Fehlerbehandlung

Diese Funktionen geben Diagnoseüberwachungen mit unterschiedlicher Ausführlichkeit zurück und lösen Fehlereinträge aus.

Fehler

Funktion Beschreibung
Diagnostics.ActivityId Gibt einen nicht transparenten Bezeichner für die derzeit ausgeführte Auswertung zurück.
Diagnostics.Trace Schreibt eine Ablaufverfolgungsnachricht, wenn die Ablaufverfolgung aktiviert ist, und gibt den Wert zurück.
Error.Record Gibt einen Datensatz zurück, der die Felder „Reason“, „Message“ und „Detail“ enthält, die auf die angegebenen Werte festgelegt sind. Der Datensatz kann verwendet werden, um einen Fehler auszulösen.
TraceLevel.Critical Gibt 1 zurück, den Wert für die Ablaufverfolgungsebene „Kritisch“.
TraceLevel.Error Gibt 2 zurück, den Wert für die Ablaufverfolgungsebene „Fehler“.
TraceLevel.Information Gibt 4 zurück, den Wert für die Ablaufverfolgungsebene „Information“.
TraceLevel.Verbose Gibt 5 zurück, den Wert für die Ablaufverfolgungsebene „Ausführlich“.
TraceLevel.Warning Gibt 3 zurück, den Wert für die Ablaufverfolgungsebene „Warnung“.