Erstellen und Verwalten von Beziehungen in Power BI DesktopCreate and manage relationships in Power BI Desktop

Wenn Sie mehrere Tabellen importieren, ist es wahrscheinlich, dass Sie einige Analysen mit Daten aus allen diesen Tabellen durchführen werden.When you import multiple tables, chances are you'll do some analysis using data from all those tables. Beziehungen zwischen diesen Tabellen sind erforderlich, damit die Ergebnisse genau berechnet und die richtigen Informationen in Ihren Berichten angezeigt werden.Relationships between those tables are necessary to accurately calculate results and display the correct information in your reports. Mit Power BI Desktop können diese Beziehungen ganz leicht erstellt werden.Power BI Desktop makes creating those relationships easy. Tatsächlich müssen Sie in den meisten Fällen keine weiteren Schritte unternehmen, da das Feature für die automatische Erkennung dies für Sie übernimmt.In fact, in most cases you won’t have to do anything, the autodetect feature does it for you. In einigen Fällen müssen Sie die Beziehungen jedoch möglicherweise selbst erstellen oder Änderungen an einer Beziehung vornehmen.However, sometimes you might have to create relationships yourself, or need to make changes to a relationship. In beiden Fällen ist es wichtig zu verstehen, wie Beziehungen in Power BI funktionieren und wie sie erstellt und bearbeitet werden.Either way, it’s important to understand relationships in Power BI Desktop and how to create and edit them.

AutoErmittlung beim LadenAutodetect during load

Wenn Sie zwei oder mehr Tabellen gleichzeitig abfragen, nachdem die Daten geladen sind, versucht Power BI Desktop, die Beziehungen zu finden und für Sie zu erstellen.If you query two or more tables at the same time, when the data is loaded, Power BI Desktop attempts to find and create relationships for you. Die Beziehungsoptionen Kardinalität, Kreuzfilterrichtung und Diese Beziehung aktivieren werden automatisch festgelegt.The relationship options Cardinality, Cross filter direction, and Make this relationship active are automatically set. Power BI Desktop untersucht die Spaltennamen in den abgefragten Tabellen, um festzustellen, ob mögliche Beziehungen vorhanden sind.Power BI Desktop looks at column names in the tables you're querying to determine if there are any potential relationships. Wenn Beziehungen vorhanden sind, werden sie automatisch erstellt.If there are, those relationships are created automatically. Wenn Power BI Desktop nicht mit hoher Zuverlässigkeit ermitteln kann, dass eine Übereinstimmung vorliegt, wird die Beziehung nicht erstellt.If Power BI Desktop can't determine with a high level of confidence there's a match, it doesn't create the relationship. Sie können das Dialogfeld Beziehungen verwalten weiterhin dazu verwenden, Beziehungen manuell zu erstellen oder zu bearbeiten.However, you can still use the Manage relationships dialog box to manually create or edit relationships.

Erstellen einer Beziehung mit automatischer ErkennungCreate a relationship with autodetect

Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Beziehungen verwalten > Automatische Erkennung.On the Home tab, select Manage Relationships > Autodetect.

Erstellen einer Beziehung mit automatischer Erkennung

Manuelles Erstellen einer BeziehungCreate a relationship manually

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Beziehungen verwalten > Neu.On the Home tab, select Manage Relationships > New.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Beziehung erstellen in der ersten Dropdownliste für Tabellen eine Tabelle aus.In the Create relationship dialog box, in the first table drop-down list, select a table. Wählen Sie die Spalte aus, die Sie für die Beziehung verwenden möchten.Select the column you want to use in the relationship.

  3. Wählen Sie in der zweiten Dropdownliste für Tabellen die zweite Tabelle für die Beziehung aus.In the second table drop-down list, select the other table you want in the relationship. Wählen Sie die andere Spalte aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK.Select the other column you want to use, and then elect OK.

    Erstellen einer manuellen Beziehung

Standardmäßig konfiguriert Power BI Desktop automatisch die Optionen Kardinalität (Richtung), Kreuzfilterrichtung und Diese Beziehung aktivieren für Ihre neue Beziehung.By default, Power BI Desktop automatically configures the options Cardinality (direction), Cross filter direction, and Make this relationship active for your new relationship. Sie können diese Einstellungen bei Bedarf jedoch ändern.However, you can change these settings if necessary. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Informationen zu zusätzlichen Optionen.For more information, see Understanding additional options.

Wenn es in keiner der für die Beziehung ausgewählten Tabellen eindeutige Werte gibt, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt: […] da eine der Spalten eindeutige Werte aufweisen muss.If none of the tables selected for the relationship has unique values, you'll see the following error: One of the columns must have unique values. Mindestens eine Tabelle in einer Beziehung muss eine eindeutige Liste von Schlüsselwerten aufweisen. Dies ist eine häufige Anforderung für alle relationalen Datenbanktechnologien.At least one table in a relationship must have a distinct, unique list of key values, which is a common requirement for all relational database technologies.

Wenn dieser Fehler auftritt, haben Sie mehrere Möglichkeiten, ihn zu beheben:If you encounter that error, there are a couple ways to fix the issue:

  • Erstellen Sie mithilfe der Option Doppelte Werte entfernen eine Spalte mit eindeutigen Werten.Use Remove Duplicates to create a column with unique values. Der Nachteil dieses Ansatzes ist, dass Informationen möglicherweise verloren gehen, wenn doppelte Zeilen entfernt werden. Schlüssel (Zeilen) werden häufig aus gutem Grund dupliziert.The drawback to this approach is that you might lose information when duplicate rows are removed; often a key (row) is duplicated for good reason.
  • Fügen Sie dem Modell eine zwischengeschaltete Tabelle hinzu, die aus der Liste der eindeutigen Schlüsselwerte erstellt wurde. Das Modell ist dann mit beiden ursprünglichen Spalten in der Beziehung verknüpft.Add an intermediary table made of the list of distinct key values to the model, which will then be linked to both original columns in the relationship.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag (in englischer Sprache).For more information, see this blog post.

Bearbeiten einer BeziehungEdit a relationship

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Beziehungen verwalten.On the Home tab, select Manage Relationships.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Beziehungen verwalten die Beziehung aus, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.In the Manage relationships dialog box, select the relationship, then select Edit.

