Verwalten Ihrer Datenquelle – Analysis ServicesManage your data source - Analysis Services

Nach der Installation des lokalen Datengateways müssen Datenquellen hinzugefügt werden, die mit dem Gateway verwendet werden können.Once you have installed the on-premises data gateway, you will need to add data sources that can be used with the gateway. Dieser Artikel befasst sich mit dem Umgang mit Gateways und Datenquellen.This article will look at how to work with gateways and data sources. Sie können die Datenquelle Analysis Services für die geplante Aktualisierung oder für Live-Verbindungen verwenden.You can use the Analysis Services data source either for scheduled refresh or for live connections.

Herunterladen und Installieren eines GatewaysDownload and install the gateway

Sie können das Gateway vom Power BI-Dienst herunterladen.You can download the gateway from the Power BI service. Wählen Sie Herunterladen > Datengateway, oder gehen Sie auf die Gateway-Downloadseite.Select Downloads > Data Gateway, or by going to the gateway download page.

Einschränkungen der Liveverbindungen von Analysis ServicesLimitations of Analysis Services live connections

Sie können eine Liveverbindung für tabellarische oder mehrdimensionale Instanzen verwenden.You can use a live connection against tabular or multidimensional instances.

ServerversionServer version Erforderliche SKURequired SKU
2012 SP1 CU4 oder höher2012 SP1 CU4 or later Business Intelligence und Enterprise SKUBusiness Intelligence and Enterprise SKU
20142014 Business Intelligence und Enterprise SKUBusiness Intelligence and Enterprise SKU
20162016 Standard-SKU oder höherStandard SKU or higher
  • Die Formatierung auf Zellenebene sowie Übersetzungsfunktionen werden nicht unterstützt.Cell level Formatting and translation features are not supported.
  • Aktionen und benannte Mengen werden nicht für Power BI verfügbar gemacht. Dennoch können Sie eine Verbindung mit mehrdimensionalen Cubes herstellen, die auch Aktionen oder benannte Mengen enthalten, und Sie können entsprechende Visualisierungen und Berichte erstellen.Actions and Named Sets are not exposed to Power BI, but you can still connect to multidimensional cubes that also contain Actions or Named sets and create visuals and reports.

Hinzufügen eines GatewaysAdd a gateway

Zum Hinzufügen eines Gateways können Sie einfach das Gateway herunterladen und auf einem Server in Ihrer Umgebung installieren.To add a gateway, simply download and install the gateway on a server in your environment. Nach der Installation das Gateway in der Gatewayliste unter Gateways verwaltenangezeigt.After you have installed the gateway, it will show in the lists of gateways under Manage gateways.

Hinweis

Gateways verwalten wird nur angezeigt, wenn Sie Administrator auf mindestens einem Gateway sind.Manage gateways will not show up until you are the admin of at least one gateway. Dies kann erfolgen, indem Sie als Administrator hinzugefügt werden oder indem Sie selbst ein Gateway installieren und konfigurieren.This can happen either by being added as an admin or you installing and configuring a gateway.

Entfernen eines GatewaysRemove a gateway

Beim Entfernen eines Gateways werden auch alle Datenquellen unter diesem Gateway gelöscht.Removing a gateway will also delete any data sources under that gateway. Dadurch verlieren auch alle Dashboards und Berichte, die auf diesen Datenquellen beruhen, ihre Funktionsfähigkeit.This will also break any dashboards and reports that rely on those data sources.

  1. Wählen Sie rechts oben das Zahnradsymbol > Gateways verwalten.Select the gear icon in the upper-right corner > Manage gateways.
  2. Gateway > Entfernen.Gateway > Remove

Hinzufügen einer DatenquelleAdd a data source

Sie können eine Datenquelle hinzufügen, indem Sie ein Gateway auswählen und auf Datenquelle hinzufügen klicken oder „Gateway“ > Datenquelle hinzufügen auswählen.You can add a data source by either selecting a gateway and click Add data source, or go to Gateway > Add data source.

Sie können anschließend den Datenquellentyp in der Liste auswählen.You can then select the Data Source Type from the list. Wählen Sie „Analysis Services“, wenn Sie eine Verbindung mit einem mehrdimensionalen oder tabellarischen Server herstellen.Select Analysis Services if you are connecting to either a Multidimensional or Tabular server.

Sie sollten dann die Angaben für die Datenquelle vervollständigen, insbesondere Server und Datenbank.You will then want to fill in the information for the data source which includes the Server and the Database.

