Was ist Microsoft Power BI Premium?What is Microsoft Power BI Premium?

Hinweis

Dieser Artikel wird gerade mit Beschreibungen neuer Features und ausführlicheren Informationen aktualisiert. Außerdem wird die Lesbarkeit verbessert.This article is currently being updated to describe new features, provide more details, and improve readability. Die neuesten Informationen finden Sie unter Deploying and Managing Power BI Premium Capacities (Bereitstellen und Verwalten von Power BI Premium-Kapazitäten).For the latest information, see Deploying and Managing Power BI Premium Capacities.

Power BI Premium bietet dedizierte Ressourcen für die Ausführung des Power BI-Diensts für Ihre Organisation,Power BI Premium provides resources dedicated to running the Power BI service for your organization. sodass Sie von verlässlicherer Leistung und größeren Datenmengen profitieren.It gives you more dependable performance and enables larger data volumes. Premium ermöglicht darüber hinaus die weite Verteilung von Inhalten, ohne dass Sie für jeden einzelnen Benutzer des Inhalts Power BI Pro-Lizenzen erwerben müssen.Premium also enables widespread distribution of content without requiring you to purchase per-user Pro licenses for content consumers.

Premium-Kapazitäten und gemeinsam genutzte KapazitätenPremium capacity and shared capacity

Nutzen Sie die Vorteile von Power BI Premium, indem Sie Arbeitsbereiche einer Premium-Kapazität zuweisen.You take advantage of Power BI Premium by assigning workspaces to a Premium capacity. Eine Premium-Kapazität stellt eine für Ihre Organisation dedizierte Ressource dar.Premium capacity is a dedicated resource for your organization. Arbeitsbereiche, die keiner Premium-Kapazität zugewiesen sind, werden in einer gemeinsam genutzten Kapazität ausgeführt.Workspaces not assigned to a premium capacity are in a shared capacity. Mit gemeinsam genutzten Kapazitäten werden Ihre Workloads auf Computeressourcen ausgeführt, die gemeinsam von anderen Kunden genutzt werden.With shared capacity, your workloads run on computational resources shared by other customers.

Auf der folgenden Abbildung wird die Beziehung zwischen Premium-Kapazitäten und gemeinsam genutzten Kapazitäten veranschaulicht. Hierfür wird die Organisation „Contoso“ als Beispiel verwendet.The following image shows the relationship between Premium capacity and shared capacity, using the Contoso organization as an example.

Illustration von Power BI Premium

FlächeArea BeschreibungDescription
(1) Elemente innerhalb einer Premium-Kapazität(1) Items within a Premium capacity
  • Für das Zugreifen auf App-Arbeitsbereiche (als Mitglied oder Administrator) und das Veröffentlichen von Apps ist eine Power BI Pro-Lizenz erforderlich.Accessing app workspaces (as members or admins) and publishing apps requires a Power BI Pro license.
  • Das Freigeben einer App erfordert eine Pro-Lizenz, das Nutzen einer App jedoch nicht.Sharing an app requires a Pro license, but consuming an app doesn't.
  • Alle Dashboardempfänger können unabhängig der ihnen zugewiesenen Lizenz Datenwarnungen festlegen.All dashboard recipients, regardless of the license they're assigned, can set data alerts.
  • REST-APIs zum Einbetten verwenden ein Dienstkonto mit einer Pro-Lizenz anstelle eines Benutzerkontos.REST APIs for embedding use a service account with a Pro license, rather than a user account.
(2) Mein Arbeitsplatz in einer gemeinsam genutzten Kapazität(2) My workspace in shared capacity
  • Sowohl die Freigabe und die Nutzung einer App erfordern eine Pro-Lizenz.Sharing and consuming an app both require a Pro license.
(3) App-Arbeitsbereiche in einer gemeinsam genutzten Kapazität(3) App workspaces in shared capacity
  • Für jede App-Nutzung ist eine Pro-Lizenz erforderlich.Any app usage requires a Pro license.

