Verwalten von Portalen über das Power Platform-Admin Center

Sie können jetzt das Power Platform Admin Center zur Verwaltung von Portalen mit kapazitätsbasierten Lizenzen und Zusatzlizenzen verwenden. Sie können auch Informationen anzeigen, z. B. wie viele Tage noch verbleiben, bevor ein Testportal abläuft. Weitere Informationen zur Portallizenzierung finden Sie unter Häufig gestellte Fragen zur Lizenzierung und Portalunterschiede. Weitere Informationen zum Power Platform Admin Center finden Sie unter Verwalten Microsoft Power Platform.

Sie können Portale in Power Platform Admin Center auf zwei Arten verwalten:

  • Verwalten Sie alle Portale für den aktuellen Mandanten von Ressourcen > Portale.
  • Verwalten Sie Portale für eine bestimmte Umgebung von Umgebungen.

Verwalten aller Portale für einen Mandanten

  1. Melden Sie sich beim Power Platform Admin Center an.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Ressourcen und anschließend Portale.

    Die Option Portale im Power Platform-Admin Center

  3. Klicken Sie auf ein Portal.

  4. Wählen Sie MehrWeiterer Portal-Aktionen (...) und Verwalten.
    or
    Wählen Sie das Portal und Verwalten oben auf der Seite.

    Verwalten eines Portals über das Power Platform-Admin Center

Um die Portaldetails zu konfigurieren, gehen Sie zu Portaldetails.

Verwalten aller Portale für eine Umgebung

  1. Melden Sie sich beim Power Platform Admin Center an.

  2. Wählen Sie im linken Bereich Umgebungen aus.

    Umgebungsliste

  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Umgebungsnamen mit Hyperlink und wählen Sie ihn aus, um die Umgebungsdetails zu öffnen.

    Eine Umgebung auswählen

  4. Wählen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms unter Ressourcen die Option Portale aus.

    Umgebungsdetails

    Sie sehen eine Liste von Portalen, die in der ausgewählten Umgebung installiert wurden.

    Umgebungsspezifische Portale

  5. Wählen Sie MehrWeiterer Portal-Aktionen (...) und Verwalten.
    or
    Wählen Sie das Portal und Verwalten oben auf der Seite aus.

    Verwalten eines umgebungsspezifischen Portals

Informationen zum Konfigurieren von Portaldetails finden Sie unter Portaldetails.

Verwalten des Portal-Add-Ons

Die in diesem Artikel beschriebene Verwendung des Power Platform-Admin Center zum Verwalten von Portalen ersetzt frühere Funktionen, die in der folgenden Abbildung dargestellt sind.

Alte Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals Neue Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals für einen Tenant Neue Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals für eine Umgebung
Alte Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals Neue Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals für einen Tenant Neue Methode zum Verwalten eines Add-On-Portals für eine Umgebung

Portaltypen im Admin Center

In der folgenden Tabelle werden die verschiedenen Typen von Portalen beschrieben, die im Power Platform-Admin Center aufgeführt sind.

Typ Beschreibung
Produktion Ein Produktionsportal basierend auf einer kapazitätsbasierten Lizenz.
Testversion (n Tage) Ein Testportal basierend auf einer kapazitätsbasierten Lizenz mit n verbleibenden Tagen bis zur Aussetzung.
Produktion (Add-On) Ein Produktionsportal basierend auf einer Add-On-Lizenz.
Testversion (Add-On) Ein Testportal basierend auf einer Add-On-Lizenz.

Portalstatus im Admin Center

Ein Portal kann den folgenden Status haben: Konfiguriert, Ausgesetzt, oder Nicht konfiguriert. In der folgenden Tabelle wird jeder Status beschrieben.

Status Beschreibung
Konfiguriert Dieses Portal wurde für eine Umgebung konfiguriert.
Angehalten Dieses Portal wurde ausgesetzt, da der Testzeitraum abgelaufen ist. Es wird in sieben Tagen gelöscht, es sei denn, es wird in ein Produktionsportal konvertiert.
Nicht konfiguriert Dieses Portal ist bereit, für eine Umgebung konfiguriert zu werden.

Hinweis

Sie können ein neues Portal erstellen, wenn der Status des Portal-Add-ons Nicht konfiguriert ist. Der Status ändert sich zu Konfiguriert, nachdem das Portal bereitgestellt wurde.

Nächste Schritte

Portaldetails konfigurieren

Siehe auch