Änderungen an der Browser-Unterstützung der einheitlichen Oberfläche

Wichtig

Einige der in diesem Versionsplan beschriebenen Funktionen wurden noch nicht veröffentlicht. Die Zeitpläne für die Veröffentlichung können sich ändern und geplante Funktionen werden möglicherweise nicht veröffentlicht (weitere Informationen finden Sie in der Microsoft-Richtlinie). Weitere Informationen: Neuerungen und geplante Funktionen

Aktiviert für Öffentliche Vorschauversion Vorabzugriff Allgemeine Verfügbarkeit
Benutzer*innen, automatisch - 30. Juni 2021 Oktober 2021

Geschäftswert

Verbessern Sie die Nutzungserfahrung und Leistung, indem Sie nur moderne Browser unterstützen.

Details zur Funktion

Da der Support für Internet Explorer am 17. August 2021 endet, wird der Webbrowser der einheitlichen Oberfläche Benutzerinnen, die Internet Explorer ausführen, über die Nachrichtenleiste der App warnen. Die Nachricht wird bei jedem Sitzungsbeginn angezeigt und kann verworfen werden. Benutzerinnen, die zu Microsoft Edge (Chromium) oder einem anderen modernen Browser wechseln, werden feststellen, dass sich ihre Leistung im Vergleich zu Internet Explorer verdoppelt und die Erfahrung insgesamt konsistenter ist.

Die Nachrichtenleiste der App warnt vor dem Ende des Supports von Internet Explorer.

Administratorinnen, die entweder das Power Platform Admin Center oder die klassischen Erweiterten Einstellungen öffnen und deren Benutzerinnen innerhalb der Organisation Internet Explorer verwenden, erhalten eine Warnmeldung. Nachdem alle Benutzer*innen die Verwendung von Internet Explorer eingestellt haben, werden wir die Nachricht für diese Organisationen entfernen.

Die unter „Erweiterte Einstellungen“ angezeigte App-Nachricht über das Ende des Supports für Internet Explorer.

Hinweis

Ab dem 1. Veröffentlichungszyklus 2022 werden Internet Explorer- und klassische Microsoft Edge-Browser daran gehindert, die einheitliche Oberfläche zu öffnen. Dies wird zu einer Verbesserung der Nutzungserfahrung führen, da wir Browserverbesserungen hinzufügen können, die auf den veralteten Browsern nicht möglich sind. Vor der Sperrung wird den Benutzer*innen von Internet Explorer eine App-Fehlermeldung angezeigt.

Um die Nutzungserfahrung weiter zu verbessern, wird der 2. Veröffentlichungszyklus 2021 Warnungen für die Benutzerinnen älterer Browser umfassen. Auf Grundlage von Leistungsuntersuchungen haben wir festgestellt, dass bei der Verwendung älterer, nicht unterstützter Browser Leistungsprobleme auftreten, die bei der neuesten Version desselben Browsers nicht auftreten. In diesem Release zeigen wir Benutzerinnen eine Warnmeldung an, wenn sie Browser-Versionen verwenden, die älter sind als Microsoft Edge (Chromium) 83, Chrome 83 und Firefox 76. Diese Browser wurden alle im Mai 2020 veröffentlicht. In zukünftigen Releases, die zweimal im Jahr erscheinen, werden die Versionen, die Warnungen umfassen, immer weiter fortschreiten.

In der App wird eine Warnmeldung angezeigt, wenn die Browserversion älter als empfohlen ist

Siehe auch

Unterstützungsende für Internet Explorer (Dokumente)