Konfigurieren zusätzlicher OptionenConfigure additional options

Beim Erstellen oder Bearbeiten einer Beziehung können Sie zusätzliche Optionen konfigurieren.When you create or edit a relationship, you can configure additional options. Standardmäßig werden in Power BI Desktop zusätzliche Optionen automatisch basierend auf einer optimalen Schätzung konfiguriert, die auf Grundlage der Daten in den Spalten für jede Beziehung unterschiedlich sein kann.By default, Power BI Desktop automatically configures additional options based on its best guess, which can be different for each relationship based on the data in the columns.

KardinalitätCardinality

Für die Option Kardinalität ist eine der folgenden Einstellungen möglich:The Cardinality option can have one of the following settings:

n:1 (*:1): Eine Viele-zu-Eins-Beziehung ist der am häufigsten verwendete Standardtyp für eine Beziehung.Many to one (*:1): A many-to-one relationship is the most common, default type of realtionship. Das bedeutet, dass die Spalte in einer Tabelle mehrere Instanzen eines Werts aufweisen kann, während die andere verknüpfte Tabelle, die häufig als Nachschlagetabelle bezeichnet wird, nur eine Instanz eines Werts besitzt.It means the column in one table can have more than one instance of a value, and the other related table, often know as the lookup table, has only one instance of a value.

Eins-zu-Eins (1:1): Dies bedeutet, dass die Spalte in einer Tabelle nur eine Instanz eines bestimmten Werts aufweist, wobei die andere verknüpfte Tabelle ebenfalls nur eine Instanz eines bestimmten Werts besitzt.One to one (1:1): In a one-to-one relationship, the column in one table has only one instance of a particular value, and the other related table has only one instance of a particular value.

1:n (1:*): Bei einer Eins-zu-Viele-Beziehung kann die Spalte in einer Tabelle nur eine Instanz eines Werts aufweisen, während die andere verknüpfte Tabelle mehrere Instanzen eines Werts besitzen kann.One to many (1:*): In a one-to-many relationship, the column in one table has only one instance of a particular value, and the other related table can have more than one instance of a value.

m:n-Beziehung (*:*): Mit zusammengesetzten Modellen können Sie m:n-Beziehungen zwischen Tabellen einrichten, sodass Anforderungen bezüglich eindeutiger Werte in Tabellen entfallen.Many to many (*:*): With composite models, you can establish a many-to-many relationship between tables, which removes requirements for unique values in tables. Zudem sind vorherige Problemumgehungen hinfällig, wie z.B. die Einführung neuer Tabellen zum Einrichten von Beziehungen.It also removes previous workarounds, such as introducing new tables only to establish relationships. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Anwenden von m:n-Beziehungen in Power BI Desktop.For more information, see Relationships with a many-many cardinality.

Informationen dazu, wann die Kardinalität geändert werden sollte, finden Sie im Abschnitt Informationen zu zusätzlichen Optionen.For more information about when to change cardinality, see Understanding additional options.

KreuzfilterrichtungCross filter direction

Für die Option Kreuzfilterrichtung ist eine der folgenden Einstellungen möglich:The Cross filter direction option can have one the following settings:

Beide: Zu Filterzwecken werden beide Tabellen so behandelt, als wären sie eine einzelne Tabelle.Both: For filtering purposes, both tables are treated as if they're a single table. Die Einstellung Beide funktioniert problemlos mit einer einzelnen Tabelle, die über eine Reihe von Nachschlagetabellen verfügt, die sie umgeben.The Both setting works well with a single table that has a number of lookup tables that surround it. Ein Beispiel dafür ist eine Tabelle von Ist-Umsatzwerten mit einer Nachschlagetabelle für die entsprechende Abteilung.An example is a sales actuals table with a lookup table for its department. Dies wird häufig als Sternschemakonfiguration bezeichnet (eine zentrale Tabelle mit mehreren Nachschlagetabellen).This configuration is often called a star schema configuration (a central table with several lookup tables). Wenn Sie jedoch zwei oder mehr Tabellen haben, die ebenfalls über Nachschlagetabellen verfügen (wobei einige gemeinsam genutzt werden), empfiehlt es sich nicht, die Einstellung Beide zu verwenden.However, if you have two or more tables that also have lookup tables (with some in common) then you wouldn't want to use the Both setting. Um mit dem vorherigen Beispiel fortzufahren: In diesem Fall Sie haben Sie auch eine Tabelle "Budgetverkauf", die das Zielbudget für jede Abteilung aufzeichnet.To continue the previous example, in this case, you also have a budget sales table that records target budget for each department. Und die Abteilungstabelle ist sowohl mit der Umsatz- als auch mit der Budget-Tabelle verbunden.And, the department table is connected to both the sales and the budget table. Vermeiden Sie die Einstellung Beide für diese Art von Konfiguration.Avoid the Both setting for this kind of configuration.

Einfach: Die gebräuchlichste Standardrichtung, die bedeutet, dass Filteroptionen in verknüpften Tabellen auf die Tabelle angewendet werden, in der die Werte aggregiert werden.Single: The most common, default direction, which means filtering choices in connected tables work on the table where values are being aggregated. Wenn Sie eine Power Pivot-Tabelle in ein Datenmodell von Excel 2013 oder früher importieren, weisen alle Beziehungen nur eine Richtung auf.If you import a Power Pivot in Excel 2013 or earlier data model, all relationships will have a single direction.

Informationen dazu, wann die Kreuzfilterrichtung geändert werden sollte, finden Sie im Abschnitt Informationen zu zusätzlichen Optionen.For more information about when to change cross filter direction, see Understanding additional options.

Diese Beziehung aktivierenMake this relationship active

Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, bedeutet dies, dass die Beziehung als aktive Standardbeziehung dient.When checked, the relationship serves as the active, default relationship. Wenn zwischen zwei Tabellen mehrere Beziehungen vorhanden sind, bietet die aktive Beziehung Power BI Desktop eine Möglichkeit, automatisch visuelle Elemente zu erstellen, die beide Tabellen einbeziehen.In cases where there is more than one relationship between two tables, the active relationship provides a way for Power BI Desktop to automatically create visualizations that include both tables.

Weitere Informationen dazu, wann Sie eine bestimmte Beziehung aktivieren sollten, finden Sie im Abschnitt Informationen zu zusätzlichen Optionen.For more information about when to make a particular relationship active, see Understanding additional options.