Benutzername und Kennwort werden wie von Ihnen eingegeben vom Gateway verwendet, um eine Verbindung mit der Analysis Services-Instanz herzustellen.The Username and Password that you enter will be used by the gateway to connect to the Analysis Services instance.

Hinweis

Das von Ihnen eingegebene Windows-Konto muss über Administratorberechtigungen für die Instanz verfügen, mit der Sie eine Verbindung herstellen.The Windows account you enter must have Server Administrator permissions for the instance you are connecting to. Wenn für das Kennwort dieses Konto ein Ablauf festgelegt ist, erhalten Benutzer möglicherweise einen Verbindungsfehler, wenn das Kennwort für die Datenquelle nicht aktualisiert wurde.If this account’s password is set to expire, users could get a connection error if the password isn’t updated for the data source. Weitere Informationen darüber, wie Anmeldeinformationen gespeichert werden, finden Sie im Hauptartikel zu On-premises data gateway.For more information, see the main on-premises data gateway article to learn more about how credentials are stored.

Klicken Sie auf Hinzufügen , nachdem alle Angaben eingetragen wurden.You can click Add after you have everything filled in. Sie können diese Datenquelle jetzt für die geplante Aktualisierung oder Live-Verbindungen mit einer lokalen Analysis Services-Instanz verwenden.You can now use this data source for scheduled refresh, or live connections, against an Analysis Services instance that is on premises. Bei erfolgreicher Ausführung wird Verbindung hergestellt angezeigt.You will see Connection Successful if it succeeded.

Erweiterte EinstellungenAdvanced settings

Sie können die Datenschutzebene für die Datenquelle konfigurieren,You can configure the privacy level for your data source. die steuert, wie Daten kombiniert werden können.This controls how data can be mashed up. Diese wird nur für die geplante Aktualisierung verwendet undThis is only used for scheduled refresh. und gilt nicht für Live-Verbindungen.It does not apply to live connections. Weitere InformationenLearn more

Benutzernamen bei Analysis ServicesUsernames with Analysis Services

Bei jeder Interaktion eines Benutzers mit einem Bericht, der mit Analysis Services verbunden ist, wird der effektive Benutzername an das Gateway und von dort aus an Ihren lokalen Analysis Services-Server übergeben.Each time a user interacts with a report connected to Analysis Services, the effective username is passed to the gateway and then onto your on-premises Analysis Services server. Als effektiver Benutzer wird die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei Power BI anmelden, an Analysis Services übergeben.The email address, that you sign into Power BI with, is what we will pass to Analysis Services as the effective user. Diese wird in der Verbindungseigenschaft EffectiveUserName übergeben.This is passed in the connection property EffectiveUserName. Diese E-Mail-Adresse muss mit einem in der lokalen Active Directory-Domäne definierten UPN übereinstimmen.This email address should match a defined UPN within the local Active Directory Domain. Der UPN ist eine Eigenschaft des Active Directory-Kontos.The UPN is a property of an Active Directory account. Das Windows-Konto muss dann in einer Analysis Services-Rolle vorhanden sein.That Windows account then needs to be present in an Analysis Services role. Wenn in Active Directory keine Übereinstimmung gefunden werden kann, wird die Anmeldung nicht erfolgreich durchgeführt.If a match cannot be found, in Active Directory, the login will not be successful. Weitere InformationenLearn more

Sie können auch Ihren Power BI-Anmeldename einem lokalen Verzeichnis-UPN zuordnen.You can also map your Power BI sign in name with a local directory UPN. Weitere InformationenLearn more

Woher weiß ich meinen UPN?How do I tell what my UPN is?

Sie kennen möglicherweise nicht Ihren UPN und sind auch kein Domänenadministrator.You may not know what your UPN is, and you may not be a domain administrator. Sie können den folgenden Befehl von Ihrer Arbeitsstation ausführen, um den UPN für Ihr Konto zu ermitteln.You can use the following command from your workstation to find out the UPN for your account.

whoami /upn

Das Ergebnis ähnelt einer E-Mail-Adresse, es handelt sich aber um den UPN für Ihr Domänenkonto.The result will look similar to an email address, but this is the UPN that is on your domain account. Wenn Sie eine Analysis Services-Datenquelle für Liveverbindungen verwenden und dies nicht die E-Mail-Adresse ist, mit der Sie sich bei Power BI anmelden, lesen Sie die Informationen unter Zuordnen von Benutzernamen.If you are using an Analysis Services data source for live connections, and If this doesn't match the email address you sign into Power BI with, you may want to look at how to Map user names.

