Verwenden von Metadaten mit Code

Hinweis

Gültig ab November 2020:

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen
  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Dieser Artikel wird in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Sowohl die Web-API als auch der Organisationsservice enthalten Funktionen für CRUD-Vorgänge auf dem Entitätsschema. Sie können diese Vorgänge mithilfe von Code ausführen. Im Allgemeinen verwenden Sie Designer, um benutzerdefinierte Schemaelemente hinzuzufügen, zu aktualisieren oder zu löschen. Benutzer müssen Administratorberechtigungen haben, um Schemaänderungen anzuwenden, aber alle Benutzer können Metadaten lesen.

Warum mit Metadaten arbeiten?

Ein allgemeinerer Einsatz für Metadatendienste ist das Abrufen von Metadaten zur Umgebung, in der die Erweiterung ausgeführt wird. Da jede Umgebung anders sein kann und Schemametadaten viele Informationen darüber enthalten, wie die Umgebung konfiguriert ist, müssen Sie diese Informationen abrufen, um zu ermöglichen, dass Ihre Erweiterungen sich an andere Anpassungen anpassen, die in dieser Umgebung wirksam sind.

Einige Beispiele:

  • Die Gesamtanzahl der verfügbaren Optionen in einem Optionssatz kann sich ändern. Anstelle die Wert in einer Umgebung fest zu kodieren, sollten Sie beachten, ob verschiedene Optionen vorhanden sind. Sie können das System abfragen, um zu ermitteln, ob in der Umgebung verschiedene Optionen sind.
  • Der Anzeigename einer Entität kann geändert werden. Der Standardanzeigename für die Firmenentität ist Firma. Dies könnte zu Unternehmen geändert werden. Wenn Sie einem Benutzer eine Nachricht anzeigen und auf den Namen der Entität verweisen möchten, sollten Sie nicht fest kodieren, sondern den Wert nutzen, der mit dem übereinstimmt, was der Benutzer gewohnt ist zu sehen und den Anzeigenamen verwenden, der von den Entitätsmetadaten abgerufen wurde.

Durchsuchen der Metadaten für die Organisation

Ein gutes Verständnis der Metadaten im System hilft dabei zu verstehen, wie die Microsoft Dataverse-Plattform funktioniert. Die Designer, die zum Bearbeiten der Metadaten verfügbar sind, können nicht alle Details anzeigen, die in den Metadaten gefunden werden. Sie können eine modellgesteuerte App mit dem Namen Browser für Metadaten installieren, die es Ihnen ermöglicht, alle ausgeblendeten Entitäten- und Metadateneigenschaften anzuzeigen, die im System vorhanden sind. Weitere Informationen zu Browser für Metadaten: Durchsuchen der Metadaten für Ihre Organisation

Programmtechnisch mit Metadaten arbeiten

Weitere Informationen zum programmgesteuerten Arbeiten mit Metadaten mittels:

Hinweis

Können Sie uns Ihre Präferenzen für die Dokumentationssprache mitteilen? Nehmen Sie an einer kurzen Umfrage teil. (Beachten Sie, dass diese Umfrage auf Englisch ist.)

Die Umfrage dauert etwa sieben Minuten. Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. (Datenschutzbestimmungen).