Informationen zu BeziehungenUnderstanding relationships

Nachdem Sie zwei Tabellen mit einer Beziehung verbunden haben, können Sie mit den Daten in beiden Tabellen arbeiten, als würde es sich um eine einzelne Tabelle handeln. Dadurch brauchen Sie sich nicht mehr um Details der Beziehung kümmern oder diese Tabellen vor dem Importieren auf eine einzelne Tabelle reduzieren.Once you've connected two tables together with a relationship, you can work with the data in both tables as if they were a single table, freeing you from having to worry about relationship details, or flattening those tables into a single table before importing them. In vielen Szenarios können Beziehungen in Power BI Desktop auch automatisch für Sie erstellt werden.In many situations, Power BI Desktop can automatically create relationships for you. Wenn Power BI Desktop jedoch nicht mit hoher Zuverlässigkeit feststellen kann, dass eine Beziehung zwischen den beiden Tabellen bestehen sollte, wird die Beziehung nicht automatisch erstellt.However, if Power BI Desktop can’t determine with a high-degree of certainty that a relationship between two tables should exist, it doesn't automatically create the relationship. In diesem Fall, müssen Sie die Beziehung selbst erstellen.In that case, you must do so.

Wir führen ein kurzes Tutorial durch, um Ihnen besser zu vermitteln, wie Beziehungen in Power BI Desktop funktionieren.Let’s go through a quick tutorial, to better show you how relationships work in Power BI Desktop.

Tipp

Sie können diese Lerneinheit selbst durchführen:You can complete this lesson yourself:

  1. Kopieren Sie die folgende ProjectHours-Tabelle in ein Tabellenblatt in Excel (der Titel der Tabelle ausgenommen), wählen Sie alle Zellen aus, und klicken Sie dann auf Einfügen > Tabelle.Copy the following ProjectHours table into an Excel worksheet (excluding the title), select all of the cells, and then select Insert > Table.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld Tabelle erstellen auf OK.In the Create Table dialog box, select OK.
  3. Wählen Sie eine beliebige Tabellenzelle aus, klicken Sie auf Tabellenentwurf > Tabellenname, und geben Sie dann ProjectHours ein.Select any table cell, select Table Design > Table Name, and then enter ProjectHours.
  4. Gehen Sie für die Tabelle CompanyProject auf dieselbe Weise vor.Do the same for the CompanyProject table.
  5. Sie können die Daten dann mithilfe der Option Daten abrufen in Power BI Desktop importieren.Import the data by using Get Data in Power BI Desktop. Wählen Sie die beiden Tabellen als Datenquelle aus, und klicken Sie dann auf Laden.Select the two tables as a data source, and then select Load.

Bei der ersten Tabelle, ProjectHours, handelt es sich um ein Zeitkonto, in dem die Anzahl der Stunden aufgezeichnet werden, die ein Mitarbeiter für ein bestimmtes Projekt aufgewendet hat.The first table, ProjectHours, is a record of work tickets that record the number of hours a person has worked on a particular project.

ProjektstundenProjectHours

TicketTicket AbsenderSubmittedBy StundenHours ProjektProject SendedatumDateSubmit
10011001 Brewer, AlanBrewer, Alan 2222 BlueBlue 1/1/20131/1/2013
10021002 Brewer, AlanBrewer, Alan 2626 RedRed 2/1/20132/1/2013
10031003 Ito, ShuIto, Shu 3434 YellowYellow 12/4/201212/4/2012
10041004 Brewer, AlanBrewer, Alan 1313 OrangeOrange 1/2/20121/2/2012
10051005 Bowen, EliBowen, Eli 2929 ViolettPurple 1.10.201310/1/2013
10061006 Bento, NunoBento, Nuno 3535 GreenGreen 2/1/20132/1/2013
10071007 Hamilton, DavidHamilton, David 1010 YellowYellow 1.10.201310/1/2013
10081008 Han, MuHan, Mu 2828 OrangeOrange 1/2/20121/2/2012
10091009 Ito, ShuIto, Shu 2222 PurplePurple 2/1/20132/1/2013
10101010 Bowen, EliBowen, Eli 2828 GreenGreen 10/1/201310/1/2013
10111011 Bowen, EliBowen, Eli 99 BlueBlue 10/15/201310/15/2013

Die zweite Tabelle, CompanyProject, enthält eine Liste an Projekten jeweils mit zugewiesener Priorität: A, B oder C.This second table, CompanyProject, is a list of projects with an assigned priority: A, B, or C.

UnternehmenProjektCompanyProject

ProjektnameProjName PrioritätPriority
BlueBlue AA
RotRed BB
GreenGreen CC
GelbYellow CC
PurplePurple BB
OrangeOrange CC

Beachten Sie, dass jede Tabelle eine Projektspalte besitzt.Notice that each table has a project column. Die Benennung ist etwas unterschiedlich, aber die Werte scheinen gleich zu sein.Each is named slightly different, but the values look like they’re the same. Das ist wichtig, und wir kommen in Kürze darauf zurück.That’s important, and we’ll get back to it in soon.

Nachdem wir die beiden Tabellen in ein Modell importiert haben, erstellen wir einen Bericht.Now that we have our two tables imported into a model, let’s create a report. Zuerst möchten Sie die Anzahl der nach Projektpriorität übermittelten Stunden erhalten. Daher wählen Sie im Bereich Felder die Spalten Priority und Hours aus.The first thing we want to get is the number of hours submitted by project priority, so we select Priority and Hours from the Fields pane.

Auswählen der Spalten „Priority“ und „Hours“ im Bereich „Felder“

Wenn Sie die Tabelle im Berichtszeichenbereich betrachten, sehen Sie, dass die Anzahl der Stunden 256 für jedes Projekt ergibt, was zudem auch der Gesamtsumme entspricht.If we look at our table in the report canvas, you’ll see the number of hours is 256 for each project, which is also the total. Natürlich ist dies nicht korrekt.Clearly this number isn’t correct. Warum?Why? Der Grund hierfür ist, dass es nicht möglich ist, aus Werten einer Tabelle (Hours in der Tabelle ProjectHours), die durch Werte in einer anderen Tabelle (Priority in der Tabelle CompanyProject) segmentiert werden, ohne eine Beziehung zwischen diesen beiden Tabellen eine Endsumme zu berechnen.It’s because we can’t calculate a sum total of values from one table (Hours in the Project table), sliced by values in another table (Priority in the CompanyProject table) without a relationship between these two tables.

