Einrichten von Vertriebsgebieten, um Geschäftsmärkte nach geografischen Bereichen zu organisieren

Verbessern Sie Ihr Verkaufspotenzial und Ihren Umsatz, indem Sie in Apps zur Kundenbindung (Dynamics 365 Sales, Dynamics 365 Customer Service, Dynamics 365 Field Service, Dynamics 365 Marketing und Dynamics 365 Project Service Automation) Regionen für Kunden- und Marktsegmente erstellen. Weisen Sie dann entsprechende Vertriebsmitarbeiter zu, die die Vertriebs- und Umsatzverkaufschancen für diese Gebiete bearbeiten.

Vertriebsgebiete verbessern das Absatzpotenzial, weil die Mitglieder eines Gebiets auf die Dienste oder Verkäufe in diesem Gebiet fokussiert werden. Sie können die Finanzen direkt einem Gebiet und zugehörigen Mitgliedern zuweisen, was die Unternehmensanalyse vereinfacht. Außerdem können Sie basierend auf dem Typ und der Größe des Vertriebsgebiets Vertriebsmethoden und das für diese Standorte erforderliche Training festlegen.

Organisationen können ein Modell erstellen und die Vertriebsgebiete hierarchisch in einem Format mit hierarchischen Beziehung des standardmäßigen Gebiets darstellen.

Wichtig

  • Für eine neue Organisation, die Dynamics 365 Sales bereitstellt, ist die hierarchische Beziehung verfügbar und standardmäßig aktiviert.
  • Die vorhandene Kunden, die zur neuesten Version aktualisieren, wenn die Organisation noch keine hierarchische Beziehung erstellt hat für die Tabelle „Gebiet“, wird durch die hierarchische Beziehung verfügbar und aktiviert. Ist die Organisation eine hierarchische Beziehung, die für Feld Gebiet erstellt wird, wird die neue hierarchische Beziehung des standardmäßigen Gebiets jedoch nicht verfügbar.

Erstellen eines Vertriebsgebiets (Vertriebshub-App)

  1. Sie benötigen die Sicherheitsrolle vom Typ "Manager", "Vizepräsident", "Vorstandsvorsitzender", "Systemadministrator" oder "Systemanpasser" oder entsprechende Berechtigungen.

  2. Wählen Sie in der Web-App das Symbol „Siteübersicht” aus Symbol „Siteübersicht”, wählen Sie dann Auslassungspunkte aus Auslassungspunkte, um weitere Optionen zu sehen, und wählen Sie dann Vertriebsgebiete aus.

  3. Um ein neues Vertriebsgebiet zu erstellen, wählen Sie in der Befehlsleiste Neu aus.

  4. Tragen Sie Ihre Informationen in das Vertriebsgebietsformular ein.

    a. Name Geben Sie den geografischen Namen für das Gebiet ein, beispielsweise den Namen einer Stadt, eines Landes/einer Region oder eines Staates.

    b. Manager. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, der der Manager für dieses Gebiet ist. Diese Person weist üblicherweise Leads zu Vertriebsmitarbeitern zu.

    Wichtig

    Sie können demselben Benutzer nicht mehreren Gebiete zuordnen. Wenn Sie einen Benutzer einem größeren Bereich zuweisen müssen (mehr als einem vorhandenen Gebiet), erstellen Sie ein neues Gebiet, das die vorhandenen Gebiete enthält, und weisen Sie dann den Benutzer diesem neuen Gebiet zu.

    d. Übergeordnetes Element. Wählen Sie das Symbol Suchen und wählen Sie ein übergeordnetes Gebiet. Das aktuelle Gebiet wird als untergeordnetes Gebiet dem ausgewählten Feld hinzugefügt. Wenn Sie zum Beispiel Vertriebsgebiete Kalifornien und Washington erstellen, können Sie die Vereinigten Staaten von Amerika als Datensätze hinzufügen, um eine Beziehung aus über- und untergeordneten Zielen in englischen Vertriebsgebieten und dem übergeordneten Feld zu erstellen.

    c. Beschreibung: Geben Sie sämtliche Details ein, die Sie für dieses Gebiet einschließen möchten, beispielsweise „Für Aus- und Weiterbildung erstelltes Vertriebsgebiet.”