Bei der gemeinsam genutzten Kapazität setzt Power BI mehr Einschränkungen für einzelne Benutzer durch, um für alle Benutzer die gleiche Nutzungsqualität sicherzustellen.In shared capacity, Power BI puts more limits on individual users to ensure quality of experience for all users. Ihr Arbeitsbereich befindet sich standardmäßig in einer gemeinsam genutzten Kapazität, einschließlich Ihres persönlichen Arbeitsbereichs und App-Arbeitsbereichen.By default, your workspace is in a shared capacity, including your personal My workspace and App workspaces.

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Zusammenfassung der Unterschiede zwischen einer gemeinsam genutzten Kapazität und der Premium-Kapazität:The following table provides a summary of the differences between shared capacity and Premium capacity:

Gemeinsam genutzte KapazitätShared capacity Power BI Premium-KapazitätPower BI Premium capacity
AktualisierungsrateRefresh rate 8/Tag8/day 48/Tag48/day
Isolation mit dedizierter HardwareIsolation with dedicated hardware Nicht verfügbar
Unternehmensverteilung an alle BenutzerEnterprise Distribution to all users
Apps und FreigabeApps and sharing Nicht verfügbar
Eingebettete API und SteuerelementeEmbedded API and controls Nicht verfügbar 11
Lokale Veröffentlichung von Power BI-BerichtenPublish Power BI reports on-premises Nicht verfügbar

1 Zukünftige Verbesserungen, die in Power BI Premium eingeführt werden.1 Future enhancements coming to Power BI Premium.

Knoten für Premium-KapazitätPremium capacity nodes

Power BI Premium steht in Knotenkonfigurationen mit abweichenden V-Kernkapazitäten zur Verfügung.Power BI Premium is available in node configurations with different v-core capacities. Weitere Informationen zu bestimmten SKU-Angeboten und Kosten finden Sie unter Power BI-Preise.For more information about specific SKU offerings and costs, see Power BI pricing. Darüber hinaus ist ein Kostenrechner verfügbar.A cost calculator is also available. Informationen zur Kapazitätsplanung für die eingebettete Analyse finden Sie unter Planning a Power BI Enterprise Deployment whitepaper (Whitepaper zum Planen einer Unternehmensbereitstellung von Power BI).For information regarding embedded analytics capacity planning, see Planning a Power BI Enterprise Deployment whitepaper. Zusammenfassung:To summarize:

  • P-Knoten können für eingebettete Bereitstellungen oder Dienstbereitstellungen verwendet werden.P nodes can be used for embedded or service deployments.

  • EM-Knoten können nur für eingebettete Bereitstellungen verwendet werden.EM nodes can be used for embedded deployments only. EM-Knoten haben keinen Zugriff auf Premium-Funktionen, z.B. die Freigabe von Apps für Benutzer, die keine Power BI Pro-Lizenz besitzen.EM nodes do not have access to premium capabilities, such as sharing apps to users that don't have a Power BI Pro license.

KapazitätsknotenCapacity Node Gesamtzahl an V-KernenTotal v-cores
(Back-End + Front-End)(Backend+frontend)
Back-End-V-Kerne 1Backend V-Cores 1 Front-End-V-Kerne 2Frontend V-Cores 2 Grenzwerte für DirectQuery/LiveverbindungDirectQuery/live connection limits Maximale Anzahl gleichzeitiger AktualisierungenMax concurrent refreshes VerfügbarkeitAvailability
EM1 (monatlich)EM1 (month to month) 1 V-Kern1 v-core 0,5 V-Kerne, 2,5 GB RAM0.5 v-cores, 2.5-GB RAM 0,5 V-Kerne0.5 v-cores 3,75 pro Sekunde3.75 per second 11 VerfügbarkeitAvailable
EM2 (monatlich)EM2 (month to month) 2 V-Kerne2 v-cores 1 V-Kern, 5 GB RAM1 v-core, 5-GB RAM 1 V-Kern1 v-core 7,5 pro Sekunde7.5 per second 22 VerfügbarkeitAvailable
EM3 (monatlich)EM3 (month to month) 4 V-Kerne4 v-cores 2 V-Kerne, 10 GB RAM2 v-cores, 10-GB RAM 2 V-Kerne2 v-cores 33 VerfügbarkeitAvailable
P1P1 8 V-Kerne8 v-cores 4 V-Kerne, 25 GB RAM4 v-cores, 25-GB RAM 4 V-Kerne4 v-cores 30 pro Sekunde30 per second 66 Verfügbar (auch monatlich)Available (month to month is also available)
P2P2 16 V-Kerne16 v-cores 8 V-Kerne, 50 GB RAM8 v-cores, 50-GB RAM 8 V-Kerne8 v-cores 60 pro Sekunde60 per second 1212 VerfügbarkeitAvailable
P3P3 32 V-Kerne32 v-cores 16 V-Kerne, 100 GB RAM16 v-cores, 100-GB RAM 16 V-Kerne16 v-cores 120 pro Sekunde120 per second 2424 VerfügbarkeitAvailable