Erstellen wir daher eine Beziehung zwischen diesen beiden Tabellen.So, let’s create a relationship between these two tables.

Erinnern Sie sich an die Spalten, die in beiden Tabellen mit einem Projektnamen vorhanden waren, jedoch mit anscheinend gleichen Werten?Remember those columns we saw in both tables with a project name, but with values that look alike? Sie verwenden diese beiden Spalten nun, um eine Beziehung zwischen den Tabellen zu erstellen.We'll use these two columns to create a relationship between our tables.

Warum diese Spalten?Why these columns? Wenn Sie die Spalte Project in der Tabelle ProjectHours betrachten, sehen Sie Werte wie „Blue“, „Red“, „Yellow“ und „Orange“.Well, if we look at the Project column in the ProjectHours table, we see values like Blue, Red, Yellow, Orange, and so on. Tatsächlich sehen wir mehrere Zeilen, die denselben Wert enthalten.In fact, we see several rows that have the same value. Tatsächlich liegen viele Farbwerte für Project vor.In effect, we have many color values for Project.

Wenn Sie die Spalte ProjName in der Tabelle CompanyProject betrachten, ist dort nur einer der einzelnen Farbwerte für den Projektnamen vorhanden.If we look at the ProjName column in the CompanyProject table, we see there’s only one of each of the color values for the project name. Jeder Farbwert in dieser Tabelle ist eindeutig, und das ist wichtig, da zwischen diesen beiden Tabellen eine Beziehung erstellt werden kann.Each color value in this table is unique, and that’s important, because we can create a relationship between these two tables. In diesem Fall eine n:1-Beziehung.In this case, a many-to-one relationship. In einer n:1-Beziehung muss mindestens eine Spalte in einer der Tabellen eindeutige Werte enthalten.In a many-to-one relationship, at least one column in one of the tables must contain unique values. Es gibt einige weitere Optionen für Beziehungen, die Sie sich später noch genauer ansehen können.There are some additional options for some relationships, which we'll look at later. Erstellen Sie jetzt die Beziehung zwischen den Projektspalten der beiden Tabellen.For now, let’s create a relationship between the project columns in each of our two tables.

So erstellen Sie eine neue BeziehungTo create the new relationship

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Beziehungen verwalten.Select Manage Relationships from the Home tab.

  2. Klicken Sie in Beziehungen verwalten auf Neu, um das Dialogfeld Beziehung erstellen zu öffnen, in dem die für die Beziehung gewünschten Tabellen, Spalten und zusätzlichen Einstellungen ausgewählt werden können.In Manage relationships, select New to open the Create relationship dialog box, where we can select the tables, columns, and any additional settings we want for our relationship.

  3. Wählen Sie in der ersten Dropdownliste ProjectHours als erste Tabelle und dann die Spalte Project aus.In the first drop-down list, select ProjectHours as the first table, then select the Project column. Das ist die n-Seite der Beziehung.This side is the many side of our relationship.

  4. In der zweiten Dropdownliste ist CompanyProject bereits als zweite Tabelle ausgewählt.In the second drop-down list, CompanyProject is preselected as the second table. Wählen Sie die Spalte ProjName aus.Select the ProjName column. Dies ist die 1-Seite der Beziehung.This side is the one side of our relationship.

  5. Behalten Sie bei den anderen Einstellungen die Standardwerte bei, und klicken Sie dann auf OK.Accept the defaults for the relationship options, and then select OK.

    Dialogfeld „Beziehung erstellen“

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Beziehungen verwalten auf Schließen.In the Manage relationships dialog box, select Close.

Im Interesse der vollständigen Offenlegung haben Sie diese Beziehung soeben auf manuelle Weise erstellt.In the interest of full disclosure, you just created this relationship the hard way. Sie hätten einfach im Dialogfeld Beziehungen verwalten auf die Schaltfläche automatische Erkennung klicken können.You could have just selected Autodetect in the Manage relationships dialog box. Tatsächlich kann die Beziehung von der automatischen Erkennung beim Laden der Daten für Sie automatisch erstellt werden, wenn beide Spalten den gleichen Namen haben.In fact, autodetect would have automatically created the relationship for you when you loaded the data if both columns had the same name. Aber wo bleibt da die Herausforderung?But, what’s the challenge in that?

Sehen Sie sich nun noch mal die Tabelle im Berichtszeichenbereich an.Now, let’s look at the table in our report canvas again.

Erstellte Beziehung mit „Priority“ und „Hours“

Das sieht doch schon viel besser aus, oder?That looks a whole lot better, doesn’t it?

Wenn Sie die Stunden nach Priority addieren, sucht Power BI Desktop nach jeder Instanz der eindeutigen Farbwerte in der Nachschlagetabelle CompanyProject und dann nach jeder Instanz dieser Werte in der Tabelle ProjectHours, um dann für jeden eindeutigen Wert die Endsumme zu berechnen.When we sum up hours by Priority, Power BI Desktop looks for every instance of the unique color values in the CompanyProject lookup table, looks for every instance of each of those values in the ProjectHours table, and then calculates a sum total for each unique value.

Das war einfach.That was easy. Mit der automatischen Erkennung ist dieser Vorgang sogar noch einfacher.In fact, with autodetect, you might not even have to do that much.

Informationen zu zusätzlichen OptionenUnderstanding additional options

Wenn eine Beziehung entweder mithilfe der automatischen Erkennung oder manuell erstellt wird, konfiguriert Power BI Desktop die zusätzlichen Optionen automatisch auf Basis der Daten in Ihren Tabellen.When a relationship is created, either with autodetect or one you create manually, Power BI Desktop automatically configures additional options based on the data in your tables. Diese zusätzlichen Beziehungsoptionen finden Sie im unteren Bereich der Dialogfelder Beziehung erstellen und Beziehung bearbeiten.These additional relationship options are located in the lower portion of the Create relationship and Edit relationship dialog boxes.

Beziehungsoptionen

In Power BI werden diese Optionen normalerweise automatisch festgelegt, und Sie müssen sie nicht anpassen. Es gibt jedoch einige Situationen, in denen Sie diese Optionen selbst konfigurieren sollten.Power BI typically sets these options automatically and you won’t need to adjust them; however, there are several situations where you might want to configure these options yourself.

