Rand-Funktion in powerappsRand function in Power Apps

Gibt eine pseudozufällige Zahl zurück.Returns a pseudo-random number.

BeschreibungDescription

Die Funktion Rand gibt eine Pseudo-Zufallszahl zurück, die größer als oder gleich 0 (null) und kleiner als 1 ist.The Rand function returns a pseudo-random number that's greater than or equal to 0 and less than 1.

Veränderliche FunktionenVolatile Functions

Rand ist eine veränderliche Funktion.Rand is a volatile function. Immer wenn die Funktion ausgewertet wird, wird ein anderer Wert zurückgegeben.Each time the function is evaluated it returns a different value.

Wird eine veränderliche Funktion in einer Datenflussformel verwendet, gibt sie nur dann einen anderen Wert zurück, wenn die Formel, in der sie vorkommt, erneut ausgewertet wird.When used in a data flow formula, a volatile function will only return a different value if the formula in which it appears is reevaluated. Wenn nichts in der Formel geändert wird, bleibt der Wert während der Ausführung der App derselbe.If nothing else changes in the formula then it will have the same value throughout the execution of your app.

Ein Bezeichnungssteuerelement mit Label1.Text = Rand() ändert sich nicht, solange die App aktiv ist.For example, a label control with Label1.Text = Rand() will not change while your app is active. Neue Werte werden nur beim Schließen und erneuten Öffnen der App generiert.Only closing and reopening the app will result in a new value.

Die Funktion wird neu ausgewertet, wenn sie Teil einer Formel ist, in der sich etwas anderes geändert hat.The function will be reevaluated if it is part of a formula in which something else has changed. Wenn in das Beispiel z.B. ein Schieberegler-Steuerelement mit Label1.Text = Slider1.Value + Rand() aufgenommen wird, wird jedes Mal, wenn sich der Wert des Schieberegler-Steuerelements ändert und der Eigenschaftentext der Bezeichnung neu ausgewertet wird, eine neue Zufallszahl generiert.For example, if we change our example to involve a slider control with Label1.Text = Slider1.Value + Rand() then a new random number is generated each time the Slider control's value changes and the label's text property is reevaluated. Das Beispiel finden Sie weiter unten.See below for this example.

Bei der Verwendung in einer Verhaltensformel wird Rand immer zusammen mit der Verhaltensformel ausgewertet.When used in a behavior formula, Rand will be evaluated each time the behavior formula is evaluated. Ein Beispiel finden Sie weiter unten.See below for an example.

SyntaxSyntax

Rand()Rand()

BeispieleExamples

Anzeigen einer anderen Zufallszahl, da sich die Benutzereingabe geändert hatDisplay a different random number as user input changes

  1. Fügen Sie ein Schieberegler -Steuerelement hinzu, und benennen Sie es in Slider1 um, wenn es nicht bereits so heißt.Add a Slider control, and rename it Slider1 if it has a different name.

  2. Fügen Sie ein Bezeichnungssteuerelement hinzu, und legen Sie dessen Text-Eigenschaft auf diese Formel fest:Add a Label control, and set its Text property to this formula:

    Slider1.Value + Rand()Slider1.Value + Rand()

    Die Bezeichnung zeigt 50 (Standardwert des Schiebereglers) plus eine zufällige Dezimalzahl an:The label shows 50 (the default value for the slider) plus a random decimal:

    Bildschirm, der ein Bezeichnungssteuerelement mit dem Wert „50,741“ anzeigt

  3. Ändern Sie den Wert des Schiebereglers, während Sie die ALT-TASTE gedrückt halten.While holding down the Alt key, change the value of the slider.

    Jedes Mal, wenn Sie den Wert des Schiebereglers ändern, wird in den Nachkommastellen der Bezeichnung eine andere Zufallszahl angezeigt:Every time you change the value of the slider, the decimal portion of the label shows a different random number:

    Vier Bildschirme, die eine Bezeichnung mit vier verschiedenen zufälligen Dezimalwerten für jede der vier Schiebereglereinstellungen anzeigen: 70,899, 84,667, 90,134 und 99,690

Erstellen einer Tabelle mit ZufallszahlenCreate a table of random numbers

  1. Fügen Sie ein Button -Steuerelement (Schaltfläche) hinzu, und legen Sie seine OnSelect -Eigenschaft auf diese Formel fest:Add a Button control, and set its OnSelect property to this formula:

    ClearCollect( RandomNumbers; ForAll( [ 1; 2; 3; 4; 5 ]; Rand() ))ClearCollect( RandomNumbers; ForAll( [ 1; 2; 3; 4; 5 ]; Rand() ))

    Diese Formel erstellt eine Tabelle mit einer Spalte, mit der eine fünfmalige Iteration ausgeführt wird. Das Ergebnis sind fünf Zufallszahlen.This formula creates a single-column table that's used to iterate five times, resulting in five random numbers.

  2. Fügen Sie eine Datentabelle hinzu, legen Sie deren Eigenschaft Elemente auf RandomNumbers fest, und zeigen Sie das Feld Wert an.Add a Data table, set its Items property to RandomNumbers, and show the Value field.

    Anzeige mit einer Tabelle mit fünf verschiedenen Dezimalwerten: 0,857, 0,105, 0,979, 0,167 und 0,814

  3. Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche, während Sie die ALT-TASTE gedrückt halten.While holding down the Alt key, select the button by clicking or tapping it.

    Die Datentabelle zeigt fünf zufällige Dezimalzahlen an:The data table shows five random decimal numbers:

    Anzeige mit einer Tabelle mit fünf verschiedenen Dezimalwerten: 0,857, 0,105, 0,979, 0,167 und 0,814

  4. Klicken Sie noch einmal auf die Schaltfläche, um eine andere Liste von Zufallszahlen anzuzeigen:Select the button again to show a different list of random numbers:

    Die gleiche Anzeige mit einer Tabelle mit fünf neuen Dezimalwerten: 0,414, 0,128, 0,860, 0,303 und 0,568

Um eine einzelne Zufallszahl statt einer Tabelle zu generieren, verwenden Sie Set( RandomNumber; Rand() ) .To generate a single random number instead of a table, use Set( RandomNumber; Rand() ).