Zuordnen von BenutzernamenMap user names

Es gibt zwei Möglichkeiten, Benutzernamen für Analysis Services zuzuordnen:You can map user names for Analysis Services in two different ways:

  1. Manuelles Neuzuordnen von BenutzernManual user re-mapping
  2. Lokale Suche von Active Directory-Eigenschaften, um AAD-UPNs Active Directory-Benutzern zuzuordnen (Zuordnung mit AD-Suche)On-premises Active Directory Property Lookup to remap AAD UPNs to Active Directory users (AD Lookup mapping)

Es ist zwar möglich, mit dem zweiten Ansatz eine manuelle Zuordnung durchzuführen, dies ist jedoch zeitaufwändig, und die Verwaltung ist schwierig. Besonders kompliziert wäre eine solche Vorgehensweise bei unzureichender Musterübereinstimmung, wenn sich beispielsweise Domänennamen zwischen AAD und lokalem AD unterscheiden oder wenn sich Benutzerkontonamen zwischen AAD und AD unterscheiden.While it's possible to perform manual mapping using the second approach, doing so would be time consuming and difficult to maintain; it's especially difficult when pattern matching doesn't suffice--such as when domain names are different between AAD and on-premises AD, or when user account names are different between AAD and AD. Daher wird das manuelle Zuordnen im Rahmen des zweiten Ansatzes nicht empfohlen.As such, manual mapping with the second approach is not recommended.

Diese beiden Ansätze werden nacheinander in den folgenden beiden Abschnitten beschrieben.We describe these two approaches, in order, in the following two sections

Manuelles Neuzuordnen von BenutzernamenManual user name re-mapping

Sie können für Analysis Services-Datenquellen benutzerdefinierte UPN-Regeln (User Principal Name, Benutzerprinzipalname) Regeln konfigurieren.For Analysis Services data sources, you can configure custom User Principal Name (UPN) rules. Dies hilft Ihnen, wenn der Anmeldename für den Power BI-Dienst nicht mit Ihrem lokale Verzeichnis-UPN übereinstimmt.This will help you if your Power BI service login names do not match your local directory UPN. Wenn Sie sich bei Power BI mit john@contoso.com anmelden, Ihr lokaler Verzeichnis-UPN aber john@contoso.local lautet, können Sie eine Zuordnungsregel konfigurieren, damit john@contoso.local an Analysis Services übergeben wird.For example, if you sign into Power BI with john@contoso.com, but your local directory UPN is john@contoso.local, you can configure a mapping rule to have john@contoso.local passed to Analysis Services.

Den Bildschirm für die UPN-Zuordnung rufen Sie wie folgt auf.To get to the UPN Mapping screen, do the following.

  1. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, und wählen Sie Gateways verwalten aus.Go to the gear icon and select Manage Gateways.
  2. Erweitern Sie das Gateway, das die Analysis Services-Datenquelle enthält.Expand the gateway that contains the Analysis Services data source. Wenn Sie noch keine Analysis Services-Datenquelle erstellt haben, können Sie dies jetzt nachholen.Or, if you haven't created the Analysis Services data source, you can do that at this point.
  3. Wählen Sie die Datenquelle und dann die Registerkarte Benutzer aus.Select the data source and then select the Users tab.
  4. Wählen Sie Benutzernamen zuordnen aus.Select Map user names.

Sie sehen dann Optionen zum Hinzufügen von Regeln und zum Testen eines gegebenen Benutzers.You will then see options to add rules as well as test for a given user.

Hinweis

Es kann vorkommen, dass Sie versehentlich einen Benutzer ändern.You may inadvertently change a user that you didn't intend to. Beispiel: Wenn Sie für Ersetzen (Ursprünglicher Name) @contoso.com und für Durch (Neuer Name) @contoso.local eingeben, wird bei allen Benutzern, deren Anmeldename @contoso.com enthält, dieser Teil durch @contoso.local ersetzt.For example, if your Replace (original value) is @contoso.com and your With (New name) is @contoso.local, all users with a sign in that contains @contoso.com will then be replaced with @contoso.local. Wenn Sie für Ersetzen (Ursprünglicher Name) außerdem dave@contoso.com und für Durch (Neuer Name) dave@contoso.local eingeben, wird ein Benutzer mit dem Anmeldenamen v-dave@contoso.com als v-dave@contoso.local gesendet.Also, if your Replace (Original name) is dave@contoso.com and your With (New name) is dave@contoso.local, a user with the sign in of v-dave@contoso.com would be sent as v-dave@contoso.local.