Automatische BeziehungsaktualisierungAutomatic relationship updates

Sie können verwalten, wie Power BI Beziehungen in Berichten und Modellen behandelt und automatisch anpasst.You can manage how Power BI treats and automatically adjusts relationships in your reports and models. Klicken Sie in Power BI Desktop auf Datei  > Optionen und Einstellungen  > Optionen, und wählen Sie im linken Bereich die Option Daten laden aus, um anzugeben, wie Power BI die Beziehungsoptionen verarbeiten soll.To specify how Power BI handles relationships options, select File > Options and settings > Options from Power BI Desktop, and then select Data Load in the left pane. Die Optionen für Beziehungen werden angezeigt.The options for Relationships appear.

Beziehungsoptionen

Drei Optionen können ausgewählt und aktiviert werden:There are three options that can be selected and enabled:

  • Beim ersten Laden Beziehungen aus Datenquellen importieren: Diese Option ist standardmäßig aktiviert.Import relationships from data sources on first load: This option is selected by default. Wenn diese Option aktiviert ist, überprüft Power BI, welche Beziehungen in der Datenquelle definiert sind, z. B. Fremdschlüssel-/Primärschlüsselbeziehungen in Ihrem Data Warehouse.When it's selected, Power BI checks for relationships defined in your data source, such as foreign key/primary key relationships in your data warehouse. Wenn solche Beziehungen vorhanden sind, werden sie beim anfänglichen Laden von Daten in das Power BI-Datenmodell gespiegelt.If such relationships exist, they're mirrored into the Power BI data model when you initially load data. Mit dieser Option können Sie schnell beginnen, mit dem Modell zu arbeiten, anstatt diese Beziehungen selbst suchen oder definieren zu müssen.This option enables you to quickly begin working with your model, rather than requiring you find or define those relationships yourself.

  • Beim Aktualisieren von Daten Beziehungen aktualisieren oder löschen: Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.Update or delete relationships when refreshing data: This option is unselected by default. Wenn Sie sie aktivieren, sucht Power BI nach Änderungen bei den Datenquellenbeziehungen, wenn Ihr Dataset aktualisiert wird.If you select it, Power BI checks for changes in data source relationships when your dataset is refreshed. Wenn diese Beziehungen geändert oder entfernt werden, spiegelt Power BI diese Änderungen in seinem eigenen Datenmodell wider und aktualisiert oder löscht Beziehungen entsprechend.If those relationships changed or are removed, Power BI mirrors those changes in its own data model, updating or deleting them to match.

    Warnung

    Wenn Sie Sicherheit auf Zeilenebene (Row-Level Security, RLS) verwenden, die auf den definierten Beziehungen basiert, sollten Sie diese Option nicht aktivieren.If you're using row-level security that relies on the defined relationships, we don't recommend selecting this option. Wenn eine Beziehung entfernt wird, auf der Ihre RLS-Einstellungen basieren, kann das die Sicherheit Ihres Modells beeinträchtigen.If you remove a relationship that your RLS settings rely on, your model might become less secure.

  • Neue Beziehungen nach dem Laden der Daten automatisch erkennen: Eine Beschreibung dieser Option finden Sie unter Automatische Erkennung beim Laden.Autodetect new relationships after data is loaded: This option is described in Autodetect during load.

Zukünftige Updates für die Daten erfordern eine andere KardinalitätFuture updates to the data require a different cardinality

Normalerweise kann Power BI Desktop automatisch die beste Kardinalität für die Beziehung bestimmen.Normally, Power BI Desktop can automatically determine the best cardinality for the relationship. Wenn Sie die automatische Einstellung außer Kraft setzen müssen, da Sie wissen, dass sich die Daten in der Zukunft verändern, können Sie dies über das Steuerelement Kardinalität tun.If you do need to override the automatic setting, because you know the data will change in the future, you can change it with the Cardinality control. Betrachten wir ein Beispiel, in dem wir eine andere Kardinalität auswählen müssen.Let’s look at an example where we need to select a different cardinality.

Die Tabelle CompanyProjectPriority besteht aus einer Liste aller Unternehmensprojekte und ihrer jeweiligen Priorität.The CompanyProjectPriority table is a list of all company projects and their priority. Die Tabelle ProjectBudget umfasst die Projekte, deren Budget genehmigt wurde.The ProjectBudget table is the set of projects for which a budget has been approved.

UnternehmenProjektPrioritätCompanyProjectPriority

ProjektnameProjName PrioritätPriority
BlueBlue AA
RotRed BB
GreenGreen CC
GelbYellow CC
PurplePurple BB
OrangeOrange CC

ProjektbudgetProjectBudget

Genehmigte ProjekteApproved Projects BudgetzuteilungBudgetAllocation ZuteilungsdatumAllocationDate
BlueBlue 40,00040,000 12/1/201212/1/2012
RedRed 100,000100,000 12/1/201212/1/2012
GrünGreen 50.00050,000 12/1/201212/1/2012

Wenn Sie eine Beziehung zwischen der Spalte Approved Projects der Tabelle ProjectBudget und der Spalte ProjectName der Tabelle CompanyProjectPriority erstellen, legt Power BI die Kardinalität automatisch auf Eins-zu-Eins (1:1) fest und die Kreuzfilterrichtung auf Beide.If we create a relationship between the Approved Projects column in the ProjectBudget table and the ProjectName column in the CompanyProjectPriority table, Power BI automatically sets Cardinality to One to one (1:1) and Cross filter direction to Both.

Erstellen einer Beziehung zwischen Tabellenspalten

Der Grund dafür, dass Power BI diese Einstellungen vornimmt, ist, dass Power BI Desktop als beste Kombination der beiden Tabellen folgende Kombination erkennt:The reason Power BI makes these settings is because, to Power BI Desktop, the best combination of the two tables is as follows:

ProjektnameProjName PrioritätPriority BudgetzuteilungBudgetAllocation ZuteilungsdatumAllocationDate
BlauBlue AA 40,00040,000 12/1/201212/1/2012
RedRed BB 100.000100,000 12/1/201212/1/2012
GreenGreen CC 50,00050,000 12/1/201212/1/2012
YellowYellow CC

PurplePurple BB

OrangeOrange CC

Zwischen den beiden Tabellen besteht eine 1:1-Beziehung, da es keine sich wiederholenden Werte in der Spalte ProjName der kombinierten Tabelle gibt.There's a one-to-one relationship between our two tables because there are no repeating values in the combined table’s ProjName column. Die Spalte ProjName ist eindeutig, da jeder Wert nur genau einmal auftritt. Deshalb können die Zeilen der beiden Tabellen direkt kombiniert werden, ohne dass dadurch doppelte Werte auftreten.The ProjName column is unique, because each value occurs only once; therefore, the rows from the two tables can be combined directly without any duplication.