  5. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie in der Befehlszeile Speichern aus.

  6. Wählen Sie die Registerkarte Verknüpft, und wählen Sie dann Mitglieder aus.

    Option "Mitglieder" auf der Registerkarte "Verknüpft" des Gebietsformulars.

  7. Klicken Sie auf der Registerkarte Mitglieder auf die Option Mitglieder hinzufügen.

  8. Wählen Sie im Bereich Suchdatensätze das Suchsymbol aus, wählen Sie einen Benutzerdatensatz aus, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.

    Bereich "Suchdatensätze".

  9. Um Untergebiete diesem Gebiet hinzufügen, wählen Sie Untergebiete, und wählen Sie Neues Feld hinzufügen aus.

    Untergebiet hinzufügen.

    Geben Sie die erforderlichen Informationen ein und wählen Sie Speichern. Das Feld wird als Vorgebiet im Untergebietraster hinzugefügt.

  10. Wählen Sie Speichern aus.

Erstellen eines Vertriebsgebiets (Vertriebshub-App)

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie in Microsoft Dynamics 365 über die Sicherheitsrolle „Systemadministrator“ bzw. entsprechende Berechtigungen verfügen.

    Prüfen Sie Ihre Sicherheitsrolle

    • Führen Sie die Schritte in Anzeigen des Benutzerprofils aus.

    • Sie verfügen nicht über die erforderlichen Berechtigungen? Wenden Sie sich an den Systemadministrator.

  2. Gehen Sie in der Web-App zu Einstellungen (Einstellungen.)> Erweiterte Einstellungen.

  3. Wählen Sie Vertriebsgebiete.

  4. Wählen Sie auf der Befehlsleiste Neu aus.

  5. Tragen Sie Ihre Informationen ein.

    • Name. Geben Sie den geografischen Namen für das Gebiet ein, beispielsweise den Namen einer Stadt, eines Landes/einer Region oder eines Staates.

    • Manager. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, der der Manager für dieses Gebiet ist. Diese Person weist üblicherweise Leads zu Vertriebsmitarbeitern zu.

      Wichtig

      Sie können demselben Benutzer nicht mehreren Gebiete zuordnen. Wenn Sie einen Benutzer einem größeren Bereich zuweisen müssen (mehr als einem vorhandenen Gebiet), erstellen Sie ein neues Gebiet, das die vorhandenen Gebiete enthält, und weisen Sie dann den Benutzer diesem neuen Gebiet zu.

    • Beschreibung: Geben Sie sämtliche Details ein, die Sie für dieses Gebiet einschließen möchten, beispielsweise „Für Aus- und Weiterbildung erstelltes Vertriebsgebiet.”

  6. Wenn Sie fertig sind, wählen Sie auf der Befehlsleiste Speichern oder Speichern und schließen aus.

  7. Um Mitglieder zu einem Vertriebsgebiet zuzuweisen, öffnen Sie das Gebiet, und wählen Sie dann im linken Bereich unter Allgemein Mitglieder aus.

  8. Wählen Sie auf der Registerkarte Benutzer in der Gruppe Datensätze die Option Mitglieder hinzufügen.

  9. Wählen Sie im Dialogfeld Datensätze nachschlagen einen Benutzer aus, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.

Tipp

Um die Arbeit von Vertriebsmitarbeitern zu vereinfachen, können Sie auch eine Standardpreisliste für ein Gebiet festlegen. Weitere Informationen: Preislisten und Preislistenelemente definieren mit Preislisten und Preislistenelementen

Siehe auch

Administrator- und Vertriebsmanagerhandbuch
Den Vertrieb vom Lead bis zum Auftrag (Sales) optimieren

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).