Was ist die Microsoft Power Platform CLI?

Hinweis

Gültig ab November 2020:

  • Common Data Service wurde in Microsoft Dataverse umbenannt. Weitere Informationen
  • Einige Begriffe in Microsoft Dataverse wurden aktualisiert. Zum Beispiel ist Entität jetzt Tabelle und Feld ist jetzt Spalte. Weitere Informationen

Dieser Artikel wird in Kürze aktualisiert, um die neueste Terminologie widerzuspiegeln.

Hinweis

Ab Juni 2021 wird die Microsoft Power Apps CLI umbenannt in Microsoft Power Platform CLI. Mehr Informationen: Blog: Microsoft Power Platform ist der beste Weg für Teams, gemeinsam zu erstellen

Microsoft Power Platform CLI ist derzeit nicht für die Verwendung in den Regionen GCC und GCC High verfügbar.

Microsoft Power Platform CLI ist eine einfache Entwickler-CLI aus einer Hand, die es Entwicklern und ISVs ermöglicht, verschiedene Vorgänge in Microsoft Power Platform in Bezug auf den Umgebungslebenszyklus, die Authentifizierung und die Arbeit mit Microsoft Dataverse-Umgebungen, Lösungspakete, Portale, Codekomponenten usw.

Microsoft Power Platform CLI installieren

Sie können eine der folgenden Möglichkeiten verwenden, um Microsoft Power Platform CLI zu installieren.

Power Platform VS Code-Erweiterung verwenden

Befolgen Sie diese Schritte zur Installation der Microsoft Power Platform CLI mit Visual Studio Code:

  1. Öffnen Sie Visual Studio Code.

  2. Wählen Sie das Symbol Erweiterungen aus dem Bereich Aktivität aus. Geben Sie in der Suchleiste Power Platform ein.

  3. Wählen Sie Installieren aus. Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Visual Studio Code zum Anzeigen der Erweiterung innerhalb des Fensters Terminal.

    Installieren der VS Code-Erweiterung.

Hinweis

Die Power Platform-Erweiterung für Visual Studio Code wird automatisch aktualisiert.

  1. Sie können auch die Installation in Visual Studio Code direkt über Marketplace initiieren und es wird Visual Studio Code gestartet und mit der Erweiterungsinstallation beginnen.

Eigenständige Power Platform CLI

So installieren Sie die eigenständige Power Platform CLI:

  1. Laden Sie die Microsoft Power Platform CLI herunter und installieren Sie sie.

  2. Aktualisieren Sie das Toolset der Microsoft Power Platform CLI mit diesem Befehl auf die aktuelle Version (nicht zutreffend für die Erweiterung von Power Platform VS Code), um von den neuen Funktionen zu profitieren:

    pac install latest
    
    

Hinweis

  • Derzeit wird die Microsoft Power Platform CLI nur auf Windows 10 und Windows 11 unterstützt.
  • Die Power Platform-Erweiterung für VS Code befindet sich in der öffentlichen Vorschauversion und funktioniert unter Windows 10, Windows 11, Linux und MacOS.

Allgemeine Befehle

In dieser Tabelle werden einige der in der CLI häufig verwendeten Befehle aufgeführt.

Befehl Beschreibung
Admin Befehle für die Funktionen des Umgebungslebenszyklus.
Auth Befehle zur Authentifizierung in Dataverse.
Canvas Befehle zum Arbeiten mit Canvas-App-Quelldateien.
Org Befehle für die Arbeit mit Dataverse Umgebungen.
Package Befehle für die Arbeit mit Lösungspaketen.
Paportal Befehle für die Arbeit mit Power Apps Portalen (Vorschau).
PCF Befehle für die Arbeit mit Power Apps component framework.
Plugin Befehl zum Erstellen eines Plug-in-Projekts.
Solution Befehle für die Arbeit mit Dataverse Lösungsprojekten.
Telemetry Telemetrieeinstellungen verwalten.

Tipp

Um die vollständige Liste der unterstützten Befehle zu erhalten, führen Sie den pac-Befehl oder pac <subcommand> aus, zum Beispiel: pac solution.

Deinstallieren der Microsoft Power Platform CLI

Um das Toolset der Microsoft Power Platform-CLI zu deinstallieren, führen Sie MSI von hier aus.

Um die Visual Studio Code-Erweiterung zu deinstallieren, führen Sie die gleichen Schritte wie bei der Installation der Erweiterung aus, Sie wählen jedoch diesmal die Schaltfläche „Deinstallieren“ aus.

Wenn Sie ein privater Vorschauteilnehmer sind und eine ältere Version der CLI haben, führen Sie diese Schritte aus:

  1. Um zu finden, wo Microsoft Power Platform CLI installiert ist, öffnen Sie eine Eingabeaufforderung und geben Sie where pac ein.

  2. Löschen Sie den PowerAppsCLI-Ordner.

  3. Öffnen Sie das Tool Environment Variables, indem Sie den Befehl rundll32 sysdm.cpl,EditEnvironmentVariables in der Eingabeaufforderung ausführen.

  4. Klicken Sie im Abschnitt User variable for... doppelt, um Path auszuwählen.

  5. Wählen Sie die Zeile mit dem PowerAppsCLI-Pfad aus, und wählen Sie dann rechts die Schaltfläche Löschen aus.

  6. Wählen Sie zweimal OK aus.

Siehe auch

Power Apps component framework