Aber angenommen, Sie wissen, dass die Daten bei der nächsten Aktualisierung geändert werden.But, let’s say you know the data will change the next time you refresh it. Eine aktualisierte Version der Tabelle ProjectBudget weist jetzt zusätzliche Zeilen für Projekte mit den Werten „Blue“ und „Red“ auf:A refreshed version of the ProjectBudget table now has additional rows for the Blue and Red projects:

ProjektbudgetProjectBudget

Genehmigte ProjekteApproved Projects BudgetzuteilungBudgetAllocation ZuteilungsdatumAllocationDate
BlueBlue 40,00040,000 12/1/201212/1/2012
RedRed 100,000100,000 12/1/201212/1/2012
GrünGreen 50.00050,000 12/1/201212/1/2012
BlueBlue 80,00080,000 6/1/20136/1/2013
RedRed 90,00090,000 6/1/20136/1/2013

Diese zusätzlichen Zeilen bedeuten, dass die beste Kombination der beiden Tabellen jetzt folgendermaßen aussieht:These additional rows mean the best combination of the two tables now looks like this:

ProjektnameProjName PrioritätPriority BudgetzuteilungBudgetAllocation ZuteilungsdatumAllocationDate
BlauBlue AA 40,00040,000 12/1/201212/1/2012
RedRed BB 100.000100,000 12/1/201212/1/2012
GreenGreen CC 50,00050,000 12/1/201212/1/2012
YellowYellow CC

PurplePurple BB

OrangeOrange CC

BlueBlue AA 8000080000 6/1/20136/1/2013
RedRed BB 9000090000 6/1/20136/1/2013

In dieser neuen kombinierten Tabelle weist die Spalte ProjName sich wiederholende Werte auf.In this new combined table, the ProjName column has repeating values. Die beiden ursprünglichen Tabellen weisen nach der Aktualisierung der Tabelle keine 1:1-Beziehung auf.The two original tables won’t have a one-to-one relationship once the table is refreshed. Da Sie in diesem Fall wissen, dass die zukünftigen Updates dazu führen, dass es für die Spalte ProjName doppelte Werte gibt, sollten Sie die Kardinalität auf n:1 (*:1) festlegen. ProjectBudget ist dabei die n-Seite und CompanyProjectPriority die 1-Seite.In this case, because we know those future updates will cause the ProjName column to have duplicates, we want to set the Cardinality to be Many to one (*:1), with the many side on ProjectBudget and the one side on CompanyProjectPriority.

Anpassen der Kreuzfilterrichtung für komplexe Tabellen und BeziehungenAdjusting Cross filter direction for a complex set of tables and relationships

Für die meisten Beziehungen wird die Kreuzfilterrichtung auf Beide festgelegt.For most relationships, the cross filter direction is set to Both. Es gibt jedoch einige eher selten auftretende Umstände, unter denen Sie nicht die Standardeinstellung für die Option verwenden sollten, z. B. beim Importieren eines Modells aus einer älteren Version von Power Pivot, wo für alle Beziehungen nur eine einzelne Richtung festgelegt ist.There are, however, some more uncommon circumstances where you might need to set this option differently from the default, like if you’re importing a model from an older version of Power Pivot, where every relationship is set to a single direction.

Mithilfe der Einstellung Beide kann Power BI Desktop alle Aspekte von verknüpften Tabellen so behandeln, als würde es sich um eine einzelne Tabelle handeln.The Both setting enables Power BI Desktop to treat all aspects of connected tables as if they're a single table. Es gibt jedoch einige Situationen, in denen Power BI Desktop für die Kreuzfilterrichtung einer Beziehung nicht Beide festlegen kann und zu Berichtszwecken außerdem eindeutige Standardwerte zur Verfügung gestellt werden muss.There are some situations, however, where Power BI Desktop can't set a relationship’s cross filter direction to Both and also keep an unambiguous set of defaults available for reporting purposes. Wenn für die Kreuzfilterrichtung der Beziehung nicht Beide festlegt wird, liegt dies in der Regel daran, dass dies zur Mehrdeutigkeit führen würde.If a relationship cross filter direction isn't set to Both, then it’s usually because it would create ambiguity. Wenn die Standardeinstellung für die Kreuzfilterrichtung für Sie nicht geeignet ist, versuchen Sie, sie in Richtung einer bestimmten Tabelle oder auf Beide festzulegen.If the default cross filter setting isn’t working for you, try setting it to a particular table or to Both.

Die Kreuzfilterrichtung „Einfach“ funktioniert in vielen Situationen.Single direction cross filtering works for many situations. Wenn Sie ein Modell von Power Pivot in Excel 2013 oder älter importiert haben, wird für alle Beziehungen tatsächlich die Richtung „Einfach“ festgelegt.In fact, if you’ve imported a model from Power Pivot in Excel 2013 or earlier, all of the relationships will be set to single direction. Die Richtung „Einfach“ bedeutet, dass die Filteroptionen in verknüpften Tabellen für die Tabelle gelten, in der die Aggregation erfolgt.Single direction means that filtering choices in connected tables work on the table where aggregation work is happening. Gelegentlich kann es schwierig sein, die Kreuzfilterung zu verstehen, daher betrachten wir dazu ein Beispiel.Sometimes, understanding cross filtering can be a little difficult, so let’s look at an example.