1: Front-End-V-Kerne sind für den Webdienst verantwortlich.1: Frontend v-cores are responsible for the web service. Hierzu gehören beispielsweise die Verwaltung von Dashboard und Berichtsdokumenten, die Zugriffsrechteverwaltung, Zeitplanung, APIs, Uploads und Downloads sowie allgemein alle Aufgaben in Bezug auf die Benutzeroberfläche.For example, dashboard and report document management, access rights management, scheduling, APIs, uploads and downloads, and generally for everything that relates to the user experience.

2: Back-End-V-Kerne übernehmen den Hauptteil der Arbeit: Abfrageverarbeitung, Cacheverwaltung, Ausführen von R-Servern, Datenaktualisierung, Verarbeitung von natürlicher Sprache, Echtzeitfeeds und serverseitiges Laden von Berichten und Bildern.2: Backend v-cores are responsible for the heavy lifting, like query processing, cache management, running R servers, data refresh, natural language processing, real-time feeds, and server-side rendering of reports and images. Zusammen mit den Back-End-V-Kernen wird auch eine bestimmte Menge Arbeitsspeicher reserviert.With the backend v-cores, a certain amount of memory is reserved as well. Die Verfügbarkeit einer ausreichend großen Arbeitsspeichermenge ist insbesondere dann wichtig, wenn große Datenmodelle oder Modelle mit einer großen Anzahl aktiver Datasets verarbeitet werden müssen.Having sufficient memory becomes especially important when dealing with large data models or with a large number of active datasets.

Workloads in Premium-KapazitätWorkloads in Premium capacity

Standardmäßig unterstützen Power BI Premium- und Power BI Embedded-Kapazitäten nur die Workload, die mit der Ausführung von Power BI-Abfragen in der Cloud verbunden ist.By default, capacities for Power BI Premium and Power BI Embedded support only the workload associated with running Power BI queries in the cloud. Premium unterstützt auch zusätzliche Workloads für KI, Dataflows und paginierte Berichte.Premium also supports additional workloads for AI, Dataflows, and Paginated reports. Sie aktivieren diese Workloads im Power BI-Verwaltungsportal oder über die Power BI-REST-API.You enable these workloads in the Power BI admin portal or through the Power BI REST API. Sie legen auch den maximalen Arbeitsspeicherverbrauch für jede Workload fest. So können Sie steuern, wie sich die verschiedenen Workloads gegenseitig beeinflussen.You also set the maximum memory each workload can consume, so that you can control how the different workloads affect each other. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Workloads in einer Premium-Kapazität.To learn more, see Configure workloads.

Standardeinstellungen für den ArbeitsspeicherDefault memory settings

Die folgende Tabelle zeigt die Standard- und Mindestwerte für den Arbeitsspeicher, basierend auf den verschiedenen verfügbaren Kapazitätsknoten.The following tables show the default and minimum memory values, based on the different capacity nodes available. Der Arbeitsspeicher wird Dataflows dynamisch zugeordnet, ist paginierten Berichten jedoch statisch zugeordnet.Memory is dynamically allocated to dataflows, but it is statically allocated to paginated reports. Weitere Informationen finden Sie im nächsten Abschnitt Überlegungen zu paginierten Berichten.For more information, see the next section, Considerations for paginated reports.