Zuordnung mit AD-SucheAD lookup mapping

Führen Sie die Schritte in diesem Abschnitt aus, um eine lokale AD-Eigenschaftensuche durchzuführen und AAD-UPNs Active Directory-Benutzern neu zuzuordnen.To perform on-premises AD property lookup to re-map AAD UPNs to Active Directory users, follow the steps in this section. Gehen wir zunächst auf die Funktionsweise ein.To begin with, let's review how this works.

Im Power BI-Dienst geschieht Folgendes:In the Power BI service the following occurs:

  • Für jede Abfrage eines Power BI-AAD-Benutzers bei einem lokalen SSAS-Server wird eine UPN-Zeichenfolge übergeben. Beispiel: firstName.lastName@contoso.comFor each query by a Power BI AAD user to an on-premises SSAS server, a UPN string is passed along, such as: firstName.lastName@contoso.com

Hinweis

Alle manuellen UPN-Benutzerzuordnungen, die in der Power BI-Datenquellenkonfiguration definiert sind, werden angewendet, bevor die Zeichenfolge mit dem Benutzernamen an das lokale Datengateway gesendet wird.Any manual UPN user mappings defined in the Power BI data source configuration are still applied before sending the user name string to the on-premises data gateway.

Führen Sie am lokalen Datengateway mit konfigurierbarer Benutzerzuordnung Folgendes aus:On the on-premises data gateway with configurable Custom User Mapping, do the following:

  1. Suchen Sie nach dem durchsuchbaren Active Directory (automatisch oder konfigurierbar)Find Active Directory to search (automatic, or configurable)
  2. Suchen Sie nach dem Attribut der AD-Person (z.B. E-Mail), basierend auf der eingehenden UPN-Zeichenfolge („firstName.lastName@contoso.com“) aus dem Power BI-Dienst.Look up the attribute of the AD Person (such as Email) based on incoming UPN string (“firstName.lastName@contoso.com”) from the Power BI service.
  3. Wenn die AD-Suche zu einem Fehler führt, wird versucht, den übergebenen UPN als EffectiveUser in SSAS zu verwenden.If the AD Lookup fails, it attempts to use the passed-along UPN as EffectiveUser to SSAS.
  4. Bei erfolgreicher AD-Suche wird UserPrincipalName der betreffenden AD-Person abgerufen.If the AD Lookup succeeds, it retrieves UserPrincipalName of that AD Person.
  5. Das E-Mail-Attribut UserPrincipalName wird als EffectiveUser an SSAS übergeben. Beispiel: Alias@corp.on-prem.contosoIt passes the UserPrincipalName email as EffectiveUser to SSAS, such as: Alias@corp.on-prem.contoso

Konfigurieren des Gateways für die Durchführung der AD-Suche:How to configure your gateway to perform the AD Lookup:

  1. Herunterladen und Installieren des aktuellen GatewaysDownload and install the latest gateway
  2. Im Gateway müssen Sie den Dienst des lokalen Datengateways so ändern, dass er mit einem Domänenkonto ausgeführt wird (und nicht mit einem lokalen Dienstkonto – andernfalls funktioniert die AD-Suche zur Laufzeit nicht ordnungsgemäß).In the gateway, you need to change the on-premises data gateway service to run with a domain account (instead of a local service account – otherwise the AD lookup won’t work properly at runtime). Sie müssen den Gateway-Dienst neu starten, damit die Änderung wirksam wird.You'll need to restart the gateway service for the change to take effect. Wechseln Sie zur Gateway-App auf dem Computer (suchen Sie nach „lokales Datengateway“).Go to the gateway app on your machine (search for “on-premises data gateway”). Wählen Sie hierzu Diensteinstellungen > Dienstkonto ändern aus.To do this, go to Service settings > Change service account. Vergewissern Sie sich, dass Sie über den Wiederherstellungsschlüssel für das Gateway verfügen, da Sie es auf demselben Computer wiederherstellen müssen (es sei denn, Sie möchten stattdessen ein neues Gateway erstellen).Make sure you have the recovery key for this gateway, since you'll need to restore it on the same machine unless you want to create a new gateway instead.
  3. Navigieren Sie als Administrator zum Installationsordner des Gateways, C:\Programme\On-premises data gateway, um sicherzustellen, dass Sie über Schreibberechtigungen verfügen, und bearbeiten Sie die folgende Datei:Navigate to the gateway’s installation folder, C:\Program Files\On-premises data gateway as an administrator, to ensure that you have write-permissions, and edit the following file:

    Microsoft.PowerBI.DataMovement.Pipeline.GatewayCore.dll.config 
    
  4. Bearbeiten Sie die folgenden beiden Konfigurationswerte gemäß Ihren Active Directory-Attributkonfigurationen für Ihre AD-Benutzer.Edit the following two configuration values according to your Active Directory attribute configurations of your AD users. Die unten aufgeführten Konfigurationswerte sind nur Beispiele – Sie müssen die Ihrer Active Directory-Konfiguration entsprechenden Werte angeben.The configuration values shown below are just examples – you need to specify them based on your Active Directory configuration.

  5. Starten Sie den Dienst Lokales Datengateway neu, damit die Konfigurationsänderung wirksam wird.Restart the on-premises data gateway service for the configuration change to take effect.

Arbeiten mit ZuordnungsregelnWorking with mapping rules

Um eine Zuordnungsregel zu erstellen, geben Sie einen Wert für Ursprünglicher Name und Neuer Name ein und wählen dann Hinzufügen aus.To create a mapping rule, enter a value for Original name and New Name and then select Add.

FeldField BeschreibungDescription
Ersetzen (Ursprünglicher Name)Replace (Original name) Die E-Mail-Adresse, mit der Sie sich bei Power BI angemeldet haben.The email address that you signed into Power BI with.
Durch (Neuer Name)With (New Name) Der Wert, durch den Sie ihn ersetzten möchten.The value you want to replace it with. Das Ergebnis der Ersetzung wird an die Eigenschaft EffectiveUserName für die Analysis Services-Verbindung übergeben.The result of the replacement is what will be passed to the EffectiveUserName property for the Analysis Services connection.

Wenn Sie ein Element in der Liste auswählen, können Sie es mithilfe der Richtungspfeile an eine andere Position verschieben mit Löschen entfernen.When you select an item in the list, you can choose to re-order it by using the chevron icons, or Delete the entry.

Verwenden eines Platzhalters (*)Using wildcard (*)

Sie können für die Zeichenfolge in Ersetzen (Ursprünglicher Name) einen Platzhalter verwenden.You can use a wildcard for your Replace (Original name) string. Dieser kann nur einzeln und nicht zusammen mit anderen Teilen der Zeichenfolge verwendet werden.It can only be used on its own and not with any other string part. Dadurch können Sie alle Benutzer abdecken und an die Datenquelle einen einzelnen Wert übergeben.This will allow you to take all users and pass a single value to the data source. Dies ist hilfreich, wenn Sie möchten, dass alle Benutzer in der Organisation die gleichen Benutzernamen in der lokalen Umgebung verwenden.This is useful when you want all users in your organization to use the same user in your local environment.

Testen von ZuordnungsregelnTest a mapping rule

Sie können überprüfen, womit ein ursprünglicher Namen ersetzt wird, indem Sie einen Wert für Ursprünglicher Name eingeben und Regel testen auswählen.You can validate what an original name will be replaced with by entering a value for Original name and selecting Test rule.

Hinweis

Es dauert einige Minuten, bis der Dienst Regeln verwendet, die gespeichert wurden.Rules that are saved will take a few minutes for the service to start using them. Im Browser wird die Regel sofort verwendet.Within the browser, the rule will work immediately.

Einschränkungen für ZuordnungsregelnLimitations for mapping rules

  • Die Zuordnung für die zu konfigurierende Datenquelle.Mapping is for the specific data source that is being configured. Dies ist keine globale Einstellung.It is not a global settings. Wenn Sie über mehrere Analysis Services-Datenquellen verfügen, müssen Sie die Benutzer für jede Datenquelle zuordnen.If you have multiple Analysis Services data sources, you will have to map the users for each data source.

Entfernen einer DatenquelleRemove a data source

Durch Entfernen einer Datenquelle geht die Funktionsfähigkeit aller Dashboards und Berichte verloren, die auf der betreffenden Datenquelle beruhen.Removing a data source will break any dashboards or reports that rely on the given data source.

Um eine Datenquelle zu entfernen, verwenden Sie „Datenquelle“ > Entfernen.To remove a data source, go to Data Source > Remove.