Bei der Kreuzfilterrichtung „Einfach“ können Sie einen Bericht erstellen, der die Projektstunden addiert. Dann können Sie nach der CompanyProject-Tabelle und ihrer Spalte Priority oder der Tabelle CompanyEmployee und ihrer Spalte City zusammenfassen (oder filtern).With single direction cross filtering, if you create a report that summarizes the project hours, you can then choose to summarize (or filter) by the CompanyProject table and its Priority column or the CompanyEmployee table and its City column. Wenn Sie jedoch die Anzahl der Mitarbeiter pro Projekt zählen möchten (eine seltenere Fragestellung), funktioniert das nicht.If however, you want to count the number of employees per projects (a less common question), it won’t work. Sie erhalten eine Spalte mit Werten, die alle identisch sind.You’ll get a column of values that are all the same. Im folgenden Beispiel wird für beide Beziehungen für die Kreuzfilterrichtung die Option „Einfach“ mit Bezug auf die Tabelle ProjectHours festgelegt.In the following example, both relationship's cross filtering direction is set to a single direction: towards the ProjectHours table. Im Bereich Werte ist das Feld Project auf Anzahl festgelegt:In the Values well, the Project field is set to Count:

Kreuzfilterrichtung

Wie Sie im folgenden Bild sehen können, verläuft beispielsweise die Filterspezifikation von CompanyProject zu ProjectHours, von dort jedoch nicht nach oben zu CompanyEmployee.Filter specification will flow from CompanyProject to ProjectHours (as shown in the following image), but it won’t flow up to CompanyEmployee.

Beispiel für eine Kreuzfilterung

Wenn Sie dies jedoch möchten, können Sie für die Kreuzfilterrichtung Beide festlegen.However, if you set the cross filtering direction to Both, it will work. Die Einstellung Beide ermöglicht es der Filterspezifikation, auch nach oben zu CompanyEmployee zu verlaufen.The Both setting allows the filter specification to flow up to CompanyEmployee.

Verlauf der Filterspezifikation

Wenn für die Kreuzfilterrichtung Beide festgelegt ist, werden die Berichte jetzt ordnungsgemäß angezeigt:With the cross filtering direction set to Both, our report now appears correct:

Kreuzfilterrichtung auf „Beide“ festgelegt

Die Kreuzfilterrichtung „Beide“ ist gut für Tabellenbeziehungen geeignet, deren Struktur der obigen ähnelt.Cross filtering both directions works well for a pattern of table relationships such as the pattern above. Dies wird meist als Sternschema bezeichnet, ebenso wie das Folgende:This schema is most commonly called a star schema, like this:

Kreuzfilterrichtung „Beide“ in einem Starschema

Die Kreuzfilterrichtung ist nicht für allgemeinere Strukturen geeignet, die sich häufig in Datenbanken wie dem folgenden Diagramm finden:Cross filtering direction does not work well with a more general pattern often found in databases, like in this diagram:

Kreuzfilterrichtung „Beide“ in einer Datenbankstruktur

Wenn eine solche Tabellenstruktur mit Schleifen vorliegt, kann die Kreuzfilterung zu mehrdeutigen Beziehungssätzen führen.If you have a table pattern like this, with loops, then cross filtering can create an ambiguous set of relationships. Wenn Sie z. B. ein Feld aus Tabelle „X“ zusammenfassen und anschließend nach einem Feld in Tabelle „Y“ filtern, dann ist nicht eindeutig, wie der Filter verlaufen soll, denn er kann die obere oder untere Tabelle durchqueren.For instance, if you sum up a field from TableX and then choose to filter by a field on TableY, then it’s not clear how the filter should travel, through the top table or the bottom table. Ein Beispiel für die häufige Verwendung dieser Art von Struktur ist „TableX“ mit Ist-Umsatzdaten und „TableY“ mit Budgetdaten.A common example of this kind of pattern is with TableX as a sales table with actuals data and for TableY to be budget data. Die Tabellen in der Mitte sind dann Nachschlagetabellen, die von beiden Tabellen genutzt werden, wie z. B. Abteilung oder Region.Then, the tables in the middle are lookup tables that both tables use, such as division or region.

Wie bei aktiven/inaktiven Beziehungen gestattet es Power BI Desktop nicht, für eine Beziehung Beide festzulegen, wenn dies im Bericht zur Uneindeutigkeit führt.As with active/inactive relationships, Power BI Desktop won’t allow a relationship to be set to Both if it will create ambiguity in reports. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit einer solchen Situation umzugehen.There are several different ways you can handle this situation. Im Folgenden lernen Sie die zwei häufigsten kennen:Here are the two most common:

  • Löschen Sie Beziehungen, oder markieren Sie sie als „inaktiv“, um die Mehrdeutigkeit zu reduzieren.Delete or mark relationships as inactive to reduce ambiguity. Dann können Sie für die Kreuzfilterrichtung einer Beziehung möglicherweise die Option Beide festlegen.Then, you might be able to set a relationship cross filtering as Both.
  • Führen Sie die Tabelle zweimal zu (beim zweiten Mal unter anderem Namen), um Schleifen zu beseitigen.Bring in a table twice (with a different name the second time) to eliminate loops. Dadurch erhält die Struktur der Beziehungen ein Sternschema.Doing so makes the pattern of relationships like a star schema. Bei einem Sternschema kann für alle Beziehungen die Option Beide festgelegt werden.With a star schema, all of the relationships can be set to Both.

Falsche aktive BeziehungWrong active relationship

Bei der automatischen Erstellung von Beziehungen stellt Power BI Desktop manchmal fest, dass zwischen zwei Tabellen mehrere Beziehungen vorliegen.When Power BI Desktop automatically creates relationships, it sometimes encounters more than one relationship between two tables. In diesem Fall wird nur eine der Beziehungen als „aktiv“ festgelegt.When this situation happens, only one of the relationships is set to be active. Die aktive Beziehung dient als Standardbeziehung, sodass Power BI Desktop automatisch eine Visualisierung für Sie erstellen kann, wenn Sie Felder aus zwei verschiedenen Tabellen auswählen.The active relationship serves as the default relationship, so that when you choose fields from two different tables, Power BI Desktop can automatically create a visualization for you. In einigen Fällen kann die automatisch ausgewählte Beziehung jedoch auch falsch sein.However, in some cases the automatically selected relationship can be wrong. Über das Dialogfeld Beziehungen verwalten können Sie eine Beziehung als „aktiv“ oder „inaktiv“ festlegen. Sie können die aktive Beziehung auch im Dialogfeld Beziehung bearbeiten festlegen.Use the Manage relationships dialog box to set a relationship as active or inactive, or set the active relationship in the Edit relationship dialog box.