Microsoft Office-SKUs für Software-as-a-Service-Szenarios (SaaS)Microsoft Office SKUs for software as a service (SaaS) scenarios

EM3EM3 P1P1 P2P2 P3P3
Paginierte BerichtePaginated reports N/A 20 % Standard, mindestens 10 %20% default; 10% minimum 20 % Standard, mindestens 5 %20% default; 5% minimum 20 % Standard, mindestens 2,5 %20% default; 2.5% minimum
DataflowsDataflows 20 % Standard, mindestens 8 %20% default; 8% minimum 20 % Standard, mindestens 4 %20% default; 4% minimum 20 % Standard, mindestens 2 %20% default; 2% minimum 20 % Standard, mindestens 1 %20% default; 1% minimum

Microsoft Azure-SKUs für Plattform-as-a-Service-Szenarios (PaaS)Microsoft Azure SKUs for platform as a service (PaaS) scenarios

A1A1 A2A2 A3A3 A4A4 A5A5 A6A6
Paginierte BerichtePaginated reports N/A N/VN/A N/A 20 % Standard, mindestens 10 %20% default; 10% minimum 20 % Standard, mindestens 5 %20% default; 5% minimum 20 % Standard, mindestens 2,5 %20% default; 2.5% minimum
DataflowsDataflows 27 % Standard, mindestens 27 %27% default; 27% minimum 20 % Standard, mindestens 16 %20% default; 16% minimum 20 % Standard, mindestens 8 %20% default; 8% minimum 20 % Standard, mindestens 4 %20% default; 4% minimum 20 % Standard, mindestens 2 %20% default; 2% minimum 20 % Standard, mindestens 1 %20% default; 1% minimum

Überlegungen zu paginierten BerichtenConsiderations for paginated reports

Beachten Sie bei Verwendung der Workload für paginierte Berichte Folgendes: Mit paginierten Berichten können Sie beim Rendern eines Berichts Ihren eigenen Code ausführen (z.B. dynamisches Ändern der Textfarbe basierend auf dem Inhalt).If using the paginated reports workload, keep in mind paginated reports allow you to run your own code when rendering a report (such as dynamically changing text color based on content). Vor diesem Hintergrund wird die Power BI Premium-Kapazität gesichert, indem paginierte Berichte in einem Bereich innerhalb der Kapazität ausgeführt werden.Given this fact, we secure Power BI Premium capacity by running paginated reports in a contained space within the capacity. Diesem Bereich wird der maximale Arbeitsspeicher zugewiesen, den Sie angeben, unabhängig davon, ob die Workload aktiv ist.We assign the maximum memory you specify to this space, whether or not the workload is active. Wenn Sie Power BI-Berichte oder Dataflows in der gleichen Kapazität verwenden, legen Sie den Arbeitsspeicher für paginierte Berichte so niedrig fest, dass er die anderen Workloads nicht beeinträchtigt.If you use Power BI reports or dataflows in the same capacity, make sure you set memory low enough for paginated reports that it doesn't negatively affect the other workloads.

In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Workload von paginierten Berichten nicht verfügbar ist.In rare circumstances, the paginated reports workload can become unavailable. In diesem Fall zeigt die Workload einen Fehlerstatus im Verwaltungsportal an, und den Benutzern werden Timeouts für das Rendern von Berichten angezeigt.In this case, the workload shows an error state in the admin portal, and users see timeouts for report rendering. Um dieses Problem zu beheben, deaktivieren Sie die Workload, und aktivieren Sie sie dann erneut.To mitigate this issue, disable the workload then enable it again.

Power BI-BerichtsserverPower BI Report Server

Power BI Premium enthält auch die Funktion zum lokalen Ausführen von Power BI-Berichtsserver in Ihrem Unternehmen.Power BI Premium also includes the capability to run Power BI Report Server on-premises in your organization. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte mit Power BI-Berichtsserver.To learn more, see Get started with Power BI Report Server.

Nächste SchritteNext steps

Deploying and Managing Power BI Premium Capacities (Bereitstellen und Verwalten von Power BI Premium-Kapazitäten)Deploying and Managing Power BI Premium Capacities
Erwerben von Power BI Premium How to purchase Power BI Premium
Power BI Premium – Häufig gestellte Fragen (FAQ)Power BI Premium FAQ

Weitere Fragen?More questions? Stellen Sie Ihre Frage in der Power BI-Community.Try asking the Power BI Community