der Premium-Region gespeichert, sofern Multi-Geo aktiviert ist:The following items are stored in the Premium region when Multi-Geo is enabled:

  • Modelle (ABF-Dateien) für Import- und DirectQuery-DatasetsModels (.ABF files) for import and Direct Query datasets
  • AbfragecacheQuery cache
  • R-GrafikenR images

Diese Elemente bleiben in der ursprünglichen Region des Mandanten:These items remain in the home region for the tenant:

  • PushdatasetsPush datasets
  • Excel-ArbeitsmappenExcel workbooks
  • Dashboard-/Berichtsmetadaten, z.B. Kachelnamen, KachelabfragenDashboard/report metadata: e.g., tile names, tile queries
  • Service Busse für Gatewayabfragen oder geplante AktualisierungsaufträgeService buses for gateway queries or scheduled refresh jobs
  • BerechtigungenPermissions
  • DatasetanmeldeinformationenDataset credentials

Die Kapazität Regionen anzeigenView capacity regions

Im Verwaltungsportal können Sie alle Kapazitäten für Ihren Power BI-Mandanten und die Regionen anzeigen, in denen sie sich aktuell befinden.In the Admin Portal, you can view all the capacities for your Power BI tenant and the regions where they’re currently located.

Anzeigen von Premium-Kapazitäten

Ändern der Region für vorhandene InhalteChange the region for existing content

Wenn Sie die Region für vorhandene Inhalte ändern müssen, stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung.If you need to change the region for existing content, you have two options.

  • Erstellen Sie eine zweite Kapazität, und verschieben Sie Arbeitsbereiche.Create a second capacity and move workspaces. Bei freigegebenen Benutzern treten keine Ausfallzeiten auf, solange der Mandant über zusätzliche virtuelle Kerne verfügt.Free users won't experience any downtime as long as the tenant has spare v-cores.
  • Wenn die Erstellung einer zweiten Kapazität nicht infrage kommt, können Sie den Inhalt vorübergehend in eine gemeinsam genutzte Kapazität der Premium-Kapazität verschieben.If creating a second capacity isn't an option, you can temporarily move the content back to shared capacity from Premium. Zusätzliche virtuelle Kerne sind nicht erforderlich, aber bei freigegebenen Benutzern treten Ausfallzeiten auf.You don't need extra v-cores, but free users will experience some downtime.

Verschieben von Inhalten aus Multi-GeoMove content out of Multi-Geo

Sie haben zwei Möglichkeiten, Arbeitsbereiche aus der Multi-Geo-Kapazität zu entfernen:You can take workspaces out of Multi-Geo capacity in one of two ways:

  • Löschen Sie die aktuelle Kapazität, in der sich der Arbeitsbereich befindet.Delete the current capacity where the workspace is located. Dadurch wird der Arbeitsbereich wieder in die gemeinsam genutzte Kapazität in der ursprünglichen Region verschoben.This moves the workspace back to shared capacity in the home region.
  • Migrieren Sie einzelne Arbeitsbereiche wieder zur Premium-Kapazität, die sich in dem Mandanten in der ursprünglichen Region befindet.Migrate individual workspaces back to Premium capacity located in the home tenant.

Einschränkungen und ÜberlegungenLimitations and considerations

  • Vergewissern Sie sich, dass Sie bei Verschiebungen zwischen Regionen alle unternehmensspezifischen und gesetzlichen Complianceanforderungen erfüllen, bevor Sie eine Datenübertragung initiieren.Confirm that any movement you initiate between regions follows all corporate and government compliance requirements prior to initiating data transfer.
  • Eine zwischengespeicherte Abfrage, die sich in einer weit entfernten Region befindet, verbleibt in dieser Region im Ruhezustand.A cached query stored in a remote region stays in that region at rest. Allerdings werden andere in Übertragung begriffene Daten möglicherweise zwischen mehreren geografischen Regionen hin und her verschoben.However, other data in transit may go back and forth between multiple geographies.
  • Beim Verschieben von Daten aus einer Region in eine andere in einer Multi-Geo-Umgebung können die Quelldaten bis zu 30 Tage lang in der Region verbleiben, von der aus die Daten verschoben wurden.When moving data from one region to another in a Multi-Geo environment, the source data may remain in the region from which the data was moved for up to 30 days. In diesem Zeitraum haben Benutzer keinen Zugriff auf diese.During that time end users don't have access to it. Nach Ablauf der 30 Tage werden sie aus dieser Region entfernt und gelöscht.It's removed from this region and destroyed during the 30-day period.
  • Multi-Geo führt in der Regel nicht zur Leistungssteigerung.Multi-Geo doesn't result in better performance in general. Für das Laden von Berichten und Dashboards sind weiterhin Anforderungen an die ursprüngliche Region für Metadaten erforderlich.Loading reports and dashboards still involves requests to the home region for metadata.
  • Das Dataflows-Feature (Vorschauversion) wird aktuell für Multi-Geo nicht unterstützt.The dataflows feature (in preview) is not supported on Multi-GEO at this time.

Nächste SchritteNext steps

Weitere Fragen?More questions? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.Try asking the Power BI Community