Verwalten von AdministratorenManage administrators

Sie können auf der Registerkarte „Administratoren“ für das Gateway Benutzer (oder Sicherheitsgruppen) hinzufügen und entfernen, die das Gateway verwalten dürfen.On the Administrators tab for the gateway, you can add and remove users (or security groups) that can administer the gateway.

Verwalten von BenutzernManage users

Sie können auf der Registerkarte „Benutzer“ für die Datenquelle Benutzer oder Sicherheitsgruppen hinzufügen und entfernen, die diese Datenquelle verwenden dürfen.On the Users tab for the data source, you can add, and remove, users, or security groups, that can use this data source.

Hinweis

Über die Benutzerliste wird nur gesteuert, wer Berichte veröffentlichen darf.The users list only controls who are allowed to publish reports. Besitzer eines Berichts können Dashboards und Inhaltspakete erstellen und für andere Benutzer freigeben.The report owners can create dashboards, or content packs, and share those with other users.

Verwenden der DatenquelleUsing the data source

Nachdem Sie die Datenquelle erstellt haben, kann diese mit Liveverbindungen oder durch eine geplante Aktualisierung verwendet werden.After you have created the data source, it will be available to use with either live connections, or through scheduled refresh.

Hinweis

Der Name des Servers und der Datenbank müssen in Power BI Desktop und in der Datenquelle auf dem lokalen Datengateway übereinstimmen.Server and database name have to match between Power BI Desktop and the data source within the on-premises data gateway!

Der Link zwischen Ihrem Dataset und der Datenquelle innerhalb des Gateways basiert auf dem Namen Ihres Servers und Ihrer Datenbank.The link between your dataset and the data source within the gateway is based on your server name and database name. Diese müssen übereinstimmen.These have to match. Wenn Sie z.B. eine IP-Adresse für den Servernamen angeben, müssen Sie die IP-Adresse in Power BI Desktop für die Datenquelle innerhalb der Gatewaykonfiguration verwenden.For example, if you supply an IP Address for the server name, within Power BI Desktop, you will need to use the IP Address for the data source within the gateway configuration. Wenn Sie SERVER\INSTANZ verwenden, müssen Sie in Power BI Desktop dieselbe Instanz verwenden, die auch in der für das Gateway konfigurierten Datenquelle verwendet wird.If you use SERVER\INSTANCE, in Power BI Desktop, you will need to use the same within the data source configured for the gateway.

Dies gilt für Liveverbindungen ebenso wie für geplante Aktualisierungen.This is the case for both live connections and scheduled refresh.

Verwenden der Datenquelle mit LiveverbindungenUsing the data source with live connections

Stellen Sie sicher, dass der Name des Servers und der Datenbank in Power BI Desktop und der für das Gateway konfigurierten Datenquelle identisch sind.You will need to make sure the server and database name matches between Power BI Desktop and the configured data source for the gateway. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Benutzer auf der Registerkarte Benutzer der Datenquelle aufgeführt ist, um Datasets über eine Liveverbindung veröffentlichen zu können.You will also need to make sure your user is listed in the Users tab of the data source in order to publish live connection datasets. Sie treffen die Auswahl für Liveverbindungen in Power BI Desktop beim Importieren der Daten.The selection, for live connections, occurs within Power BI Desktop when you first import data.

Nach der Veröffentlichung von Power BI Desktop oder mit Daten abrufen sollten Ihre Berichte funktionieren.After you publish, either from Power BI Desktop or Get Data, your reports should start working. Es kann nach dem Erstellen der Datenquelle im Gateway mehrere Minuten dauern, bis die Verbindung genutzt werden kann.It may take several minutes, after creating the data source within the gateway, for the connection to be usable.

Verwenden der Datenquelle mit geplanten AktualisierungenUsing the data source with scheduled refresh

Wenn Sie auf der Registerkarte Benutzer der im Gateway konfigurierten Datenquelle aufgeführt sind und der Name des Servers und der Datenbank übereinstimmen, wird das Gateway als Option für geplante Aktualisierungen angezeigt.If you are listed in the Users tab of the data source configured within the gateway, and the server and database name match, you will see the gateway as an option to use with scheduled refresh.

Nächste SchritteNext steps

Lokales DatengatewayOn-premises data gateway
Ausführliche Informationen zum lokalen DatengatewayOn-premises data gateway - in-depth
Problembehandlung beim lokalen DatengatewayTroubleshooting the on-premises data gateway
Weitere Fragen?More questions? Wenden Sie sich an die Power BI-CommunityTry the Power BI Community