Power BI Desktop gestattet zur gleichen Zeit jeweils nur eine aktive Beziehung zwischen zwei Tabellen, um sicherzustellen, dass eine Standardbeziehung vorhanden ist.To ensure there’s a default relationship, Power BI Desktop allows only a single active relationship between two tables at a given time. Daher müssen Sie zuerst die aktuelle Beziehung als „inaktiv“ festlegen und dann für die gewünschte Beziehung den Status „aktiv“ auswählen.Therefore, you must first set the current relationship as inactive and then set the relationship you want to be active.

Betrachten wir dazu ein Beispiel.Let’s look at an example. Die erste Tabelle ist ProjectTickets und die zweite EmployeeRole.The first table is ProjectTickets, and the second table is EmployeeRole.

ProjektTicketsProjectTickets

TicketTicket GeöffnetVonOpenedBy AbsenderSubmittedBy StundenHours ProjektProject SendedatumDateSubmit
10011001 Perham, TomPerham, Tom Brewer, AlanBrewer, Alan 2222 BlueBlue 1/1/20131/1/2013
10021002 Roman, DanielRoman, Daniel Brewer, AlanBrewer, Alan 2626 RedRed 2/1/20132/1/2013
10031003 Roth, DanielRoth, Daniel Ito, ShuIto, Shu 3434 YellowYellow 12/4/201212/4/2012
10041004 Perham, TomPerham, Tom Brewer, AlanBrewer, Alan 1313 OrangeOrange 1/2/20121/2/2012
10051005 Roman, DanielRoman, Daniel Bowen, EliBowen, Eli 2929 ViolettPurple 1.10.201310/1/2013
10061006 Roth, DanielRoth, Daniel Bento, NunoBento, Nuno 3535 GreenGreen 2/1/20132/1/2013
10071007 Roth, DanielRoth, Daniel Hamilton, DavidHamilton, David 1010 YellowYellow 1.10.201310/1/2013
10081008 Perham, TomPerham, Tom Han, MuHan, Mu 2828 OrangeOrange 1/2/20121/2/2012
10091009 Roman, DanielRoman, Daniel Ito, ShuIto, Shu 2222 PurplePurple 2/1/20132/1/2013
10101010 Roth, DanielRoth, Daniel Bowen, EliBowen, Eli 2828 GreenGreen 10/1/201310/1/2013
10111011 Perham, TomPerham, Tom Bowen, EliBowen, Eli 99 BlueBlue 10/15/201310/15/2013

MitarbeiterfunktionEmployeeRole

MitarbeiterEmployee FunktionRole
Bento, NunoBento, Nuno ProjektmanagerProject Manager
Bowen, EliBowen, Eli ProjektleiterProject Lead
Brewer, AlanBrewer, Alan ProjektmanagerProject Manager
Hamilton, DavidHamilton, David ProjektleiterProject Lead
Han, MuHan, Mu ProjektleiterProject Lead
Ito, ShuIto, Shu ProjektleiterProject Lead
Perham, TomPerham, Tom ProjektträgerProject Sponsor
Roman, DanielRoman, Daniel ProjektträgerProject Sponsor
Roth, DanielRoth, Daniel ProjektträgerProject Sponsor

Es gibt hier eigentlich zwei Beziehungen:There are actually two relationships here:

  • Eine Beziehung zwischen Employee in der Tabelle EmployeeRole und SubmittedBy in der Tabelle ProjectTicketsBetween Employee in the EmployeeRole table and SubmittedBy in the ProjectTickets table.
  • Eine Beziehung zwischen OpenedBy in der Tabelle ProjectTickets und Employee in der Tabelle EmployeeRoleBetween OpenedBy in the ProjectTickets table and Employee in the EmployeeRole table.

Beispiel mit zwei Beziehungen

Wenn beide Beziehungen zum Modell hinzugefügt werden (zuerst OpenedBy), zeigt das Dialogfeld Beziehungen verwalten, dass OpenedBy aktiv ist:If we add both relationships to the model (OpenedBy first), then the Manage relationships dialog box shows that OpenedBy is active:

„OpenedBy“ aktiv im Dialogfeld „Beziehungen verwalten“

Wenn jetzt ein Bericht erstellt wird, der die Felder Role und Employee aus EmployeeRole und das Feld Hours aus ProjectTickets in einer Tabellenvisualisierung im Berichtszeichenbereich verwendet, dann werden ausschließlich Projektträger angezeigt, da sie als Einzige ein Projektticket geöffnet haben.Now, if we create a report that uses Role and Employee fields from EmployeeRole, and the Hours field from ProjectTickets in a table visualization in the report canvas, we see only project sponsors because they’re the only ones that opened a project ticket.

„Employee“, „Role“ und „Hours“ sind ausgewählt

Die aktive Beziehung kann geändert und SubmittedBy anstelle von OpenedBy abgerufen werden.We can change the active relationship and get SubmittedBy instead of OpenedBy. Deaktivieren Sie unter Beziehungen verwalten die Beziehung ProjectTickets(OpenedBy) zu EmployeeRole(Employee) , und aktivieren Sie anschließend die Beziehung EmployeeRole(Employee) zu ProjectTickets (SubmittedBy) .In Manage relationships, uncheck the ProjectTickets(OpenedBy) to EmployeeRole(Employee) relationship, and then check the EmployeeRole(Employee) to Project Tickets(SubmittedBy) relationship.

Ändern der aktiven Beziehung im Dialogfeld „Beziehung verwalten“

Anzeigen aller Beziehungen in der BeziehungsansichtSee all of your relationships in Relationship view

Ihr Modell umfasst manchmal mehrere Tabellen und komplexe Beziehungen zwischen ihnen.Sometimes your model has multiple tables and complex relationships between them. In der Beziehungsansicht in Power BI Desktop werden alle Beziehungen in Ihrem Modell sowie ihre Richtung und Kardinalität in einem leicht verständlichen und anpassbaren Diagramm angezeigt.Relationship view in Power BI Desktop shows all of the relationships in your model, their direction, and cardinality in an easy to understand and customizable diagram.

Weitere Informationen finden Sie unter Arbeiten mit der Beziehungsansicht in Power BI Desktop.To learn more, see Work with Relationship view in Power BI Desktop.